Gesundheit und Wellness

Stressfraktur des Fußes: Ursachen, Symptome, Behandlung

Ein Ermüdungsbruch entsteht durch wiederholten Druck oder Stress auf die Knochen. Es tritt normalerweise in gewichtstragenden Knochen auf. Ermüdungsbrüche entstehen durch Überbeanspruchung der Muskulatur. Die Fähigkeit, wiederholte Stöße oder Belastungen zu ertragen, nimmt in den Muskeln ab, wenn sie überbeansprucht werden, was wiederum die Knochen stärker belastet und kleine Risse in ihnen verursacht, die Stressfrakturen sind. Ermüdungsfrakturen des Fußes treten häufig bei Personen auf, die Sport treiben, die viel Aufprall oder Kraft auf die Beine ausüben, wie z. B. Laufen, Basketball, Gymnastik usw. Sportler leiden häufig unter Ermüdungsbrüchen im Unterschenkel und im Fuß . „Marschfraktur“ ist die Bezeichnung für die Fraktur, die häufig im 2. oder 3. Mittelfußknochen auftritt. Jones-Frakturist eine Ermüdungsfraktur, die an der Basis des 5. Mittelfußknochens auftritt und möglicherweise chirurgisch repariert werden muss.

Ursachen der Stressfraktur des Fußes

  • Belastungsintensive Aktivitäten wie Basketballspielen oder Laufen können zu Ermüdungsbrüchen des Fußes führen.
  • Auch das Tragen ungeeigneter Schuhe kann zu Ermüdungsbrüchen des Fußes führen.
  • Laufen auf unebenem Untergrund.
  • Änderung der Trainingstechnik.
  • Knochenerkrankungen wie Osteoporose, die eine Person anfälliger für Stressfrakturen machen.
  • Bei Frauen führt eine unregelmäßige oder ausbleibende Menstruation zu einer verminderten Knochendichte. Aus diesem Grund sind weibliche Athleten anfälliger für Ermüdungsfrakturen des Fußes als männliche Athleten.

Symptome einer Belastungsfraktur des Fußes

  • Schmerzen im Frakturbereich oder im gebrochenen Bein.
  • Zunehmender Schmerz bei Aktivität, der durch Ruhe gelindert wird, ist eines der Symptome einer Ermüdungsfraktur des Fußes.
  • Druckschmerz und Schwellung sind auch bei Stressfrakturen des Fußes vorhanden.
  • Auch Blutergüsse können vorhanden sein.
  • Eine Person, die an einer Ermüdungsfraktur des Fußes leidet, hat oft Schwierigkeiten beim Gehen.
  • Patienten, die an einer Ermüdungsfraktur des Fußes leiden, können kein Gewicht tragen.

Behandlung von Stressfrakturen des Fußes

  • Wenden Sie sich sofort an einen Sportspezialisten.
  • Die Röntgenaufnahme des Knochens zeigt eine Fraktur erst, nachdem die Heilung begonnen hat. Aus diesem Grund sind MRT oder Knochenscan hilfreicher bei der Bestätigung einer Fraktur.
  • Ruhen Sie sich mindestens 6 bis 8 Wochen lang aus, um sich von einer Ermüdungsfraktur des Fußes zu erholen.
  • Krücken können zur Unterstützung und zur Vermeidung einer vollständigen Gewichtsbelastung verwendet werden, wenn Sie an einer Ermüdungsfraktur des Fußes gelitten haben.
  • NSAIDs oder andere Schmerzmittel können zur Schmerzlinderung bei Ermüdungsfrakturen des Fußes verabreicht werden.
  • Ein Gipsverband wird für 2 bis 6 Wochen angelegt.
  • Bei komplizierten Frakturen kann eine Operation erforderlich sein .
  • Nachdem die Ermüdungsfraktur des Fußes verheilt ist, sollte der Patient mit einem Reha-Programm beginnen, das aus Dehnungs- und Kräftigungsübungen besteht, um die Beweglichkeit, Flexibilität und Bewegungsfreiheit des Beins wiederzuerlangen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *