Symptome von Nierenversagen und warum tritt Nierenversagen auf?

Die Nieren sind zwei Organe, die sich auf beiden Seiten der Wirbelsäule direkt unter den unteren Rippen befinden. Sie sind hilfreich, um den Abfall aus dem menschlichen System zu entfernen. Der Abfall besteht aus Verbindungen aus dem Blut, der Muskelstruktur und Toxinen. Der durch die Nieren gefilterte Rückstand gelangt in die Blase, wo er beim Wasserlassen austritt.

Nierenversagen tritt auf, wenn die Organe ihre Fähigkeit verlieren, die Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Die Faktoren, die die Stärke der Nierenfunktion beeinflussen, sind:

  • Schweres Trauma der Organe
  • Exposition gegenüber toxischen Inhaltsstoffen, Umweltschadstoffen und Medikamenten
  • Erhöhte Austrocknung
  • Chronische und akute Erkrankungen.

Aufgrund einer Fehlfunktion der Nieren neigt der Körper dazu, die Abfallstoffe einzulagern, was zu einem lebensbedrohlichen Zustand führt.

Die Symptome, die bei Nierenversagen auftreten können, ändern sich in Abhängigkeit von mehreren Faktoren. Jede Person mit Nierenversagen zeigt einige Symptome. Manchmal zeigt man jedoch möglicherweise keine Anzeichen. Folgende Symptome können bei Nierenversagen auftreten:

  1. Verringerung der Menge des Urindurchgangs
  2. Plötzliche und Woge in der Kurzatmigkeit
  3. Verwechslung
  4. Koma
  5. Druck oder Schmerzen in der Brust
  6. Krampfanfälle
  7. Brechreiz
  8. Übermäßige Schläfrigkeit
  9. Schwellung von Knöcheln, Beinen und Füßen aufgrund der Ansammlung von Abfallstoffen im Körper durch Nierenversagen

Warum tritt Nierenversagen auf?

Viele Menschen, bei denen ein Risiko für das Auftreten von Nierenversagen besteht, haben eine oder mehrere Ursachen:

  1. Verlust der Blutversorgung der Niere

    Eine plötzliche Abnahme des Blutflusses zu den Nieren kann den Risikofaktor für Nierenversagen erhöhen. Im Folgenden sind die Gründe oder Gesundheitszustände aufgeführt, die eine Episode verursachen können:

    1. Herzattacke
    2. Krankheiten im Zusammenhang mit dem Herzen
    3. Leberversagen oder Angst
    4. Austrocknung
    5. Schwere Verbrennungen
    6. Allergische Reaktion auf Medikamente
    7. Schwere Infektionen
    8. Hoher Blutdruck (BP).
  2. Probleme bei der Urinausscheidung

    Urin ist eine der Quellen, durch die der Körper die von den Nieren produzierten Giftstoffe oder Abfallstoffe entfernt. Wenn der Körper nicht mit der erforderlichen Häufigkeit uriniert, sammeln sich Rückstände im Körper an, was zu einer Abnutzung der Nieren führt. Darüber hinaus besitzen Symptome, die anfällig für Krebs sind, die Fähigkeit, den Blutfluss und die Harnwege zu verengen. Zu den krebserregenden Elementen, die Probleme beim Wasserlassen beeinflussen, gehören Prostata-, Gebärmutterhals-, Dickdarm- und Blasenkrebs.

  3. Andere Bedingungen, die Nierenversagen verursachen, umfassen

    1. Nierensteine
    2. Vergrößerte Prostata
    3. Blutgerinnsel in den Harnwegen
    4. Schwere Schädigung der Nerven, die die Blase kontrollieren.
  4. Andere Ursachen für Nierenversagen

    Andere Bedingungen, die für Nierenversagen verantwortlich sind, sind:

    1. Blutgerinnsel um die Nierenregion
    2. Infektionen
    3. Übermäßige Belastung der Niere, um das Blut von Giftstoffen wie Schwermetallen zu reinigen
    4. Erhöhter Konsum von Alkohol und Drogen
    5. Vorhandensein einer Vaskulitis, die eine Entzündung der Blutgefäße verursacht
    6. Vorhandensein von Lupus , der mehrere Organe im Körper entzündet
    7. Entzündung verursacht an den Blutgefäßen in der Niere durch Glomerulonephritis
    8. Abbau von roten Blutkörperchen durch hämolytisch-urämisches Syndrom
    9. Unkontrollierter Diabetes
    10. Allergisch gegen Farbstoffe, die in Bildgebungstests und Antibiotika verwendet werden.

Fazit

Jetzt, da Sie verstehen, warum Nierenversagen auftritt, ist es an der Zeit, Ihren Gesundheitszustand zu beurteilen, um sicherzustellen, dass Sie keine Anzeichen haben, die zur Entwicklung eines Nierenversagens führen. Wenn es welche gibt, stellen Sie sicher, dass Sie sich der Behandlung unterziehen, die Ihnen hilft, die Symptome zu lindern und Sie davon abhält, Opfer des lebensbedrohlichen Zustands zu werden.

Weiterlesen  Arten von Demyelinisierungskrankheiten und ihre Ursachen, Symptome, Behandlung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *