Gesundheit und Wellness

Symptome von überschüssigem Wassergewicht, seine Ursachen und Möglichkeiten, es loszuwerden

Der menschliche Körper besteht zu 70 Prozent aus Wasser und Wasser ist für unser Überleben am wichtigsten. Manchmal haben Menschen jedoch ein übermäßiges Wassergewicht, dessen Ursachen und Symptome sorgfältig verstanden werden müssen. Außerdem ist es wichtig, die verschiedenen Möglichkeiten zu kennen, um es loszuwerden.

Wasser kann in Blut, Geweben und Zellen des Körpers gefunden werden. Der Raum innerhalb der Zellen, außerhalb und das menschliche Blut sind die Hauptbereiche, in denen Wasser zu jeder Zeit vorhanden sein muss. Die Niere steuert zusammen mit den Hormonen den Wasserhaushalt im Körper und im Normalfall wird nur so viel Wasser im Körper zurückgehalten, wie zur Erhaltung der Gesundheit benötigt wird. Oftmals werden jedoch überschüssige Wassermengen im Gewebe zurückgehalten, was zu Schwellungen und Gewichtszunahme im Körper führen kann.

Wir werden die Symptome und Ursachen von überschüssigem Wasser im Körper analysieren und auch sehen, wie man es leicht loswird.

Es gibt mehrere Symptome, die uns sagen, dass sich zu viel Wasser im Körper angesammelt hat.

  • Schwellung – Eines der häufigsten Symptome von überschüssigem Wassergewicht ist eine Schwellung im Körper. Je nach Bereich, in dem sich Wasser ansammelt, können Schwellungen entweder an einem Teil des Körpers oder an verschiedenen Stellen auftreten. Wenn sich beispielsweise Wasser in der Bauchhöhle des Bauches ansammelt, tritt die Schwellung im gesamten Bauchbereich auf. In einigen Fällen führt überschüssiges Wassergewicht zu generalisierten Schwellungen in den Knöcheln und Beinen und unter den Augen, wenn die zugrunde liegende Krankheit eine kongestive Herzkrankheit  oder Nierenversagen sein kann.
  • Erhöhtes Gewicht – Ein weiteres häufiges Symptom von überschüssigem Wassergewicht ist die Zunahme des Körpergewichts,  selbst wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben.

Es gibt viele andere Anzeichen für überschüssiges Wassergewicht im Körper. Wenn die Lungen überschüssiges Wasser enthalten, kann dies zu blauen Nägeln, Zunge und Lippen, Schwindel und auch Atemnot führen, während das Vorhandensein von überschüssigem Wasser in den Beinen Risse und Risse in der Haut verursachen und sie immens dehnen kann.

Ursachen für überschüssiges Wassergewicht

Normalerweise wird das überschüssige Wasser in unserem Gewebe von der Lymphkette abtransportiert und vom Körper ausgeschieden. Außerdem helfen die Hormone unseren Nieren, überschüssiges Wasser über den Blutkreislauf aus dem Körper auszuspülen. Bestimmte diätetische und ernährungsbedingte Faktoren, Erkrankungen und Störungen können jedoch das Ausspülen von Wasser beeinflussen und zu einer Ansammlung von Wasser im Körper führen.

Lassen Sie uns die Hauptursachen für überschüssiges Wassergewicht im Körper analysieren.

  • Konsum von zu viel Salz – Der Verzehr von zu viel Salz in Ihrer Nahrung ist eine der Hauptursachen für überschüssiges Wassergewicht im Körper. Wenn Ihre Nieren nicht optimal funktionieren und Sie weiterhin zu viel Salz zu sich nehmen, werden Sie außerdem bald im Leben einen übermäßigen Wassergehalt im Körper und die damit verbundenen Komplikationen erfahren.
  • Vitaminmangel –  Vitaminmangel , insbesondere Vitamin B1, B5 und B6, im Körper kann zu überschüssigem Wassergewicht im Gewebe führen.
  • Niedriges Albumin – Albumin ist ein Proteintyp, der zu einem übermäßigen Wassergewicht im Körper führen kann, wenn sein Spiegel im Körper reduziert wird.
  • Medizinische Erkrankungen – Medizinische Erkrankungen wie ein vergrößertes Herz , Nierenerkrankungen  und Leberzirrhose  verursachen häufig ein übermäßiges Wassergewicht im Körper als damit verbundenes Symptom. Bestimmte entzündliche Zustände, Gelenkerkrankungen lösen auch eine übermäßige Flüssigkeitsansammlung in beschädigten Gelenken oder nahe gelegenen Bereichen aus und verursachen so ein übermäßiges Wassergewicht. Wenn der Zustand behandelt wird, beginnt auch das überschüssige Wasser im Körper von selbst abzubauen.
  • Menstruation – Es wird angemerkt, dass einige Frauen einige Tage vor Beginn ihres Menstruationszyklus ein übermäßiges Wassergewicht in ihrem Körper verspüren. Eine solche Gewichtszunahme wird auch von Schwellungen begleitet. Die weiblichen Hormone werden während der Menstruation verändert, was zu einer solchen Wasseransammlung im Körper führt. Wenn eine Frau schwanger ist, beginnt ihr Körper außerdem, überschüssige Mengen an Östrogen abzusondern, was zu einer Wasseransammlung führt. Wenn Sie eine Frau sind, die sich zu sehr auf orale Verhütungsmittel verlässt, kann es erneut zu einem übermäßigen Wassergewicht im Körper kommen, gefolgt von Schwellungen.
  • Andere Faktoren – Der Konsum von blutdrucksenkenden Medikamenten, Steroiden und zu viel entzündungshemmender Medikamente kann ebenfalls zu übermäßigen Wassermengen im Körper führen, gefolgt von Schwellungen.

Wege, um überschüssiges Wassergewicht loszuwerden

Egal was die Ursache ist, hier sind einige der besten Möglichkeiten, um überschüssiges Wassergewicht im Körper loszuwerden.

  • Wenn Ihr Körper ein Übergewicht an Wasser hat, ist es zwingend erforderlich, Ihre Salzaufnahme stark zu reduzieren. Ein reduzierter Salzkonsum ermöglicht es den Nieren, richtig zu funktionieren, und gleicht auch den Wassergehalt im Inneren aus. Vermeiden Sie auch Fastfood, verarbeitete und verpackte Lebensmittel, da sie ziemlich salzreich sind. Einfach Salz in Maßen zu konsumieren kann Ihnen helfen, überschüssiges Wassergewicht in hohem Maße loszuwerden.
  • Nehmen Sie Lebensmittel zu sich, die reich an Kalium sind. Dies wird dem Körper helfen, die überschüssige Wassermenge auszuscheiden und die Werte schnell auszugleichen. Einige der besten Kaliumquellen sind Milch, Kokoswasser, Bananen und Haferflocken. Dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, überschüssiges Wassergewicht loszuwerden.
  • Da es sich um milde Diuretika handelt, sollten Tee und Kaffee in moderaten Mengen konsumiert werden, damit Ihr Körper nicht dehydriert wird. Versuchen Sie, Ihre Aufnahme von Tee oder Kaffee zu begrenzen und halten Sie es jeden Tag innerhalb von 2 Tassen.
  • Es ist ein völliger Mythos, dass Sie aufhören sollten, regelmäßig zu viel davon zu trinken, wenn Ihr Körper überschüssiges Wasser gespeichert hat. Trinken Sie den ganzen Tag über ausreichend Wasser, denn wenn Ihr Körper nicht genug Wasser enthält, versucht er, zusätzliches Wasser zu speichern, um zu verhindern, dass der Körper dehydriert . Ausreichend Wasser zu trinken versorgt die Körperzellen vollständig mit Feuchtigkeit und hilft, das zurückgehaltene Wasser auszuscheiden.
  • Eine der besten Möglichkeiten, um überschüssiges Wassergewicht loszuwerden, ist jeden Tag Sport zu treiben, da dies dazu beiträgt, den Blutfluss im Körper zu erhöhen. Regelmäßige Übungen können helfen, das überschüssige Wasser, das zuvor vom Körper zurückgehalten wurde, auszuscheiden. Wenn möglich, können zwei- oder dreimal täglich kleine Sätze mit einer Vielzahl von Übungen durchgeführt werden. Es ist jedoch ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen.
  • Grüner Tee  hat sich als große Hilfe beim Abnehmen erwiesen, zusammen mit dem überschüssigen Wassergewicht im Inneren. Grüner Tee ist reich an Antioxidantien, die helfen, überschüssiges Wasser und Giftstoffe aus dem Körper zu spülen und gleichzeitig den Stoffwechsel des Körpers ankurbeln. Grüner Tee gilt als großartiges Mittel, um überschüssiges Wassergewicht loszuwerden.

Fazit

Wenn auch Sie unter den Symptomen des übermäßigen Wassergewichts und der damit verbundenen Schwellung leiden, ist es wichtig, zuerst die Ursache zu verstehen und zu behandeln, um es vollständig loszuwerden. Es sei denn, aufgrund schwerwiegender Erkrankungen ist überschüssiges Wasser kein großes Problem und Sie können es leicht loswerden, wenn Sie sich gesund ernähren und leben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *