Gesundheit

Wie man Teebaumöl gegen Akne verwendet: Der ultimative Leitfaden

Akne vulgaris (oder einfach nur Akne) ist eine unschöne Hauterkrankung, von der die meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben betroffen sind. Akne entsteht, wenn überschüssiges Talg (das Öl, das die Haut produziert) und abgestorbene Hautzellen die Poren verstopfen und sich mit Bakterien infizieren. Das Ergebnis sind rote Pickel, Pusteln, geschwollene rote Beulen, Whiteheads und Mitesser. Schwere Akne kann dazu führen, dass große, entzündete rote Klumpen auftreten, die als zystische Akne bezeichnet werden. Akne-Ausbrüche können im Gesicht, auf der Brust und auf dem Rücken auftreten.

Die meisten Dermatologen empfehlen verschiedene medizinische Behandlungen, um Akneausbrüche zu kontrollieren, die dazu beitragen, die Talgmenge, die die Haut produziert, zu reduzieren, die bakterielle Infektion zu bekämpfen und Entzündungen zu minimieren. Viele dieser Behandlungen können jedoch sehr teuer sein und aggressive Chemikalien enthalten, die allergische Reaktionen oder Hautreizungen verursachen können.

Die Verwendung von Teebaumöl gegen Akne ist eine natürliche und sichere Methode zur Behandlung von Pickeln , Whiteheads, Mitessern , Pusteln und sogar zystischer Akne. Teebaumöl enthält viele natürliche Verbindungen, die effektiv zur Behandlung von Akne auf drei Arten beitragen:

Werbung
  • Teebaumöl ist antibakteriell und tötet Bakterien ab, die eine Infektion der Poren verursachen.
  • Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Teebaumöl reduzieren die Rötung entzündeter Pickel.
  • Teebaumöl wirkt gegen Akne, da es hilft, überschüssiges Talg von der Haut auszutrocknen.

Um Akne mit Teebaumöl zu behandeln, können Sie es auch mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen mischen, um Pickel schnell loszuwerden. Zum Beispiel kann es mit Kokosöl, Aloe Vera Gel oder Honig gemischt werden, um entzündete Haut zu beruhigen und bakterielle Infektionen abzutöten. Es kann auch Backpulver oder Haferflocken zugesetzt werden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, Poren freizugeben und Entzündungen zu reduzieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Teebaumöl auf vielfältige Weise zur Heilung von Akne auf Brust , Gesicht und sogar als natürliche Behandlung von Bacne (Akne auf Ihrem Rücken) eingesetzt werden kann . Schauen wir uns zunächst die Wissenschaft hinter Teebaumöl an, um herauszufinden, warum es eine so wirksame natürliche Aknebehandlung ist.

Warum Teebaumöl eine wirksame Behandlung für Akne ist

Die Forschung darüber, warum Teebaumöl ein wirksames Mittel gegen viele Hauterkrankungen ist, ist gut dokumentiert. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass unter den vielen chemischen Bestandteilen von Teebaumöl ein antimikrobieller Bestandteil namens Terpinen-4-ol ist. Es wurde gezeigt, dass dies eine breite Palette von Bakterien, die Hautinfektionen und Entzündungen verursachen, wirksam zerstört. Es enthält auch antimykotische, entzündungshemmende, antiseptische und antivirale Eigenschaften. 1

Eine im Medical Journal of Australia veröffentlichte Studie ergab, dass die antimikrobiellen Eigenschaften von Teebaumöl zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Akne genutzt werden können. Die Forscher berichteten, dass Teebaumöl im Vergleich zu Benzoylperoxid (einer beliebten pharmazeutischen Behandlung für Akne) genauso wirksam war. Die Studie fand auch heraus, dass Patienten weniger Nebenwirkungen durch die Behandlung mit Teebaumölakne hatten als durch Benzoylperoxid. 2

Andere Studien haben auch die Wirksamkeit von Teebaumöl zur Aknebehandlung bestätigt. Bei der Erörterung wirksamer rezeptfreier Aknebehandlungen stellte das Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology beispielsweise fest, dass Teebaumöl dazu beiträgt, Rötungen und Entzündungen bei Akne vulgaris zu reduzieren. Es reduzierte auch effektiv die Anzahl der Pickel und half, weitere Ausbrüche von Akne zu verhindern. 3

Die Ärzte von WebMD berichten, dass Teebaumöl als natürliche Behandlung für Akne verwendet wird und „dazu beiträgt, mehrere Aknesymptome, einschließlich der Schwere der Akne, zu reduzieren“. 4

Werbung

Natürliches Teebaumöl Heilmittel gegen Akne

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Teebaumöl zu verwenden, um Akne schnell loszuwerden und den Zustand Ihrer Haut zu verbessern. Teebaumöl kann direkt auf Pickel angewendet werden, um überschüssiges Öl auszutrocknen und Rötungen zu reduzieren. Sie können auch Teebaumöl zusammen mit vielen anderen natürlichen Inhaltsstoffen verwenden, die Akne bekämpfende Eigenschaften haben. Bitte lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie Teebaumöl für Akne verwenden

Teebaumöl ist eines der wirksamsten ätherischen Öle, um überschüssiges Öl von Akne-Pickeln auszutrocknen . Dies ist auch eine wirksame Behandlung für zystische Akne, um Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen durch große, tief infizierte Poren zu reduzieren.

Wie man Teebaumöl bei Pickeln und Akne verwendet:

  • Tragen Sie 1-2 Tropfen Teebaumöl auf ein Wattestäbchen auf.
  • Tragen Sie das ätherische Öl vorsichtig auf die geschwollene Beule auf Ihrer Haut auf .
  • Wiederholen Sie 2-3 Mal am Tag, um die Infektion zu töten, die Akne verursacht.

Teebaumöl kann für sehr kleine infizierte Bereiche (z. B. eine Fleckenbehandlung) direkt auf die Haut aufgetragen werden. Um jedoch auf größeren Flächen Bakterien von der Haut zu entfernen, sollte Teebaumöl immer verdünnt werden.

Teebaumöl Gesichtsreiniger für Akne:

  • Mischen Sie 1 Teil Teebaumöl mit 9 Teilen Wasser.
  • Tragen Sie das Teebaumöl-Mittel mit einem Wattebausch auf Ihre Brustakne , Rückenakne oder Gesichtsakne auf.
  • 15-20 Minuten einwirken lassen, bevor mit warmem Wasser abgespült wird.
  • Wenden Sie die Teebaumöl-Aknebehandlung morgens und vor dem Schlafengehen auf die betroffene Hautpartie an.
  • Täglich wiederholen, bis Sie keine Pickel mehr haben.
  • Denken Sie daran, die Mischung jedes Mal vor dem Gebrauch gut zu schütteln.

Dies ist auch ein wirksames Hausmittel, das Sie im Rahmen Ihrer täglichen Hautpflege verwenden können, um überschüssiges Talg von der Haut zu entfernen und Akne-Ausbrüche zu verhindern. Denken Sie immer daran, eine natürliche Feuchtigkeitscreme für die Haut zu verwenden, um Ihre Haut glatt und hydratisiert zu halten.

Kokosöl und Teebaumöl gegen Akne

Viele Menschen haben festgestellt, dass Kokosnussöl und Teebaumöl dazu beitragen können, Akneausbrüche unter Kontrolle zu halten. Natives Kokosöl ist ideal für Akne, da es viele antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften enthält, um das Auftreten von rot entzündeten Pickeln und Pusteln zu verringern.

Forschungen zu Kokosnussöl haben seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Akne-Hauterkrankungen bestätigt. Zum Beispiel fand das Journal of Dermatological Science heraus, dass zwei Fettsäuren in Kokosnussöl, Laurinsäure und Caprinsäure, die Akne verursachenden Bakterien Propionibacterium acnes abtöten . Die Fettsäuren haben auch eine entzündungshemmende Wirkung auf die Verringerung von Rötungen bei Hautläsionen. 5

Eine andere Studie berichtete, dass Laurinsäure aus Kokosnussöl als “alternative Behandlung für die Antibiotikatherapie von Akne vulgaris” verwendet werden könnte. 6

Steigern Sie die antibakterielle Kraft von Kokosnussöl, indem Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzufügen, um eine Salbe zur Behandlung von Akne zu Hause zu erhalten. Hier ist, wie man das Kokosöl Akne-Heilmittel macht:

Werbung
  • Warm 1 EL. natives Kokosöl, um es zu erweichen und 8 Tropfen Teebaumöl hinzuzufügen.
  • Gut mischen und in einem kleinen Glas aufbewahren.
  • Tragen Sie eine sehr kleine Menge des Kokos- und Teebaumölmittels auf die von Akne betroffene Hautpartie auf.
  • Wiederholen Sie dies 2-3 mal am Tag, bis Ihre Akne-Symptome vollständig verschwunden sind.

Alternativ können Sie eine Kombination aus Teebaumöl und ätherischem Lavendelöl als Hausmittel verwenden. Lavendelöl hat auch starke antibakterielle Eigenschaften , die bei der Behandlung von Akne nützlich sind. Um das Hausmittel zu machen, sollten Sie 4 Tropfen Teebaumöl und 4 Tropfen Lavendelöl zu 1 EL hinzufügen. Kokosnussöl.

Denken Sie daran, dass Sie nur eine sehr kleine Menge Kokosöl auf eine große Hautfläche auftragen müssen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Kokosöl dazu neigt, Ihre Poren zu verstopfen, sollten Sie eine der anderen natürlichen Aknebehandlungen auf dieser Seite ausprobieren.

Kokosöl ist eine großartige natürliche Feuchtigkeitscreme für die Haut, damit Ihre Haut gesund aussieht und sich gesund anfühlt. Sie können Kokosöl auch als Hausmittel gegen Aknenarben verwenden. Weitere Informationen zu Aknenarbenbehandlungen finden Sie in meinem Artikel über die verschiedenen natürlichen Möglichkeiten, Aknenarben loszuwerden .

Alne Vera und Teebaumöl Akne-Behandlung

Helfen Sie, Akne schneller loszuwerden, indem Sie die antibakteriellen Eigenschaften von Aloe Vera zusammen mit Teebaumöl verwenden. Reines Aloe Vera Gel lindert entzündete Haut und ist ein beliebtes Hausmittel gegen Hautverbrennungen . Aloe Vera ist sehr wirksam bei der Behandlung von Akne und bei der Vorbeugung von Akneausbrüchen.

Das Indian Journal of Dermatology fand heraus, dass die vielen chemischen Verbindungen in Aloe Vera eine Anti-Akne-Wirkung haben. Zum Beispiel hilft Aloe Vera, die Poren zu straffen und zu verkleinern und gleichzeitig die Haut zu erweichen. Aloe Vera lässt die Haut auch besser aussehen, da sie das Kollagen in der Haut fördert und Hautwunden schneller heilen lässt, ohne Narben zu hinterlassen. Es hat auch eine insgesamt entzündungshemmende Wirkung auf die Haut. 7

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Mittel gegen Akne aus Aloe Vera und Teebaumöl herzustellen:

  • Mischen Sie 1 EL. reines Aloe Vera Gel mit 8 Tropfen Teebaumöl.
  • Tragen Sie das Aloe Vera Mittel auf die Akne auf und lassen Sie es 30 Minuten einwirken.
  • Mit warmem Wasser abspülen und die Haut trocken tupfen.
  • Täglich wiederholen, um Akne verursachende Bakterien von Ihrer Haut zu entfernen und die Entwicklung von Aknenarben zu verhindern .

Denken Sie bei der Verwendung von Aloe Vera als Heilmittel gegen entzündliche Hauterkrankungen daran, immer hochwertiges Aloe Vera Gel mit möglichst wenig Zusatzstoffen zu verwenden.

Backpulver und Teebaumöl Akne-Behandlung

Backpulver (Natriumbicarbonat) ist eine der vielen Möglichkeiten, Akne auf natürliche Weise loszuwerden, da es hilft, Talgdrüsen freizugeben. Backpulver ist auch ein natürliches antibakterielles Mittel, das helfen kann, Bakterien zu beseitigen, die Akne verursachen. Die körnige Textur von Backpulver bedeutet, dass Sie damit abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen, sanft entfernen können.

Studien zu Backpulver haben gezeigt, dass die antibakterielle Aktivität dazu beiträgt, dass Wunden schneller heilen und die Ausbreitung von Infektionen verhindert wird. 8

Um Teebaumöl und Backpulver als natürliches Aknemittel zu verwenden , müssen Sie nur eine einfache Paste aus Backpulver, Wasser und Teebaumöl herstellen. So verwenden Sie das Mittel:

  • Mischen Sie in einer Schüssel genug Wasser mit 1 EL. Backpulver zu einer Paste.
  • Fügen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl hinzu und mischen Sie gut.
  • Wenden Sie die Backpulver-Aknebehandlung auf die betroffene Hautpartie an.
  • 15 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abspülen.

Da Backpulver den pH-Wert Ihrer Haut verändern kann, sollten Sie das Mittel nur 1-2 Mal pro Woche anwenden. Tragen Sie immer eine natürliche Feuchtigkeitscreme auf, nachdem Sie Backpulver auf Ihre Haut aufgetragen haben, um Feuchtigkeit in die Haut einzuschließen.

Werbung

Um abgestorbene Haut aus Ihren Poren zu entfernen und Akne-Ausbrüche zu verhindern, können Sie das oben genannte Mittel gegen Backpulver und Teebaumöl als natürliches Hautpeeling verwenden . Alles was Sie tun müssen, ist die Paste sanft in den betroffenen Bereich zu massieren, um die Poren zu verstopfen. Mit warmem Wasser abspülen und die Haut trocken tupfen.

Backpulver und Teebaumöl sind auch großartige natürliche Inhaltsstoffe zur Behandlung von Pickeln, die unter der Haut bleiben und sich nicht zuspitzen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte meinen Artikel über natürliche Methoden, um blinde Pickel loszuwerden .

Hamamelis und Teebaumöl gegen Akne

Verwenden Sie die entzündungshemmenden Eigenschaften von Hamamelis und Teebaumöl zusammen, um Schwellungen und Rötungen in entzündeten Poren zu reduzieren und bakterielle Infektionen abzutöten. Hamamelis wirkt als natürliches Adstringens zur Behandlung von Akne, da es überschüssiges Öl in den Poren austrocknet und das Auftreten großer roter Beulen auf der Haut verringert.

Untersuchungen haben ergeben, dass Tannine in Hamamelis zu seiner entzündungshemmenden Wirkung bei der Behandlung von Akne-Erkrankungen beitragen. 9 Es wirkt auch als natürliches Antiseptikum, das die Haut vor bakteriellen und viralen Infektionen desinfiziert. 10

Machen Sie einen natürlichen Hamamelis-Toner mit Teebaumöl, um Akneausbrüche zu reduzieren und Ihre Haut frei von Pickeln zu halten. Um den Hamamelis-Anti-Akne-Toner herzustellen, sollten Sie Folgendes tun:

  • In 1 Unze. Hamamelis, 3 Tropfen Teebaumöl und 3 Tropfen Lavendelöl hinzufügen. Gut mischen.
  • Tragen Sie das Hausmittel mit einem Wattebausch auf die betroffene Stelle auf, um Unreinheiten und Bakterien von Ihrer Haut zu entfernen.
  • Wiederholen Sie die Anwendung 2-3 mal am Tag, bis die Rötung und Schwellung der Pickel vollständig verschwunden ist.

Verwenden Sie den Hamamelis-Toner, um Akne-Ausbrüche zu verhindern, indem Sie ihn als Teil Ihrer täglichen Hautpflege verwenden.

Honig und Teebaumöl gegen Akne

Roher, natürlicher Honig hilft, Bakterien auf der Haut abzutöten, die Akne-Pickel verursachen. Es hilft auch bei juckender und entzündeter Haut, die sehr oft mit Pusteln und großen Akne-Pickeln einhergeht.

Wissenschaftler, die die antibakterielle Wirkung von Honigmitteln auf die Haut untersuchten, stellten fest, dass sie gegen ein breites Spektrum bakterieller Infektionen wirksam ist. Dies ist auf Wasserstoffperoxid zurückzuführen, das sich bei der Anwendung von Honig in Wunden bildet. 11

Sogar Ärzte beginnen, Manuka-Honig als natürliche Behandlung für Akne zu empfehlen . Zum Beispiel berichtet WebMD , dass, obwohl keine wissenschaftlichen Studien die Wirksamkeit von Honig bei der Behandlung von Akne bewiesen oder widerlegt haben, viele Patienten positive Ergebnisse berichten. Manuka-Honig wird auch in Krankenhäusern zur Wundbehandlung und Vorbeugung weiterer Hautinfektionen eingesetzt. 12   

Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl zu Manuka-Honig hinzu, um eine großartige topische Salbe zur Behandlung der Symptome von Akne zu erhalten. Machen Sie das Honig-Heilmittel mit Teebaumöl wie folgt:

Werbung
  • Mischen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl mit 2 Teelöffeln Manuka-Honig. Wenn Sie keinen Manuka-Honig haben, können Sie rohen Bio-Honig verwenden.
  • Tragen Sie die Honigmischung mit einem Wattebausch auf die betroffene Haut auf.
  • 30 Minuten bis eine Stunde einwirken lassen, bevor mit warmem Wasser abgespült wird.
  • Wiederholen Sie die Behandlung 2-3 mal pro Woche, um das Erscheinungsbild Ihrer Haut zu verbessern und Akne-Hautunreinheiten zu beseitigen.

Apfelessig (ACV) und Teebaumöl Akne-Behandlung

Eine einfache Zutat wie roher unverarbeiteter Apfelessig (ACV) kann helfen, Pickel, Pusteln und zystische Akne von Akne verursachenden Bakterien zu desinfizieren . Der niedrige pH-Wert und der Säuregehalt von Apfelessig tragen dazu bei, bakterielle Infektionen zu zerstören und zu verhindern. Darüber hinaus bietet das Waschen Ihres Gesichts mit Apfelessig viele weitere Vorteile .

Die antibakterielle Wirkung von Apfelessig beruht auf seinem hohen Essigsäuregehalt. Die Zeitschrift PLOS One berichtete über die Tatsache, dass Essigsäure die Entwicklung bakterieller Infektionen in Wunden verhindert. Es hilft auch, das Wachstum anderer infektionsverursachender Krankheitserreger zu hemmen. 13

Verwenden Sie rohen Apfelessig, um Akne schnell loszuwerden, indem Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzufügen. So machen Sie Apfelessig und Teebaumöl Akne Heilmittel:

  • Mischen Sie gleiche Teile Wasser und rohen unverarbeiteten Apfelessig.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu und mischen Sie gut. Sie sollten ungefähr 6-8 Tropfen ätherisches Öl pro 1 Unze verwenden. Flüssigkeit.
  • Verwenden Sie einen Wattebausch, um das Anti-Akne-Mittel auf Pickel auf Gesicht, Hals , Brust oder Rücken aufzutragen .
  • Tragen Sie die Mischung morgens und abends auf, bis Sie keine Akne-Läsionen mehr auf Ihrer Haut haben.

Haferflocken Teebaumöl Peeling für Akne

Haferflocken sind eine sanfte Aknebehandlung, die dazu beiträgt, abgestorbene Hautzellen aus verstopften Poren zu entfernen und gleichzeitig Ihre Haut zu reinigen. Durch die Verwendung von Haferflocken auf der von Akne betroffenen Haut können Sie dazu beitragen, das Auftreten von Pickeln schnell und einfach zu beseitigen.

Studien zur antibakteriellen Aktivität von Haferflocken haben gezeigt, dass es eine wirksame Behandlung für Akne, Pusteln und zystische Akne zu Hause ist. Die Zeitschrift Clinical and Experimental Dermatology fand heraus, dass verschiedene chemische Verbindungen in kolloidalem Haferflocken (gemahlenem Haferflocken) eine entzündungshemmende Wirkung haben. Es kann das Auftreten von Hautausschlägen, roter Haut und anderen entzündlichen Hauterkrankungen reduzieren. 14

Machen Sie ein sanftes Haferflockenpeeling, um Mitesser , Whiteheads und Poren von abgestorbener Haut und überschüssigem Öl zu entfernen. Um das natürliche Peeling zu machen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Mischen Sie gleiche Teile von gemahlenem Haferflocken und natürlichem rohem Honig.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu und mischen Sie gut.
  • Das Haferflockenmittel in die betroffene Haut einmassieren und 20 Minuten einwirken lassen.
  • Mit warmem Wasser abspülen und die Haut trocken tupfen.

Wenn Sie große Akne-Bereiche auf Ihrer Haut haben, z. B. Akne auf Ihrem Rücken oder auf Ihrer Brust, können Sie eine Linderung erzielen, indem Sie in ein Bad mit kolloidalem Haferflocken einweichen. Um herauszufinden, wie man ein Haferflockenbad macht, um Akne auf natürliche Weise zu behandeln, lesen Sie bitte meinen Artikel darüber, wie man Akne (Bacne) auf natürliche Weise behandelt .

Eiweiß und Teebaumöl zur Reduzierung von Akne

Eine andere natürliche Behandlung, um das Auftreten von Akne zu reduzieren und vergrößerte Poren zu verkleinern, ist die Verwendung von Eiweiß zusammen mit Teebaumöl. Das Eiweiß hilft dabei, überschüssiges Öl aus den Poren zu entfernen, und die antibakterielle Wirkung von Teebaumöl tötet die Akne verursachenden Bakterien ab.

Um eine Gesichtsmaske gegen Akne mit Eiweiß, Zitronensaft und Teebaumöl herzustellen, sollten Sie Folgendes tun:

  • 2 Eiweiße verquirlen, bis sie steife Spitzen bilden (dies erleichtert die Anwendung des Eiweiß-Akne-Mittels).
  • Den Saft einer halben Zitrone unterheben und 2-3 Tropfen Teebaumöl hinzufügen.
  • Tragen Sie das Mittel auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es trocknen.
  • Mit kaltem Wasser abspülen.
  • Wenden Sie die Gesichtsmaske 2-3 mal pro Woche an, um Akne-Pickel von Ihrem Rücken, Gesicht oder Ihrer Brust zu entfernen.

Natürliches Peeling mit Teebaumöl gegen Akne

Sie können auch ein Zuckerpeeling verwenden, um die Poren auf natürliche Weise freizugeben und überschüssiges Talg und abgestorbene Hautzellen, die Akne verursachen, zu entfernen. Das natürliche Peeling gegen Akne verwendet auch Teebaumöl für seine antimikrobiellen Eigenschaften und Zitronensaft, um abgestorbene Hautzellen abzuziehen.

Um das Zuckerpeeling so zu gestalten, dass Ihre Haut klarer wird und Akne schnell beseitigt wird, sollten Sie Folgendes tun:

  • Machen Sie eine dicke Paste, indem Sie 1/4 Tasse braunen Zucker, Saft von 1/2 Zitrone und 1 EL hinzufügen. roher Honig. Stellen Sie die Mengen so ein, dass das Peeling dick ist.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu, um die antibakterielle Wirkung zu verstärken.
  • Massieren Sie das Zuckerpeeling auf die betroffene Hautpartie.
  • Vor dem Abspülen mit warmem Wasser 5-10 Minuten einwirken lassen.

Der effektivste Weg, das natürliche Peeling gegen Akne zu verwenden, besteht darin, Ihre Haut 1-2 Mal pro Woche zu peelen. Dies hilft, die Poren auf Ihrer Haut frei von Schmutz, Unreinheiten, abgestorbenen Hautzellen und überschüssigem Talg zu halten.

Praktische Ratschläge bei der Verwendung von Teebaumöl gegen Akne

Wenn Sie Teebaumöl als natürliches Aknemittel verwenden, sollten Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachten.

  • Verwenden Sie Teebaumöl immer topisch auf der Haut.
  • Sofern Sie es nicht als Spot-Behandlung verwenden, sollte Teebaumöl (wie bei allen ätherischen Ölen) vor dem Auftragen auf die Haut immer verdünnt werden.
  • In seltenen Fällen kann Teebaumöl allergische Hautreaktionen hervorrufen. Wenn Sie dies bemerken, beenden Sie die Verwendung von Teebaumöl sofort.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:
1. Backpulver gegen Akne und Pickel – Der vollständige Leitfaden
2. Warum Sie Ihr Gesicht mit Apfelessig waschen sollten
3. Die besten ätherischen Öle für Akne
4. Hamamelis gegen Akne – Der ultimative Leitfaden
5. Kokosöl gegen Akne – funktioniert es wirklich?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *