Gesundheits

Top 10 Symptome von hohem Cholesterinspiegel

Die Hauptsymptome von hohem Cholesterinspiegel  , die wir nicht ignorieren sollten Darüber hinaus ist  Cholesterin ein Lipid, das in den Geweben und im Blutplasma unseres Körpers vorkommt und für das reibungslose Funktionieren unerlässlich ist. Wir können zwei Arten von Cholesterin unterscheiden : Cholesterin hoher Dichte (HDL), auch bekannt als „gutes Cholesterin“, und Lipoprotein niedriger Dichte (LDL), das als „schlechtes Cholesterin“ bezeichnet wird, weil sich dieser Überschuss in den Wänden der Arterien ansammelt. und behindert den Blutfluss zum Herzen richtig.

Ein großer Teil der Bevölkerung hat einen hohen Cholesterinspiegel , ohne es zu wissen, es ist absolut notwendig, den Cholesterinspiegel im Blut zu kontrollieren . Es sollte auch beachtet werden, dass es einige Symptome gibt, die darauf hindeuten, dass der Cholesterinspiegel nicht auf seinem optimalen Niveau ist; Wenn Sie diese Symptome bemerken, sollten Sie zum Arzt gehen und sich entsprechend behandeln lassen. Schauen Sie sich also die  Top 10 der Symptome von hohem Cholesterinspiegel an.

Entzündung und Taubheit der Extremitäten:  Entzündung und Taubheit der Extremitäten ist eines der Hauptsymptome von hohem Cholesterinspiegel . Diese Reaktion tritt auf, weil die angesammelten Lipide eine optimale Zirkulation verhindern und die Übertragung von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Muskeln verringern.

Mundgeruch  Mundgeruch, bekannt als Mundgeruch , ist ein sehr häufiges Anzeichen bei Patienten mit Problemen mit hohem Cholesterinspiegel. Da diese Substanz in der Leber ausgeschieden wird , verursacht ihre übermäßige Ansammlung ernsthafte Schwierigkeiten für den Verdauungsprozess, was sich in Trockenheit und unangenehmen Gerüchen im Mund äußert.

Schweregefühl und Verdauungsstörungen:  Ungleichgewichte im LDL- und Gesamtcholesterinspiegel können zu einem starken Auslöser für anhaltende Episoden von Verdauungsstörungen und Schweregefühl werden. Überschüssige Lipide im Blut und in der Leber beeinträchtigen den Stoffwechsel und verhindern eine gute Verdauung, insbesondere bei fettreichen Lebensmitteln.

Übelkeit und Kopfschmerzen:  Dies sind einige der Hauptsymptome von hohem Cholesterinspiegel. Wenn sich Cholesterin in den Arterien ablagert, beginnt die Zirkulation Schwierigkeiten zu bereiten und die Sauerstoffversorgung der Zellen wird unterbrochen. Dies äußert sich in anhaltender Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen und starken Spannungskopfschmerzen.

Augenprobleme:  Der Überschuss führt zur Entwicklung von Sehproblemen, die, wenn sie nicht rechtzeitig kontrolliert werden, irreversible Schäden verursachen können. Es ist üblich, dass Patienten eine gelbliche Wölbung in den Augen, Reizungen und verschwommenes Sehen bemerken.

Verstopfung: Es ist eines der  Hauptsymptome von hohem Cholesterinspiegel. Darüber hinaus beeinträchtigt die Ansammlung von Lipiden in den Arterien die Verdauungsfunktionen. Wenn man bedenkt, dass die Darmbeweglichkeit abnimmt, kommt es zu starken Verstopfungsepisoden . Obwohl dieses Problem durch mehrere Faktoren verursacht werden kann, ist es nicht zu viel zu bedenken, dass es auf ein Ungleichgewicht des Cholesterinspiegels zurückzuführen sein könnte.

Brustschmerzen: Brustschmerzen  sind eines der Hauptsymptome von hohem Cholesterinspiegel und sehr leicht zu bemerken. Trotzdem ist es fast immer ein Grund, sofort einen Arzt aufzusuchen. Obwohl viele Krankheiten mit ihrem Ausbruch in Verbindung gebracht werden, haben die meisten Fälle mit den Auswirkungen eines hohen Cholesterinspiegels zu tun . Die Ansammlung von Fetten in den Arterien erschwert das Pumpen des Blutes und kann letztendlich zu Bluthochdruck führen.

Schwäche und Erschöpfung:  Schwächegefühl, Müdigkeit und Schlafbedürfnis zu ungewöhnlichen Zeiten können verursacht werden durch:

  • Ernährungsmängel
  • Übermäßige körperliche Aktivität
  • irgendeine Krankheit

Was nur wenige Menschen wissen, ist, dass es ein Zeichen für einen Anstieg des Cholesterinspiegels sein  kann, wenn es kontinuierlich auftritt . In Anbetracht dessen, dass diese Substanz, wie wir bereits angedeutet haben, in den Kreislauf und in den Prozess der zellulären Sauerstoffversorgung eingreift und eine körperliche und geistige Schwächung verursacht.

Hautprobleme :  Nesselsucht und andere Hautprobleme können auftreten, wenn der Körper Schwierigkeiten hat, den Cholesterinspiegel zu regulieren, was zu einem der Hauptsymptome eines hohen Cholesterinspiegels wird . Diese Probleme äußern sich in roten Flecken, Entzündungen und einem unangenehmen Juckreiz, der schwer zu kontrollieren sein kann.

Lebensmittelunverträglichkeiten:  Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten können einen hohen Cholesterinspiegel im Blut haben.

  • Obwohl diese Probleme durch viele Faktoren verursacht werden können, kann eine übermäßige Ansammlung von Fett in den Arterien und der Leber einer davon sein.
  • Die häufigsten können sich nach dem Verzehr von Fleisch oder fettreichen Lebensmitteln manifestieren.
  • In Anbetracht dessen, wie gefährlich ein hoher Cholesterinspiegel sein kann, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen und die entsprechenden Tests zu seinem Nachweis zu verlangen.
  • Obwohl es zunächst keinen Einfluss auf die Gesundheit zu haben scheint, kann es im Laufe der Zeit zu ernsthaften Veränderungen in den Körpersystemen führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *