Gesundheit und Wellness

Top 8 Schlaftipps, die Ihnen helfen, besser zu schlafen

Wir alle wissen, dass ein guter Schlaf das Geheimnis eines gesunden Lebens ist. Eine gute Nachtruhe kann jedoch wie ein unmögliches Ziel aussehen, wenn Sie um 3 Uhr morgens hellwach sind und das Gefühl haben, dass Sie dazu verdammt sind, sich jeden Tag die ganze Nacht hin und her zu wälzen. Schlafprobleme sind besonders unter der heutigen Generation epidemisch; Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie hier eine maßgeschneiderte Liste mit gesunden Schlaftipps für Ihre nächtlichen Bedürfnisse finden. Mit diesen 8 einfach zu befolgenden Schlaftipps können Sie sich aus einer ungesunden Situation in einen gesunden Geist, Körper und Seele verwandeln.

#1. Halten Sie sich an einen Schlafplan

Wie alles andere im Leben erfordert auch Ihr Schlafzyklus Beständigkeit, was bedeutet, dass Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufstehen müssen. Diese gesunde Praxis wird Ihre Schlafqualität langfristig verbessern und ist ein wohltuender Schlaftipp, der Ihnen hilft, besser zu schlafen. Wenn Sie diesen Schlaftipp/-regime ehrlich und gewissenhaft befolgen, mag es Sie überraschen, dass Sie nach wenigen Wochen möglicherweise nicht einmal mehr einen Wecker brauchen. Es wurde berichtet, dass Menschen mit unregelmäßigen Schlafmustern über einen schlechten und schlechten Schlaf klagen. Unregelmäßige Schlafmuster verändern Ihren Melatoninspiegel und den zirkadianen Rhythmus, die dafür verantwortlich sind, Ihrem Gehirn zu signalisieren, dass es schlafen soll. Dies ist also einer jener Schlaftipps, die unbedingt erforderlich sind, um vor allem den Schlaf-Wach-Rhythmus Ihres Körpers zu stärken.

#2. Begrenzen Sie die Tagesschläfchen

Kurze Power Naps haben sich wissenschaftlich als vorteilhaft erwiesen; Unregelmäßige oder lange Nickerchen während des Tages können sich jedoch negativ auf Ihren Schlafzyklus auswirken. Der nächtliche Schlaf kann stark beeinträchtigt werden, wenn Sie sich tagsüber lange Nickerchen gönnen. Schlummern am Tag bringt Ihre innere Uhr durcheinander. Auch wenn Sie am Nachmittag ein Nickerchen machen möchten, begrenzen Sie diese Zeit auf 30 Minuten oder weniger. Dies verbessert die Tagesfunktion des Gehirns. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie es vermeiden, spät am Tag oder kurz vor dem Schlafengehen ein Nickerchen zu machen. Das Einschränken von zu viel Nickerchen während des Tages ist ein großartiger Schlaftipp, der Ihnen helfen wird, besser zu schlafen.

#3. Achten Sie darauf, was Sie essen oder trinken

Gehen Sie nicht ins Bett, wenn Sie entweder satt oder hungrig sind. Sie müssen schwere Mahlzeiten innerhalb von ein paar Stunden vor dem Schlafengehen vermeiden. Späte Mahlzeiten wirken sich negativ und stark auf Melatonin und die normale Freisetzung von Wachstumshormonen aus. Eine Studie legt nahe, dass eine kohlenhydratreiche Ernährung, die mindestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen wird, Sie möglicherweise schneller schlafen lässt und bekanntermaßen Ihre Schlafqualität verbessert. Eine kohlenhydratarme Ernährung hilft Ihnen auch, das richtige Schlafmuster beizubehalten. Koffein , Alkohol und Nikotinverdienen auch Vorsicht. Es dauert Stunden, bis die stimulierende Wirkung von Koffein oder Nikotin nachlässt, und dies kann verheerende Auswirkungen auf Ihre Schlafqualität haben. Auch wenn Koffein eine Reihe von bedeutenden Vorteilen hat, aber wenn es spät am Tag konsumiert wird, wird Ihr stimulierendes Nervensystem Ihren Körper daran hindern, nachts einen natürlich gesunden Schlaf zu haben. Dies ist einer dieser Schlaftipps, die Personen empfohlen werden, die Schlafstörungen haben oder sehr koffeinempfindlich sind.

Es ist bekannt, dass Alkoholkonsum Schnarchen , unregelmäßige Schlafmuster und Schlafapnoe verursacht. Es wirkt sich auch negativ auf die Hormone aus. Es ist bekannt, dass Alkohol die nächtliche Melatoninproduktion stört, die eine sehr wichtige Rolle im zirkadianen Rhythmus unseres Körpers spielt. Daher ist es am besten, Alkohol mindestens 8 Stunden vor dem Schlafengehen zu vermeiden, selbst wenn Sie ihn konsumieren möchten. Dies ist ein einfacher Einschlaftipp, der Ihnen hilft, nachts besser zu schlafen.

#4. Helle Lichteinwirkung ist ein Muss

Die Exposition gegenüber natürlichem Morgenlicht kann die Nachteulen dazu bringen, ihre natürlichen biologischen Uhren zurückzusetzen. Sonnenlicht ist sehr wichtig, um einen gesunden Geist und einen gesunden Körper zu erhalten.

Sonnenlicht übt tagsüber einen steuernden Einfluss auf den circadianen Rhythmus Ihres Körpers aus. Daher ist eine optimale natürliche Sonneneinstrahlung einer der wichtigsten Schlaftipps, die Sie befolgen sollten, um Ihre schlafbezogenen Probleme zu beheben. Unabhängig vom Ausmaß der Schlaflosigkeit wirkt die Sonneneinstrahlung wie Magie. Die Sonneneinstrahlung verbessert auch das Tagesenergieniveau, die Produktivität, die Wachsamkeit und die Stimmung. Die Forschung sagt, dass die Exposition gegenüber hellem Licht Menschen mit schweren Schlafproblemen geheilt hat; Wenn Sie also nur ein durchschnittliches Schlaffenster haben, werden Sie von diesem natürlichen Schlaftipp profitieren, der Ihnen helfen wird, nachts besser zu schlafen.

#5. Schlafprobleme lösen

Für alle Stubenhocker da draußen, die Schlafstörungen haben, gibt es gute Neuigkeiten. Sie brauchen kein intensives Training, um Ihre Schlafqualität zu verbessern. Selbst wenn Sie zu Beginn nur 15 Minuten lang effizient trainieren, kann dies laut Forschungsergebnissen Ihren Schlaf-Wach-Zyklus immens beeinflussen und die Zeit verkürzen, die Sie zum Einschlafen benötigen. Regelmäßiges Training ist ein toller Tipp, der Ihnen helfen wird, nachts besser zu schlafen.

Kräftige Übung ist; Die beste, aber auch leichte Bewegung ist besser als keine Aktivität. Mit der Zeit können Sie Ihre Trainingsdauer erhöhen, wenn sich Ihr Körper daran gewöhnt hat. Sie können einfach mit Aktivitäten mit moderater Intensität beginnen, wie z. B. Radfahren auf ebenem Boden und zügiges Gehen. Bewegung hat eine stimulierende Wirkung auf unseren Körper, die die Wachsamkeit erhöht und Hormone wie Adrenalin und Epinephrin erhöht. Diese Hormone halten Depressionen, Angstzustände und Stress in Schach. All diese Probleme hindern Sie daran, gut zu schlafen.

Denken Sie daran, während Bewegung hilft, Schlafprobleme loszuwerden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zur richtigen Tageszeit trainieren. Nur 4 bis 5 Stunden vor dem Schlafen zu trainieren, hat keinen positiven Einfluss auf Ihren Schlafzyklus. Stattdessen kann es Ihre Schlafprobleme verstärken. Von allen Schlaftipps ist dieser besonders der effizienteste, da er Sie nicht nur von Ihrer sitzenden Lebensweise befreit , sondern auch Ihre Schlafqualität verbessert.

#6. Ein entspannendes Bad vor dem Schlafengehen

Einer der beliebtesten und am einfachsten zu befolgenden Schlaftipps, der Ihnen helfen wird, besser zu schlafen, ist eine wohltuende Dusche oder ein Bad mindestens eine Stunde, bevor Sie den Sack schlagen. Es gibt nichts Entspannenderes als das. Eine Dusche vor dem Schlafengehen kann Ihnen helfen, sich abzukühlen, den Schlaf auszulösen, tiefe Schlafmuster einzuprägen und Ihnen zu helfen, schneller einzuschlafen. Ein Bad macht immer leichter und frischer. Psychiater und Psychologen verwenden ein Bad vor dem Schlafengehen als therapeutisches Mittel, um gesunde Schlafmuster zu etablieren und Schlaflosigkeit zu verbessern. Sogar ein schnelles Bad vor dem Schlafengehen kann sich als muskel- und nervenentspannendes, stressabbauendes und schlafförderndes Wundermittel erweisen.

#7. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Bettwäsche haben

Vielleicht hat das viele Hin- und Herwälzen weniger mit Ihnen zu tun als mit dem, worauf Sie liegen. Schlaflose Nächte können durch unbequeme Matratzen und Kissen verursacht werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Matratzen, von denen Sie erwarten, dass sie Ihnen eine gesunde Nachtruhe bieten, selbst nicht so gesund sind und ihre Lebenserwartung möglicherweise überschritten haben. Wenn Sie also eine Matratze mehr als 8 bis 10 Jahre benutzt haben, ist es an der Zeit, sie zu ersetzen. Wählen Sie immer hochwertige Kissen und Bettwaren, die zu Ihrem Körpertyp passen und auf Ihrem Komfortmesser weit oben liegen. Viele Rücken-, Gelenk- und Schulterschmerzen können Ihnen zugefügt werden, wenn Sie nicht auf einem bequemen Bett oder Kissen schlafen. Da Betten und Kissen ein sehr wichtiger Teil Ihrer Schlafumgebung sind, Es ist wichtig, dass Sie in hochwertige und bequeme Betten investieren, um besser zu schlafen und besser zu dösen. Für alle Menschen, die seit über 10 Jahren im selben Bett schlafen, ist dies einer der schnellen und einfachen Schlaftipps, die Sie sofort befolgen müssen, um nachts besser schlafen zu können.

#8. Ihre Schlafumgebung

Die Umgebung Ihres Schlafzimmers spielt eine Schlüsselrolle für einen erholsamen Schlaf. Faktoren wie Temperatur, Anordnung und Auswahl der Möbel, Schall, Licht und Wandfarben sind wichtige Aspekte Ihrer Schlafumgebung. Manchmal kann zu viel externer Lärm oder externes Licht zu schlaflosen Nächten und langfristigen Gesundheitsproblemen führen. Um Ihre Schlafzimmerumgebung zu optimieren, stellen Sie sicher, dass die Farben, die Sie an Ihren Wänden verwenden, ruhig sind und die Möbel, die Sie in Ihrem Schlafzimmer aufstellen möchten, bequem und beruhigend sind. Versuchen Sie, die Außengeräusche und das künstliche Licht zu reduzieren, und stellen Sie sicher, dass Ihr Zimmer ruhig, komfortabel, entspannend, einladend und ausdauernd ist. Dies ist einer der praktischsten Schlaftipps, der nicht nur Ihre Schlafqualität verbessern, sondern auch Entspannung als Teil des Prozesses einprägen kann.

Ihre Schlafzimmerluft ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie gerne gute Dinge riechen, können Sie Ihr Schlafzimmer mit Aromatherapie beruhigender gestalten. Das Wall Street Journal berichtete 2008, dass der Duft von Lavendel Frauen mit Schlaflosigkeit hilft, schneller einzuschlafen.

Wegbringen

Wenn Sie nach optimaler Gesundheit und Wohlbefinden suchen, dann machen Sie mit diesen einfach zu befolgenden Schlaftipps einen guten Schlaf zu Ihrer obersten Priorität. Gesunde Schlafgewohnheiten haben einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität, und deshalb sollte man ernsthaft damit beginnen, diese einfach zu befolgenden Schlaftipps, die Ihnen helfen, besser einzuschlafen, anzupassen und zu praktizieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *