Gesundheit und Wellness

Trainieren, aber nicht abnehmen

Viele von uns stehen vor dem Problem, dass wir auch nach regelmäßigem Training nicht abnehmen. Nun, es mag seltsam klingen, aber das trifft auf viele Menschen zu. Sie fragen sich immer wieder, was ihr Gewicht daran hindert, trotz Sport abzunehmen. Wenn Sie trainieren, aber nicht abnehmen, dann ist es wichtig, die wahre Ursache zu identifizieren.

Trainieren, aber nicht abnehmen – Ursachen erkennen

Obwohl Bewegung wichtig ist, um Gewicht zu verlieren, haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie nach so viel Training nicht abnehmen. Bei solchen Problemen müssen Sie möglicherweise Ihren Ernährungs- und Trainingsplan überarbeiten.

Diät zum Abnehmen

Einige Leute denken, dass eine übermäßige Ernährung durch Sport ausgeglichen werden kann. Es sollte klar sein, dass der Körper, um Gewicht zu verlieren, mehr Kalorien verbrennen sollte, als Sie zu sich nehmen. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie Kalorien verbrennen, anstatt dieselben zu speichern.

Die Ernährung hat alles mit dem Verlust von Kalorien zu tun, auch wenn Sie trainieren. Wenn Sie kalorienreiche Lebensmittel zu sich nehmen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sich mit der Situation auseinandersetzen, dass Sie trainieren, aber nicht abnehmen. Die Wahl der Lebensmittel beim Abnehmen ist sehr wichtig. Der Verzehr von Junk Food, verarbeiteten und stark gewürzten Lebensmitteln kann dem Zweck der  Gewichtsabnahme nicht dienen, und Sie können das Gefühl haben, dass Sie selbst nach so viel Training nicht abnehmen.

Wer abnehmen möchte, muss in Maßen essen. Eine ausgewogene Ernährung und richtige Bewegung können Ihnen beim Abnehmen helfen. Es ist notwendig, Lebensmittel zu essen, die Ihnen ein Sättigungsgefühl verleihen, wie Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse usw. Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie Lebensmittel zu sich nehmen, die Ihren Stoffwechsel ankurbeln und mehr Kalorien verbrennen, anstatt nur zu reduzieren auf Essen und zu viel Sport.

Es ist auch wichtig, zu viel Zucker, Fette und verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden, da es Ihnen sonst auch bei regelmäßiger Bewegung schwer fällt, Gewicht zu verlieren. Wenn Sie Übungen machen, benötigt Ihr Körper Wasser, da das Training dazu neigt, den Körper zu dehydrieren. Viel Wasser zu trinken hilft dem Körper also, fit und hydriert zu bleiben.

Übungen zum Abnehmen

Cardio  ist sicherlich einer der wichtigsten Teile des Trainingsprogramms. Es erhält die Gesundheit, erhöht den Stoffwechsel und hilft beim Schwitzen. Aber zu viel Cardio kann einen Gegeneffekt hinterlassen. Übermäßiges Cardiotraining kann das Problem verstärken, anstatt es einzudämmen. Übermäßiges Cardio kann die Muskelmasse reduzieren, die für die Verbesserung des Stoffwechsels sehr wichtig ist. Ohne einen angemessenen Stoffwechsel kann der Körper keine Kalorien verbrennen und beginnt stattdessen, mehr Fett zu speichern.

Zu viel Sport kann sich auch negativ auswirken, da Sie sich dadurch hungriger fühlen und dazu neigen können, mehr als gewöhnlich zu essen. Dies kann auch ein weiterer Grund dafür sein, dass Sie sich mit einer Situation befassen, in der Sie trainieren, aber nicht abnehmen.

Übermäßiger Stress

Trainieren ist Stress und wenn Sie so viel trainieren, um Gewicht zu verlieren, sollten Sie sich ausreichend ausruhen. Wenn Sie Ihrem Körper und Geist ausreichend Zeit zum Entspannen geben, können Sie die Vorteile von Bewegung und Gewichtsabnahme genießen. Übungen helfen, Stress abbauende Hormone freizusetzen, aber wenn es im Übermaß passiert, wird die Regulierung dieser Hormone und die Stressbewältigung beeinträchtigt.

Auch übermäßige körperliche Belastung durch Übungen und andere Hausarbeiten können die Muskeln des Körpers erschöpfen. Dies kann ihre Leistung beeinträchtigen und es besteht die Möglichkeit, dass Sie auch nach so viel Training nicht abnehmen.

Unzureichender Schlaf

Schlaf ist ein wesentlicher Faktor, um eine gute Gesundheit zu erhalten, und wenn der Schlaf unzureichend ist, ist es möglich, dass der Körper hartnäckiges Fett nie verliert. Wenn man einige Stunden schläft oder aus irgendeinem Grund wenig schläft, kann dies direkt zu einem reduzierten Stoffwechsel und einer erhöhten Fettspeicherung beitragen.

Wenn Sie also trainieren, aber nicht abnehmen, müssen Sie möglicherweise in Betracht ziehen, nachts ausreichend zu schlafen.

Übungsprogramm zum Abnehmen

Wenn Sie abnehmen möchten, ist es wichtig, dass Sie eine gesunde Routine mit einer ausgewogenen Ernährung, ausreichend Schlaf und einer angemessenen Trainingsroutine einhalten. Um Gewicht zu verlieren, funktionieren einfache Übungen möglicherweise nicht, Sie müssen möglicherweise ein geeignetes Fettverbrennungs-Übungsprogramm in Betracht ziehen, das Ihrem Gesundheitszustand entspricht. Eine perfekte Kombination aus Cardio- oder Aerobic-Übungen zusammen mit Beweglichkeitsübungen und Krafttraining kann in hohem Maße helfen.

Joggen, Radfahren ,  Schwimmen oder Aerobic können zusammen mit etwas Krafttraining und  Yoga gewählt werden, vorzugsweise unter fachkundiger Anleitung. Es ist wichtig, die Grundlagen, Aufwärm- und Abkühlübungen und andere Vorsichtsmaßnahmen zu kennen, um Verletzungen und Überlastungen während des Trainings vorzubeugen.

Für den Durchschnittsmenschen sind Liegestütze, Kniebeugen und Ausfallschritte ein guter Ausgangspunkt, Krafttraining zusammen mit Cardio ist dafür bekannt, bessere Ergebnisse zu erzielen. Es gibt einige Intervalltrainings, bei denen man darüber nachdenken könnte, sie zu beginnen, wie z. B. kurze Bursts. Krafttraining oder Widerstandstraining ist eine effektive Lösung, um überschüssiges Fett loszuwerden.

Trainieren, aber nicht abnehmen, kann auch auf medizinische Bedingungen und Behandlungen zurückzuführen sein

Wenn Medikamente unterschiedlicher Art eingenommen werden, kann es möglich sein, dass das Gewicht während Ihres gesamten Gewichtsabnahmeprogramms gleich bleibt. Trotz rigorosen Trainings spielen Medikamente oft eine Rolle, so dass es schwierig wird, Fett einzudämmen. Auch einige Erkrankungen können für Übergewicht verantwortlich sein und eine Ursache dafür sein, dass Sie auch nach so viel Training nicht abnehmen. Daher ist es besser, für eine angemessene Diagnose und auch vor der Einnahme von Medikamenten ärztlichen Rat einzuholen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *