Ulnarabweichung oder Ulnardrift: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung, Vorbeugung

Ulnar Deviation oder Ulnar Drift ist die Bezeichnung für eine Deformität der Hände, bei der es zu einer allmählichen Verschiebung des Handgelenks und der Finger in ulnarer Richtung kommt. Die Ulna ist ein Knochen des Unterarms, der an der Seite des kleinen Fingers vorhanden ist. Die Abweichung wird durch eine chronische Entzündung verursacht, die zu einem Verschleiß der Kapsel und des Bandes des Gelenks in der Hand und den Fingern führt. Die Gelenkentzündung betrifft meist die Grundgelenke als Folge einer meist rheumatoiden Arthritis . 1 In diesem Artikel werden wir ausführlich über die Ursachen, Symptome, durchgeführten Behandlungen und einige der Übungen lesen, die für Ulna Deviation/Drift durchgeführt wurden.

Die Ulnardeviation oder Ulnardrift ist, wie gesagt, eine Deformität der Hände, bei der sich die Metakarpophalangealgelenke zum kleinen Finger beugen oder abweichen. Die Elle ist ein Knochen, der im Unterarm vorhanden ist und im Ellbogen- und Handgelenksgelenk eine Rolle spielt . Ulnarknochen liegt auf der Seite des kleinen Fingers. Ulnarabweichung oder Ulnardrift wird normalerweise bei Menschen beobachtet, die an rheumatoider Arthritis leiden. Auch eine Erkrankung namens pigmentierte villonoduläre Synovitis, die ebenfalls mit Ulna Deviation oder Ulna Drift in Verbindung gebracht wird, wird berücksichtigt. Ulna Deviation oder Ulna Drift ist eine medizinische Störung, die auch eine Schwäche der Beugemuskeln verursacht. Beugemuskeln werden vom N. ulnaris innerviert. Vom N. medianus innervierte Muskeln funktionieren normal.

Ursachen der Ulna-Deviation oder Ulna-Drift

Die Hauptursache für die Ulna-Deviation oder Ulna-Drift ist die rheumatoide Arthritis. Rheumatoide Arthritis verursacht die Entzündung der Metacarpo-Phalangeal-Gelenke. Die Synovialmembran und die Bänder, die das Gelenk stützen, werden extrem schlaff und das Gelenk subluxiert. Teilweise Subluxation und Gelenkschlaffheit führen zu einer Neupositionierung der Streck- und Beugemuskeln. Die Neupositionierung der Streck- und Beugemuskeln und ihrer Sehne verursacht ein Ziehen des Fingers und der Hand in Richtung der ulnaren Seite, was zu einer ulnaren Abweichung führt. In einigen Fällen reißen Sehnen und Bänder, was zu einer schnellen Verschlechterung des Gelenks und einer Abweichung führt.

Schmerzen

  • Die Schmerzen sind anfangs leicht bis mittelschwer und später werden die Schmerzen oft stark.
  • Die Schmerzintensität ist morgens am schlimmsten.
  • Schmerzen sprechen in der Anfangsphase auf NSAIDs an.

Kribbeln und Taubheit-

  • Einige Fälle können auf eine Schädigung der sensorischen Nerven hindeuten.
  • Sensorische Nervenschäden führen zu Kribbeln und Taubheitsgefühl.

Gelenkanomalie-

  • Eine Ulnarabweichung oder Ulnardrift zwischen 11 und 25 Grad zeigt eine sichtbare Abweichung. D
  • Es ist ein chronischer, irreversibler Zustand
  • Ulna Deviation oder Ulna Drift ist ein chronischer Zustand und es kann mehrere Monate dauern, bis die optimale Abweichung beobachtet wird.
  • Die Krümmung oder Abweichung hängt von der Schwere der rheumatoiden Arthritis ab.

Gelenkschwellung-

  • Metacarpophalangeal (MP)-Gelenke sind geschwollen und ödematös.
  • MP-Gelenke fühlen sich schwammig und weich an.

Motorfunktion

  • Verringerter Griff und Klemmkraft werden auch bei Ulna Deviation oder Ulna Drift beobachtet.
  • Die Greifkraft wird bei Patienten mit rheumatoider Arthritis weniger beeinträchtigt, wenn nur eine Ulnardeviation im peripheren Gelenk beobachtet wird. EIN
  • Es gibt auch eine Verringerung der gesamten Handfunktion, die sich mit der Zeit verschlechtert.

Diagnose einer Ulna-Deviation oder Ulna-Drift

Klinische Untersuchung-

  • Die Untersuchung zeigt Merkmale der Ulnardeviation und Gelenkdeformität.
  • Achten Sie auf das Vorhandensein von Wärme über dem Gelenk
  • Achte auf Schwellungen über dem Gelenk
  • Suchen Sie nach einem Erguss über dem Gelenk
  • Suchen Sie nach spürbarer Zärtlichkeit

Radiologische Untersuchung

Röntgen

  • Bestätigt die Abweichung der Hand, entzündliche Veränderungen des Gelenks und Hypertrophie des Bandes und der Kapsel.
  • Osteoartikuläre Zerstörung

CAT-Scan und MRT-

  • Osteoartikuläre Zerstörung
  • Die Dicke der Synovialmembran wird beobachtet
  • Es wird eine Subluxation des Metacarpophalangeal- und Interphalangealgelenks beobachtet.

Im Folgenden sind einige der Behandlungen aufgeführt, die bei Ulnardeviation/Ulnardrift durchgeführt werden:

Konservative Behandlung bei Ulna-Deviation oder Ulna-Drift

  • Kältekompressionstherapie
  • Heizkissen
  • Hand- und Handgelenkstützen
  • Verwendung von Kontrastbädern zur Kontrolle von Schwellungen
  • Verwendung von feuchter Hitze am Ende des möglichen Bereichs, um die Dehnung zu unterstützen
  • Anwendung der Lasertherapie zur Schmerzkontrolle
  • Verwendung von Ultraschall zur Verringerung der Empfindlichkeit
  • Dehnübungen – Solche Übungen für diesen Zustand müssen vermieden werden, wenn eine Entzündung des Gelenks vorliegt, da die Gewebekraft infolge der Entzündung abnimmt, und wenn Dehnübungen durchgeführt werden, kann dies zu einer Überdehnung und einem Bruch des Gewebes führen.

Therapeutische Behandlung bei Ulna-Deviation oder Ulna-Drift –

  • Schmerzen
    • NSAIDs – Cymbalta, Naproxen oder Motrin
    • Behandle rheumatoide Arthritis

Physikalische Therapie (PT) bei Ulna-Deviation oder Ulna-Drift –

  • Beaufsichtigte Übungen für Ulna-Deviation/Ulna-Drift
  • Die betroffene Person sollte aktive und passive Bewegungsübungen für die MCP-, DIP- und PIP-Gelenke durchführen

Intrinsisch überwachte Physiotherapie-Dehnungen bei Ulna-Deviation oder Ulna-Drift:

  • Lumbricals: Um Lumbricals aktiv zu dehnen, sollte die Person die DIP- und PIP-Gelenke aktiv beugen und das MCP-Gelenk in Streckung halten. Diese Dehnung sollte etwa eine halbe Minute lang gehalten werden und drei- bis viermal mindestens dreimal täglich für etwa eine Woche durchgeführt werden
  • Interossei: Um die Interossei passiv zu dehnen, sollte die Person die MCP in Hyperextension halten und das PIP-Gelenk so weit wie möglich passiv beugen. Diese Dehnung sollte etwa eine halbe Minute lang gehalten und etwa viermal täglich für etwa eine Woche durchgeführt werden.
  • Isometrische Kräftigung von Radial Intrinsic: Für diese Übung sollte die Handfläche flach auf einer ebenen Fläche gehalten werden. Nun sollte ein Stift auf der radialen Seite jedes Fingers platziert werden und die Person sollte versuchen, der radialen Bewegung des Fingers Widerstand zu leisten. Diese Position sollte etwa 10 Sekunden lang gehalten werden und sollte mindestens einmal täglich in fünf Wiederholungen ausgeführt werden.
  • Radiales „Finger Walking“: Für diese Übung sollte die Handfläche flach auf eine ebene Fläche gelegt werden, dann der Daumen gestreckt und die Finger aktiv zum Daumen hin bewegt werden.
  • Sehnengleiten: Um diese Übung zu machen, sollten Sie zuerst die Finger gerade halten und dann versuchen, die MCP-Gelenke zu beugen, während Sie die PIP- und DIP-Gelenke die ganze Zeit über gerade halten, um eine Art Tischplatte zu bilden. Kommen Sie zurück in die Ausgangsposition. Beugen Sie nun die PIP- und DIP-Gelenke, während Sie das MCP-Gelenk gerade halten, und kehren Sie wieder in die Ausgangsposition zurück. Beugen Sie nun die PIP- und MCP-Gelenke, während Sie das DIP-Gelenk gerade halten, um eine Art gerade Faust zu bilden.
Weiterlesen  Wie wirksam ist Implanon, kennen Sie seine Dosierung, Nebenwirkungen

Schienentherapie bei Ulna-Deviation oder Ulna-Drift –

  • Handauflageschiene für Ulna-Deviation oder Ulna-Drift: Der Zweck dieser Schiene ist es, Schmerzen zu lindern, indem sie dem Handgelenk und den Gelenken Ruhe und Unterstützung bietet. Es reduziert auch die Subluxation am Handgelenk. Diese Schienen sind äußerst nützlich für Personen, die nachts mit gebeugten Händen schlafen.
  • MPAP-MCP-Schutzschiene für Ulna-Deviation oder Ulna-Drift: Diese Art von Schiene ist nützlich, um die Ausrichtung der MCP-Gelenke in Zeiten der Ruhe und Aktivität zu unterstützen und zu verbessern.

Chirurgische Behandlung von Ulna-Deviation oder Ulna-Drift –

  • Arthroplastik – Mehrere Studien deuten darauf hin, dass die Arthroplastik des Metakarpophalangealgelenks aus Silikon bessere Ergebnisse bei funktionellen Verbesserungen erzielt. B
  • Rekonstruktionschirurgie – Die Rekonstruktion des Metakarpophalangeal- und Interphalangealgelenks hat nach der Operation bessere Ergebnisse. C

Vorbeugung von Ulna-Deviation oder Ulna-Drift

Techniken zum Schutz der Gelenke

  • Man sollte die MCP-Gelenke nicht zu stark belasten und um die Belastung zu reduzieren, sollte man die Handflächen anstelle der Finger verwenden, um Gegenstände wie ein Buch oder Tablett zu greifen.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten wie das Drehen eines Schlüssels, eines Türknaufs oder das Öffnen des Deckels eines Glases.
  • Man sollte keinen direkten Druck auf die MCP-Gelenke ausüben, besonders wenn das Gelenk in Händen und Handgelenk entzündet ist.
  • Vermeiden Sie eine Handpositionierung, die die MCP-Gelenke in Beugung versetzt. Beispiel: Halten Sie ein Buch oder arbeiten Sie an einer Computertastatur.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten, die die MCP-Gelenke zusätzlich belasten, wie das Halten eines schweren Bechers am Griff oder das Tragen von Gegenständen. Stattdessen sollte man versuchen, den Becher mit beiden Händen zu benutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.