Gesundheits

Umgang mit der Heiligen Kommunion bei einer Weizenallergie

Der Empfang der Heiligen Kommunion ist ein wichtiger Bestandteil des Christentums, da er als Erinnerung an Jesus Christus gedacht ist. Allerdings enthalten die als Heiliges Sakrament verwendeten Hostien Weizen, was für Personen mit einer Weizenallergie oder  Zöliakie ein Problem darstellen kann . 

Dieser Artikel befasst sich mit den Ansichten verschiedener christlicher Konfessionen zur Verwendung von Weizen als Voraussetzung für Hostien sowie zu anderen möglichen Möglichkeiten, die Kommunion zu empfangen, wenn Sie an einer Weizenallergie leiden.

Nehmen Sie die christliche Heilige Kommunion, wenn Sie an einer Weizenallergie oder Zöliakie leiden

Die Teilnahme an der christlichen Heiligen Kommunion bei einer Weizenallergie hängt zum Teil von Ihrer Konfession und zum Teil von der Bereitschaft Ihrer Kirche ab, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Die meisten protestantischen Konfessionen betrachten die Kommunion als symbolischen Teil des Gottesdienstes. Die einzelnen Kirchen sind unterschiedlich, aber keine der etablierten protestantischen Konfessionen verlangt aus Lehr- oder Dogmagründen die Verwendung von Weizen in Hostien.

Daher haben Menschen mit  Weizenallergien Lösungen gefunden, die von der Entscheidung, weizenhaltige Brotstücke zu meiden und nur Wein zu trinken, bis hin zur Mitnahme eines geeigneten weizenfreien Ersatzes (z. B. eines kleinen Stücks glutenfreies Brot) zur Kommunion reichen.

In Kirchen, in denen kleine Becher Saft oder Wein gereicht werden, ist es unter Umständen auch möglich, die Kommunion ohne Brot zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Pfarrer und lassen Sie sich beraten, was in Ihrer Gemeinde als am respektvollsten gilt.

römischer Katholizismus

Der römische Katholizismus betrachtet das Prinzip der Transsubstantiation – die Idee, dass während der Messe das zur Kommunion verwendete Brot und der Wein zum Leib und Blut Jesu Christi werden – als integralen Bestandteil der Liturgie.

Die Kirche verbietet aus ihrer Lehre auch die Verwendung von Hostien, die völlig weizenfrei sind. 1 Für Katholiken, die trotz Weizenallergien oder Zöliakie die Kommunion empfangen möchten, gibt es zwei Alternativen.

Nur Wein

Die eine besteht darin, die Kommunion nur in Form von geweihtem Wein zu empfangen. Die katholische Lehre besagt, dass die empfangene Kommunion in dieser Form gültig ist. 2 Beachten Sie jedoch die Möglichkeit einer Kreuzkontamination , da die weizenhaltige Hostie während der Weihe in den Kelch getaucht wird oder wenn andere Gemeindemitglieder nach dem Verzehr der Hostie Wein trinken.

Viele Priester stellen gerne einen separaten Kelch Wein für Gemeindemitglieder bereit, die auf Weizen verzichten müssen, und das ist eine sichere Option.

Glutenarme Waffeln

Eine andere, wenn auch etwas umstrittene Option ist die Verwendung glutenarmer Waffeln, die von der katholischen Kirche für die Verwendung durch Katholiken mit Zöliakie zugelassen wurden. 1 Diese Waffeln werden mit einer geringen Menge Weizenstärke hergestellt und erfüllen somit die kirchlichen Anforderungen an Gluten in der Hostie.

Die Frage, ob diese Waffeln für Menschen mit Zöliakie, Weizenallergien oder Glutenunverträglichkeiten sicher sind, ist umstritten. Viele Gesundheitsorganisationen empfehlen den strikten Verzicht auf alle glutenhaltigen Produkte, während andere sagen, dass der Verzehr sehr kleiner Mengen (10–50 Teile pro Million pro Tag) sicher sei. 3

Aufgrund ihres extrem niedrigen Glutengehalts erfüllen diese Waffeln die Definition des Codex Alimentarius International Food Standards für glutenfrei. 4 Ihr Allergologe oder Gastroenterologe kann Sie beraten, ob solche Waffeln für Sie sicher sind.

Zusammenfassung

Die als Heiliges Sakrament verwendeten Hostien enthalten Weizen, was für Personen mit einer Weizenallergie ein Problem darstellen kann. Christliche Konfessionen haben unterschiedliche Ansichten und Richtlinien hinsichtlich der Verwendung glutenfreier Oblaten und des ausschließlichen Empfangs der Kommunion in Form von geweihtem Wein. Sprechen Sie mit Ihrem Pfarrer, um zu erfahren, was in Ihrer Gemeinde erlaubt und am respektvollsten ist.

4 Quellen
  1. Der Vatikan, Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung. Rundschreiben an die Bischöfe über Brot und Wein für die Eucharistie .
  2. Katholische Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten. Normen für die Verteilung und den Empfang der Heiligen Kommunion beider Formen in den Diözesen der Vereinigten Staaten von Amerika .
  3. Cohen IS, Day AS, Shaoul R. Gluten bei Zöliakie – mehr oder weniger ?  Rambam Maimonides Med J. 2019;10(1):e0007. doi:10.5041/RMMJ.10360
  4. Codex Alimentarius Internationale Lebensmittelstandards. Norm für Lebensmittel zur besonderen Ernährung von Personen mit Glutenunverträglichkeit .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *