Ursachen & Arten von Kopfschmerzen nach einem Autounfall?

Die häufigste Beschwerde, die Menschen nach einem Autounfall haben, sind pochende Kopfschmerzen. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Eine Person, die bereits vor dem Unfall Kopfschmerzen hatte, wird über eine Verschlechterung der Kopfschmerzen klagen.

Manche Menschen können sogar Tage oder Wochen nach dem Autounfall Kopfschmerzen haben. Da es verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen geben kann, wird empfohlen, dass die Person eine vollständige Untersuchung durchführt, um die Ursache der Kopfschmerzen zu identifizieren und einen Behandlungsplan für Kopfschmerzen nach einem Autounfall zu erhalten.

Häufige Ursachen von Kopfschmerzen nach einem Autounfall

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie eine Person bei einem Autounfall verletzt werden kann, was zu anhaltenden pochenden Kopfschmerzen für Tage bis Wochen nach dem Unfall führt. Die häufigste Ursache für solche anhaltenden Kopfschmerzen ist ein Schlag oder eine Verletzung des Kopfes, die auch als Schleudertrauma bezeichnet wird . Es ist nicht so schwerwiegend wie eine traumatische Kopfverletzung, aber erheblich genug, um die einzelnen anhaltenden pochenden Kopfschmerzen zu verursachen. Die Schwere der Schmerzen bei einem Schleudertrauma hängt vom Ausmaß der Verletzung und der Wucht ab, mit der der Kopf zum Zeitpunkt des Unfalls getroffen wurde.

Arten von Kopfschmerzen nach einem Autounfall

Einige der Arten von Kopfschmerzen, die eine Person nach einem Autounfall erleben kann, sind:

Posttraumatischer Kopfschmerz: Dies ist eine Art von Kopfschmerz , der als Folge eines Traumas oder einer Verletzung von Kopf und Hals zum Zeitpunkt des Unfalls verursacht wird. Posttraumatische Kopfschmerzen können vom Nacken ausgehen und werden als zervikogene Kopfschmerzen bezeichnet.

Kopfschmerz nach Gehirnerschütterung: Dieser ist auch unter dem Namen Migränekopfschmerz bekannt und wird als Folge einer Gehirnerschütterung verursacht , die zum Zeitpunkt des Autounfalls erlitten wurde. Eine Gehirnerschütterung tritt auf, wenn ein Schlag auf den Kopf oder ein plötzlicher Ruck oder eine heftige Bewegung des Kopfes oder Halses erfolgt. Diese Kopfschmerzen können mit Übelkeit , Erbrechen , Lichtempfindlichkeit, Geräuschempfindlichkeit und Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Gerüchen einhergehen. Eine Gehirnerschütterung wird von bestimmten anderen Symptomen wie Gedächtnisverlust , Verwirrtheit, Reizbarkeit, Angstzuständen, Depressionen , Schlafstörungen und Tinnitus begleitet .

Muskelkontraktionskopfschmerzen: Dies ist eine der häufigsten Formen von Kopfschmerzen, die nach einem Autounfall auftreten. Diese Arten von Kopfschmerzen werden verursacht, wenn die Muskeln des Nackens, des Kopfes und des oberen Rückens infolge des Unfalls verletzt werden, bei dem es zu einem plötzlichen Ruck oder Ruck im Nacken- und oberen Rückenbereich kommt. Es kann ein weiches Gewebe oder einen Muskel reißen oder belasten und Kopfschmerzen verursachen. Diese Arten von Kopfschmerzen sind mit einer verminderten Bewegungsfreiheit des Nackens, Druckempfindlichkeit im Nackenbereich und Schwellungen verbunden.

Weiterlesen  Greenstick-Bruch vs. Schnallenbruch: Wissenswerte Unterschiede

Schleudertrauma: Diese Arten von Kopfschmerzen sind nach einem Autounfall wieder üblich. Ein Schleudertrauma wird verursacht, wenn ein plötzlicher Ruck oder Ruck an Kopf und Hals auftritt, der Kopf und Hals dazu zwingt, sich zu weit nach vorne oder hinten zu bewegen. Diese plötzliche ruckartige Bewegung kann die Weichteile belasten und Kopfschmerzen verursachen. Diese Arten von Kopfschmerzen beginnen normalerweise an der Schädelbasis und können von Nackensteifigkeit und Schmerzen begleitet sein. Diese Arten von Kopfschmerzen können etwa eine Woche bis 10 Tage nach der ersten Verletzung bei dem Autounfall auftreten.

Frakturkopfschmerz: Frakturkopfschmerzen werden verursacht, wenn ein Kopf- oder Halsknochen während eines Autounfalls gebrochen wird. Schmerzen bei solchen Arten von Kopfschmerzen treten normalerweise im Hinterkopf und im Nacken auf. Zusammen mit anhaltenden Kopfschmerzen kann es bei dieser Art von Kopfschmerzen zu einer Hirnverletzung kommen. Die Schwere der Symptome hängt vom Ausmaß der Fraktur ab. Diese Arten von Kopfschmerzen können von Übelkeit, Erbrechen, Sprachstörungen und Nackensteifigkeit begleitet sein.

Okzipitale Neuralgie Kopfschmerzen: Diese Art von Kopfschmerzen tritt auf, wenn ein Nerv in der Halswirbelsäule oder im Okzipitalnerv infolge eines Autounfalls eingeklemmt wird. Ein komprimierter Nerv verursacht Schmerzen, begleitet von Zärtlichkeit, Brennen , Taubheit und Kribbeln vom Halsansatz nach oben in Richtung Kopfregion.

Warum ist es wichtig, nach einem Autounfall sofort einen Arzt aufzusuchen?

Es ist durchaus üblich, dass Kopfschmerzen nach einem Autounfall einige Tage nach der ersten Verletzung auftreten. In einigen Fällen können Kopfschmerzen ein Symptom für eine andere schwere Verletzung sein, die zum Zeitpunkt des Unfalls aufgetreten sein kann. Daher ist es wichtig, dass eine Person, die einen Autounfall erlitten hat, einen Arzt aufsucht, um potenziell schwere Verletzungen des Kopfes oder anderer Körperbereiche auszuschließen, und sich an einen Spezialisten überweisen lässt, um die zugrunde liegende Erkrankung zu behandeln, die Kopfschmerzen verursachen kann nach einem Autounfall.

Weiterlesen  Ist die Reye-Krankheit ansteckend?

Leave a Reply

Your email address will not be published.