Gesundheit und Wellness

Ursachen und Symptome von niedrigem Testosteron bei Männern

Testosteron ist ein Steroidhormon und das wichtigste männliche Sexualhormon. Bei Männern spielt dieses anabole Steroid eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des männlichen Fortpflanzungsgewebes, einschließlich Hoden und Prostata. Testosteron ist für die Förderung sekundärer Geschlechtsmerkmale wie Wachstum von Muskelmasse, Körperbehaarung, Knochenmasse etc. bei Männern verantwortlich. Testosteron ist auch für das Wohlbefinden und die Erhaltung der Gesundheit sowie zur Vorbeugung einer als Osteoporose bekannten Erkrankung bei Männern unerlässlich. Ein niedriger Testosteronspiegel bei Männern kann die Gesundheit beeinträchtigen und auch zu anderen unerwünschten Symptomen führen.

Testosteron ist das männliche Hormon, das den Sexualtrieb erzeugt und sekundäre männliche Merkmale wie Gesichtsbehaarung, Brustbehaarung und eine tiefere Stimme bei Männern entwickelt. Der normale Testosteronspiegel eines Mannes beginnt bei etwa 300 ng/dL. Bei vielen Männern kann es jedoch zu niedrigen Testosteronspiegeln kommen, insbesondere nach dem 30. Lebensjahr. Während die Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels bei Männern verständlich sind, besteht die Grundbeschwerde normalerweise in einem Verlust des Interesses an Sex. Ein niedriger Testosteronspiegel bei Männern wird von vielen Menschen auch als Zeichen des Alterns angesehen und kann auch mit anderen Symptomen in Verbindung gebracht werden.

Niedrige Testosteronspiegel erzeugen eine Reihe von Symptomen, die den Symptomen anderer medizinischer Probleme ähneln. Daher müssen die Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels bei Männern richtig bewertet werden.

Bestimmte Bedingungen können den Testosteronspiegel bei Männern beeinflussen. Einige Ursachen für einen niedrigen Testosteronspiegel bei Männern sind:

  • Hodenprobleme wie Verletzungen,  Hodenkrebs und Behandlung von Hodenkrebs.
  • Hormonelle Probleme, die die Testosteronproduktion beeinflussen
  • Bestimmte Infektionen, die die Hoden oder die Hodenproduktion betreffen, HIV/AIDS
  • Erkrankungen wie Typ-2-  Diabetes , chronische Nieren- oder Lebererkrankungen oder bestimmte genetische Erkrankungen
  • Bestimmte Arzneimittel, die die Hormonproduktion bei Männern beeinflussen.
  • Übergewicht  oder Fettleibigkeit _
  • Normale Alterung.

Symptome Niedriger Testosteronspiegel bei Männern

Während niedrige Werte nicht unbedingt in jedem Fall zu Symptomen von Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit niedrigem Testosteron führen, ist eine Behandlung erforderlich. Wenn es unbeaufsichtigt bleibt, kann ein niedriger Testosteronspiegel bei Männern oft zu einer Verschlechterung der Knochendichte führen. Dies kann Knochen zunehmend brüchiger und anfälliger für Schäden wie Brüche machen.

Ein niedriger Testosteronspiegel kann bei Männern eine Vielzahl von Symptomen hervorrufen. Diese schließen ein,

Variationen im Schlafverhalten

Niedrige Testosteronspiegel können zu erheblichen Schwankungen im Schlafverhalten führen, was eine Reihe anderer Probleme hervorrufen kann, wie z. B. niedrige Körperenergie, Müdigkeit und ständige Schwäche. Symptome von Veränderungen und Abweichungen in Ihrem Schlafverhalten können als Folge eines niedrigen Testosteronspiegels in Ihrem Körper auftreten.

Gewichtszunahme

Obwohl die Symptome der Gewichtszunahme durch eine große Anzahl und Vielfalt von Faktoren verursacht werden können, ist ein niedriger Testosteronspiegel einer davon. Eine Verringerung Ihres Testosteronspiegels kann dazu führen, dass Ihr Körper mehr Fett speichert und Sie ziemlich schnell eine beträchtliche Menge an Gewicht zunehmen. Ein niedriger Testosteronspiegel kann es Ihrem Körper oft erschweren, zusätzliches Fett zu verlieren, und kann dazu führen, dass es sich summiert und Sie an Gewicht zunimmt.

Erektile Dysfunktion

Niedrige Testosteronspiegel können oft eine erektile Dysfunktion verursachen und dazu führen, dass Sie keine Erektion aufrechterhalten oder sogar entwickeln können. Erektile Dysfunktion ist eine Erkrankung, die sich bei Männern entwickeln kann, wenn sie einen niedrigen Testosteronspiegel haben.

Signifikanter Abfall der Körperenergie

Niedrige Testosteronspiegel können eine Vielzahl von Symptomen verursachen, und dazu gehört eine spürbare Verringerung Ihrer Körperenergie. Dies kann dazu führen, dass Sie sich ständig schwächer oder müder fühlen, als Sie es normalerweise selbst erwarten würden, und es für Sie schwieriger und unerwünschter machen, körperlich belastende oder sogar einfache Aktivitäten auszuführen.

Reduzierte Muskelmasse

Niedrige Testosteronspiegel bei Männern können auch Symptome einer Verringerung der Muskelmasse verursachen, während der Patient mehr Körperfett aufbaut. Männliche Personen mit einem niedrigeren Testosteronspiegel als normal finden es möglicherweise schwierig, ihre Muskelstruktur zu entwickeln oder beizubehalten. Niedrige Testosteronspiegel bei Männern können die Muskelmasse und -struktur erheblich beeinträchtigen und zu einer Verschlechterung des Zustands Ihrer Muskeln führen.

Abnahme der Spermienzahl

Niedrige Testosteronspiegel können auch die Spermienzahl bei Männern, die die Situation erleben, weiter reduzieren. Dies kann zu bestimmten anderen möglichen Folgeproblemen führen, wie z. B. Unfruchtbarkeit. Eine Verringerung des Testosteronspiegels bei männlichen Personen kann zu einem erheblichen Rückgang ihrer Spermienzahl führen.

Gynäkomastie

Gynäkomastie ist eine ziemlich häufige Störung, die im endokrinen System entwickelt wird und die Entwicklung einer Zunahme der Größe des männlichen Brustgewebes beinhaltet. Ein niedriger Testosteronspiegel kann manchmal auch Symptome einer Gynäkomastie hervorrufen, was zu einer Vergrößerung der männlichen Brüste führt.

Spärliche Körper- und Gesichtsbehaarung

Niedrige Testosteronspiegel bei Männern können auch zu einer Abnahme der Dichte der männlichen Gesichts- und Körperbehaarung führen. Solche Haare am männlichen Körper entwickeln sich aufgrund niedriger Testosteronspiegel möglicherweise nicht gut genug und erscheinen wahrscheinlich spärlich.

Reduzierte Libido

Ein weiteres Symptom, das häufig aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels bei Männern auftreten kann, ist eine allmähliche Verringerung des Sexualtriebs oder der Libido . Dieser Zustand kann von Patienten oft übersehen werden; kann jedoch oft ein Ergebnis oder eine Wirkung niedriger Testosteronspiegel sein.

Verlängerung der Refraktärzeit

Männer, die eine Verringerung des Testosteronspiegels erfahren, können auch eine Verlängerung ihrer Refraktärzeit als Symptom dieser Erkrankung bemerken. Das bedeutet, dass es, sobald der unter dem Testosteronabfall leidende Mensch es geschafft hat, nach all der harten Arbeit den glücklichen und unterhaltsamen Ort zu erreichen, länger als gewöhnlich dauert, um eine weitere Reise in die Wildnis zu beginnen. Und nein, wir haben nicht über Dschungel und Vergnügungsparks gesprochen.

Gehirnnebel und schwächeres Gedächtnis

Ein Symptom, das Sie als Mann aufgrund einer Verringerung Ihres Testosteronspiegels erleben können, ist „Gehirnnebel“, dh es fällt Ihnen schwer, sich auf Gedanken oder die Umgebung zu konzentrieren, sowie die Schwächung Ihres Gedächtnisses.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *