Verschiedene chirurgische Behandlungen für Fettleibigkeit

Adipositas ist eine epidemische Erkrankung, die durch die Ansammlung von übermäßigem Körperfett verursacht wird. Fettleibigkeit wirkt sich negativ auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus. Diese chronische Erkrankung ist weltweit ein Problem und nimmt rasant zu.

Mehrere andere Erkrankungen werden mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht, darunter Typ-2-Diabetes , Herz-Kreislauf-Erkrankungen, obstruktive Schlafapnoe , Depressionen , Osteoarthritis und eine bestimmte Art von Krebs. Die Hauptursachen für Übergewicht sind genetische Anfälligkeit, übermäßige Nahrungsaufnahme und Bewegungsmangel. Bestimmte andere Ursachen beinhalten psychische Störungen, Medikamente, Gene und endokrine Störungen.

Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und Medikamente sind nur einige der nicht-chirurgischen Behandlungen für Fettleibigkeit. Aber nicht-chirurgische Methoden sind in schweren Fällen unzureichend und unwirksam. Die nicht-chirurgischen Methoden bieten keinen nachhaltigen Gewichtsverlust und keine dauerhafte Lösung. Adipositas wirkt sich auf das gesamte menschliche System aus und erhöht das Krankheitsrisiko.

Derzeit ist die chirurgische Behandlung die einzige praktikable Behandlungsoption, die eine langfristige Gewichtsabnahme gewährleistet. Die Operation für Fettleibigkeit ist bariatrische Chirurgie. Adipositaschirurgie wird in verschiedene Kategorien eingeteilt, da eine Operation nicht für alle Patienten effektiv funktioniert. Nach der Diagnose des Gesundheitszustands und der Schwere des Falls wählt der Chirurg die beste chirurgische Behandlung für Fettleibigkeit aus. Die chirurgische Behandlung wird in einem multidisziplinären Umfeld durchgeführt, da es mehrere inhärente Komplikationen der Operation gibt.

Verschiedene chirurgische Behandlungen für Fettleibigkeit

Restriktive Chirurgie

Restriktive Operationen bei Fettleibigkeit verkleinern den Magen und verlangsamen die Verdauung. Die Fähigkeit des Magens, Nahrung aufzunehmen, schränkt ein und dehnt sich später aus. Die reduzierte Magengröße wirkt sich darauf aus, weniger Nahrung zu sich zu nehmen, und die reduzierte Nahrungsaufnahme fördert die Gewichtsabnahme.

Weiterlesen  Tic-Störung: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Malabsorptive oder restriktive Operationen wirken sich auf die Menge der Nahrungsaufnahme aus. Die Chirurgen entfernen den Verdauungstrakt des Magens, der sich der Operation unterzieht, was es dem Körper erschwert, Kalorien aufzunehmen, die den Fettaufbau im Magen und anderen Körperteilen einschränken. Diese chirurgische Behandlung von Fettleibigkeit wird auch Darmbypass genannt und wird von den Chirurgen selten wegen der Nebenwirkungen gewählt.

Magenbypass-Operation

Die Magenbypass-Operation ist eine der effektivsten chirurgischen Behandlungen für Fettleibigkeit. Die Chirurgen erstellen einen kleinen Beutel auf dem Magen. Der Dünndarm schließt direkt an den kleinen Beutel an. Flüssigkeit und Nahrung, die von der Person aufgenommen werden, passieren den Beutel unter Umgehung des Magens in den Darm.

Die begrenzte Menge an Kalorien im Magen begrenzt den Kalorienverbrauch und reduziert den Fettaufbau. Die Menge der Nahrungsaufnahme wird ebenfalls reduziert, was das angesammelte Fett effektiv verbrennt und zukünftige Fettansammlungen verhindert.

Laparoskopisch verstellbares Magenband

Laparoskopisch verstellbares Magenband oder LAGB ist eine weitere chirurgische Behandlung für Fettleibigkeit, die den Magen in zwei Beutel trennt. Die Chirurgen verwenden ein aufblasbares Band und teilen den Magen in zwei Abschnitte. Der obere Beutel bleibt kleiner, während der untere Abschnitt groß bleibt. Die beiden Abschnitte bleiben über einen kleinen Kanal verbunden.

Diese Methode verlangsamt den Vorgang des Futterdurchgangs, da das Entleeren des Futters aus dem oberen Beutel einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Menschen fühlen sich nicht früher hungrig, was bei der kalorienarmen Aufnahme hilft. Die zusätzliche Fettansammlung verbrennt und verhindert auch zukünftige Ansammlungen. Diese chirurgische Behandlungsmethode bei Adipositas ist im Vergleich zum Magenbypass sowie anderen chirurgischen Eingriffen sicher.

Bei der Schlauchmagenoperation entfernen die Chirurgen rund 75 % des Magens. Nur ein schmaler Schlauch oder Schlauch des Magens bleibt mit dem Darm verbunden. Schlauchmagen ist wahrscheinlich die einzige Option für extreme Fälle. Diese chirurgische Behandlung von Fettleibigkeit ist eine sehr einfache und weniger riskante Methode, um Gewicht zu verlieren. Der Darm wird bei dieser Operation nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die Behandlungsmethode hat keinen Einfluss auf die Nahrungsaufnahmefähigkeit des Körpers und der Person gehen die Nährstoffe nicht aus. Die Patienten können sich nach verbessertem Gesundheitszustand und erheblichem Gewichtsverlust einer zweiten Operation unterziehen.

Vagale Blockade oder vBloc

Die Vagusblockade ist ein schrittmacherähnliches Gerät, das unter dem Brustkorb implantiert und per Fernbedienung bedient wird. Dieses Gerät sendet elektrische Impulse an den Vagusnerv, der ein Signal an das Gehirn sendet, das anzeigt, dass der Magen voll ist.

Das Gerät verwendet eine Batterie, und die Einstellungen sind einfach außerhalb des Körpers vorzunehmen. Es dauert eine Stunde, um das Gerät zu implantieren. Dieses chirurgische Verfahren ist eine am wenigsten invasive Behandlungstechnik zur Gewichtsabnahme. Bis heute sind die Raten schwerwiegender Komplikationen dieses Verfahrens bei Adipositas gering.

Biliopankreatische Ablenkung

Die Methode der biliopankreatischen Diversion ähnelt dem Magenbypass. Bei dieser chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit entfernt der Chirurg 70 % des Magens und umgeht mehr Dünndarm. Eine andere ähnliche Behandlungsmethode ist die biliopankreatische Diversion mit einem duodenalen Schalter. Dieses Verfahren wird mit einem duodenalen Switch durchgeführt. Aber im Gegensatz zu dem ähnlichen Verfahren wird bei diesem Verfahren weniger Magen entfernt. Die Chirurgen umgehen auch weniger des Dünndarms.

Die biliopankreatische Diversion bietet ein gutes Ergebnis mit schnellerem und größerem Gewichtsverlust im Vergleich zur Magenbypass-Operation. Im Gegensatz zu anderen Operationsmethoden können die Patienten auch nach der Operation größere Mahlzeiten zu sich nehmen. Die Chirurgen verwenden die Laparoskopie zur Durchführung der Operation, da sie minimal invasiv ist und das Risiko von Hernien verhindert.

Das intragastrische Ballonsystem ist eine Operation zur Gewichtsabnahme. Bei dieser chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit platzieren die Chirurgen einen entleerten Ballon im Magen. Wenn sich der Ballon zum Magen bewegt und perfekt platziert ist, füllen die Chirurgen den Ballon mit Salzwasser. Der mit Salzwasser gefüllte Ballon sorgt für ein Sättigungsgefühl, mit dem die Person den Hunger bekämpft.

Obwohl der Prozess keine Operationen beinhaltet, erfordert er die medizinische Versorgung durch Chirurgen. Der Patient muss nicht im Krankenhaus bleiben. Der Ballon verbleibt sechs Monate im Magen und der Patient kann innerhalb dieser Zeit etwa 10 % seines überschüssigen Körperfetts verlieren.

Aspire Assist

Aspire Assist ist ein schlauchartiges Gerät, das nach einem Bauchschnitt im Bauch platziert wird. Dieses Gerät hat einen scheibenförmigen Anschluss. Der Patient muss den Schlauch an der externen Abflussvorrichtung befestigen, um das Nahrungsmittelmaterial nach 30 Minuten des Verzehrs der Mahlzeit zur Toilette zu entfernen.

Dieses Gerät entfernt etwa 30 % Kalorien. Die Patienten müssen das Gerät überwachen und sich häufig vom Chirurgen beraten lassen. Die Patienten müssen die Röhre ersetzen, nachdem sie sie viele Male verwendet haben.

Fazit

Jede der chirurgischen Behandlungsmethoden für Fettleibigkeit hat Vor- und Nachteile. Die Patienten müssen sich auch über die damit verbundenen Nebenwirkungen einer chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit informieren. Die chirurgischen Behandlungsmethoden sind im Vergleich zu anderen nicht-chirurgischen Methoden zur Behandlung von Fettleibigkeit sicherlich sehr effektiv. Sie müssen einen Experten konsultieren. Nach der Diagnose Ihres Gesundheitszustands wählt der Chirurg die für Sie am besten geeignete chirurgische Behandlungsmethode aus. Wenden Sie sich an den besten Arzt, um die besten Ergebnisse chirurgischer Behandlungen zu erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *