Gesundheit und Wellness

Verschwindet Molluscum von alleine?

Ja, Molluscum contagiosum (MC) verschwindet von selbst ohne Behandlung. Molluscum contagiosum ist eine selbstlimitierende Virusinfektion, die häufig bei Säuglingen und Kindern unter 10 Jahren auftritt. Es verschwindet normalerweise von selbst, aber manchmal kann es zu Komplikationen kommen und die Genesung wird einige Zeit dauern.

Inhaltsverzeichnis

Verschwindet Molluscum von alleine?

Molluscum contagiosum verschwindet im Allgemeinen ohne Behandlung. Es dauert etwa 6-12 Monate, bis alle Läsionen verschwunden sind. Es wird angenommen, dass es ansteckend sein kann, bis die letzte Läsion verschwindet. Wenn es sich auf den Großteil des Körpers ausbreitet, kann die Genesung etwa 18 Monate oder länger dauern.

Eine randomisierte kontrollierte Studie, die an Patienten mit Molluscum contagiosum ohne Immunschwäche durchgeführt wurde, zeigte, dass keine der Interventionen bei der Behandlung von Molluscum contagiosum wirksam sind. Bei Menschen ohne Immunschwäche heilt sie normalerweise von selbst aus. Die wissenschaftliche Grundlage der Behandlung ist unklar und die Ärzte sind sich nicht sicher, ob eine Behandlung durchgeführt werden sollte oder nicht. Die Behandlung kann auch zu schweren Narbenbildungen führen. Aus sozialen und kosmetischen Gründen und auch um eine Übertragung der Infektion auf andere Körperregionen und auf andere Personen zu verhindern, kann jedoch eine Behandlung eingeleitet werden.

Nach dem Verschwinden der Läsion ist das Molluskenvirus vollständig aus Ihrem Körper verschwunden. Wenn Sie das Molluscum-Virus erneut bekommen, werden Sie die Läsionen wieder in Ihrem Körper bekommen.

Wie bekomme ich Molluscum contagiosum?

Das Virus verbreitet sich durch:

  • Direkter enger Kontakt mit einer infizierten Person – Berühren der Läsionen einer infizierten Person.
  • Verwendung kontaminierter Gegenstände – Verwendung persönlicher Gegenstände wie Handtücher, Kleidung, Waschlappen und Spielzeug einer infizierten Person.
  • Sexueller Kontakt – Geschlechtsverkehr und anderer intimer sexueller Kontakt mit einer erkrankten Person.
  • Autoinokulation – Übertragung auf andere Stellen durch Kratzen oder Rasieren

Die Übertragung erfolgt häufiger bei Nässe, zB wenn ein erkranktes Kind mit anderen Kindern badet oder schwimmt. Die Inkubationszeit beträgt ungefähr 2 Wochen, aber manchmal treten Symptome erst nach 6 Monaten auf. Nachdem die Läsion aufgetreten ist, ist sie ansteckend und kann sich auf andere Bereiche in Ihrem Körper ausbreiten und auf den oben genannten Wegen auf andere Menschen übertragen werden.

Symptome von Molluscum ansteckend

Molluscum contagiosum erscheint als Cluster kleiner runder Läsionen (Papeln), die in der Größe von 1 bis 6 mm variieren und eine weiße, braune oder rosa Farbe haben können. Diese Läsionen haben ein wachsartiges, glänzendes Aussehen und enthalten eine zentrale Grube, die ein käsiges Material enthält.

Bei einer Person können wenige oder Hunderte von Läsionen auftreten, und diese treten eher in warmen, feuchten Bereichen wie Achselhöhlen, Leistengegend, Genitalbereichen und hinter den Knien auf. Die Läsion kann selten in den Lippen und in der Mundhöhle auftreten, aber sie kann im Gesicht auftreten. Diese Läsion tritt nicht in den Handflächen und Fußsohlen auf.

Wenn Läsionen von Molluscum contagiosum durch Kratzen autoinokuliert werden, werden die Läsionen in einer Reihe gebildet. Molluscum-contagiosum-Läsionen verursachen meistens eine Dermatitis um die Läsion herum, die juckend, rosa und trocken wird. Wenn sich die Läsion auflöst, werden diese entzündet, verkrustet oder schuppig und können für ein oder zwei Wochen anhalten.

Fazit

Ja, Molluscum contagiosum (MC) verschwindet von selbst ohne Behandlung. Es dauert etwa 6-12 Monate, bis alle Läsionen verschwunden sind. Es wird angenommen, dass es ansteckend sein kann, bis die letzte Läsion verschwindet. Wenn es sich auf den Großteil des Körpers ausbreitet, kann die Genesung etwa 18 Monate oder länger dauern. Eine randomisierte kontrollierte Studie, die an Patienten mit Molluscum contagiosum ohne Immunschwäche durchgeführt wurde, zeigte, dass keine der Interventionen bei der Behandlung von Molluscum contagiosum wirksam sind. Bei Menschen ohne Immunschwäche heilt sie normalerweise von selbst aus. Eine Behandlung kann aus sozialen und kosmetischen Gründen eingeleitet werden und auch, um zu verhindern, dass die Infektion auf andere Körperbereiche und auf andere Personen übertragen wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *