Verwalten Sie Ischias mit 5 einfachen Änderungen des Lebensstils: Richtige Körperhaltung, Fitness, Ernährung

Leiden Sie unter Ischias oder Schmerzen in der Beinrückseite? Es ist möglich, dass Sie fast alle Medikamente ausprobiert haben und sich immer noch Sorgen um Ihre Schmerzen machen.

Für viele kann Ischias ein Teil des Lebens werden; da bist du also! Bewegen Sie sich in Richtung eines gesunden Lebensstils. Unabhängig von der Art Ihrer Ischiasschmerzen kann die Behandlung von Ischias mit Lifestyle-Medizin das beste Heilmittel für Sie sein.

Ischias wird als Schmerz entlang des Ischiasnervs beschrieben, der der längste Nerv ist, der vom hinteren Teil unseres Beckens, den Beinen, bis zu den Füßen verläuft. Jede Reizung oder geringste Kompression des Nervs kann Ischiasschmerzen verursachen. Dies kann aufgrund eines Bandscheibenvorfalls , eines Traumas, einer Infektion , von Tumoren und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule auftreten. Manchmal kann auch eine einfache Muskelzerrung Druck auf die Ischiasnerven ausüben .

Die Symptome von Ischias können je nach Ursache variieren. Ischias zeigt sich oft mit Schmerzen, die vom Gesäß durch die Rückseite der Oberschenkel, Beine und Füße auf einer oder beiden Seiten ausstrahlen. Einige können auch Taubheit, Kribbeln oder Brennen entlang dieses Verlaufs des Ischiasnervs erfahren. Ihr Arzt kann die Ischias-Diagnose bestätigen und damit auch Ihre Behandlung. Es gibt jedoch noch viel mehr, was Sie tun können, um Ischias effektiv zu behandeln.

Verwalten Sie Ischias: Ändern Sie Ihren Lebensstil

Ihr Lebensstil trägt viel zu Ihrer Gesundheit bei. Nur Sie selbst können daran arbeiten, Ihren Lebensstil zu ändern, um den Qualen des Ischias entgegenzuwirken.

Eine gute und gesunde Körperhaltung besteht darin, aufrecht zu sitzen, zu stehen und zu gehen. Wenn Sie sich im Bett lümmeln, lesen und schreiben, wird Ihnen das definitiv mehr weh tun. Vermeiden Sie langes Sitzen und bevorzugen Sie Sitze mit festem Rückenhalt. Sie können eine Lordosenstütze verwenden , wenn dies empfohlen wird, und beim Schlafen eine feste Matratze verwenden. Es ist gut, auf der Seite oder auf dem Rücken mit angehobenen Beinen und einem Kissen unter den Knien zu schlafen . Vermeiden Sie sehr weiche Matratzen.

Achte darauf, dass du keine schlechte Haltung einnimmst. Erlernen Sie das richtige Heben von Gegenständen, was idealerweise das Beugen der Knie und das Halten von Gegenständen nahe am Körper ist. Vermeiden Sie es, sich nach hinten zu beugen oder Gegenstände weit vom Körper entfernt zu halten, da solche Positionen Ihren Rücken belasten können.

Erwägen Sie, zu Hause und im Büro einfache Änderungen vorzunehmen, um Ihren Sitz- und Arbeitsbedürfnissen gerecht zu werden. Machen Sie Pausen von sitzender Arbeit und gehen Sie zwischendurch spazieren, um den gestauchten Nerv zu entlasten.

2. Grenzen lernen

Normalerweise wird Bettruhe nur dann empfohlen, wenn es notwendig ist, was auch nur für einige Tage sein kann. Längere Bettruhe kann sowohl Ihre Muskeln als auch Ihren Geist schwächen. Befolgen Sie den Rat Ihres Arztes. Es wird idealerweise empfohlen, tägliche Aktivitäten innerhalb Ihres Bewegungsbereichs durchzuführen und Ihre Geschwindigkeit zu begrenzen.

Bleiben Sie in Grenzen aktiv und führen Sie Aktivitäten aus, die Sie ohne Schmerzen tun können. Planen Sie Ihre Aktivitäten, um Eile in letzter Minute zu vermeiden. Ob es sich um Ruhe, Erholung, Bewegung oder Arbeit handelt, führen Sie Aktivitäten innerhalb der Sicherheitsgrenzen durch.

Sobald Sie in der Lage sind, Ihre Aktivitäten zu ändern und eine gute Körperhaltung beizubehalten, ist es an der Zeit, sich einem Fitnessprogramm zuzuwenden. Da Ischias hauptsächlich den unteren Rücken und die Beine betrifft, ist es wichtig, dass Sie diese Bereiche stärken. Lassen Sie sich bei Bedarf beraten und planen Sie auf der Grundlage Ihres aktuellen Gesundheitszustands einen Trainingsplan für sich. Streben Sie basierend auf Ihrem Body-Mass-Index (BMI) ein gesundes Gewicht an .

Regelmäßige Rücken- und Beinübungen helfen Ihren Muskeln, wieder zu Kräften zu kommen. Sie machen auch Ihren Körper geschmeidig und verbessern den Tonus. Diese sollten Dehnungs-, Kräftigungs- sowie Beweglichkeitsübungen beinhalten und müssen täglich durchgeführt werden.

Integrieren Sie außerdem aerobes Training, das Ihnen auch dabei hilft, Ihr Gewicht zu kontrollieren. In Anbetracht Ihrer Ischiasschmerzen können Aktivitäten wie Schwimmen, Radfahren und Gehen Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu lindern. Verwenden Sie geeignetes Schuhwerk und greifen Sie vorzugsweise zu Lauf- oder Sportschuhen.

4. Pflegen Sie die Ernährung

Die richtige Ernährung ist sehr wichtig, und wenn Sie sie im richtigen Moment nähren, kann dies zu Ihrer guten Gesundheit beitragen. Ischias ist eine schmerzhafte Erkrankung und Sie müssen genau die richtige Nahrung in Ihre Ernährung aufnehmen, um damit fertig zu werden. Reduzieren Sie Alkohol und Rauchen, da sie Ihren Zustand nur verschlechtern können.

Nehmen Sie alle lebenswichtigen Nährstoffe und vor allem Proteine, Vitamin B12, Vitamin D und Kalzium in Ihre Ernährung auf. Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte, Magermilch, grünes Blattgemüse, Sprossen, mageres Fleisch, Fisch und Eier. Am wichtigsten ist, viel Wasser zu trinken.

Während alle Anstrengungen unternommen werden, um den Körper zu entspannen und zu stärken, ist es wichtig, auch auf die emotionale Seite zu achten. Mit zunehmendem Stress neigen Ihre Muskeln dazu, sich zu verspannen, was Ihre Probleme verstärken kann.

Ischiasschmerzen, die länger anhalten, können Sie aufregen und Ihre Sorgen darüber verstärken. Obwohl es leichter gesagt als getan ist; versuche dich zu entspannen. Üben Sie einige Entspannungstechniken für eine bessere Stressbewältigung. Nehmen Sie sich eine Auszeit und beschäftigen Sie sich mit Ihren Lieblingshobbys.

Je früher Sie beginnen, desto besser für Sie! Denken Sie an diese einfachen Lebensstiländerungen für Ischias und erleben Sie ein gesundes, schmerzfreies Sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.