Verwendung von Backpulver für Gicht: Ist es wirksam?

Was ist Gicht?

Gicht, eine häufige Art von Arthritis , ist durch Schwellungen und Schmerzen in den Gelenken, insbesondere im großen Zeh, gekennzeichnet. Gicht entsteht durch die Kristallisation von Harnsäure an den Gelenken. Unbehandelt kann Gicht Kristalle produzieren, die im Laufe der Zeit Nierensteine ​​​​bilden. Es kann auch harte Beulen produzieren, die als Tophi bekannt sind und sich unter Ihrer Haut oder in der Nähe Ihrer Gelenke bilden.

Das soll nicht heißen, dass die Schmerzen, die durch Gicht verursacht werden, eine Person ständig betreffen. Gichtanfälle kommen und gehen. Es kann schnell auftreten und dann über einen längeren Zeitraum immer wieder zurückkehren. Dieser Zustand schädigt langsam das Gewebe im Gelenk, in dem eine Entzündung vorliegt. Gicht wurde auch mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen in Verbindung gebracht. Es ist ein äußerst schmerzhafter Zustand und es ist auch eine der am häufigsten auftretenden Formen von entzündlicher Arthritis bei Männern. Während es eher Männer betrifft, werden auch Frauen nach der Menopause anfälliger für die Entwicklung von Gicht .

 

Verwenden von Backpulver für Gicht

Viele Praktiker natürlicher Heiltechniken glauben fest daran, dass Backpulver eine große Rolle bei der Linderung der Symptome von Gicht spielt. Die Theorie dahinter ist, dass aufgrund der Tatsache, dass Backpulver, das im Grunde Natriumbicarbonat (1) ist, bei der Neutralisierung der Magensäure hilft, es beim Verzehr auch die Alkalität Ihres Blutes erhöhen und die Menge an vorhandener Harnsäure reduzieren sollte im Körper.

Nach Angaben von Kidney Atlas (2) beträgt die ideale Dosierung von Backpulver, die von Befürwortern dieser Behandlung empfohlen wird, einen halben Teelöffel in Wasser aufgelöstes Backpulver. Dies ist mindestens 8 mal täglich einzunehmen. Diese Backpulver-Befürworter empfehlen auch, dass Menschen mit Bluthochdruck oder Personen, die ihre Salzaufnahme überwachen, unbedingt ihren Arzt konsultieren sollten, bevor sie diese Methode ausprobieren. (3)

Es gibt eine Menge anekdotischer Unterstützung für die Verwendung von Backpulver als wirksame Behandlung von Gicht. Es gibt jedoch nur sehr wenig klinische Forschung, die tatsächlich zeigt, dass Backpulver hilft, den Harnsäurespiegel im Blut zu senken, und zwar in einem Ausmaß, das ausreicht, um Gicht zu beeinflussen.

Backpulver hilft jedoch bei der Senkung der Magensäure. Studien der Michigan State University (4) haben gezeigt, dass Backpulver bei gelegentlichen Verdauungsstörungen wirksam hilft. Es zerfällt jedoch auch schnell im Magen zu Kohlendioxid und Wasser. Aus diesem Grund hat es wahrscheinlich nur geringe Auswirkungen auf den Säuregehalt des Blutes.

Ist es sicher, Backpulver einzunehmen?

Es ist zwar unbedenklich, Backpulver in kleinen Mengen und in Wasser aufgelöst zu konsumieren, aber laut Untersuchungen des National Capital Poison Center (5) kann der Konsum von zu viel Backpulver Folgendes verursachen:

  • Durchfall
  • Krampfanfälle
  • Erbrechen
  • Austrocknung
  • Nierenversagen

Magenrisse, besonders nach Alkoholexzessen oder nach einer großen Mahlzeit

Einige Alternativen zu Gicht-Medikamenten

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass es auch bestimmte alternative Therapien gibt, die für die Behandlung von Gicht geeignet sind. Diese Therapien wirken, indem sie den Harnsäurespiegel im Körper senken. Diese schließen ein:

  • Vitamin C
  • Kirschen
  • Kaffee

Gicht kann auch über die Ernährung behandelt werden. Eine Diät, die versucht, die Symptome der Gicht anzugehen, muss den Verzehr von Fruktose einschränken. Sie müssen auch die Einnahme von Nahrungsmitteln mit hohem Puringehalt und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt vermeiden. (6)

Bevor Sie alternative Medikamente oder Behandlungen ausprobieren, ist es jedoch immer empfehlenswert, einmal Ihren Arzt zu konsultieren.

Fazit

Es gibt eine Vielzahl von Hausmitteln zur Behandlung von Gicht. Diese können leicht im Internet gefunden werden. Während einige anekdotisch sind, werden einige durch klinische Forschung gestützt. Sie müssen bedenken, dass jede Person dazu neigt, auf jede der Behandlungsarten unterschiedlich zu reagieren. Wenn Sie die Verwendung von Backpulver oder einer anderen alternativen Behandlung für Gicht in Betracht ziehen, sollten Sie immer den Rat Ihres Arztes einholen.

Weiterlesen  Wann sollten Kurzsichtige eine Brille tragen?

Ihr Arzt wird Ihnen helfen zu verstehen und festzustellen, ob die Behandlung für Ihre Erkrankung geeignet ist oder nicht. Sie werden auch die Schwere Ihrer Erkrankung und die Möglichkeit von Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die Sie derzeit einnehmen, berücksichtigen, bevor sie eine alternative Therapie für Gicht empfehlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *