Gesundheit

Verwendung von Grapefruitsamenextrakt (GSE) bei Infektionen der Nasennebenhöhlen, Verdauungsproblemen, Harnwegsinfektionen und Diabetes

Laut WebMD leiden 37 Millionen Amerikaner jedes Jahr an mindestens einer Sinusitis-Episode. Sinusprobleme lassen viele wochen- und monatelang kämpfen. Verstopfte und verstopfte Nase, Schmerzen zwischen den Augen oder in der Stirn und Schmerzen in den oberen Zähnen sind nur einige der irritierenden und schmerzhaften Symptome einer Sinusinfektion. Aber es gibt ein natürliches Heilmittel gegen Infektionen der Nasennebenhöhlen: Grapefruitsamenextrakt (GSE) ist ein äußerst wirksames natürliches Heilmittel, das Infektionen der Nasennebenhöhlen wirksam bekämpfen kann.

 

Aus meiner persönlichen Erfahrung weiß ich, dass Sinusinfektionen wirklich schwächend sein können, und ich habe eine Reihe von Artikeln darüber geschrieben, wie man eine Sinusinfektion besiegt: die besten Hausmittel gegen Sinusinfektionen und wie man Meerrettich zur Behandlung von Sinusinfektionen verwendet . Ich glaube, wenn Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung bekämpfen möchten, ist es am besten, verschiedene Arten von Behandlungen zu kombinieren. In diesem Artikel möchte ich beschreiben, wie ich meine chronische Sinusinfektion mit Grapefruitsamenextrakt (GSE) virtuell gelöst habe.

Werbung

Grapefruitsamenextrakt (GSE), der aus dem Fruchtfleisch und den Samen der Grapefruit hergestellt wird, wirkt als natürliches Antibiotikum . Es hat antioxidative, antibakterielle und antivirale Eigenschaften und ist ein sehr vielseitiges Naturheilmittel. ( 1 , 2 , 3 )

Der hohe Vitamin C-Gehalt der Grapefruit und andere heilende Nährstoffe helfen dem Körper, Infektionen zu bekämpfen und Stauungen zu lindern. GSE gilt als wirksamer Weg zur Behandlung von Sinusitis und hat lang anhaltende Ergebnisse.

Ich habe Grapefruitsamenextrakt verwendet, als ich eine Sinusinfektion hatte, die einige Wochen dauerte, und ich hatte großartige Ergebnisse. Innerhalb weniger Tage bemerkte ich eine erstaunliche Verbesserung: Der Druck, den ich in meinen Nebenhöhlen hatte, ist verschwunden und ich konnte richtig durch meine Nase atmen. Ich fand heraus, dass viele andere Menschen großartige Erfahrungen mit der Verwendung von GSE zur Behandlung ihrer Nasennebenhöhlenentzündung hatten.

Was können Sie von GSE erwarten?

  • Es ist antibakteriell und antiviral, schadet aber nicht der nützlichen Darmflora im Darm.
  • Es ist natürlich und sicher und enthält keine potenziell schädlichen Chemikalien.
  • Im Gegensatz zu einigen anderen Behandlungen trocknet und dehydriert es den Körper nicht.
  • Es stabilisiert den pH-Wert des Körpers, was sich insgesamt positiv auf den Körper auswirkt und die Vorbeugung von Krankheiten unterstützt.
  • Es wirkt als natürliches Antiseptikum.
  • Es ist einfach zu bedienen.
  • Es versorgt den Körper mit einigen zusätzlichen Nährstoffen, die Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen.

Verwendung von Grapefruitsamenextrakt zur Behandlung von Infektionen der Nasennebenhöhlen

Sie können GSE in verschiedenen Formen einnehmen: Sie können die Nasengänge spülen, in Kapsel- oder Tablettenform einnehmen oder mit Wasser (oder einer anderen Flüssigkeit) gemischt trinken.

Nach meiner eigenen Erfahrung besteht der effektivste Weg, GSE bei Infektionen der Nasennebenhöhlen einzusetzen, darin, die Nasennebenhöhlen mit Salzwasser und einigen Tropfen GSE zu spülen. Sie sollten das GSE immer mit Wasser mischen, da es extrem konzentriert ist und Ihre Nasennebenhöhlen verbrennen und reizen kann, wenn es zu konzentriert ist.

Werbung

Es ist interessant festzustellen, dass ein Patent genehmigt wurde, in dem die Verwendung von Grapefruitsamenextrakt zur Reinigung der Nebenhöhlen zur Verringerung von Entzündungen und zur Verbesserung der Atmung erörtert wird. Die im Patent erwähnte Sinus- Spülflüssigkeit enthält noch weitere Bestandteile: Baptisia tinctoria , kolloidales Silber, Salz und Wasser. ( 8 )

So spülen Sie Ihre Nasennebenhöhlen mit GSE

Mischen Sie einige Tropfen GSE mit ¼ Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser (240 ml). Sie sollten NIEMALS Leitungswasser für Ihre Nasennebenhöhlenbewässerung verwenden – verwenden Sie destilliertes oder sterilisiertes Wasser in Flaschen oder zuvor gekochtes und abgekühltes Wasser, um sicherzustellen, dass es frei von Bakterien ist.

Verwenden Sie die Mischung, um die Nasenhöhlen zu spülen – dies geschieht am besten mit einer Sinus-Spülflasche oder einem Neti-Topf.

Für diejenigen, die mit einem Neti-Topf nicht vertraut sind, ist dies ein Keramik- oder Plastiktopf, der seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet wird. Es fungiert als Behälter und dient zum Abspülen von Schmutz oder Schleim aus Ihrer Nasenhöhle. Die andere Möglichkeit ist die Verwendung einer Quetschflasche (dies ist, was ich verwendet habe) und ich fand es sehr einfach zu bedienen. Weitere Informationen über den Flaschentyp, den ich verwendet habe (einschließlich eines Bildes), finden Sie in meinem Artikel über die besten Hausmittel gegen Nasennebenhöhlenentzündungen .

Wenn Sie GSE zum ersten Mal verwenden, beginnen Sie mit nur einem Tropfen, um zu sehen, wie Ihr Körper auf GSE reagiert. Auf diese Weise können Sie sich auch an den Geruch und Geschmack von GSE gewöhnen, da dieser ziemlich bitter ist.

Werbung

Sie können die Anzahl der GSE-Tropfen, die Sie mit Ihrem Salzwasser mischen, schrittweise erhöhen. Ich habe 6 Tropfen verwendet und ich glaube, dass dies das Maximum ist, das Sie verwenden sollten. Ich habe mit mehr als 6 Tropfen experimentiert, aber ich fand heraus, dass es meine Nebenhöhlen zu reizen begann.

Ich habe meine Nebenhöhlen 3 Mal pro Tag für einen Zeitraum von einer Woche gewaschen. Es sollte Ihre Nebenhöhlen nicht reizen und nicht brennen, aber es hat einen gewissen bitteren Geschmack und Geruch. Aber keine Sorge, Sie gewöhnen sich schnell an den Geschmack und Geruch und nach ein paar Wäschen werden Sie weder den Geschmack noch den Geruch bemerken.

Trinken Sie GSE gemischt mit Wasser

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von GSE mit Wasser (Sie können auch Saft verwenden). Ich habe 20 Tropfen GSE mit einem halben Glas Wasser gemischt und es dreimal am Tag getrunken. Sie sollten immer mit nur wenigen Tropfen beginnen, um zu sehen, wie Ihr Körper reagiert, und dann die Anzahl der GSE-Tropfen, die Sie ins Wasser geben, schrittweise erhöhen.

Ihre GSE ist möglicherweise konzentrierter als meine, daher müssen Sie möglicherweise eine geringere Anzahl von Tropfen auftragen, und Sie sollten die Anweisungen auf Ihrer GSE-Flasche haben.

Weitere gesundheitliche Vorteile von Grapefruitsamenextrakt (GSE)

Zusätzlich zur Behandlung einer Sinusinfektion erwies sich GSE als hilfreich bei der Behandlung von Verdauungsproblemen, Diabetes und Harnwegsinfektionen (UTI).

Werbung

Grapefruitsamenextrakt zur Behandlung von Verdauungsproblemen

Grapefruitsamenextrakt kann bei der Behandlung von H. pylori-Infektionen helfen. ( 4 ) Helicobacter Pylori (H. pylori) ist ein Bakterium, das die Magenschleimhaut aggressiv angreifen kann. Einige der Symptome einer H. pylori-Infektion sind Magengeschwüre, Schmerzen und allgemeine Verdauungsstörungen. Es gibt andere bewährte natürliche Heilmittel, die bei der Behandlung von Helicobacter Pylori-Infektionen helfen können .

Grapefruitsamenextrakt kann helfen, Ihren Magen vor Schäden durch Stress und Alkoholkonsum zu schützen. ( 5 )

Eine Studie ergab, dass Grapefruitsamenextrakt bei der Behandlung von Darminfektionen durch Candida, Geotrichum sp und hämolytisches E. Coli wirksam war . Die Teilnehmer der Studie, die die GSE erhielten, zeigten eine deutliche Verbesserung der Verdauungsprobleme wie Verstopfung, Blähungen und Bauchbeschwerden. ( 6 )

Es gibt keine genauen Richtlinien, wie viel GSE Sie verwenden müssen, um Ihre Verdauungsgesundheit zu verbessern. In der letzten Studie, die ich erwähnte, konsumierten die Teilnehmer einen Monat lang zweimal täglich 2 Tropfen Grapefruitsamenextrakt, gemischt mit 200 ml Wasser. ( 6 )

Grapefruitsamenextrakt kann bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen (UTI) helfen

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2005 ergab, dass frischer oder getrockneter Grapefruitsamenextrakt bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen bei Männern und Frauen helfen kann. ( 7 )

Die Forscher schlagen vor, dass “die 8-stündige Dosierung von 5 bis 6 Samen von Grapefruitsamen, die über einen Zeitraum von 2 Wochen eingenommen werden, eine Wirkung haben kann, die mit anderen bewährten antibakteriellen Arzneimitteln vergleichbar ist.” ( 7 )

Es ist jedoch erwähnenswert, dass es sich um eine kleine Studie handelte, an der nur 4 Patienten teilnahmen.

Grapefruitsamenextrakt kann bei der Behandlung von Typ 1 und Typ 2 Diabetes helfen

Eine Studie an diabetischen Ratten ergab, dass GSE bei der Senkung des Nüchternblutzuckerspiegels hilfreich sein kann. Die Studie fand auch heraus, dass der LDL-Cholesterinspiegel („schlechtes“ Cholesterin) gesenkt wurde, während das „gute“ HDL-Cholesterin anstieg. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass „die Ergebnisse dieser Studie die traditionelle Verwendung von Grapefruitsamen bei der Behandlung von Typ-1-Diabetikern unterstützen“ ( 8 ).

Eine andere Studie kam zu dem Schluss, dass GSE bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes hilfreich sein kann. Die Studie ergab, dass GSE dazu beitrug, den Nüchternblutzuckerspiegel zu senken und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. ( 9 )

Allergische Reaktionen auf GSE

In seltenen Fällen wurde von einer Allergie gegen GSE berichtet. Die allergische Reaktion tritt normalerweise mit Hautausschlag, Schwellung des Gesichts, Benommenheit oder Blutdruckabfall auf. Wenn solche Symptome auftreten, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Die meisten Menschen berichten jedoch über hervorragende Ergebnisse ohne Nebenwirkungen, und die Vorteile von GSE können normalerweise sehr bald nach der Einnahme des Extrakts beobachtet werden.

Ich bin gespannt, ob Sie in der Vergangenheit GSE verwendet haben und welche Erfahrungen Sie gemacht haben. Bitte hinterlassen Sie Ihre Nachricht in den Kommentaren unten.

Verwandte Artikel:

  • Die besten Hausmittel gegen Sinusinfektion
  • Verwendung von Meerrettich bei Infektionen der Nasennebenhöhlen, Harnwegsinfektionen, Erkältung, Grippe und Bronchitis
  • Die nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile von Honig-Zitronen-Wasser (wissenschaftlich fundiert)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *