Verwendung von Kräutern, Gewürzen und Süßstoffen zur Aktivierung des Immunsystems

Kräuter und Gewürze werden seit Hunderten von Jahren verwendet, um unsere Gesundheit zu unterstützen. Viele Kräuter und Gewürze gelten als Geschenke der Natur und werden zur Stärkung der Gesundheit und zur Aktivierung des Immunsystems verwendet. Da sich die Jahreszeiten ändern, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um diese Kräuter, Gewürze und bestimmte Süßstoffe aufzuladen, um das Beste aus ihren heilenden Eigenschaften zu machen. Ob Sie sie in ihrer natürlichen Form einnehmen oder ob Sie sie zu Ihrer täglichen Küche hinzufügen, sie werden Wunder bewirken, wenn es darum geht, die Abwehrkräfte Ihres Körpers zu stärken, insbesondere in der Übergangszeit. Heute schauen wir uns einige Kräuter, Gewürze und Süßstoffe an, die zur Aktivierung des Immunsystems sowie zur Erhaltung einer guten Gesundheit verwendet werden können.

 

Ocimum Tenuiflorum – Tulsi (1, 2)

Allgemein bekannt als Tulsi , was ein indisches Wort für dieses kraftvolle Kraut ist, ist es eines der stärksten Kräuter, die zur Aktivierung des Immunsystems verwendet werden. Tulsi ist ein Kraut, das dafür bekannt ist, das gesamte Immunsystem zu verjüngen und die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung freier Radikale wiederherzustellen. Tulsi entfernt auch Fluorid aus dem Wasser, was Ihren Nebennieren und dem Nerven- und Herz-Kreislauf-System hilft. Tulsi ist auch ein Antimykotikum und hilft, Schutz vor einem übermäßigen Wachstum von Candida zu bieten.

Kümmelsamen sind ein beliebtes Gewürz, das in vielen Gerichten auf der ganzen Welt verwendet wird. Kümmelsamen spielen eine entscheidende Rolle bei der Stimulierung der in der Bauchspeicheldrüse vorhandenen Enzyme, die den Verdauungsprozess unterstützen und auch die Nährstoffaufnahme sicherstellen. Kreuzkümmel hat auch antikarzinogene Eigenschaften und hilft auch, die Enzyme anzukurbeln, die für die Entgiftung Ihrer Leber verantwortlich sind. Sie helfen auch bei der Heilung des Körpers, während sie die Leber entgiften. Aus diesem Grund ist Kreuzkümmel bekanntermaßen sehr hilfreich bei der Stärkung des Immunsystems.

Rosmarinus officinalis – Rosmarin. (5)

Rosmarin ist hilfreich bei vielen gesundheitlichen Problemen. Rosmarin hilft nicht nur dabei, die Alterung des Gehirns zu verlangsamen, sondern schützt den Körper auch vor Krebs. Es bietet dem Körper einen erheblichen Schutz, indem es die DNA vor Schäden durch freie Radikale schützt. Rosmarin wird auch zur Vorbeugung von Brustkrebs verwendet und hat auch entzündungshemmende Eigenschaften. Außerdem schützt es die Haut vor Schäden durch UV-Strahlen.

Salvia officinalis – Salbei.

Salbei wird zur Behandlung vieler Arten von Problemen verwendet, die durch die Menopause verursacht werden . (6)  Seien es die durch die Wechseljahre verursachten Hitzewallungen oder übermäßiges Schwitzen , Salbei ist dafür bekannt, dass er alle Symptome der Wechseljahre lindert. Salbei kann auch zum Aufhellen der Zähne verwendet werden. Es ist bekannt, dass es Linderung bei Angstattacken bietet, da es hilft, die Nerven zu beruhigen. Viele Menschen verwenden Salbei auch zur Heilung von Verbrennungen und zur Verbesserung von Verdauungsproblemen, Leberproblemen, Gallensteinen , Läsionen im Mund und auch bei Nierensteinen .

Gewürze zur Aktivierung des Immunsystems.

Crocus Sativus – Safran. (7, 8, 9)

Safran ist ein häufig verwendetes Gewürz, das aus der Blume Crocus Sativus gewonnen wird. Nicht viele Menschen wissen, dass Safran ein wichtiges Antioxidans ist, das eine wichtige Rolle beim Schutz des Körpers vor vielen Arten von durch Oxidantien verursachtem Stress spielt. Es hilft auch dem Körper, gegen verschiedene Arten von Krebs und Infektionen zu kämpfen. Dies ist der Hauptgrund, warum Safran Wunder wirkt, wenn er als Immunmodulator verwendet wird. In vielen Kulturen auf der ganzen Welt wird Safran traditionell zur Herstellung zahlreicher Medikamente verwendet. Es wird auch angenommen, dass Safran antidepressive, antiseptische und krampflösende Eigenschaften besitzt.

Wer kennt nicht die vielen Vorteile von Kurkuma ? Er wird weltweit als beliebtes Gewürz verwendet und gehört eigentlich zur Ingwerfamilie der Zingiberaceae. Ingwer kommt normalerweise in der südwestlichen Region Indiens vor und hat starke entzündungshemmende Eigenschaften, die einen großen Nutzen für die Leber haben. Aufgrund der positiven Wirkung auf die Leber hilft Ihnen Ingwer auch dabei, ein stabiles Leben zu führen. Es bekämpft viele Arten von Verdauungsproblemen und hilft, den Magen zu beruhigen. Sie können entweder getrocknete Kurkuma oder frische Kurkuma in etwa 30 ml lauwarmes Wasser mischen und trinken. Manche Leute bevorzugen auch Kurkuma-Tee.

Cinnamomum – Zimt. (13)

Zimt wird seit Jahrhunderten als Gewürz verwendet. Das Gewürz wird hauptsächlich zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels verwendet. Im Allgemeinen reicht die tägliche Einnahme von 1 Gramm Zimt aus, um Ihren Blutzucker unter Kontrolle zu bringen. Zur Senkung eines hohen Cholesterinspiegels sollte der Zimtgehalt auf 6 Gramm täglich erhöht werden. Zimt ist auch hervorragend für den Magen und das Nervensystem. Es ist bekannt, dass es Vorteile beim Austrocknen der Muttermilch hat. Eine Zimttinktur ist auch als sehr ergiebig für Frauen bekannt, die starke Perioden haben oder selbst ihre Periode nicht bekommen. Zimt wehrt auch Krankheiten wie Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall ab.

Süßstoffe zur Aktivierung des Immunsystems

Schatz. (14, 15, 16)

Honig ist vielleicht das Süßungsmittel Nummer eins, das hilft, Ihr Immunsystem zu aktivieren. Natürlicher Honig enthält zusätzliche Nährstoffe in Form von Vitaminen und Mineralien sowie Proteine ​​zur Stärkung der Immunität. Honig enthält ein pflanzliches Enzym namens Amylase. Amylase hilft beim Abbau der schädlichen Stärke, die in vielen Arten von Lebensmitteln vorhanden ist. Die regelmäßige Einnahme von Honig erhöht auch den Gehalt an Antioxidantien in Ihrem Körper.

Fazit

Dies sind nur einige Kräuter, Gewürze und Süßstoffe, von denen bekannt ist, dass sie Ihr Immunsystem stärken. Es gibt auch viele andere Arten von Kräutern und Gewürzen, die Ihrer Immunität helfen. Sie können jederzeit selbst recherchieren, um herauszufinden, welche davon die beste Option für Sie ist.

Weiterlesen  STD: Ursachen, Symptome, Behandlung, Vorbeugung, Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten

Leave a Reply

Your email address will not be published.