Gesundheits

Vorteile der Tamarinde: Wie verschiedene Kulturen die süße Frucht genießen

Tamarindeist ein immergrüner Baum, der hauptsächlich in Asien, Afrika und Südamerika wächst. Eine Tamarindenschote enthält etwa 55 % Fruchtfleisch, 34 % Samen und 11 % Schale und Ballaststoffe. Verschiedene Teile der Pflanze, darunter Blätter, Fruchtfleisch, Fasern, Schale und Samen, werden nicht nur zum Kochen verwendet, sondern auch in Branchen wie der Lebensmittel-, Pharma-, Biokraftstoff-, Wasser-, Textil-, Elektrochemie- und Verbundstoffindustrie.1

Tamarinde kann einige gesundheitliche Vorteile bieten, darunter antioxidative und blutzuckersenkende Wirkungen. Forscher untersuchen, wie Tamarinde zum Schutz vor Gesundheitszuständen wie Diabetes, nichtalkoholischer Fettlebererkrankung , entzündlichen Darmerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mehr beitragen kann.2

In diesem Artikel geht es um den Geschmack und die Textur der Tamarinde, die Vorteile ihres Verzehrs, ihre Nährwertangaben, ihre industrielle Verwendung, wie man sie isst und wo man sie findet. 

Geschmack und Textur von Tamarinde 

Tamarindenmark ist braun und klebrig und hat einen süß-sauren Geschmack.3

Das Fruchtfleisch kann Speisen und Getränken zugesetzt werden, um ihnen einen herben oder würzigen Geschmack zu verleihen.4

Tamarindenfrüchte werden mit zunehmender Reife süßer. Je weniger reif die Frucht ist, desto saurer schmeckt sie.

Verwendung von Tamarinden in verschiedenen Kulturen

Tamarinde wird in vielen Bereichen verwendet und ist eine häufige Küchenzutat in Mittelamerika, Mexiko und dem indischen Subkontinent.5

In Ländern wie Indien, Nigeria, Nepal, Bangladesch und Sudan können die Blätter und Blüten der Tamarinde roh oder gekocht in einer Reihe von Lebensmitteln gegessen werden, darunter Suppen, Eintöpfe, Currys und Salatdressings.2

Tamarinde wird in Ländern wie Bangladesch, Indien, Sudan und Nigeria medizinisch verwendet.

Aus Tamarinde kann ein Getränk hergestellt werden, das in den meisten afrikanischen Ländern beliebt ist.6

In Ostuganda werden Tamarindenfrüchte oft als Snack gegessen. Es kann auch zu einem Konzentrat zum Würzen von Brei, Hirsebrot und Kartoffeln verarbeitet werden . Manchmal füllen Schulkinder die Früchte in Flaschen, fügen Wasser hinzu und schütteln sie zu einem Getränk. Traditionell wurden Tamarindengetränke denjenigen empfohlen, die sich von einer Krankheit erholten oder schwanger waren. Sie wurden auch häufig an Kriegsheimkehrer verschenkt.7

In Mexiko wird Tamarinde zur Herstellung einer süßen und würzigen Süßigkeit verwendet.

In Indien wird Tamarinde in Currys und scharfen Gerichten verwendet, oft gemischt mit Gewürzen wie Ingwer, Koriander, Kurkuma oder Garam Masala und gepaart mit Kokosmilch.4

In einigen karibischen Ländern werden Tamarindensamen geröstet und gegessen oder gemahlen und in indischen Kuchen verwendet. Tamarindenbällchen sind ein beliebtes Dessert auf den Karibikinseln.

Mit Fischsauce, Essig und Zucker verquirlte Tamarinde kann in einer Basissauce für die Zubereitung von Pad Thai verwendet werden.

Vorteile des Verzehrs von Tamarinde

Tamarinde ist nahrhaft. Das Fruchtfleisch enthält Vitamin C. Seine Blätter sind eine Quelle für Lipide, Fettsäuren, Vitamine und  Flavonoide .1

Tamarindenfrüchte werden von der Weltgesundheitsorganisation als ideale Quelle aller essentiellen Aminosäuren außer Tryptophan angesehen. Seine Samen können als zugängliche Proteinquelle in Gebieten verwendet werden, in denen Proteinmangelernährung häufig vorkommt.6

Proteine ​​und Aminosäuren tragen zum Aufbau starker Muskeln bei.2

Tamarinde enthält PhenolVerbindungen (die antioxidative Wirkungen haben können), wie zum Beispiel:6

  • Catenin
  • Procyanidin B2
  • Epicatechin
  • Weinsäure
  • Schleim
  • Pektin
  • Arabinose
  • Xylose
  • Galaktose
  • Glucose
  • Uronsäure
  • Triterpen

Tamarinde ist außerdem reich an Kohlenhydraten und enthält Mineralien wie:

  • Kalzium
  • Kalium
  • Phosphor
  • Magnesium

Tamarinde ist keine medizinische Versorgung

Der Verzehr von Tamarinde ist kein Ersatz für eine medizinische Versorgung. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome oder Bedenken.

Nährwertangaben 

100 Gramm rohe Tamarinde enthalten:8

  • Wasser : 31,4 Gramm
  • Energie : 239 Kilokalorien
  • Protein : 2,8 Gramm
  • Gesamtlipid (Fett) : 0,6 Gramm
  • Asche : 2,7 Gramm
  • Kohlenhydrate, im Unterschied : 62,5 Gramm
  • Ballaststoffe, Gesamtnahrung : 5,1 Gramm
  • Zucker, insgesamt : 38,8 Gramm
  • Kalzium : 74 Milligramm
  • Eisen : 2,8 Milligramm
  • Magnesium : 92 Milligramm
  • Phosphor : 113 Milligramm
  • Kalium : 628 Milligramm
  • Natrium : 28 Milligramm
  • Zink : 0,1 Milligramm
  • Kupfer : 0,086 Milligramm
  • Selen : 1,3 Mikrogramm
  • Vitamin C, Gesamtascorbinsäure : 3,5 Milligramm
  • Thiamin: 0,428 Milligramm
  • Riboflavin : 0,152 Milligramm
  • Niacin : 1,94 Milligramm
  • Pantothensäure: 0,143 Milligramm
  • Vitamin B6 : 0,066 Milligramm
  • Folsäure , insgesamt : 14 Mikrogramm
  • Cholin, insgesamt : 8,6 Milligramm
  • Vitamin A, RAE : 2 Mikrogramm
  • Carotin, Beta : 18 Mikrogramm
  • Vitamin A, IE : 30 internationale Einheiten
  • Vitamin E ( Alpha-Tocopherol) : 0,1 Milligramm
  • Vitamin K ( Phylloquinon).) : 2,8 Mikrogramm
  • Fettsäuren, insgesamt gesättigt : 0,272 Gramm
  • Fettsäuren, insgesamt einfach ungesättigt : 0,181 Gramm
  • Fettsäuren, insgesamt mehrfach ungesättigt : 0,059 Gramm
  • Tryptophan : 0,018 Gramm
  • Lysin : 0,139 Gramm
  • Methionin: 0,014 Gramm

Industrielle Verwendung von Tamarinde

Verschiedene Teile der Tamarindenpflanze sind für verschiedene Industriezweige von Interesse, da sie das Potenzial haben, folgende Produkte herzustellen:1

  • Niedrige Kosten
  • Nachhaltig
  • Umweltfreundlich

Pharmaindustrie

Tamarinde wird in Arzneimitteln in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Kontrollierte Arzneimittelabgabe (z. B. in Formeln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung)
  • Wiederherstellung von Antioxidantien für Zellen, die Fluorid-Toxizität ausgesetzt waren
  • Haut-Tissue-Engineering
  • Gezielte Arzneimittelabgabe (z. B. Unterstützung der Arzneistoffe im Riechbereich)
  • Wundverband
  • Knochengewebetechnik
  • Ausgeflockte Suspensionen (z. B. in oralen Paracetamol- Suspensionsmedikamenten)
  • Magen-Darm-Gesundheit (z. B. bei der Behandlung von Colitis ulcerosa )
  • Oral zerfallende Tabletten
  • Mögliche gesundheitliche Vorteile wie Testosteronproduktion und Senkung des Blutzuckers

Nahrungsmittelindustrie

Zu den Anwendungen in der Lebensmittelindustrie gehören:

  • Ersatz für Limette
  • Antimikrobiell
  • Konservierungsmittel
  • Geliermittel
  • Verdickungsmittel
  • Stabilisator
  • In der Lebensmittelverpackungsanwendung
  • Im Tierfutter

Tamarinde kann auch in folgenden Bereichen nützlich sein:

  • Biotreibstoff
  • Automobilindustrie
  • Bauindustrie
  • Warenverpackung
  • Elektromechanische Industrie
  • Landwirtschaft
  • Textilien
  • Giftige Adsorbentien
  • Papierherstellung2
  • Lederindustrie9
  • Kosmetikindustrie

Wie man Tamarinde isst 

Das Fruchtfleisch der Tamarinde kann frisch verzehrt oder zu Saft oder Salzlake verarbeitet werden . Es wird oft zu Speisen wie Currys und Soßen hinzugefügt oder zu Marmeladen und Süßigkeiten verarbeitet.2

Bevor Tamarinde zu Rezepten hinzugefügt wird, wird sie normalerweise zu einer Paste eingeweicht. Eine Vorbereitungsmethode umfasst:4

  • Das Fruchtfleisch aus der Schote entfernen
  • Das Fruchtfleisch aus den Samen ziehen
  • Die rohen Früchte 30 Minuten in heißem Wasser einweichen
  • Lassen Sie es durch ein Sieb abtropfen, um seine faserigen Fäden zu entfernen

Wo kann man hochwertige Tamarinde finden?

Tamarindenpaste kann in Lebensmittelgeschäften gekauft werden, insbesondere in lateinamerikanischen, indischen oder asiatischen Spezialitätengeschäften.4

Wenn Sie Tamarindenpaste im Kühlschrank aufbewahren, verlängert sich die Haltbarkeit, Sie können sie aber auch außerhalb des Kühlschranks an einem kühlen, trockenen Ort wie einem Schrank aufbewahren.

Führende Bedenken hinsichtlich Tamarinde

Süßigkeiten aus Tamarinde sind in Mexiko ein beliebter Leckerbissen.

Es wurde festgestellt, dass einige aus Mexiko in die Vereinigten Staaten importierte Süßigkeiten Blei enthielten , in einigen Fällen bis zu 29-mal höher als der zulässige Grenzwert für Bleigehalte in Lebensmitteln.10

Es gibt keinen sicheren Bleigehalt und Kinder sind besonders anfällig für die schädlichen Auswirkungen, da sie 50–100 % des aufgenommenen Bleis aufnehmen können. Blei wirkt sich auf fast jedes Organ im Körper aus und selbst in geringen Mengen kann es die neurologische Entwicklung von Kindern beeinträchtigen. Besonders schädlich kann es auch für Schwangere sein.11

Weitere Studien haben unterschiedliche Bleigehalte in verschiedenen Süßigkeitenmarken festgestellt.

Um eine mögliche Belastung durch Blei zu vermeiden, sollten Sie erwägen, Ihre eigenen mexikanischen Tamarindenbonbons zu Hause herzustellen, wie zum Beispiel mit diesem Rezept von Allrecipes.

Zusammenfassung

Tamarinde ist eine Pflanze, die vor allem in Asien, Afrika und Südamerika in Kochrezepten und Getränken verwendet wird. Sein Fruchtfleisch hat einen süß-sauren Geschmack. Es ist eine gute Quelle für Aminosäuren und enthält phenolische Verbindungen. Es ist eine Quelle für Vitamin C, Protein und mehrere Mineralien. Es wird angenommen, dass es gesundheitliche Vorteile hat, insbesondere aufgrund seines antioxidativen Potenzials.

Tamarinde wird in vielen Kulturen genossen und ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln wie Currys, Getränken, Suppen, Desserts und Süßigkeiten enthalten.

Verschiedene Teile der Tamarindenpflanze werden industriell genutzt, unter anderem in der Lebensmittel-, Pharma-, Bau-, Textil-, Biokraftstoff- und Papierindustrie.

Tamarinde wird oft zu einer Paste verarbeitet, bevor sie zu Rezepten hinzugefügt wird. Tamarindenpaste ist in lateinamerikanischen, indischen oder asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

11 Quellen
  1. Mansingh BB, Binoj JS, Sai NP, et al. Nachhaltige Entwicklung bei der Nutzung von Tamarindus indica L. und seinen Nebenprodukten in der Industrie: Ein Überblick . Aktuelle Forschung in grüner und nachhaltiger Chemie. 2021;4:100207. doi:10.1016/j.crgsc.2021.100207
  2. Arshad MS, Imran M, Ahmed A, et al. Tamarinde: Eine ernährungsbasierte Strategie gegen Lebensstilstörungen . Lebensmittelwissenschaft und Ernährung. 2019;7(11):3378-3390. doi:10.1002/fsn3.1218
  3. Lim CY, Mat Junit S, Abdulla MA, Abdul Aziz A. Biochemische In-vivo- und Genexpressionsanalysen der antioxidativen Aktivitäten und hypocholesterinämischen Eigenschaften von Tamarindus indica-Fruchtfleischextrakt . Smith B, Hrsg. Plus eins. 2013;8(7):e70058. doi:10.1371/journal.pone.0070058
  4. MasterClass. What is tamarind? How to use tamarind paste and 6 easy tamarind recipes.
  5. Britannica. Tamarind.
  6. Kuru P. Tamarindus indica and its health related effects. Asian Pacific Journal of Tropical Biomedicine. 2014;4(9):676-681. doi:10.12980/APJTB.4.2014APJTB-2014-0173
  7. Ebifa-Othieno E, Mugisha A, Nyeko P, Kabasa JD. Knowledge, attitudes and practices in tamarind (Tamarindus indica L.) use and conservation in Eastern Uganda. J Ethnobiology Ethnomedicine. 2017;13(1):5. doi:10.1186/s13002-016-0133-8
  8. U.S. Department of Agriculture. Tamarinds, raw.
  9. Research Scholar, Microbiology Department, B. P. Baria Science Institute, Navsari-396445, India, Surati B, Minocheherhomji F, Associate Professor, Microbiology Department, B. P. Baria Science Institute, Navsari-396445, India. Benefits of tamarind kernel powder – a natural polymer. IJAR. 2018;6(3):54-57. doi:10.21474/IJAR01/6647
  10. Texas Poison Center Network. Candy and lead poisoning.
  11. Tamayo-Ortiz M, Sanders AP, Rosa MJ, et al. Lead concentrations in mexican candy: a follow-up report. Annals of Global Health. 2020;86(1):20. doi:10.5334/aogh.2754

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *