Vorteile regelmäßiger Bewegung und Möglichkeiten, um für ältere Erwachsene fit zu bleiben

Je älter man wird, desto wichtiger wird die Aufrechterhaltung einer effektiven Lebensweise. Dies kann durch tägliches Training erreicht werden. Tägliche Bewegung kann helfen, die Energie zu steigern, ein Gefühl der Unabhängigkeit zu bewahren und alle Anzeichen von Schmerzen sowie Krankheiten zu bewältigen. Übung kann einige Symptome umkehren, die mit dem Altern verbunden sind. Bewegung ist nicht nur gut für Ihren Körper, sondern kann auch dazu beitragen, Ihre Stimmung, Ihren Geist und Ihr Gedächtnis jederzeit frisch zu halten. Ob Sie versuchen, Ihre Gesundheit im Allgemeinen zu erhalten oder Krankheiten loszuwerden, es gibt Möglichkeiten, wie Sie Ihr Fitnessprogramm verbessern können.

Regelmäßige Bewegung hält ältere Menschen im Alter fit. Eine Routine zu beginnen oder beizubehalten, wird mit zunehmendem Alter eine Herausforderung sein. Man kann sich manchmal auch durch gesundheitliche Probleme, Krankheit oder Bedenken wegen Verletzungen enttäuscht fühlen. Wenn Sie noch nie trainiert haben, haben Sie vielleicht keine Ahnung, wie Sie mit dem Training beginnen sollen. Es kann Zeiten geben, in denen Sie denken, dass Training einfach nicht für Sie bestimmt ist, da Sie gebrechlich oder zu alt sind.

Während all diese Gründe gute Gründe zu sein scheinen und Sie genauso gut denken sollten, dass Sie es mit dem fortschreitenden Alter ruhig angehen sollten. Dies sind jedoch möglicherweise die besten Gründe, um Sie in Bewegung zu halten, selbst wenn Ihre Knochen schwach sind. Bewegung kann helfen, Stress abzubauen und die Stimmung zu stärken, um sie frei von all dem Stress zu halten. Es kann auch dazu beitragen, die Anzeichen von Krankheiten und Schmerzen zu lindern, was in hohem Maße zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beitragen wird. Trainieren kann Spaß machen, besonders wenn Sie Menschen finden, die es lieben, sich körperlich zu betätigen.

Unabhängig von Ihrer derzeitigen körperlichen Situation oder Ihrem Alter kann Bewegung für Sie von Vorteil sein. Sie können durch Training den maximalen Nutzen ziehen, und das bedeutet nicht, dass Sie ins Fitnessstudio gehen oder anstrengendes Training absolvieren müssen.

Es gibt viele körperliche und geistige Vorteile regelmäßiger Bewegung für ältere Erwachsene. Mit zunehmendem Alter wird regelmäßiges Training wichtig, um Körper und Geist zu stabilisieren. Es fügt nicht nur dem Leben Jahre hinzu, sondern fügt Ihrem Alter Leben hinzu.

Vorteile für die körperliche Gesundheit durch regelmäßige Bewegung für ältere Erwachsene

Nachfolgend sind die körperlichen und gesundheitlichen Vorteile von regelmäßiger Bewegung für ältere Erwachsene aufgeführt:

  • Regelmäßige Bewegung hilft älteren Erwachsenen dabei, ein gesundes Gewicht zu halten: Die Stoffwechselkapazität des Körpers nimmt mit zunehmendem Alter erheblich ab, daher kann es eine Herausforderung sein, einen fitten Körper zu halten. Regelmäßige Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an und hilft beim Aufbau der Muskelmasse. Es hilft auch dabei, mehr Kalorien zu verbrennen. Wenn Ihr Körper mehr gesunde Masse hat, hilft es bei der Verbesserung der allgemeinen Gesundheit.
  • Regelmäßiges Training verkürzt die Wirkung chronischer Beschwerden: Neben all den anderen Vorteilen, die mit dem Training verbunden sind, zeigten Menschen über 50 Jahre auch eine Verbesserung des Immunsystems. Abgesehen davon gab es eine Verbesserung des Blutdrucks, der Knochendichte sowie des Verdauungssystems. Menschen, die Sport treiben, haben oft ein geringeres Risiko, an Fettleibigkeit , Diabetes , Osteoporose und Alzheimer zu erkranken .
  • Regelmäßige Bewegung verbessert Flexibilität, Gleichgewicht und Mobilität bei älteren Erwachsenen: Regelmäßige Bewegung hilft bei der Verbesserung der Flexibilität, Haltung und Kraft. Es hilft auch, das Sturzrisiko zu verringern. Man kann auch chronische Erkrankungen wie Arthritis lindern.

Psychische Vorteile regelmäßiger Bewegung für ältere Erwachsene

Im Folgenden sind die psychischen Vorteile regelmäßiger Bewegung für ältere Erwachsene aufgeführt:

  • Regelmäßige Bewegung fördert Ihren Schlaf: Schlechter Schlaf kann nicht als unvermeidliche Folge des Alters angesehen werden, und die Aufrechterhaltung der Schlafqualität ist wichtig, wenn Sie die allgemeine Gesundheit erhalten müssen. Sport hilft bei der Verbesserung des Schlafs, da er sowohl einen gesunden Schlaf als auch einen schnellen Schlaf fördert.
  • Regelmäßige Bewegung fördert gute Laune und Selbstvertrauen: Bewegung ist ein Stresskiller und kann bei der Produktion von Endorphinen helfen – den Wohlfühlhormonen, die die Stimmung verbessern. Dies wird auch dazu beitragen, depressive Gefühle, Stress und Angstzustände zu reduzieren. Wenn Sie körperlich stark oder ängstlich sind, fühlen Sie sich selbstsicherer.
  • Regelmäßige Bewegung ist unglaublich gut für den Geist: Spiele wie Kreuzworträtsel oder Sudoku können helfen, Ihr Gehirn aktiv zu halten. Sport hilft auch bei der Steigerung der Multitasking-Fähigkeit und beugt Demenz sowie Verlust des Kurzzeitgedächtnisses vor. Es senkt auch das Fortschreiten verschiedener Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer.

Wie können ältere Erwachsene mit dem Training beginnen und fit bleiben?

Ältere Erwachsene können langsam mit dem Training beginnen und fit bleiben. Sich einer körperlichen Aktivität oder einer Trainingsroutine zu verpflichten, kann eine kluge Entscheidung sein, die Ihnen eine große Hilfe sein wird. Bevor Sie losfahren, ist es immer besser, die Sicherheit zu überprüfen.

  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen, und machen Sie sich eine Notiz über die Übungen, die vermieden werden müssen.
  • Notieren Sie sich alle Ihre bestehenden Erkrankungen : Denken Sie an die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, und wie sich das Training darauf auswirken kann. Sie müssen die Medikamente sowie den Speiseplan regulieren, während Sie einer Trainingsroutine folgen. Vor allem, wenn etwas nicht in Ordnung ist, wie zum Beispiel Atembeschwerden, sollten Sie solche Aktivitäten vermeiden.
  • Machen Sie einen Schritt nach dem anderen: Wenn Sie bei verschiedenen körperlichen Aktivitäten nicht aktiv waren, müssen Sie einige Babyschritte machen. Versuchen Sie, die Übungsroutine Schritt für Schritt aufzubauen. Vermeiden Sie Verletzungen jeglicher Art, indem Sie sich abkühlen oder aufwärmen oder eine Wasserflasche in der Hand halten.
  • Konsistenz ist der Schlüssel: Verpflichten Sie sich mindestens für etwa eine Woche zu einem Trainingsplan, damit Ihr Körper mit den Veränderungen der körperlichen Aktivitäten fertig wird. Dies wird Ihnen helfen, mehr Aktivitäten zu finden, die Sie gerne tun.
  • Ermutigen Sie sich selbst, indem Sie kurzfristige Ziele setzen: Wie die Steigerung des Energieniveaus können Stimmung und Stressabbau eher in Betracht gezogen werden als Gewichtsverlust, da es länger dauern kann, die Ziele zu erreichen.
  • Identifizieren Sie Probleme: Übung sollte Sie niemals dazu bringen, sich mies zu fühlen oder Ihrem Körper zu schaden. Wenn Sie sich schwindelig fühlen oder irgendeine Art von Unwohlsein verspüren, ist es besser, Hilfe zu rufen. Auch wenn Sie Schwellungen in den Gelenken bemerken, ist es besser, sofort mit dem Training aufzuhören.

Aktiv zu bleiben ist keine Disziplin. Denken Sie daran, verschiedene Routinen zu mischen und aufeinander abzustimmen, damit Sie Ihre geistige Gesundheit verbessern und auch die Trainingseinheit genießen können. Die Aufgabe besteht darin, eine Aktivität zu finden, die Sie länger in Fahrt halten kann.

Cardio-Ausdauerübungen können Ihre erste Komponente beim Aufbau von Fitness sein, wenn Sie älter werden

  • Cardio nutzt größere Muskelgruppen und versetzt sie in eine bestimmte Bewegung, um die Funktion zu verbessern. Meist geht es dabei um Radfahren, Tanzen, Schwimmen oder Tennisspielen. Beim Cardiotraining kann es auch zu einem Anstieg der Herzfrequenz kommen.
  • Es hilft bei der Verringerung von Müdigkeit und Atembehinderungen. Es macht den Körper auch beim Gehen, Putzen und Erledigen von Besorgungen unabhängig.

Kraft- und Krafttraining kann Ihre zweite Zutat sein, um Fitness aufzubauen und im Alter fit zu bleiben

  • Beim Krafttraining hilft es beim Aufbau der Muskulatur durch äußere Widerstände wie Maschinen, Körpergewicht, Gummibänder oder freie Gewichte. Krafttraining wird durchgeführt, um die Reaktionszeiten und die Kraft zu erhöhen, sodass es mit höherer Geschwindigkeit ausgeführt wird.
  • Krafttraining hilft auch dabei, den Knochenmasseverlust zu verhindern, das Gleichgewicht zu verbessern und Muskeln aufzubauen. Es vermeidet auch Stürze und hilft auch dabei, aktiv zu bleiben. Durch diese Aktivitäten verhindern Sie Stolpern und ermöglichen ein vollständiges Gleichgewicht. Der Aufbau von Stärke und Kraft wird einfacher, wenn man sich einem Krafttraining unterzieht. Der Aufbau von Kraft und Stärke wird dazu beitragen, die Aktivitäten viel einfacher durchzuführen.

Flexibilität ist Ihre dritte Komponente beim Aufbau von Fitness und um fit zu bleiben, wenn Sie älter werden

  • Die Fähigkeit eines Körpers, sich frei zu bewegen, wird verbessert und die Flexibilität wird immens verbessert. Der Bewegungsumfang wird erheblich verbessert und dies beinhaltet leichte Dehnungen, die die Muskeln etwas entlasten. Yoga ist bekanntlich die beste Übung zur Steigerung der Muskelflexibilität.
  • Hilft dem Körper, geschmeidig zu bleiben und erhöht die Bewegungsfreiheit. Das wiederum betrifft alle körperlichen Aktivitäten wie Autofahren, Haare waschen oder mit den Enkelkindern spielen.
  • Das Balancieren hilft bei der Aufrechterhaltung der Stabilität sowie der Stehhaltungen, egal ob Sie sich bewegen oder stillstehen. Versuchen Sie, Tai Chi, Yoga und andere Übungen zu praktizieren, um Gleichgewicht und Körperhaltung zu erlangen.
  • Gleichgewichtsübungen helfen bei der Verbesserung der Gehfähigkeit sowie bei der Aufrechterhaltung einer korrekten Körperhaltung. Dies trägt auch dazu bei, das Risiko von Angst oder Stürzen zu verringern.

Hinweise für stuhlgebundene ältere Erwachsene, um Sport zu treiben und fit zu bleiben

Selbst wenn Sie stuhlgebunden oder gebrechlich sind, kann das Training viele geistige und körperliche Vorteile bringen. Die stuhlgebundenen Erwachsenen können sich durch Krafttraining, Cardio-Aktivitäten und Flexibilität verbessern. Wenn die Bettlägerigkeit Sie am Sport gehindert hat, nehmen Sie sich Zeit, um zu wissen, dass Sie körperlich aktiv sein können. Wenn Sie dies tun, werden Sie von den erzielten Ergebnissen fasziniert sein. Sie können die stuhlgebundenen Aktivitäten auch personalisieren und mehr Spaß machen.

Hinweise für ältere Erwachsene, um aktiver zu werden

Wenn Sie sich beim Gedanken an das Training ängstlich fühlen, ist es an der Zeit, die Mentalität zu ändern. Aktiv zu sein mag sich am Anfang unnatürlich oder unangenehm anfühlen, aber wenn Sie einer Routine folgen, werden Sie es öfter genießen. Sobald Sie anfangen, die Vorteile zu ernten und spezifische Veränderungen bemerken, werden Sie motiviert sein.

Bis Sie motiviert sind oder die richtige Stimmung für das Training verspüren, betrachten Sie es nicht als eine Aufgabe, die von Ihrer To-Do-Liste erledigt werden muss. Betrachten Sie es stattdessen als etwas als Teil Ihres Lebensstils, genau wie Schlafen oder Essen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein älterer Erwachsener all diese körperlichen Aktivitäten zu einem Teil der täglichen Routine machen kann. Fangen Sie an, kleine Schritte zu einer Zeit zu machen, wie etwa zehn Minuten lang Sport zu treiben, anstatt lausig zu sein. Sie können allmählich in größere Schritte gehen, bis das Training zur Gewohnheit wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.