Vorteile von Zimmerpflanzen für die körperliche und geistige Gesundheit

Zimmerpflanzen sind nicht nur ein Dekorationsobjekt, sondern bieten der Menschheit auch enorme gesundheitliche Vorteile. Es gibt einige echte gesundheitliche Vorteile, darunter sowohl körperliche als auch psychische Vorteile von Zimmerpflanzen.

 

  1. Zimmerpflanzen helfen beim leichteren Atmen

    Beim Atmen nimmt unser Körper Sauerstoff auf und gibt Kohlendioxid ab. Während der Photosynthese nehmen Pflanzen Kohlendioxid auf und geben Sauerstoff ab. Somit macht dieses entgegengesetzte Muster der Gasnutzung Pflanzen und Menschen zu natürlichen Partnern. Indem wir den Innenräumen Zimmerpflanzen hinzufügen, können wir den Sauerstoffgehalt im Inneren erhöhen.

    Nachts hört die Photosynthese jedoch auf und Pflanzen atmen im Allgemeinen wie Menschen, nehmen Sauerstoff auf und setzen Kohlendioxid frei. Einige Pflanzen wie Orchideen, Sukkulenten und epiphytische Bromelien nehmen jedoch während der Nacht Kohlendioxid auf und geben Sauerstoff ab. Daher ist es gut, solche Zimmerpflanzen in Ihrem Schlafzimmer zu platzieren, um die Luft während der Nacht zu erfrischen. Dies erleichtert Ihnen das Atmen.

  2. Zimmerpflanzen sind vorteilhaft für die schnelle Genesung und die allgemeine Gesundheit

    Die meisten von uns müssen Zimmerpflanzen in Krankenhäusern bemerkt haben. Laut Forschern der Kansas State University beschleunigt das Hinzufügen von Zimmerpflanzen zu Krankenhauszimmern die Genesungsraten von chirurgischen Patienten im Vergleich zu Patienten in Räumen ohne Zimmerpflanzen. Es wurde auch festgestellt, dass Patienten in Räumen mit Zimmerpflanzen weniger Schmerzen haben und weniger Schmerzmittel verlangen, eine niedrigere Herzfrequenz und einen niedrigeren Blutdruck haben, weniger Angst und Müdigkeit verspüren und auch früher aus dem Krankenhaus entlassen werden.

    Eine weitere Studie ergab auch, dass durch das Hinzufügen von Zimmerpflanzen zu Büroumgebungen Müdigkeit, Erkältungen, Husten, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und grippeähnliche Symptome der Mitarbeiter reduziert wurden. Eine Studie der Agricultural University of Norway ergab, dass die Krankenquote in Büros mit Zimmerpflanzen um mehr als 60 % zurückging.

  3. Vorteile von Zimmerpflanzen im Kampf gegen Kälte

    Es ist bekannt, dass Zimmerpflanzen Erkältungen und erkältungsbedingte Krankheiten um mehr als 30 % bekämpfen. Dies liegt an ihrer Wirkung, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und den Staub zu verringern.

  4. Zimmerpflanzen sind vorteilhaft bei der Vorbeugung von Allergien

    Zimmerpflanzen können helfen, Allergien vorzubeugen. Sie wirken natürlich wie eine benutzerdefinierte Allergiespritze. Indem wir Kinder schon früh in ihrem Leben Allergenen wie Pflanzen aussetzen, können wir ihnen helfen, eine Toleranz und Immunität gegen das Allergen aufzubauen.

  5. Mit Zimmerpflanzen wird die Luft gereinigt

    Laut NASA-Forschung wurde festgestellt, dass Pflanzen Giftstoffe aus der Luft bis zu 87 % der VOCs oder flüchtigen organischen Verbindungen wie Formaldehyd, Benzol, Trichlorethylen usw. entfernen.

    Luftdichte Gebäude schließen VOCs im Inneren ein. Die NASA-Forschung fand heraus, dass Pflanzen diese eingeschlossene Luft reinigen, indem sie Schadstoffe in den Boden ziehen, wo Mikroben der Wurzelzone VOCs in Nahrung für die Pflanze umwandeln.

  6. Vorteile von Zimmerpflanzen bei der Verbesserung des Schlafs

    Zimmerpflanzen helfen, den Schlaf zu verbessern. Sie können einen besseren Schlaf haben, indem Sie Zimmerpflanzen halten, insbesondere Gerbera-Gänseblümchen, die nachts Sauerstoff abgeben.

Psychische Vorteile von Zimmerpflanzen

  1. Vorteile von Zimmerpflanzen bei der Verbesserung des Fokus und der geistigen Schärfe

    Zimmerpflanzen sind dafür bekannt, unseren Fokus und unser Gedächtnis zu steigern, unsere Aufmerksamkeit zu steigern und die Kreativität in uns zu steigern, indem sie den Sauerstoff in der Luft, die wir atmen, erhöhen und Schadstoffe entfernen, die in der Luft in unserem Haus vorhanden sind.

  2. Psychische Vorteile von Zimmerpflanzen

    Zimmerpflanzen können zu unserem Wohlbefinden beitragen, uns beruhigen und optimistisch machen. Sie helfen uns bei der Verbesserung unserer psychischen Gesundheit. Untersuchungen haben gezeigt, dass Zimmerpflanzen dabei helfen, Stress und Angst abzubauen, das Gefühl der Ruhe zu steigern und die Stimmung und das Selbstwertgefühl in größerem Maße zu verbessern. Pflanzen im Haus helfen auch bei der Linderung von Depressionen und verbessern das allgemeine Wohlbefinden und den Geist.

Fazit:

Mit all den wunderbaren gesundheitlichen Vorteilen von Zimmerpflanzen, die hier bekannt sind; Es liegt auf der Hand, dass es der richtige Zeitpunkt ist, sich einige exklusive Zimmerpflanzen für Ihr Zuhause, Ihr Büro, Ihren Arbeitsplatz zu besorgen und eine bessere Gesundheit und ein besseres Leben zu genießen.

Weiterlesen  Warum verursacht Diabetes Mundgeruch und wie kann man ihn verhindern?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *