Warum bekomme ich harte Pickel und wie werde ich sie los?

Akne ist ein sehr häufiges Problem, das fast jeder Mensch in der einen oder anderen Lebensphase erlebt. Akne ist eine Hauterkrankung, die in verschiedenen Formen auftritt. Harte Pickel , auch bekannt als harte Pickel, sind sehr schwerwiegend und verursachen Reizungen und Rötungen der Haut. Harte Pickel entstehen, wenn abgestorbene Haut, Öl und Bakterien zusammenkommen. Da solche Pickel keine Gesundheitsgefährdung darstellen, können sie sich bei längerer Unbehandlung verschlimmern und lange Narben hinterlassen.

Personen, die in ihren frühen Teenagerjahren, Teenagern und Erwachsenen sind, neigen oft dazu, Pickel zu entwickeln. Harte Pickel werden verursacht, wenn die Hautporen teilweise oder vollständig verstopft sind mit: abgestorbenen Hautzellen, übermäßiger Talgsekretion und bakterieller Infektion. Wie oben besprochen, entstehen harte Pickel, wenn abgestorbene Hautzellen, Bakterien und Talg unter der Hautoberfläche miteinander reagieren. Die Haut ist einer der günstigsten Orte, um die Vermehrung von Bakterien zu erleichtern, was letztendlich eine Infektion verursacht. Manchmal bestehen harte Pickel aus klebrigem und übel riechendem Eiter.

Zusätzlich zu den oben genannten Ursachen gibt es einige andere Faktoren, die zur Entwicklung harter Pickel führen können, sie sind wie folgt:

  • Ein hormonelles Ungleichgewicht kann harte Pickel verursachen
  • Übermäßige Belastung
  • Genetik
  • Ständige Reibung auf der Haut durch Rucksack oder andere schwere Gegenstände
  • Make-up von geringer Qualität

Wie wird man harte Pickel los?

Es gibt keinen einzigen Behandlungstyp, der alle Arten von Akne heilen kann. Die Behandlung harter Pickel hängt von der Art der Akne und dem Schweregrad ab. Pusteln und Papeln sind die beiden milden Formen von Akne, die mit einfachen rezeptfreien Medikamenten behandelt werden können. Regelmäßige solche von Over-the-Counter-Produkten können helfen, das Problem in nur wenigen Wochen loszuwerden. Falls der Patient nach der Anwendung von rezeptfreien Arzneimitteln keine Besserung feststellt, wird dringend empfohlen, dass der Patient sofort einen Dermatologen aufsucht.

Weiterlesen  Ist Aufstoßen ein Zeichen für einen Herzinfarkt?

Darüber hinaus sind Zysten und Knötchen die Arten von Pickeln, die den Rat und die Behandlung eines Experten erfordern. Dies liegt daran, dass beide Arten von Pickeln schwerwiegend sind und eine korrekte Behandlung erfordern. Ärzte können eine topische Behandlung, eine Laserbehandlung oder sogar eine orale Behandlung zur Behandlung harter Pickel vorschlagen.

Orale Behandlungen für harte Pickel

Der Dermatologe kann auch eine orale Behandlung zur Heilung schwerer Arten von harten Pickeln verschreiben. Das Medikament beinhaltet Folgendes:

  • Antibiotika können dem Patienten verschrieben werden, jedoch nur für einen kurzen Zeitraum. Es wird empfohlen, die Einnahme der Antibiotika zu stoppen, wenn die Symptome von harten Pickeln verschwunden sind.
  • Da das Problem harter Pickel aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts auftreten kann, können Ärzte Frauen auch Tabletten zur Empfängnisverhütung verschreiben.
  • Nur in extremen Fällen verschreibt der Dermatologe Steroide, um harte Pickel loszuwerden. Aber das ist nur für einen sehr kurzen Zeitraum.

Andere Behandlungen für harte Pickel

In Anbetracht des technologischen Fortschritts auf dem Gebiet der medizinischen Behandlung sind viele neue fortschrittliche Behandlungen zur Behandlung von Akne auf den Markt gekommen. Einige der Vorbehandlungen, die dabei helfen, harte Pickel loszuwerden, sind:

  • Lasertherapie zur Entfernung harter Pickel und Narben von der Haut
  • Die Behandlung gegen harte Pickel hilft dabei, die harten Pickel in nur wenigen Sitzungen loszuwerden
  • Das direkte Injizieren von Steroiden in die Haut kann harte Pickel behandeln.

Wie kann man harten Pickeln vorbeugen?

Es gibt einfache und wirkungsverhindernde Maßnahmen, die bei der Vorbeugung von harten Pickeln helfen. Einige von ihnen sind wie folgt:

  • Man sollte eine angemessene Hauthygiene aufrechterhalten, indem man das Gesicht mindestens zweimal täglich wäscht, insbesondere nach dem Training. Dies hilft bei der Verhinderung des Wachstums bakterieller Infektionen, die zu harten Pickeln führen.
  • Hören Sie mit dem Schrubben auf und tun Sie dies bei Bedarf sehr sanft, um harten Pickeln vorzubeugen.
  • Vermeiden Sie es, die Akne zu stechen und zu stechen, da dies die Akne verschlimmert und die Infektion auch um den infizierten Bereich herum verbreitet.
Weiterlesen  Was bedeutet es, wenn Ihre Nägel wirklich hart sind?

Die obige Diskussion gibt eine klare Vorstellung von harten Pickeln und den damit verbundenen Aspekten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.