Gesundheits

Warum Ihr Gewichtsverlust langsam ist (und was Sie dagegen tun können)

Sie können nicht verstehen, warum Ihr Gewichtsverlust langsam ist. Sie haben sich für den neuesten Diätplan angemeldet. Ihr Enthusiasmus ist greifbar und dieses Mal werden Sie alles tun, um diese überschüssigen Pfunde zu verlagern.

In den ersten Wochen läuft alles wunderbar und dann kommt Ihr Gewichtsverlust komplett ins Stocken. An manchen Tagen nimmt man sogar zu und ist überzeugt, dass die Waage lügt…

Willkommen im Höllenloch des Abnehmplateaus. Ich war schon so oft dort und bin bereit, Ihnen einige Tipps zu geben, um die Notluke zu finden…

Dies sind einige der wichtigsten Gründe für „ Warum Ihr Gewichtsverlust langsam ist “:

  • Sie müssen nicht abnehmen .
  • Ihre Ernährung versetzt Ihren Körper in einen Winterschlafmodus .
  • Es liegen zugrunde liegende Gesundheitsprobleme vor .
  • Wenn Sie abnehmen, benötigt Ihr Körper weniger Kalorien .
  • Du isst mehr als du denkst .
  • Du machst die falsche Art von Übung .

Es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen und herauszufinden, wo Ihre Pläne zur Gewichtsabnahme schief laufen…

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision erhalte, wenn du über meine Links einkaufst, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Bitte lesen Sie meinen  Haftungsausschluss  für weitere Informationen.

😍 Ich liebe ein Tagebuch und dieses ist eine großartige Wahl, um deine Fitness- und Gewichtsabnahmeziele auf Kurs zu halten. Nachzuverfolgen, was Sie essen und wie viel Sie sich bewegen, kann einen großen Unterschied bei der erfolgreichen Gewichtsabnahme ausmachen.

Müssen Sie abnehmen?

Stellen Sie sich diese eine Frage.

Jagst du einem unmöglichen Traum nach?

Ich meine das nicht mit irgendwelchen „Sie verdienen es nicht, Gewicht zu verlieren“. Es ist nur so, dass Magersucht und Essstörungen auf dem Vormarsch sind und die Statistiken schockierend sind.

Streben Sie eine gesunde Gewichtsabnahme an

Dieser Artikel ist für Leute, die ein gesundes Gewicht erreichen wollen, nicht für Leute, die versuchen, ein unmögliches Maß an extrem niedrigem Körperfett zu erreichen, das durch gefälschte Bilder in sozialen Medien angestachelt wird.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann es schwierig sein, eine genaue Zahl für Ihr normales Gewicht zu erhalten. Für Menschen mit starken Muskeln, insbesondere für Männer, geben BMI-Diagramme falsche Messwerte für ein normales Gewicht.

Ich habe in meinem Leben zu viele Menschen mit Essstörungen kennengelernt. Es zerstört Leben.

Wenn Sie denken, dass Sie ein Problem mit Essstörungen haben könnten, suchen Sie bitte Hilfe. Vereinbaren Sie einen Arzttermin oder rufen Sie eine Hotline an. Britische Hotline . US-Hotline .

Wenn Sie abnehmen müssen, lesen Sie bitte weiter.

Die Ursache könnte Ihre Ernährung sein

Was zum … ich weiß, das ist so frustrierend …

So viele Diäten verlassen sich auf eine wirklich kalorienarme Aufnahme, um schnelle Ergebnisse zu erzielen. Das Problem ist, dass Crash-Diäten den Stoffwechsel Ihres Körpers verlangsamen. Es ist ein bisschen so, als würde man seinen Körper in den Winterschlaf versetzen .

Crash-Diäten werden Sie oft dehydrieren lassen, so dass das Gewicht wieder steigt, sobald Sie rehydrieren. Der NHS weist auf einige der Probleme mit Crash-Diäten wie Kopfschmerzen, Schwindel, Verstopfung und Krämpfe hin. Sogar Ihr Haar wird dünner!

Es ist nicht gut! Sofern Ihnen Ihr Arzt nicht anders geraten hat (wenn Sie klinisch fettleibig sind, kann Ihnen manchmal gesagt werden, dass Sie eine wirklich kalorienarme Diät einhalten sollten), ist es viel besser, sich für einen langsamen und stetigen Gewichtsverlust zu entscheiden.

Meal Prep und die Planung Ihrer Mahlzeiten im Voraus können Ihnen helfen, sich an einen gesunden Ernährungsplan zu halten.

Schneller Gewichtsverlust kann zu einer allgemeinen Gewichtszunahme führen

Die meisten von uns waren von den Schlagzeilen „10 Pfund in einer Woche verlieren “ versucht . Schneller Gewichtsverlust kann für nur ein paar Pfund funktionieren. Wenn Ihr Ziel jedoch eine signifikante Gewichtsabnahme ist, endet eine zu schnelle Gewichtsabnahme mit einer restriktiven Kalorienzufuhr normalerweise in einem Misserfolg.

Bei schnellem Gewichtsverlust kann Sie die Rebound-Gewichtszunahme schwerer machen als zu Beginn. Es braucht viel Willenskraft , um das Gewicht zu halten.

Die meisten von uns wollen nicht in einem Jahr wieder mit einer Diät enden. Stattdessen ist eine schrittweise Gewichtsabnahme von 1 bis 2 Pfund pro Woche weitaus nachhaltiger.

Solange die Zahl auf der Waage allmählich sinkt, machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie lange es dauert. Für manche Menschen ist es eine große Sache, nur 0,5 Pfund pro Woche zu verlieren.

Schwitzen Sie es nicht. Im Leben geht es um mehr als nur darum, Zahlen auf einer Skala nachzujagen. Es ist in Ordnung, einen langsameren Gewichtsverlust anzustreben. Fangen Sie an, mehr zu leben, aktiv zu sein und das Gewicht wird leichter fallen.

Die Forschung – Langsamer und stetiger Gewichtsverlust

Ich bin dafür, etablierte Ratschläge in Frage zu stellen. Wenn mir also jemand sagt, dass „langsamer und stetiger Gewichtsverlust“ ein Mythos ist, bin ich die Art von Person, die in wissenschaftlichen Arbeiten gräbt, um die Wahrheit herauszufinden.

Dieses Papier von Nackers, Ross und Perri befasste sich mit der Rate des anfänglichen Gewichtsverlusts und dem langfristigen Erfolg bei der Behandlung von Fettleibigkeit. Es kam zu dem Schluss, dass eine SCHNELLE Gewichtsabnahme 5-mal wahrscheinlicher war, um 10 % Gewichtsabnahme nach 18 Monaten zu erreichen, als eine LANGSAME Gewichtsabnahme!

Crash-Diäten sind also gut? Wirklich? Habe ich etwas verpasst!

Das ist das Problem bei der Entnahme von Ausschnitten aus wissenschaftlichen Arbeiten. Wenn Sie die Zeitung lesen, beträgt der SCHNELLE Gewichtsverlust 1 bis 2 Pfund pro Woche . Das ist keine Crash-Diät.

Alle Teilnehmer der Studie wurden ermutigt, die gleiche Ernährung zu befolgen und die gleichen Trainingsziele zu erreichen. Es ist nur so, dass einige besser darin waren, sich an die Ziele zu halten.

Diejenigen, die einen guten Start hatten, hatten mehr Anreiz, an ihren Plänen zur Gewichtsabnahme festzuhalten. Sie nahmen echte, signifikante Änderungen an ihrer Ernährung und ihren Bewegungsgewohnheiten vor. Nachhaltige Veränderungen vorzunehmen funktioniert am besten.

Es können zugrunde liegende Gesundheitsprobleme vorliegen

Bevor wir uns mit den wahrscheinlichsten Gründen für Ihren langsamen Gewichtsverlust befassen, möchten Sie vielleicht gesundheitliche Probleme ausschließen.

Die wichtigsten gesundheitlichen Probleme, von denen bekannt ist, dass sie die Gewichtsabnahme beeinflussen und Ihren Stoffwechsel verlangsamen, sind das Cushing-Syndrom oder Hypothyreose (eine Unterfunktion der Schilddrüse).

(Ich hatte das Glück, einen Kropf an meinem Hals zu entwickeln, als mein Sohn ein Kleinkind war. Der Kropf verschwand schließlich, aber ich lebe jetzt mit einer grenzwertigen Hypothyreose ).

✅ Der Schilddrüsen-Ernährungsplan ist ein guter Einstieg in die gesunde Ernährung bei einer Schilddrüsenerkrankung. Sie können Ihr kostenloses Exemplar hier bei Audible anfordern!

Schilddrüsenprobleme sind weit verbreitet und betreffen eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens. Viele Frauen wissen nicht, dass sie ein Problem haben, daher empfehle ich, ärztlichen Rat einzuholen, wenn Sie Bedenken haben.

Wenn Sie abnehmen, benötigt Ihr Körper weniger Kalorien

Ihr Kalorienbedarf basiert auf Ihrem aktuellen Gewicht, Ihrem Alter, Geschlecht und der Menge, die Sie trainieren. Jemand, der viel Gewicht zu verlieren hat, wird es also viel einfacher haben, ein Kaloriendefizit aufzubauen.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum diese Schlagzeilen „10 Pfund in 21 Tagen abnehmen“ sich an Menschen richten, die über 200 Pfund wiegen? Das liegt daran, dass es viel einfacher ist, schnelle Fortschritte zu machen, wenn Sie viel Gewicht zu verlieren haben.

Das bedeutet nicht, dass es eine gute Idee ist, schnell abzunehmen. Die Befolgung dieser Diäten zur schnellen Gewichtsabnahme führt in der Regel zu einer höheren Rebound-Gewichtszunahme . All Ihre harte Arbeit ist zunichte gemacht!

Wenn Sie nur 7 Pfund zu verlieren haben, ist es schwieriger, ein Gewichtsverlustdefizit aufzubauen. Seien Sie auf einen langsamen Gewichtsverlust vorbereitet. Finden Sie ein Trainingsprogramm, das Ihnen Spaß macht, und streben Sie einen gesunden Lebensstil an.

Mit Geduld und Beharrlichkeit schaffst du es zu deinem Idealgewicht.

Ihre Gewichtsverlusthistorie

Dies ist eine schwierige Frage. Es gibt zunehmend Hinweise darauf , dass Ihre Gewichtsabnahme Ihre Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, beeinflusst.

Jo-Jo-Diäten sind nicht nur schlecht für Ihre Gesundheit, sie können auch das Abnehmen erschweren, indem sie Ihren Stoffwechsel durcheinander bringen. Ihr Stoffwechsel kann sich verlangsamen, wenn Sie Gewicht verlieren und Ihr Körper versucht, an Ihrer Körpermasse festzuhalten.

Das bedeutet nicht, dass Sie einfach aufgeben sollten! HIIT-Übungen und Krafttraining bringen Sie in Form und bringen Ihren Stoffwechsel in Schwung .

Es ist normal, dass Ihr Gewicht schwankt

Ich bin sicher, die meisten von Ihnen werden wissen, dass Ihr Gewicht im Laufe des Tages schwankt. Es kann sich um mehrere Pfund ändern, abhängig von:

  • wann Sie zuletzt etwas gegessen haben
  • wenn Sie vollständig hydratisiert sind
  • oder sogar die Art der Nahrung, die Sie essen mussten.

Salziges Essen und Kohlenhydrate sorgen dafür, dass dein Körper Wasser speichert. Das bedeutet, dass die Lebensmittel, die Sie zu Mittag oder am Vortag essen mussten , Ihr Gewicht auf der Waage erhöhen können .

Das ist der Hauptgrund, warum so viele Menschen schnell viel Gewicht verlieren, wenn sie eine Low-Carb-Diät beginnen. Ein Großteil des Gewichtsverlusts in der ersten Woche wird Wasser sein.

Wenn Sie eine Frau sind, können Sie damit rechnen, dass Ihr Gewicht noch stärker schwankt. Ich muss dir nicht sagen, wie aufgebläht du dich durch deine Periode fühlst!

So behalten Sie Ihr Gewicht im Auge, wenn es schwankt

Ich finde, der beste Weg, um den Gewichtsverlust im Auge zu behalten, besteht darin, mich jeden Morgen als erstes zu wiegen. ( Nachdem ich natürlich eine Weile dort war )!

Anstatt mich zu sehr auf das zu konzentrieren, was mir die Waage jeden Tag sagt, verfolge ich die Gewinne. Ich notiere meinen niedrigsten Wert für die Woche.

Solange mein „tiefster Wert“ insgesamt weiter sinkt, bin ich zufrieden.

Überprüfen Sie Ihren Gewichtsverlust mit einem Maßband und/oder einer Körperfettmesszange

Wenn ich versuche, Gewicht zu verlieren, verwende ich immer ein Maßband, um meinen Fortschritt zu verfolgen.

Ich messe meine Taille, Hüften, Oberschenkel und den breitesten Teil, den ich um meinen Po herum finden kann. Sie können auch Ihre Arme messen, wenn Sie irgendwo zunehmen.

Warum muss man Maß nehmen?

Muskelmasse ist schwerer als Körperfett. Wenn Sie also Ihre Ernährung mit mehr Bewegung kombinieren – und das sollten Sie tun – könnten Sie an Muskelmasse zunehmen.

Dies bedeutet nicht, dass Ihre Diät versagt. Es bedeutet, dass Sie stärker und fitter werden. Das Maßband ist ein guter Weg, um zu bestätigen, dass Sie immer noch Körperfett verlagern.

✅ Eine weitere Möglichkeit, den Fortschritt Ihres Fettabbaus zu überprüfen, sind Körperfettmessschieber. Diese Messschieber sind einfach zu verwenden und enthalten ein Diagramm, mit dem Sie Ihre ideale Körperfettzusammensetzung überprüfen können.

Der American Council on Exercise (ACE) gibt akzeptable Körperfettnormen von 25 bis 31 % für Frauen und 18 bis 24 % für Männer an.

Diese sind ziemlich großzügig und Fitnessbereiche von 21 bis 24 % für Frauen und 14 bis 17 % für Männer sind bessere Ziele.

Beachten Sie Ihren gleitenden 7-Tage-Durchschnitt

Dies ist ein weiterer guter Trick, um sich ein genaueres Bild von Ihrem Gewichtsverlust zu machen. Addieren Sie Ihr aufgezeichnetes Gewicht der letzten 7 Tage und teilen Sie es durch 7, um den Durchschnitt zu erhalten.

Jeden Tag können Sie einen neuen 7-Tage-Durchschnitt berechnen und Sie sollten einen Abwärtstrend sehen. Ihr gleitender 7-Tage-Durchschnitt gleicht die täglichen Schwankungen aus.

Ihr Gewichtsverlust ist langsam, weil Sie mehr essen, als Sie denken

Es kann schwierig sein, sich an Diäten zu halten, die auf Kalorienzählen (oder Punktezählen) basieren. Da ist die Scheibe Toast, die Sie vergessen zu berücksichtigen, oder der freche Keks, den Sie zu Ihrem Kaffee getrunken haben.

Es hilft nicht, wenn Sie in einem Büro arbeiten, das von Versuchungen umgeben ist. Bei Meetings gesunde Snacks zu finden, kann schwierig sein.

Schnell vergessen, aber Ausrutscher wie dieser können dein geplantes Kaloriendefizit über den Haufen werfen. Sie tragen auch wenig dazu bei, Ihre Essgewohnheiten zu ändern und Ihnen bei der Umstellung auf eine gesunde Ernährung zu helfen.

In vielerlei Hinsicht ist es nicht so sehr die Menge, sondern was Sie essen, was zählt. Dies sind die beiden Hauptschuldigen, die sowohl Ihre Ernährung als auch Ihre allgemeine Gesundheit beeinträchtigen:

  • Verarbeitete Lebensmittel. Diese sind mit raffinierten Kohlenhydraten, ungesunden Raps- oder Pflanzenölen, übermäßigem Natrium und Zusatzstoffen beladen. Stellen Sie sich verarbeitete Lebensmittel als Junk-Kalorien vor. Es lässt Ihren Körper nach mehr Nahrung suchen, um die Nährstoffe zu erhalten, die er benötigt.
  • Zucker hinzugefügt. Zucker macht stark süchtig und erhöht Ihren Blutzuckerspiegel . Wie viele Menschen können nur eine Süßigkeit essen? Es ist wirklich schwierig. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, verzichten Sie am besten vollständig auf zugesetzten Zucker oder verwenden Sie natürliche Süßstoffe wie grünes Stevia, Reismalzsirup oder Honig in Maßen.

Für viele Menschen ist es ein viel besserer Weg, Gewicht zu verlieren , wenn sie die Diäten aufgeben und sich für eine gesunde Ernährung entscheiden .

Du isst zu viele Kohlenhydrate

Es liegt im Trend, Kohlenhydrate einzuschränken, aber das Problem ist, dass die Ärzteschaft in dieser Frage völlig gespalten ist. Ich habe kürzlich einem medizinischen Gremium zugehört, in dem die Vor- und Nachteile einer kohlenhydratarmen Ernährung diskutiert wurden.

Erstaunlicherweise schränkten einige von ihnen ihre eigene Kohlenhydrataufnahme ein, obwohl die meisten Fachleute auf dem Gremium vorsichtig waren, eine kohlenhydratarme Ernährung zu empfehlen! Wenn die Ärzteschaft in dieser Frage gespalten ist, an wen wenden wir uns dann um Rat?

Die einzige wirklich stichhaltige Theorie zur Gewichtsabnahme ist die Notwendigkeit, jeden Tag weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als Sie verbrennen.

Kalorienzufuhr < Kalorienzufuhr, wenn Sie abnehmen möchten.

Fast alle Diäten, wie die kohlenhydratreduzierende Keto-Diät, schränken die Lebensmittel ein, die Sie essen können, damit Sie am Ende weniger Kalorien verbrauchen und Gewicht verlieren.

Das ist großartig, nicht wahr?

Nicht, wenn es dich nach Kohlenhydraten sehnt.

Ich war in Diskussionsgruppen, in denen Keto-Anhänger für die Minute, in der ihre Diät vorbei ist, von ihrem ersten „Binge Meal“ besessen sind.

Es ist viel besser, ungesunde Lebensmittel aus Ihrer Ernährung zu streichen, als Lebensmittelgruppen einzuschränken. Verzichten Sie auf die leeren Kalorien stark verarbeiteter Lebensmittel und tanken Sie auf:

  • Protein aus magerem Fleisch oder Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen und Linsen).
  • Frisches Obst und Gemüse.
  • Kohlenhydrate aus Vollkorn
  • Kleine Mengen gesunder Fette wie Olivenöl, Avocados und Nüsse.
  • Gelegentlich Ersatzstoffe auf Milch- oder Pflanzenbasis.

Experimentieren Sie und finden Sie heraus, was für Sie funktioniert. Für die meisten Menschen wird es einen großen Unterschied machen, alle stark verarbeiteten Lebensmittel und überschüssigen Zucker aus ihrer Ernährung zu streichen.

✅ Ich brauche meinen Haferbrei, um mittags laufen oder laufen zu können und könnte mich nie für eine ketogene Diät entscheiden. Ich finde, dass eine pflanzliche, fettarme Ernährung , die mit den Kohlenhydraten gefüllt ist, die ich zum Sport brauche, besser für meine Gesundheit und Fitness ist.

Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden. Die Idee sollte sein, fit und gesund zu werden, nicht nur, Gewicht zu verlieren. Wenn sich Ihr Gewichtsverlust verlangsamt oder Sie es sehr schwierig finden, Gewicht zu verlieren, überdenken Sie Ihre Ernährung.

Ihr Gewichtsverlust ist langsam, weil Sie die falsche Art von Übung machen

Es ist einfach mit Bewegung in deine Komfortzone zu kommen. Wenn Sie abnehmen möchten, ist es am besten, Ihre Komfortzone zu finden und sich dann etwas mehr anzustrengen.

Ich kann nicht sagen, mach dies oder mach das, wenn es ums Training geht. Es kommt darauf an, wo du startest.

Wenn Sie seit Jahren nicht mehr trainiert haben, ist ein schneller Spaziergang ein guter Anfang. (Lassen Sie sich immer medizinisch beraten, bevor Sie mit einem plötzlichen Trainingsprogramm beginnen).

Der Trick beim Abnehmen besteht darin, sich selbst immer wieder herauszufordern.

Ihr rasanter Spaziergang beginnt sich leicht anzufühlen? Versuchen Sie einen langsamen Lauf!

Ein langsamer Lauf fühlt sich einfach an? Versuchen Sie, schneller zu laufen.

Es ist die Intensität, die den Unterschied macht.

Ich kenne so viele Läufer, die „fett aber fit“ sind. Aus gesundheitlicher Sicht ist es viel besser als unfit zu sein, aber es ist am besten, sich innerhalb der Grenzen des normalen gesunden Gewichts zu halten.

Lauf für Lauf in einen langsamen Langstreckenmodus zu schlüpfen, fordert deinen Körper einfach nicht heraus. Wenn Sie möchten, dass sich Ihre Zeiten verbessern und Ihr Gewicht auf der Waage sinkt, erhöhen Sie die Intensität.

Es spielt keine Rolle, ob Sie gehen, laufen oder Yoga machen, es sei denn, Sie verbringen jeden Tag Stunden mit Sport (und wer die Zeit hat), Ihr Körper muss hart trainiert werden, wenn Sie abnehmen möchten.

Du baust keine Muskeln auf

Tatsache ist, dass Muskeln mehr Energie verbrennen als Fettzellen. Durch den Muskelaufbau wird der Stoffwechsel angekurbelt . Das ist einer der Gründe, warum Männer dazu neigen, einen schnelleren Stoffwechsel zu haben als Frauen.

Jede kraftaufbauende Übung hilft bei der Gewichtsabnahme. Gehen Sie ins Fitnessstudio, nehmen Sie an einem Yoga-Kurs teil oder finden Sie eine Kletterwand.

Ich spreche nicht von massigen Muskeln. Wenn Sie Ihren Körper straffen, wird Ihr Stoffwechsel angekurbelt und Ihr Körper vor Verletzungen geschützt.

Stress beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, Gewicht zu verlieren

Gewichtsverlust ist komplex und Stress ist ein weiterer Faktor, der Ihre Fähigkeit, die Pfunde zu verlagern, beeinträchtigen könnte.

Stress wirkt sich auf jeden anders aus. Bei manchen Menschen kann es zu Gewichtsverlust kommen, bei anderen kann es jedoch zu Komfort- oder Fressattacken führen und sogar Ihren Stoffwechsel beeinflussen .

Es ist keine Bedingung, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte, und ein Arztbesuch sollte die erste Priorität sein, wenn Sie unter den Auswirkungen von Stress leiden.

Sich den Ursachen von Stress zu stellen und Hilfe zu suchen, um ihn zu reduzieren oder aus Ihrem Leben zu eliminieren, sollte Ihr erster Schritt sein. Leider weiß ich, dass dies in der heutigen Gesellschaft, in der die Unterstützungssysteme oft fehlen oder nicht vorhanden sind, sehr schwierig sein kann.

Bei geringem Stress kann Achtsamkeit hilfreich sein und Meditation ist eine gute Möglichkeit, den Geist zu beruhigen.

Tägliche Bewegung hilft wirklich. Es wird Ihre Probleme nicht lösen, aber es wird Ihrem Geist eine kurze Atempause verschaffen.

Du trinkst nicht genug Wasser

Es ist so wichtig, hydratisiert zu bleiben, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Dein Gehirn spielt dir einen Streich.

Es kann Ihnen sagen, dass Sie essen sollen, wenn Sie wirklich nur durstig sind. Glücklicherweise gibt es eine sehr einfache Lösung: Trinken Sie ein Glas Wasser, bevor Sie sich zum Essen hinsetzen.

Versuchen Sie, Alkohol zu vermeiden

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist Alkohol Ihr Feind. Es reduziert Ihre Hemmungen und Selbstbeherrschung. Das nächste, was Sie wissen, ist, dass Sie eine halbe Wanne Ben and Jerry’s gegessen haben, während Sie Bridget Jones’s Diary angeschaut haben.

Es ist eine gute Idee, Alkohol zu reduzieren oder einzuschränken, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Es wird auch Ihrer Gesundheit einen großen Schub geben!

Sei tagsüber aktiver

Es ist einfach, mit dem Training zu beginnen und sofort Ihre allgemeine tägliche Bewegung einzuschränken, weil Sie sich müde fühlen!

Einen 2-Meilen-Lauf zu machen und dann den ganzen Tag auf der Couch zu sitzen, ist nicht der Weg, um Gewicht zu verlieren. Sie müssen Ihre normale Bewegung aufrechterhalten.

Gehen Sie im Büro umher, gehen Sie zum örtlichen Geschäft, nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug – alles hilft.

Schlafmangel kann der Grund dafür sein, dass Ihr Gewichtsverlust langsam ist

Studien haben gezeigt, dass die Menge an Schlaf, die Sie bekommen, mit Ihrem Gewichtsverlust zusammenhängen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie jede Nacht zwischen sechs und acht Stunden Schlaf bekommen, damit Sie Ihre Pläne zur Gewichtsabnahme einhalten können.

Sie brauchen eine Selbsthilfegruppe, um Gewicht zu verlieren

Manche Menschen haben den Entschluss, alleine abzunehmen, andere brauchen eine Selbsthilfegruppe, um erfolgreich abzunehmen.

Gewichtsabnahme ist hart und es macht für viele Menschen einen Unterschied, wenn Sie einer Gruppe oder einem Trainer gegenüber für Ihre Entscheidungen verantwortlich sind.

Finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert, aber wenn Sie Probleme haben, gehen Sie nicht alleine vor. Suchen Sie Ihre Selbsthilfegruppe auf, Menschen, die Sie ermutigen, fit zu werden, und verbringen Sie weniger Zeit mit Menschen, die möchten, dass Sie wieder in schlechte Gewohnheiten zurückfallen.


Warum Ihr Gewichtsverlust langsam ist – Sie müssen geduldig sein

Ich weiß, wie frustrierend es sein kann, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, und die Zahl auf der Waage scheint einfach nie zu sinken. Versuchen Sie, Ihren Fokus auf Sport zu lenken, anstatt auf reines Abnehmen.

Es kann Ihr Körpergefühl verbessern, Ihnen dabei helfen, sich gesund zu fühlen, und Ihrem Leben ein wenig Lebensfreude verleihen!

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich fanden, können Sie sich an meinen anderen Artikeln zum Thema Gewichtsverlust erfreuen:

  • 12 günstige vegane Meal Prep Rezepte mit kleinem Budget
  • So hören Sie auf, an Essen zu denken: Diese Tipps helfen
  • Vegane Mahlzeitzubereitung zur Gewichtsreduktion (7-Tage-Plan mit supereinfachen Rezepten)
  • Ist Ernährung wichtiger als Bewegung? (Wenn Sie abnehmen möchten)
  • Was ist das Normalgewicht für eine 1,70 m große Frau?
  • Warum Diäten nicht funktionieren (7 Gründe, die Diäten aufzugeben)
  • 32 Hacks für gesunde Ernährung, um besser zu essen
  • Warum Ihr Gewichtsverlust langsam ist (und was Sie dagegen tun können)
Warum ist mein Gewichtsverlust so langsam?

Wenn Sie leichter werden, benötigt Ihr Körper weniger Kalorien, um sein aktuelles Gewicht zu halten. Dies macht es schwieriger, Gewicht zu verlieren, während Sie Ihre Diät fortsetzen. Die meisten Menschen, die eine Diät machen, nehmen in den ersten Wochen schneller ab. Ein Großteil davon wird Wasser sein, besonders wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten. Bewegung, sowohl Cardio- als auch Kraftaufbauübungen, sind gute Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Sie ein Gewichtsverlustplateau erreichen, und helfen Ihnen, Ihr Zielgewicht zu erreichen.

Ist langsames Abnehmen besser als schnell?

Es ist immer besser, langsam abzunehmen. Andernfalls wird ein Großteil des Gewichts, das Sie verlieren, Wasser- und Muskelgewicht sein. Du nimmst nicht über Nacht zu, also ist es unrealistisch, schnell abnehmen zu wollen. Schnelles Abnehmen funktioniert auf Dauer selten. Diätetiker gewinnen oft das Gewicht, das sie verloren haben, wieder und legen sogar zusätzliche Pfunde zu. Es ist besser, eine nachhaltige Gewichtsabnahme über einen längeren Zeitraum von 1-2 Pfund pro Woche anzustreben. Stellen Sie sich auf einen gesunden Lebensstil ein und halten Sie das Gewicht für immer.

Wie kann ich meinen Gewichtsverlust beschleunigen?

Ein Gewichtsverlust von 1-2 Pfund pro Woche ist für die meisten Menschen ein realistisches Ziel. Wenn Ihr Gewichtsverlust ins Stocken geraten ist, versuchen Sie, Ihre Trainingsintensität zu erhöhen, z. B. ein HIIT-Training, fügen Sie Kraftaufbau hinzu (Körpergewichtsübungen zu Hause oder besuchen Sie ein Fitnessstudio) und versuchen Sie, ein Ernährungstagebuch zu führen, um sicherzustellen, dass Sie sich an Ihre Diät halten.

Wie schnell kann man abnehmen?

Es gibt viele Diäten, die behaupten, dass Sie sehr schnell viel Gewicht verlieren können. Diese Diäten sagen nicht, dass der Großteil dieses Gewichts genauso schnell wiedererlangt wird. Ein sicheres Maß an Gewichtsverlust beträgt ein bis zwei Pfund pro Woche. Die meisten Menschen können sicher 10 Pfund in 1-2 Monaten verlieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *