Gesundheit

Warum tut es weh, wenn ich kacke: Ursachen und Behandlungen für schmerzhaften Stuhlgang

Es kann eine sehr unangenehme Erfahrung sein, wenn scharfe Schmerzen während eines Stuhlgangs beim Kacken weh tun. Schmerzen beim Kacken können jedem irgendwann in seinem Leben passieren. Schmerzhafte Stuhlgänge können durch Hämorrhoiden, Durchfall oder Entzündungen im Rektum verursacht werden. Wenn Sie sich aufgrund von Verstopfung anstrengen, um den Stuhl zu passieren, kann dies auch zu einer schmerzhaften Defäkation führen. Selbst wenn Sie nur scharfes Essen zu sich nehmen, kann dies Ihren Anus reizen und brennenden Durchfall und ein brennendes Gefühl während oder nach einem Stuhlgang verursachen.

Wenn Ihr Anus beim Kacken schmerzt, haben Sie möglicherweise andere Symptome, die bei der Diagnose der Ursache helfen können. Zum Beispiel kann die Anstrengung, den Stuhl zu passieren, Rektalschmerzen sowie Blutungen, analen Juckreiz (Pruritus ani) oder Leckagen aus Ihrem Rückengang verursachen. Normalerweise beinhalten Behandlungen für Analschmerzen beim Kacken Heilmittel, um gereizte Haut um den Anus herum zu beruhigen. Darüber hinaus tragen die Erhöhung der Ballaststoffaufnahme und der Flüssigkeitszufuhr dazu bei, den Stuhl zu erweichen und die Schmerzen beim Kacken zu lindern.

Wenn eine schmerzhafte Defäkation durch einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand verursacht wird, ist es natürlich wichtig, diese Probleme anzugehen, um die rektalen Schmerzen zu lösen.

Werbung

In diesem Artikel erfahren Sie die vielen Gründe für Analschmerzen während oder nach dem Kacken. Sie werden auch herausfinden, was Sie tun können, wenn es beim Kacken weh tut.

Symptome schmerzhafter Stuhlgänge

Analschmerzen beim Kacken oder nach Beendigung eines Stuhlgangs können von anderen Symptomen begleitet sein oder auch nicht. Zum Beispiel könnten Sie scharfe, messerartige Schmerzen in Ihrem Hintern haben, die einige Minuten nach dem Kacken anhalten, wenn Sie eine Analfissur haben.

Ärzte der Cleveland Clinic sagen, wenn Sie beim Kacken Schmerzen haben, können einige der folgenden Symptome auftreten: 1

  • Blutungen und starke brennende Schmerzen nach dem Kacken
  • Bauchkrämpfe mit einem starken Drang zu kacken
  • Eine sichtbare Ausbuchtung an der Analöffnung
  • Überschüssiges Gas und Blähungen im Bauchraum
  • Schwierigkeiten beim Stuhlgang ohne Schmerzen
  • Passieren Sie einen harten, klumpigen Stuhl, der kleine Risse im Anus verursacht

Die Blutabgabe zusammen mit einem schmerzhaften Stuhlgang ist selten ein Zeichen von Darmkrebs . Sie sollten jedoch immer mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie an blutigen Stühlen vorbeikommen .

Gründe, warum es weh tut, wenn Sie kacken

Schauen wir uns genauer an, warum Ihr Hintern beim Kacken schmerzt oder warum Sie nach dem Stuhlgang ein brennendes Gefühl im Anus haben.

Hämorrhoiden

Große Hämorrhoiden können es wirklich weh tun, wenn Sie kacken. Hämorrhoiden sind vergrößerte Blutgefäße in Ihrem Anus, ähnlich wie Krampfadern. Hämorrhoiden können sich im Rektum entwickeln (innere Hämorrhoiden) oder Ausbuchtungen um den Anus erzeugen (äußere Hämorrhoiden). Hämorrhoiden können bis zu einigen Wochen dauern .

Obwohl Hämorrhoiden normalerweise Blutungen während oder nach einem schmerzfreien Stuhlgang verursachen, berichtet die Zeitschrift Clinics in Colon and Rectal Surgery , dass vergrößerte äußere Hämorrhoiden während eines Stuhlgangs äußerst schmerzhaft sein können. Hämorrhoidenschmerzen beim Kacken können auch auftreten, wenn sich in der Hämorrhoiden ein Blutgerinnsel bildet. Diese Arten von wunden Hämorrhoiden werden von einem Arzt entwässert. 2

Ärzte der Mayo-Klinik berichten, dass Anzeichen von Hämorrhoiden Folgendes umfassen können: 3

Werbung
  • Brennen um den Anus während des Stuhlgangs oder danach
  • Schwellung des Anus
  • Ein sichtbarer schmerzender Klumpen in der Nähe der Analöffnung
  • Kleine Mengen Blut in der Toilette oder auf Seidenpapier nach dem Abwischen

Wenn Sie aufgrund von Hämorrhoiden Schmerzen im Bereich des Anus haben, können Sie versuchen, einige ätherische Öle zu verwenden, um Rektalschmerzen zu lindern . Andere natürliche Heilmittel gegen Hämorrhoiden sind die Erhöhung der Ballaststoff- und Flüssigkeitsaufnahme, das Auftragen von Hamamelis oder die Verwendung von verdünntem Apfelessig, um den Drang nach Juckreiz zu kontrollieren .

Verstopfung

Ihr Anus kann beim Kacken weh tun, wenn Sie Verstopfung haben und sich während eines Stuhlgangs anstrengen müssen. Gehärteter Stuhl, der den Stuhlgang schmerzhaft macht, kann sich aufgrund Ihrer Ernährung, bestimmter Medikamente oder eines zugrunde liegenden Gesundheitszustands entwickeln.

Laut Dr. Jerry Balentine von eMedicineHealth sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Verstopfung beim Stuhlgang starke Analschmerzen verursacht. Schmerzhafte Defäkation aufgrund von Verstopfung zusammen mit anderen Veränderungen der Darmgewohnheiten kann symptomatisch für andere Krankheiten sein. 4

Dr. Balentine sagt auch, dass Verstopfung während der Schwangerschaft häufig ist. Hormonelle Veränderungen, Druck auf den Darm oder Analfissuren können während der Schwangerschaft zu schmerzhaften Stuhlgängen führen.

Andere Symptome von Verstopfung können sein:

  • Mit weniger als 3 Stuhlgängen pro Woche
  • Scharfe Schmerzen beim Versuch, Stuhlgang zu haben
  • Gefühle, als müssten Sie nach einem Stuhlgang noch den Stuhl passieren

Es gibt viele natürliche Abführmittel, die Sie ausprobieren können, um den Stuhl ohne Medikamente zu erweichen und die Rektalschmerzen beim Kacken zu lindern.

Probiotika sind auch gut gegen Verstopfung – sie helfen, den Stuhl zu erweichen, den Stuhlgang zu regulieren und Sie häufiger kacken zu lassen.

Durchfall

Durchfall kann die Haut um Ihre Analöffnung reizen und einen brennenden Anus sowie einen juckenden Hintern verursachen, nachdem Sie mit dem Kacken fertig sind. Durchfall kann ein Symptom für Verdauungsstörungen sein, die beim Kacken Schmerzen verursachen. Oder die Konzentration von Galle und Magensäure in wässrigen Stühlen kann die Haut reizen und einen brennenden Anus verursachen.

Dr. Melissa Conrad Stöppler von MedicineNet sagt, dass Rektalschmerzen häufig mit Durchfall einhergehen, wenn sie durch andere entzündliche Darmerkrankungen verursacht werden. 5

Ärzte der National Institutes of Health sagen, dass andere Symptome von Durchfall sein können: 6

  • Unbequeme Magenkrämpfe
  • Eine dringende Notwendigkeit, Stuhl zu passieren
  • Mehr als dreimal täglich wässrigen Stuhlgang
  • Übelkeit

Es gibt viele Gründe, warum Reizungen in Ihrem Verdauungstrakt Durchfall verursachen. Einige natürliche Heilmittel zur Behandlung der Symptome von Durchfall sind Ingwer zur Verbesserung der Verdauung , die Einnahme von Probiotika für die Gesundheit des Verdauungssystems oder ein besserer Umgang mit Stress.

Es ist auch wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken , um sich gut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Symptome einer Dehydration zu vermeiden .

Analfissuren

Sie können beim Kacken starke Schmerzen verspüren, wenn Sie an Ihrer Analöffnung irgendeine Art von Analfissur haben. Eine Analfissur ist ein oder mehrere Risse in der Haut um Ihren Anus und kann zusammen mit Blutungen sehr schmerzhaften Stuhl verursachen.

Werbung

Laut Dr. Colin Tidy auf Patient.info verursachen Analfissuren normalerweise Schmerzen im Anus während eines Stuhlgangs. Die stechenden Schmerzen in Ihrem Anus können nach dem Kacken bis zu einer Stunde anhalten. Sehr oft reißt die Analhaut und verursacht Rektalschmerzen, wenn versucht wird, an harten Stühlen vorbeizukommen. 7

Das Permanente Journal sagt, dass neben der Verletzung Ihres Anus nach dem Kacken andere Symptome einer Analfissur sein können: 8

  • Starke Schmerzen mit Stuhlgang zusammen mit Rektalblutungen
  • Juckender Anus
  • Sichtbarer Riss in der Haut der Analöffnung
  • Ein kleiner Hautklumpen (Skin Tag) in der Nähe der Analöffnung

Die Erhöhung der Ballaststoffaufnahme und der Flüssigkeitszufuhr, um das Kacken zu erleichtern und weniger schmerzhaft zu machen, ist ein wirksamer Weg, um Analfissuren vorzubeugen, die Beschwerden verursachen.

Analfistel

Ein scharfer Schmerz in Ihrem Rektum während des Stuhlgangs zusammen mit einer Analleckage kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Analfistel haben. Ein Abszess in Ihrem Anus kann einen kleinen Kanal in Ihrem Rektum mit einer Öffnung an Ihrem Anus hinterlassen. Dies wird als Analfistel bezeichnet und führt normalerweise zu starkem Juckreiz am Hintern und zum Austreten von Rektalflüssigkeit.

Ärzte des Nationalen Gesundheitsdienstes sagen, dass eine Analfistel beim Stuhlgang pochende Po-Schmerzen verursachen kann. Die Fistel kann auch dann Beschwerden und Schmerzen verursachen, wenn Sie keine Kacke haben. Andere unangenehme und peinliche Symptome einer Analfistel sind: 9

  • Stuhlgang zusammen mit Schleim oder Blut
  • Brennen und Jucken um deinen Anus
  • Rektaler Ausfluss mit unangenehmem Geruch
  • Anzeichen eines Abszesses in Ihrem Anus

Eine Operation ist normalerweise erforderlich, um eine Analfistel zu behandeln, und Ihr Arzt kann Sie über den besten Behandlungsverlauf beraten.

Proktitis

Proktitis ist eine Entzündung Ihres Anus und kann scharfe Schmerzen im Anus und schmerzhafte Stuhlgänge verursachen. Einige der Ursachen für Proktitis sind Infektionen des Anus, sexuell übertragbare Krankheiten oder eine Autoimmunerkrankung.

Dr. Hardik C. Soni von eMedicineHealth sagt, dass das Hauptsymptom einer Proktitis Schmerzen beim Versuch sind, zu kacken. Zusammen mit Rektalschmerzen können Sie allgemeine Beschwerden und Juckreiz um den Anus und in Ihrem Rektum haben. Manchmal können bei Proktitis Krämpfe , blutiger Stuhlgang oder Schleimkot auftreten. 10

Ärzte müssen über die beste Behandlungsmethode beraten, um Rektalentzündungen zu behandeln und Analbeschwerden zu beseitigen.

Entzündliche Darmerkrankung (IBD)

Ein Grund, warum Ihr Anus beim Versuch zu kacken schmerzt, ist, wenn Sie eine entzündliche Darmerkrankung haben. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind Arten von entzündlichen Darmerkrankungen, die eine Entzündung des Rektums und eine schmerzhafte Defäkation verursachen können.

Dr. Hardik Soni (zitiert zuvor) sagt, dass entzündliche Darmerkrankungen auch zu schmerzhaften Symptomen einer Proktitis führen können. 10

Dr. Minesh Khatri von WebMD sagt auch, dass IBD viele Symptome verursachen kann, die mit schmerzhaften Stühlen verbunden sind. Zum Beispiel sind Verstopfung und Durchfall symptomatisch für IBD. Auch wenn Sie IBD haben, ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Magen schmerzt, wenn Sie kacken. 11

Es gibt einige natürliche Hausmittel, die helfen können, die Symptome einer entzündlichen Darmerkrankung zu behandeln . Zum Beispiel zeigen einige Studien, dass die Einnahme von 2 Teelöffeln Manuka-Honig vor dem Frühstück helfen kann, Entzündungen im Dickdarm zu lindern . 12

Werbung

Steißbeinschmerzen

Sie könnten unter schmerzhaftem Kot leiden, wenn Sie die Basis Ihrer Wirbelsäule beschädigt haben. Steißbeinschmerzen (medizinischer Name: Coccydynia) können das Sitzen schmerzhaft machen und beim Kacken scharfe Analschmerzen verursachen.

Ärzte der Cleveland Clinic sagen, dass schmerzhafte Stuhlgänge auftreten können, wenn beim Kacken Druck auf Ihr Steißbein ausgeübt wird. Sie können auch unter starken Schmerzen beim Sitzen leiden oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr haben . 13

Ärzte empfehlen die Verwendung einer Wärmebehandlung, um Schmerzen im Steißbein zu lindern oder eine physikalische Therapie zu absolvieren.

Andere Gründe, warum es weh tut zu kacken

Es gibt andere, weniger häufige Gründe, warum es weh tun kann, zu kacken.

Analkrämpfe . Dr. Parswa Ansari, ein Chirurg vom Lenox Hill Hospital in New York, sagt, dass das Levator-Syndrom Muskelkrämpfe im Anus verursacht. Dies kann zu kurzen Schmerzen führen, die einige Sekunden bis mehrere Stunden andauern. Analmuskelkrämpfe können Schmerzen während eines Stuhlgangs oder zwischen Stuhlgängen verursachen. 14

Analkrebs . Ärzte des Nationalen Gesundheitsdienstes sagen, dass ein seltenes Symptom für Analkrebs schmerzhafte Stühle und einige rektale Blutungen sind. Da Analkrebs ähnliche Symptome wie Hämorrhoiden oder Analfissuren haben kann, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen, wenn Sie blutigen Kot kacken. 15

Prostatitis . Eine Entzündung oder Infektion der Prostata bei Männern kann zu stechenden Schmerzen führen, wenn versucht wird, zu kacken. Forscher von Johns Hopkins Medical sagen, dass Prostatitis Rektaldruck oder Schmerzen sowie Schmerzen im unteren Rückenbereich verursachen kann . Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Sie beim Urinieren oder Pochen von Schmerzen im Genitalbereich ein stechendes Gefühl haben . 16

Stuhlverstopfung . Chronische Verstopfung kann zu Stuhlverstopfungen führen, wenn sich eine harte Stuhlmasse im Dickdarm oder Rektum festsetzt. Die Zeitschrift Clinics in Colon & Rectal Surgery berichtet, dass häufige Symptome einer Stuhlinsuffizienz rektale Beschwerden und die Angst vor scharfen Schmerzen sein können, die mit dem Versuch verbunden sind, einen verhärteten Stuhl zu passieren. 17

Warum brennt es, wenn ich kacke: Gründe für das Verbrennen von Anus

Einige Arten von Schmerzen beim Kacken fühlen sich eher so an, als würde Ihr Anus während oder nach einem Stuhlgang brennen.

Würziges Essen

Sie könnten feststellen, dass Ihr Hintern brennt, wenn Sie kacken, wenn Sie scharfes Essen gegessen haben. Sehr oft können Chili oder Peperoni in Lebensmitteln ein brennendes Gefühl in Ihrem Hintern verursachen, wenn Sie kacken.

Die Zeitschrift Arquivos de Gastoenterologia berichtet, dass das Essen von scharfem Essen einen brennenden Stuhlgang verursachen kann. Es gibt mehrere Gründe für scharfes Essen, das einen brennenden Anus verursacht. Zum Beispiel kann scharfes Essen die Symptome von Analfissuren und Hämorrhoiden verschlimmern. In der Studie klagten Menschen, die Chili konsumierten, mehr über Schmerzen und Analbrennen als diejenigen, die kein scharfes Essen aßen. 18

Schlechte Hygiene

Schlechte Hygiene kann ein Grund für Analschmerzen und einen brennenden Anus sein, wenn versucht wird zu kacken. Ein juckender Anus, der beim Kacken wund ist, kann aufgrund mangelnder Hygiene oder aggressiver Analreinigung nach einem Stuhlgang auftreten.

Werbung

Forscher der Harvard Medical School sagen, dass der übrig gebliebene Stuhl den Anus reizen kann, wenn der Anus nach dem Kacken nicht richtig gereinigt wird, was zu Juckreiz und Beschwerden führt. Der Juckreiz-Kratz-Zyklus kann zu Analfissuren und Sekundärinfektionen führen, die das Kacken verletzen. 19

Hautzustände

Bestimmte Hauterkrankungen können bei Stuhlgang zu einem brennenden Anus führen.

Laut dem Gastroenterologen Dr. Jay W. Marks kann es während oder nach dem Kacken zu starkem Analbrennen und Juckreiz kommen, wenn Sie Hautreizungen durch Durchfall, eine Hefeinfektion , anale Psoriasis oder Madenwürmer haben . 20

Dr. Marks empfiehlt, den Anus nach jedem Stuhlgang vorsichtig zu reinigen, um ein Brennen in Ihrem Anus zu vermeiden. Sie können dies tun, indem Sie feuchtes Toilettenpapier verwenden und Ihren Anus abtupfen, um Stuhl oder Analleckage zu reinigen.

Andere Gründe für einen brennenden Anus

Andere Gesundheitszustände, die beim Kacken starke Schmerzen im Rektum verursachen, können ebenfalls zu einem brennenden Anus führen. Dies sind folgende:

  • Hämorrhoiden
  • Analfissur
  • Analfistel
  • Durchfall
  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa

Wie man Schmerzen beim Kacken behandelt

Es gibt ein paar Hausmittel, die Beschwerden und Schmerzen lindern können, wenn es weh tut, zu kacken.

Sitz bath

Ein sehr wirksamer Weg, um mit Stuhlgang verbundene Rektalschmerzen loszuwerden, ist ein Sitzbad.

Eine im World Journal of Surgery veröffentlichte Studie berichtete über die Wirksamkeit eines Sitzbades bei Rektalschmerzen. Die Forscher baten einige Patienten mit Symptomen von schmerzhaftem Stuhlgang und Analbrennen, regelmäßig ein Sitzbad zu nehmen. Es wurde berichtet, dass das Sitzen in einem flachen Bad mit warmem Wasser dazu beitrug, die Symptome des analen Brennens zu lindern. 21

Dr. Nivin Todd von WebMD berichtet, dass ein Sitzbad bei Menschen mit Hämorrhoiden, Analfissuren, Durchfall oder Prostatitis helfen kann, Rektalschmerzen und Brennen zu lindern. 22

Wie man ein Sitzbad nimmt, um Analschmerzen beim Kacken zu lindern:

  1. Füllen Sie eine Badewanne mit einigen Zentimetern warmem Wasser, damit gerade genug vorhanden ist, um Ihre Genitalien zu bedecken.
  2. Setzen Sie sich für 10 bis 15 Minuten in die Wanne.
  3. Sie können auch Ihre Knie an Ihr Kinn bringen, um sicherzustellen, dass das warme Wasser Ihre Analregion beruhigt.
  4. Klopfen Sie sich mit einem sauberen, weichen Handtuch trocken.
  5. Tauchen Sie bis zu dreimal täglich in das Sitzbad, um die Symptome von Stuhlgang und brennendem Anus zu behandeln.

Verbrauchen Sie mehr Ballaststoffe und Flüssigkeiten

Eine Möglichkeit, viele Verdauungsprobleme zu vermeiden und schmerzhaften Stuhlgang zu vermeiden, besteht darin, genügend Ballaststoffe und Flüssigkeiten in Ihrer Ernährung zu sich zu nehmen.

Laut einer im Permanente Journal veröffentlichten Studie kann eine Erhöhung der Ballaststoffe dazu beitragen, das Vorhandensein von Analfissuren zu reduzieren und viele kolorektale Störungen zu verhindern. Ballaststoffe helfen, den Stuhl zu erweichen und weniger Druck auf das Rektum, den Schließmuskel und den Anus auszuüben, während sie kacken. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Ballaststoffe schmerzhafte Stuhlgänge behandeln und die Heilung des Anus fördern können. 8

Wasser hilft Ballaststoffen dabei, die Funktionsweise Ihres Verdauungssystems zu verbessern. Trinken Sie also mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag.

Eine Möglichkeit, Ihre Ballaststoffaufnahme zu erhöhen, besteht darin , mehr Kreuzblütler zu essen . Wenn Sie viel grünes Blattgemüse essen, wird auch Ihre Gesundheit gestärkt, da Sie mehr Vitamine und Nährstoffe erhalten, die Ihr Immunsystem verbessern .

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Schmerzen beim Kacken können sehr belastend sein, insbesondere wenn während des Stuhlgangs Angst vor Schmerzen entsteht. In vielen Fällen können natürliche Heilmittel dazu beitragen, die Verdauung zu verbessern und starke Schmerzen beim Stuhlgang zu lindern.

In einigen Fällen sollten Sie jedoch Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie beim Stuhlgang starke rektale Schmerzen haben oder wenn Sie nach dem Kacken häufig ein brennendes Gefühl haben. Dr. Neha Pathak von WebMD empfiehlt, Ihren Arzt aufzusuchen, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben: 22

  • Sie haben häufig Verstopfung oder Durchfall
  • Ihr Poop enthält Blutspuren oder Sie bemerken nach einem Stuhlgang eine Rektalblutung
  • Stuhlgang ist häufig mit Analschmerzen verbunden
  • Sie bemerken signifikante Veränderungen in Ihren Darmgewohnheiten

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:

  • Blut im Stuhl: Was es bedeutet und wann man einen Arzt aufsucht
  • Weiße Flecken im Stuhl: Ursachen und was zu tun ist
  • Hier ist, warum Sie einen fettigen Stuhl haben und was Sie dagegen tun können

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *