Was führt zu einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPD) und kann sie geheilt werden?

Narzisstische Persönlichkeitsstörung ist ein psychischer Zustand, bei dem Menschen ein übertriebenes Gefühl ihrer eigenen Wichtigkeit haben und übermäßige Aufmerksamkeit sowie Bewunderung benötigen. Hinzu kommt, dass Personen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung kein Einfühlungsvermögen für andere haben und problematische Beziehungen zu anderen Menschen haben. Trotz all der negativen Eigenschaften, die die narzisstische Persönlichkeitsstörung oder NPD aufweist, haben sie tief im Inneren ein schwaches Selbstwertgefühl, das anfällig für Kritik ist. Menschen mit narzisstischer Störung haben Probleme in verschiedenen Bereichen ihres Lebens, darunter Schule, Arbeit und finanzielle Angelegenheiten. Unnötig zu sagen, dass sie ein unglückliches Leben voller Enttäuschungen führen können, besonders wenn sie nicht genug bevorzugt oder bewundert werden, wie sie denken, dass sie es verdienen. [1]

Biologische, psychologische, soziale und Umweltfaktoren können alle dazu führen, dass eine Person eine narzisstische Persönlichkeitsstörung entwickelt. Unabhängig davon gibt es keine bekannte definierte Ursache für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oder NPD. In Bezug auf Umweltfaktoren wird angenommen, dass Kinder, die von Eltern erzogen werden, die sehr hohe Erwartungen haben, übermäßig verwöhnt, nachlässig, unsensibel oder sogar missbräuchlich sind, ein höheres Risiko haben, an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung oder NPD zu erkranken. Auch die intensive Konzentration auf das besondere Talent oder die körperliche Verfassung eines Kindes kann es dazu bringen, eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oder NPD zu entwickeln.

Ein Kind kann leicht manipulative Verhaltensweisen annehmen, die es in seinem Haushalt beobachtet, während es aufwächst, und dieses Verhalten kann sich später auf seine Persönlichkeit auswirken. Wenn ein Kind lernt, dass Verwundbarkeit inakzeptabel ist, kann dies darüber hinaus seine Fähigkeit beeinträchtigen, sich mit den Gefühlen und Bedürfnissen anderer Menschen zu arrangieren.

Die Entwicklung einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung wurde auch mit biologischen Faktoren wie genetischen Veranlagungen und biochemischen Faktoren in Verbindung gebracht. Mit anderen Worten, eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oder NPD kann durch Anomalien in ihrer genetischen Zusammensetzung verursacht werden, die die Verbindung zwischen ihrem Gehirn und ihrem Verhalten beeinflussen. [2] [3]

Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung besser verstehen

Es ist nicht schwierig, Personen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung zu erkennen. Dies liegt in hohem Maße an ihren offensichtlichen charakteristischen Merkmalen, die sie von anderen unterscheiden. Wie bereits erwähnt, haben Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder NPD ein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, Bewunderung und dem Gefühl, erhaben zu sein. Andererseits fehlt es ihnen an Empathie für andere und sie erleben oft Probleme in Beziehungen zu anderen. Diese Persönlichkeitsstörung könnte durch die eigenen Kindheitserfahrungen und die Art des Umfelds, in dem sie aufgewachsen sind, angeheizt worden sein. Merkmale der narzisstischen Persönlichkeitsstörung oder NPD beginnen normalerweise im frühen Erwachsenenalter und können leicht in verschiedenen Situationen ihres Lebens, einschließlich Beziehungen und Arbeit, identifiziert werden.

Weiterlesen  Hausmittel für Akustikusneurinom

Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder NPD können als manipulativ, egozentrisch, arrogant und fordernd beschrieben werden. Dies liegt im Wesentlichen daran, wie sie sich selbst tragen und mit anderen interagieren. Darüber hinaus verbinden sie sich gerne mit Menschen, die sie für einzigartig oder begabt halten, um ihr Selbstwertgefühl zu steigern. Wenn sie kritisiert werden, eine Niederlage erleiden oder nicht so gefeiert werden, wie sie es gerne hätten, reagieren sie normalerweise mit Verachtung oder Wut. Dies kann daran liegen, dass sie Schwierigkeiten haben, Kritik und Niederlagen zu tolerieren und damit umzugehen, in den Augen anderer nicht als Erhabenheit angesehen zu werden. [4]

Identifizierung einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung

Die Symptome, die eine Person mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder NPD aufweist, helfen dabei, den Zustand viel einfacher zu identifizieren. Sie können beinhalten;

  • Ein übertriebenes Selbstwertgefühl
  • Ein Anspruchsgefühl und das Bedürfnis nach ständiger, übermäßiger Bewunderung
  • Erwartungen, auch ohne Leistungen, die dies rechtfertigen, als überlegen anerkannt zu werden
  • Fantasien über Erfolg, Macht, Brillanz und sogar Schönheit und den perfekten Partner haben
  • Das Gefühl der Überlegenheit und Selbstherrlichkeit führt zu dem Glauben, dass sie nur mit ebenso besonderen Menschen Umgang haben sollten
  • Schauen Sie auf Personen herab, die sie als minderwertig wahrnehmen, und monopolisieren Sie Gespräche mit ihnen
  • Reagieren Sie auf Kritik mit Scham, Wut und Demütigung
  • Erwarten Sie besondere Gefälligkeiten und die vollständige Erfüllung ihrer eigenen Erwartungen
  • Unfähigkeit oder mangelnde Bereitschaft, die Bedürfnisse anderer sowie deren Gefühle zu erkennen
  • Sie sind neidisch auf andere und glauben, dass andere neidisch auf sie sind
  • Verhalten Sie sich arrogant und hochmütig und wirken Sie eingebildet, prahlerisch und anmaßend
  • Sie nutzen andere aus, um zu bekommen, was sie wollen, oder um ein bestimmtes Ziel zu erreichen
  • Eine Übertreibung von Leistungen und Talenten
  • Begehren und sehnen Sie sich nur nach dem Besten
  • Schwierigkeiten, gesunde Beziehungen aufrechtzuerhalten [1] [2] [4]

Psychotherapie, die eine Kombination aus Einzel-, Gruppen- und Familientherapien beinhaltet, ist die grundlegende Behandlung für Personen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder NPD. Die Therapien sollen helfen, ihre Handlungen zu verstehen, warum sie nicht richtig sind, welche Wirkung sie auf andere haben und vor allem, wie sie ihre Verhaltensweisen ändern können. Laut Forschern kann Empathie gelernt werden, was bedeutet, dass es jemandem mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder NPD möglich sein kann, zu verstehen, wie wichtig es ist, die Perspektiven und Emotionen anderer zu berücksichtigen. Darüber hinaus können Menschen mit NPD durch eine Therapie lernen, die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen, realistische Ziele zu entwickeln, ein besseres Augenmaß zu entwickeln sowie gesunde Beziehungen aufzubauen und aufrechtzuerhalten. [5]

Psychotherapie, die im Grunde eine Gesprächstherapie ist, kann ein langer, langsamer Prozess sein. Dies liegt daran, dass es sich hauptsächlich auf die Veränderung der Persönlichkeitsmerkmale konzentriert, was viele Jahre dauern kann, bis sie erreicht wird. Persönlichkeitsmerkmale werden im Laufe der Zeit geformt und während dieser Zeit werden sie stabil und dauerhaft. Bevor man also einen Durchbruch erreicht, kann es eine Weile dauern. Andere Möglichkeiten zur Verbesserung der narzisstischen Persönlichkeitsstörung sind: Kritik und Misserfolge tolerieren, dabei seine Gefühle verstehen und regulieren. Auch das Verstehen und Akzeptieren der Auswirkungen von Problemen im Zusammenhang mit dem eigenen Selbstwertgefühl sowie das Aufgeben Ihrer Wünsche nach unerreichbaren Zielen und das Umarmen der idealen Bedingungen für das, was Sie erreichen können.

Einige Personen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung können auch mit Angstzuständen und Depressionen leben. Daher sollten Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente gegeben werden, um die Bedingungen zu bewältigen. Darüber hinaus neigen Menschen mit NPD dazu, Drogen und Alkohol zu missbrauchen. Daher sollte auch eine Behandlung von Suchtproblemen in Betracht gezogen werden, um die Störung besser zu bewältigen. Anfangs sind Sie vielleicht gegen eine Behandlung, aber es ist entscheidend, Ihren Zustand zu verbessern. Daher sollten Sie bereit sein, der Behandlung gegenüber aufgeschlossen zu sein, sich an den gewählten Behandlungsplan zu halten und sich auf das Ziel zu konzentrieren, besser zu werden. Sie sollten bereit sein, besser zu werden und alle notwendigen Schritte unternehmen, um dorthin zu gelangen, einschließlich der Motivation. [6] [7]

Können sich Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung ändern?

Wenn Sie mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leben oder jemandem, der mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung lebt, ein geliebter Mensch sind und sich fragen, ob er sich jemals ändern wird, gibt es gute Nachrichten. Ja, Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung können sich ändern, und zwar zum Besseren. Sie werden vielleicht nicht geheilt oder sind nicht in der Lage, ihren Narzissmus zu ändern, aber sie können ihr Verhalten vollständig ändern. Der erste Schritt dazu ist zu akzeptieren, dass sie ein Problem haben.

Weiterlesen  Wie kann man eine narzisstische Persönlichkeitsstörung diagnostizieren und was ist die beste Medizin dafür?

Die meisten Menschen mit NPD sind normalerweise nicht bereit oder nicht in der Lage, sich zu ändern, was oft von einer egoistischen, internen Motivation angetrieben wird. Sich einer Person mit einer narzisstischen Persönlichkeit zu nähern und ihr zu sagen, wie sehr sie falsch liegt, oder Logik auf sie anzuwenden, wird nicht helfen, ihre Verhaltensweisen zu ändern. Um einer narzisstischen Person effektiv helfen zu können, musstest du ihr helfen, die Muster und Impulse zu überwinden, die Teil ihrer Persönlichkeit geworden sind. Hat sich ein Mensch mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung für eine Veränderung entschieden, geht es im nächsten Schritt darum, die Balance zwischen inneren und äußeren Motivationen zu halten, die Reaktionen auslösen, und kleine Siege im richtigen Maß zu feiern. [8]

Fazit

Das Zusammenleben mit jemandem mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung kann schwierig sein, da es schwierig sein kann, damit umzugehen. Es versteht sich von selbst, dass die emotionalen und physischen Auswirkungen, die sie auf andere haben, schwerwiegend sein können, selbst für Kollegen. Für Personen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung ist jedoch nicht alle Hoffnung verloren. Psychotherapie kann eine enorme Hilfe sein, um sicherzustellen, dass Menschen die Ursachen ihres Verhaltens verstehen und wie sie damit umgehen und positiver mit anderen umgehen können. Es heilt vielleicht nicht die narzisstische Persönlichkeitsstörung, aber es kann definitiv dabei helfen, seine Verhaltensweisen zu ändern und zu einem konstruktiveren Verhalten zu führen. [2]Eine narzisstische Persönlichkeit kann nicht geheilt werden. Es gibt jedoch Schritte, die unternommen werden können, um seinen Zustand zu verbessern, indem man sich mit ihren Handlungen und Folgen in Verbindung setzt. Gesprächstherapie (Psychotherapie) ist der beste Ansatz zur Behandlung einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, und es kann Jahre dauern, bis sich jemand vollständig von der Erkrankung erholt hat. Es ist jedoch wichtig, dass eine Person mit NPD versteht, dass die Notwendigkeit einer Verhaltensänderung daraus resultiert, dass sie versteht, was auf dem Spiel steht, wenn sie sich nicht ändert, und was sie gewinnen kann, wenn sie sich für eine Änderung entscheidet. [8]

Leave a Reply

Your email address will not be published.