Was ist akute schlaffe Myelitis: Symptome, Behandlung, Vorbeugung, Diagnose

Akute schlaffe Myelitis gilt als seltene, jedoch äußerst schwere Erkrankung. Meist ist das Nervensystem davon betroffen, insbesondere der Bereich des Rückenmarks, der als graue Substanz bezeichnet wird. Dies führt zu einer Schwächung der Muskelkräfte und der Reflexe des Körpers. Obwohl die akute schlaffe Myelitis nicht sehr neu ist, wurde seit dem Jahr 2014 eine große Anzahl von Fällen gemeldet. In diesem Jahr begann die Überwachung des Zustands. Das mit akuter schlaffer Myelitis verbundene Risiko variiert sowohl in Bezug auf Alter als auch Jahr. Im Jahr 2014 wurde vor allem bei Kleinkindern ein erheblicher Anstieg der Fälle von akuter schlaffer Myelitis beobachtet.

Gemäß der Studie wird geschätzt, dass weniger als 1 oder 2 Millionen Kinder in den Vereinigten Staaten jedes Jahr von akuter schlaffer Myelitis betroffen sein werden. Mehr als 90 % der Patienten im Jahr 2014 litten vor der Entwicklung einer akuten schlaffen Myelitis an leichten Atemproblemen oder sogar Fieber, begleitet von einer viralen Infektion. Laut den Stuhltests waren die Ergebnisse für Poliovirus negativ. Die Experten arbeiten derzeit effizient mit den nationalen Fachleuten zusammen, um die günstigen Ursachen der akuten schlaffen Myelitis zu verstehen und dadurch die Informationen über diese Behandlung zu aktualisieren. Es gibt bestimmte Viren wie Poliovirus, Enterovirus und West-Nil-Virus, von denen bekannt ist, dass sie eine akute schlaffe Myelitis verursachen.

Symptome einer akuten schlaffen Myelitis

Es gibt bestimmte Symptome, die den Menschen helfen, die Krankheit zu verstehen. Die meisten Menschen, die an akuter schlaffer Myelitis leiden, haben wahrscheinlich eine plötzliche Schwäche in ihrem Arm oder Bein. Sie können auch einen plötzlichen Verlust des Muskeltonus und seiner Reflexe erfahren. Abgesehen von diesen gibt es bestimmte andere Symptome der akuten schlaffen Myelitis, die Menschen haben könnten:

  • Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung
  • Eine undeutliche oder undeutliche Sprache
  • Enorme Schwäche
  • Gesichtsschlaffheit
  • Schwierigkeiten beim Bewegen der Augen
  • Hängende und schwere Augenlider.
Weiterlesen  Kryptokokken-Meningitis

Taubheit ist bei Menschen, die an akuter schlaffer Myelitis leiden, äußerst selten. Einige der Patienten könnten Schmerzen in einem ihrer Glieder haben. Das Wasserlassen kann sich für manche Menschen, die an akuter schlaffer Myelitis leiden, als äußerst schwierig erweisen. Eines der sogar schwerwiegenden Symptome der akuten schlaffen Myelitis liegt in der Ateminsuffizienz, da die Muskeln mit einer Schwächung der Atmung einhergehen. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Beatmungsunterstützung erforderlich sein, bei der durch eine Maschine geatmet wird. Manchmal kann es vorkommen, dass sich der von der akuten schlaffen Myelitis betroffene Körper auch in Richtung schwerer neurologischer Komplikationen bewegt, die letztendlich zum Tod führen können.

Falls Sie diese Symptome entwickeln, ist es zwingend erforderlich, frühestens den Rat des Arztes einzuholen. Die Ärzte sammeln Informationen zu den verschiedenen Symptomen und senden die Informationen dann an die Gesundheitsämter. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Ärzte befragt und gebeten werden, auf die Patienten aufmerksam zu sein, bei denen der Verdacht auf Symptome einer akuten schlaffen Myelitis besteht.

Diagnose der akuten schlaffen Myelitis

Um eine akute schlaffe Myelitis zu diagnostizieren, ist es notwendig, das Nervensystem zusammen mit dem Röntgenbericht des Rückenmarks zu untersuchen. Neben dem Nervensystem sollten auch die verschiedenen Bereiche, in denen der Patient aktuell Schwächen hat, von den Ärzten genau beobachtet werden. Der Patient kann Probleme mit einem schlechten Muskeltonus oder sogar verminderten Reflexen haben. Um in das Gehirn und das Rückenmark des Patienten zu schauen, kann von den Ärzten auch ein MRT durchgeführt werden. Diagnostische Tests des Liquor cerebrospinalis und der Nervenleitungen und ihrer Reaktionen werden ebenfalls überprüft. Sobald der Patient die Symptome einer akuten schlaffen Myelitis entwickelt, ist es ratsam, die Tests frühestens durchzuführen. Manchmal, Eine akute schlaffe Myelitis ist sehr schwierig zu diagnostizieren, da die auftretenden Symptome denen vieler anderer neurologischer Erkrankungen wie dem Guillain-Barré-Syndrom und der transversalen Myelitis sehr ähnlich sind. Mithilfe von Tests und Untersuchungen können die Ärzte zwischen neurologischen Erkrankungen und akuter schlaffer Myelitis unterscheiden.

Es gibt eigentlich keine richtige Behandlung für akute schlaffe Myelitis. Die verschiedenen Ärzte, die sich auf die Behandlung von Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks spezialisiert haben, können je nach Zustand des Patienten möglicherweise mehrere Eingriffe empfehlen. Die Neurologen überweisen den Patienten möglicherweise an Physio- und Ergotherapeuten, um ihn bei den durch die akute schlaffe Myelitis verursachten Schwächen in Armen und Beinen zu unterstützen. Es gibt verschiedene Zentren, die intensiv und eng mit Fachleuten zusammenarbeiten, um die Methode, mit der akute schlaffe Myelitis behandelt werden kann, besser zu verstehen. Die verschiedenen langfristigen Ergebnisse oder die Prognose müssen ebenfalls verstanden werden.

Was sollten Eltern tun, die ein Kind mit akuter schlaffer Myelitis haben?

Es liegt auf der Hand, dass Eltern, die ein Kind haben, das an akuter schlaffer Myelitis leidet, verschiedene Fragen und Bedenken haben. Es ist eine äußerst ernste Erkrankung, die nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Bezugspersonen schwieriger werden kann. Die Eltern gelten als der beste Ort, um als Fürsprecher des Kindes zu fungieren. Es ist ratsam, mit den Ärzten über die Beschwerden und Beschwerden des Kindes zu sprechen und sich über die notwendigen Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Es ist auch zwingend erforderlich, dass die Eltern mit der Schule des Kindes sprechen und die verschiedenen Ressourcen berücksichtigen, die beispielsweise für diese Krankheit erforderlich sind. Für die Betreuung des Kindes ist eine Begleitperson erforderlich. Die Zeit, die mit anderen verbracht wird, spielt eine wesentliche Rolle für die Genesung und das Wohlbefinden des Patienten.

Prävention der akuten schlaffen Myelitis

Da es schwierig ist, die Ursache der meisten Fälle von akuter schlaffer Myelitis zu verstehen, gibt es keine geeigneten Maßnahmen, die wir zur Vorbeugung ergreifen können. Man kann sich vor Poliovirus schützen, indem man sich impfen lässt. Der Polio-Impfstoff enthält inaktivierte Viren und schützt vor dem Poliovirus. Dieser Impfstoff schützt eine Person jedoch nicht vor den anderen Viren, die eine akute schlaffe Myelitis verursachen. Vorkehrungen sollten gegen Mückenstiche getroffen werden, die das West-Nil-Virus übertragen. Mückenschutzmittel sollten verwendet werden und es ist ratsam, drinnen zu bleiben. Schutz vor Enteroviren kann durch ausreichendes Händewaschen mit Wasser und Seife erreicht werden. Enger Kontakt mit den Erkrankten sollte vermieden werden. Die Oberflächen mit einem höheren Infektionsrisiko sollten häufig gereinigt und desinfiziert werden.

Weiterlesen  Medikamente zur Behandlung von Fibromyalgie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *