Gesundheit und Wellness

Was ist alternierende Hemiplegie: Ursachen, Symptome, Behandlung, Prognose

Alternierende Hemiplegie ist ein seltener pathologischer Zustand des Bewegungsapparates, bei dem ein Kind schwere Schwächeanfälle hat, die eine Seite des Körpers betreffen. 1 Diese Schwäche kann alle Muskeln oder einige Muskeln des Körpers betreffen. Sobald die Episode vorbei ist, gewinnt das Kind die Kraft zurück, wird aber wieder die gleiche Schwäche haben, wenn eine andere Episode von alternierender Hemiplegie auftritt.

Alternierende Hemiplegie ist sehr unterschiedlich in der Art und Weise, wie sie Kinder betrifft und inwieweit das Kind die Schwäche hat. Dies macht diesen Zustand ziemlich schwierig zu diagnostizieren und zu behandeln. Die Behandlung der alternierenden Hemiplegie besteht im Grunde darin, das Kind zu behandeln, wenn es eine Episode gibt.

Was sind die Ursachen der alternierenden Hemiplegie?

Es gibt noch keine eindeutige Ätiologie für alternierende Hemiplegie, aber es wird angenommen, dass dieser Zustand sehr selten ist und etwa 1 von einer Million Kinder betrifft. Das Kind wird im Alter von drei bis vier Jahren beginnen, Symptome einer alternierenden Hemiplegie zu zeigen, und wird mit der Zeit wachsen und abnehmen.

Was sind die Symptome einer alternierenden Hemiplegie?

Abgesehen von der oben erwähnten einseitigen Schwäche gibt es auch andere Symptome, die mit alternierender Hemiplegie verbunden sind. 2 Die Bulbarregion des Körpers, die im Wesentlichen das Schlucken und Sprechen steuert, kann durch alternierende Hemiplegie beeinträchtigt werden. Die Beeinträchtigung kann so stark sein, dass das Kind möglicherweise stationär behandelt werden muss, bevor die Episode abklingt und das Kind wieder zum Ausgangszustand zurückkehrt, insbesondere wenn das Kind Atemprobleme hat oder an Dehydration leidet, weil es dazu nicht in der Lage ist wegen der Episode der alternierenden Hemiplegie richtig essen.

Einige der langfristigen Probleme im Zusammenhang mit alternierender Hemiplegie sind Lernschwierigkeiten, Verhaltensprobleme, Spastik , Dystonie und Dyspraxie. Diese Symptome sind in der Regel immer vorhanden und hängen nicht davon ab, ob eine Episode von alternierender Hemiplegie vorliegt oder nicht. In einigen Fällen kann ein Kind auch Epilepsie aufgrund von alternierender Hemiplegie haben und die Anfälle können während oder zwischen Episoden von alternierender Hemiplegie auftreten.

Wie wird alternierende Hemiplegie diagnostiziert?

Das Hauptproblem, mit dem Ärzte bei der Diagnose der alternierenden Hemiplegie konfrontiert sind, besteht darin, dass die meisten Symptome mit der Zeit zu- und abnehmen und dass dieser Zustand extrem selten ist und daher die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass eine Diagnose der alternierenden Hemiplegie zumindest in den früheren Phasen übersehen wird der Krankheitszustand.

Es gibt keine spezifischen Tests zur Diagnose einer alternierenden Hemiplegie, und eine Diagnose wird grundsätzlich anhand der Vorgeschichte und der Symptome des Patienten gestellt. Es kann ziemlich lange dauern, bis eine bestätigende Diagnose einer alternierenden Hemiplegie gestellt wird, und es kann die Intervention mehrerer verschiedener Spezialisten erforderlich sein, bevor andere Bedingungen, die die Symptome verursachen, ausgeschlossen werden können und eine endgültige Diagnose einer alternierenden Hemiplegie gestellt werden kann.

Wie wird alternierende Hemiplegie behandelt?

Es gibt keine Heilung für alternierende Hemiplegie, und die Behandlung zielt darauf ab, die Episoden zu bewältigen und zu versuchen, sie zu verhindern, und auch die damit einhergehende Epilepsie zu bewältigen.

Für die Behandlung einer Episode von alternierender Hemiplegie ist es wichtig, die Warnzeichen zu kennen, dass eine Episode bevorsteht. Die verräterischen Anzeichen einer bevorstehenden Episode von alternierender Hemiplegie sind Müdigkeit, häufiges Gähnen und das Gefühl, völlig erschöpft zu sein, ohne viel Aktivität. Sobald die Eltern diese Anzeichen bemerken, besteht die beste Behandlung darin, das Kind einzuschläfern, da der Schlaf dazu neigt, einige Schwächen im Zusammenhang mit alternierender Hemiplegie zu reduzieren.

Es gibt auch bestimmte Medikamente, die bei der Schwäche helfen können, wie Midazolam und Melatonin. In Fällen, in denen ein Kind während einer Episode über Schmerzen klagt, können Schmerzmittel in Form von Ibuprofen oder Tylenol helfen.

Wenn es während einer Episode von alternierender Hemiplegie zu Fütterschwierigkeiten kommt, wird empfohlen, dass das Kind innerhalb von 15 bis 20 Minuten nach Beginn der Episode gefüttert wird und auch viel Wasser zu trinken bekommt.

Bei Atembeschwerden während einer Episode alternierender Hemiplegie wird empfohlen, das Kind zur Behandlung in eine nahe gelegene Notaufnahme oder ein Krankenhaus zu bringen.

Durch alternierende Hemiplegie verursachte Epilepsie sollte durch Antiepileptika und häufige EEG-Überwachung behandelt werden, um den Status der Gehirnfunktion zu überprüfen .

Um Episoden alternierender Hemiplegie vorzubeugen, ist es am besten, die Auslöser zu identifizieren, die eine Episode auslösen. Diese Auslöser sind variabel und unterscheiden sich von Kind zu Kind und umfassen Kälteeinwirkung, Stress, Müdigkeit, heißes Klima und Infektionen der Atemwege. Wenn diese Auslöser vermieden werden und jede Form von Atemwegsinfektionen aggressiv und rechtzeitig behandelt wird, können die Episoden der alternierenden Hemiplegie in erheblichem Maße kontrolliert werden. Wie oben erwähnt, sind Antiepileptika zur Kontrolle von Anfällen erforderlich. Es wurde festgestellt, dass ein Kalziumkanalblocker bei der Verringerung der Intensität und Häufigkeit der Episoden der alternierenden Hemiplegie einigermaßen wirksam ist.

Wie ist die Prognose der alternierenden Hemiplegie?

Kinder mit einer leichten Form der alternierenden Hemiplegie haben eine ziemlich gute Prognose, während diejenigen mit einer schweren Form dieser Erkrankung zunehmende Geh- und intellektuelle Probleme haben werden, mit denen sie fertig werden müssen. In einigen Fällen kann es für einen Patienten aufgrund von alternierender Hemiplegie praktisch unmöglich werden, ohne Hilfe zu gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *