Was ist der DASH-Diätplan, seine Vorteile bei der Gewichtsabnahme, der vegetarische DASH-Diätplan

Der DASH-Diätplan ist ein ausgewogener Ernährungsplan, der dabei hilft, einen gesunden Essstil zu schaffen. Der gesunde DASH-Diätplan wurde konzipiert, um den Blutdruck ohne Medikamente zu senken. Untersuchungen zur ersten DASH-Diät ergaben, dass sie einen signifikanten Einfluss auf die Senkung des Blutdrucks hatte. Informieren Sie sich über den DASH-Diätplan und bleiben Sie gesund.

Es gibt eine Reihe von Studien, die hervorheben, dass die DASH-Diät das Risiko von Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Nierensteinen und Diabetes verringert . Der DASH-Diätplan hilft auch beim Abnehmen. Die Tatsache, dass die DASH-Diät echte Lebensmittel enthält, macht sie zu einer bevorzugten Diät.

DASH ist die Abkürzung für Dietary Approaches to Stop Hypertension. Die Diät wird oft Menschen empfohlen, die Bluthochdruck (Bluthochdruck) heilen und gleichzeitig das Risiko von Herzerkrankungen verringern möchten.

Der DASH-Diätplan enthält Obst, Vollkornprodukte, Gemüse und mageres Fleisch. Die Ernährung liefert großzügige Mengen an Nährstoffen, die Menschen vor Bluthochdruck schützen. Daher ist die Ernährung reich an Obst und Gemüse und macht gleichzeitig Platz für Fisch, Hühnchen und Bohnen. Die Ernährung ist arm an Salz, rotem Fleisch und zugesetztem Fett und Zucker. Einer der Hauptgründe, warum Menschen mit Bluthochdruck von dieser Diät profitieren können, ist, dass sie die Menge an Salz reduziert, die sie essen.

Die reguläre DASH-Diät empfahl den Verzehr von 2.300 mg Natrium pro Tag (oder 1 Teelöffel), was in Verbindung mit den nationalen Richtlinien steht.

Der DASH-Diätplan wurde zuerst vom in den USA ansässigen National Heart, Lung, and Blood Institute [Teil der National Institutes of Health („NIH“), einer Behörde des United States Department of Health and Human Services] zur Kontrolle und Förderung gefördert Bluthochdruck vorbeugen.

Weiterlesen  Was sind die fünf frühen Anzeichen einer kongestiven Herzinsuffizienz?

Gewichtsverlust Vorteile des DASH-Diätplans

Es hat sich gezeigt, dass die Diät den Blutdruck senkt, unabhängig davon, ob die Menschen abnehmen oder nicht. Wenn Sie bereits Bluthochdruck haben, wurde Ihnen möglicherweise bereits gesagt, dass Sie etwas abnehmen sollen.

Je mehr Sie wiegen, desto höher ist Ihr Blutdruck. Abgesehen davon, wenn Sie abnehmen, sinkt auch Ihr Blutdruck.

Es gibt einige Studien, die darauf hindeuten, dass Menschen Gewicht verlieren können, indem sie dem DASH-Diätplan folgen.

Menschen, die während der DASH-Diät Pfund verloren haben, haben jedoch die Anzahl der Kalorien, die sie zu sich nehmen, streng kontrolliert. Da diese Diät hilft, fettreiche, zuckerhaltige Lebensmittel zu reduzieren, werden die Menschen feststellen, dass sie automatisch weniger Kalorien zu sich nehmen, was zu einer Gewichtsabnahme führt. Dann gibt es noch andere Menschen, die ihre Kalorienzufuhr bewusst einschränken.

Wenn Sie mit der DASH-Diät Pfunde verlieren möchten, müssen Sie Ihre Kalorienzufuhr im Auge behalten. Der DASH-Diätplan kann sicherlich beim Abnehmen helfen, wenn Sie die Grundregeln zum Abnehmen befolgen. Wenn die Kalorien, die Sie verbrauchen, weniger sind, als Sie während eines Tages verbrennen, wird es schließlich beim Abnehmen helfen.

Durch die Betonung von echten Lebensmitteln, Gemüse und Obst, ausgewogen mit der richtigen Menge an Protein, hilft die Diät beim Abnehmen. Es macht satt und sättigt. Aufgrund der damit verbundenen gesundheitlichen Vorteile kann die DASH-Diät in allen Phasen Ihres Lebens durchgeführt werden. Der Plan kann Ihre ganze Familie ernähren, mit größeren Portionsgrößen für diejenigen Verwandten, die sich keine Sorgen um ihr Gewicht machen müssen.

Der vegetarische DASH-Diätplan

Wenn Sie die Diät auf die nächste Stufe bringen möchten, können Sie das jetzt tun. Die DASH-Diät sieht einen vegetarischen Plan mit 14-tägigen vegetarischen Speiseplänen und einer Menge Rezepte vor. Es ist aber auch flexibel genug für Menschen, die auf Fleisch/Fisch/Geflügel nicht verzichten können. Es gibt 14-Tage-Speisepläne für Allesfresser, die mit einer anderen Reihe von Rezepten geliefert werden. Die Diät unterstützt auch diejenigen, die sich für eine rein natürliche, zusatzstofffreie Ernährungsweise entscheiden möchten. Daher ist beim DASH-Diätplan für jeden etwas dabei.

Weiterlesen  Wie lange dauert die Heilung einer Stressfraktur?

Hier ist ein Beispielmenü für diejenigen, die auf den DASH-Diätplan-Wagen aufspringen möchten:

Vegetarisches Frühstück DASH Diätplan

  • 1 Vollkornbagel (im Laden erhältlich) mit zwei Esslöffeln Erdnussbutter (ohne Salzzusatz)
  • 1 mittelorange
  • 1 Tasse fettfreie Milch
  • Entkoffeinierter Kaffee

Vegetarischer Lunch-Dash-Diätplan

  • Ein Spinatsalat mit:
  • 4 Tassen frischer Blattspinat
  • 1 geschnittene Birne
  • 1/3 Tasse Mandelsplitter
  • 2 EL Rotwein-Vinaigrette
  • 1 Tasse fettfreie Milch

Vegetarischer Dinner-Dash-Diätplan

  • Gebackener Kabeljau mit Kräuterkruste, 3 Unzen gekocht (ca. 4 Unzen roh)
  • 1/2 Tasse Naturreis-Pilaw mit Gemüse
  • 1/2 Tasse frische grüne Bohnen, gedämpft
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Tasse frische Beeren mit gehackter Minze
  • Kräuter-Eistee

Wenn Sie nach einem Snack suchen, den Sie jederzeit haben können, können Sie sich für Folgendes entscheiden:

  • Eine Tasse fettfreier, kalorienarmer Joghurt
  • Vier Vanillewaffeln

Kalorienziele der DASH-Diät

Die DASH-Diät konzentriert sich auf eine 2.100-Kalorien-Diät. Laut dem DASH-Diätplan sollten Diätetiker darauf abzielen, 27 Prozent ihrer Gesamtkalorien aus Fett, 18 Prozent aus Protein und 55 Prozent aus Kohlenhydraten zu sich zu nehmen. Der Verzehr von gesättigten Fettsäuren sollte die 6-Prozent-Marke der Gesamtkalorienaufnahme nicht überschreiten, während der Cholesterinspiegel auf 150 Milligramm oder weniger beschränkt werden muss. Diejenigen, die eine Diät einhalten, sollten darauf abzielen, jeden Tag mindestens 30 Gramm Ballaststoffe zu sich zu nehmen.

Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte sind die perfekte Quelle für cholesterinfreies Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fette. Der Ernährungsplan empfiehlt 4 bis 5 Portionen Nüsse, Hülsenfrüchte und Samen pro Woche. Da die Natriumaufnahme ein Problem darstellt, sollten Sie auf den Verzehr von ungesalzenen Nüssen, Hülsenfrüchten und Samen abzielen.

Wenn Sie Milchprodukte konsumieren möchten, beschränken Sie sich auf fettarme oder fettfreie Milchprodukte. Tägliche Portionen sollten auf nur 2 bis 3 pro Tag begrenzt werden. Es ist jedoch wichtig, Ihre tägliche Dosis Milchprodukte zu sich zu nehmen, da sie reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen sind. Es ist jedoch bekannt, dass Milchprodukte eine Fülle von Fett und Cholesterin enthalten.

Weiterlesen  Gesichtssäuren verstehen und welche man wählen sollte

Der Ernährungsplan empfiehlt, nur magere Fisch-, Geflügel- und Fleischquellen zu konsumieren, um die Proteinaufnahme sicherzustellen. Die Portionen sollten jedoch auf nur zwei oder weniger pro Tag begrenzt werden. Während tierische Produkte reich an Proteinen sind, können sie reich an Cholesterin, Fett und Natrium sein. All dies trägt zu Bluthochdruck bei. Auch pflanzliche Lebensmittel sind eine reichhaltige Proteinquelle.

Fazit:

Es ist immer wichtig, Ihren Körper und seine Bedürfnisse zu verstehen, bevor Sie sich für den DASH-Diätplan entscheiden. Außerdem können Sie einige Elemente auf der Liste durch die für Sie verfügbaren ersetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *