Was ist die alternative Behandlung für Milchgangektasie?

Eine Person sieht sich einer Ektasie des Milchgangs gegenüber, wenn sich ein Milchgang unter ihrer Brustwarze vergrößert, der Kanal dicker wird und sich der Milchgang mit Milch und anderen Flüssigkeiten füllt. Der Kanal endet mit einer dicken, klebrigen Substanz, die blockiert oder verstopft ist. Der Zustand verursacht in den meisten Fällen keine Nebenwirkungen, aber einige Damen können Brustwarzenausfluss, empfindliche oder geschwollene Brüste oder Entzündungen und Schmerzen haben.

Obwohl wir nicht empfehlen, diese Mittel ohne den Rat eines qualifizierten Arztes zu verwenden, gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten, die zur Behandlung der Ektasie des Milchgangs eingesetzt werden können, einschließlich Homöopathie , Psychotherapie sowie Naturheilmittel und Änderungen des Lebensstils.

 

Homöopathie für Milchgang Ektasie

Während die Homöopathie von vielen als Quacksalberei angesehen werden kann, wird sie sicherlich in großem Umfang praktiziert und zeigt ihre Wirkung als alternative Behandlung für verschiedene Krankheiten, einschließlich Milchgangektasie und sogar Entwicklungsstörungen.

Bei der Ektasie des Milchgangs werden Ausfluss, Entzündungen des Brustgewebes und zarte Knoten durch die Homöopathie gelindert. Die Behandlung ist eher eine Gesamtbehandlung der Person, und die homöopathische Behandlung konzentriert sich auch auf den Zustand und die Person. Es zielt auf die Wurzel des Problems und heilt somit die Störung. Einige Arzneimittel aus der Homöopathie, die bei der Ductus-Ektasie verwendet werden, sind:

  • Schwefel
  • Phyto
  • Silicea
  • Phos
  • Ars
  • Con
  • Puls

Akupunktur und Akupressur für Brustdrüsenektasie

Akupunktur und Akupressur können eine alternative Behandlung für die Ektasie des Milchgangs sein. Während es keinen Beweis dafür gibt, dass Akupunktur zur Behandlung des Problems der Ektasie des Milchgangs getestet wurde, basieren Akupunkturmethoden auf der Idee, dass eine Krankheit aufgrund einer Manifestation einer Störung des Systems verursacht wird, die durch Energien definiert wird . Die Symptome sind nicht das eigentliche Problem und wenn sie einen Weg finden können, das Energiesystem in einen Gleichgewichtszustand zu bringen, sollten die Symptome eine Lösung finden. Dies beinhaltet eine Verbesserung der gesamten physiologischen Funktion Ihres Systems. Ein Akupunkturspezialist diagnostiziert die Energiestörungen und Chi-Blockaden und stimuliert die Akupunkturpunkte, die für die Krankheit spezifisch sein können.

Bei diesen therapeutischen Methoden geht es eher um Stressbewältigung und -abbau, und Psychotherapie und Hypnotherapie können für eine Patientin mit Milchgangektasie sicherlich von Vorteil sein.

Hausmittel für Milchgangektasie

Bestimmte Mittel, die Sie selbst zu Hause als alternative Behandlung für die Ektasie des Milchgangs verwenden können, sind:

  • Für den austretenden Ausfluss sollten Sie Ihre Brüste polstern, damit er Ihre Kleidung nicht verschmutzt. Diese Still- oder Stilleinlagen sind in Babypflegegeschäften und Apotheken erhältlich.
  • Mit warmen Kompressen oder Tüchern einmassieren. Entzündungsschmerzen können gelindert werden, indem Sie heiße Pads auf Ihre Brüste und den Bereich um die Brustwarzen legen.
  • Unterstützung ist bei BHs unerlässlich, und wenn Sie Stilleinlagen verwenden, sorgt ein guter Sitz des BHs dafür, dass sie an Ort und Stelle bleiben. Stütz-BHs werden empfohlen.
  • Tritt in den Hintern. Rauchen wurde als Ursache für eine Ektasie des Milchgangs in Verbindung gebracht und kann die Behandlung der Ektasie verzögern, und Sie könnten am Ende mit einer anderen Infektion fertig werden.

Eine Ektasie des Milchgangs tritt normalerweise bei prämenopausalen Frauen im Alter zwischen 45 und 55 Jahren auf, kann aber auch nach der Menopause ein Problem sein. Bei Erkrankungen der Brust müssen Sie Ihren Arzt vollständig und detailliert informieren. Normalerweise kann es durch körperliche Untersuchung bestätigt werden, aber bestimmte Tests können erforderlich sein, um eine Ektasie des Milchgangs zu diagnostizieren, die eine Sonographie, eine Mammographie und sogar eine Biopsie umfassen können, um Krebs auszuschließen.

Obwohl es üblich ist, sich über Knoten in Ihren Brüsten zu ärgern, sind eine Ektasie des Milchgangs oder eine periduktale Mastitis keine Anzeichen für Krebs.

Eine Ektasie des Milchgangs kann eine geschwollene Brust, Reizungen, Juckreiz und sogar Infektionen verursachen. Es gibt keine wirklichen Informationen über die Ursache, aber das Rauchen wurde bei vielen Menschen, bei denen es diagnostiziert wurde, als gemeinsame Variable gefunden.

Weiterlesen  Wie effektiv ist Bystolic und was sind seine Nebenwirkungen?

Die übliche allopathische Behandlung der Brustdrüsenektasie umfasst eine Antibiotikakur, die etwa 10 bis 15 Tage dauern kann, Schmerzmittel und bei Bedarf eine Operation zur Entfernung des Milchgangs oder der Brustwarze.

Leave a Reply

Your email address will not be published.