Was ist die beste Übung für Cholesterin?

Erhöhte Cholesterinwerte sind eine häufig anzutreffende Lebensstilstörung. Cholesterin ist eine Fettsubstanz, die in unserem Blut zirkuliert und die Fähigkeit hat, an den Innenwänden der Arterien zu haften und diese zu verengen. Dies wiederum erhöht das Risiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Um dies zu bewältigen, spielt neben Medikamenten und Ernährung auch Bewegung eine wichtige Rolle. Dieser Artikel befasst sich mit der besten Übung für Cholesterin.

Außerdem spielt die Menge an Cholesterin in den Blutgefäßen, die Art des Proteins, das dieses Cholesterin durch den Körper transportiert, eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung oder Verbesserung des Zustands. Erhöhte Konzentrationen von LDL oder Low-Density-Lipoprotein verursachen wahrscheinlich mehr Schaden für den Körper als HDL oder High-Density-Lipoprotein. HDL schützt die Blutgefäße vor der Ansammlung von Cholesterin. Regelmäßige körperliche Übungen haben jedoch große Auswirkungen auf die Kontrolle des Cholesterinspiegels gezeigt, daher ist es wichtig, die besten Übungen für Cholesterin zu kennen.

Erhöhte körperliche Aktivitäten oder regelmäßige Übungen spielen eine aktive Rolle bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels. Bewegung hilft bei der Erhöhung des HDL-Spiegels, was wiederum den Cholesterinspiegel senkt. Studien haben gezeigt, dass Frauen, die regelmäßig Sport treiben, signifikant höhere HDL-Spiegel aufweisen als Frauen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Es wurde festgestellt, dass Bewegung auch bei der Senkung des Cholesterinspiegels bei übergewichtigen Personen hilft. Studien zeigen auch, dass Personen, die neben einer cholesterinarmen Ernährung regelmäßig joggen, Rad fahren, spazieren gehen oder andere Sportarten ausüben, einen verbesserten Cholesterin-, LDL- und Triglyceridspiegel aufweisen.

Weiterlesen  Organische psychische Störung: Ursachen, Symptome, Behandlung, Behinderung

Studien und Untersuchungen haben gezeigt, dass mehr als die Art der Übung die Dauer der Übung wichtiger ist. Zusätzlich zu strukturierten Übungen kann es eine wichtige Rolle bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels spielen, den ganzen Tag über körperlich aktiv zu bleiben. Einfache Änderungen des Lebensstils, wie z. B. in der Mittagspause einen flotten Spaziergang zu machen, die Treppe statt den Aufzug zu nehmen, zu Fuß zu gehen statt zu fahren usw. können einen massiven Einfluss auf die Kontrolle des Cholesterinspiegels haben. Es wird empfohlen, mindestens 30 Minuten strukturierte Bewegung in den Alltag einzubauen.

Obwohl angenommen wird, dass eine Form von Bewegung besser ist als keine, gelten die folgenden als die besten Übungen für Cholesterin.

Leichtes Laufen oder Joggen:

Joggen und leichtes Laufen ist eine hervorragende Form der Bewegung, um den Cholesterinspiegel zu senken. Es hilft auch bei der Gewichtskontrolle. Diese Form der Übung kann entweder ein leichtes Joggen für ein paar Kilometer oder ein schneller Sprint um den Nachbarblock sein. Ein im Archives of Internal Medicine 2013 veröffentlichter Forschungsbericht zeigte, dass sich das HDL-Cholesterin bei Langstreckenläufern stärker verbessert als bei Kurzstreckenläufern. Diese Form der Übung zeigte auch eine signifikante Verbesserung des Blutdrucks und anderer Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Zügiges Gehen – eine der besten Übungen zur Senkung des Cholesterinspiegels:

Mit zunehmendem Alter können Joggen und Laufen aufgrund körperlicher Bedingungen wie Gelenkproblemen eingeschränkt sein. Unter solchen Umständen ist Gehen eine der besten Übungen für Cholesterin. Wie beim Joggen und Laufen zeigte zügiges Gehen ähnliche Vorteile, darunter die Senkung des Cholesterinspiegels, die Gewichtskontrolle, die Verbesserung des Blutdrucks usw. So oder so, wenn wir es geschafft haben, etwa 300 Kalorien zu verbrennen, ist der Nettoeffekt beider Übungen gleich.

Es ist ersichtlich, dass Radfahren die gleiche Energie erfordert wie Joggen, aber angenehmer für die Gelenke ist. Daher ist es oft eine Wahl der Übung mit zunehmendem Alter und eine der besten Übungen zur Cholesterinsenkung. Radfahren kann in der Halle mit einem stationären Fahrrad oder im Freien mit einem tatsächlichen Fahrrad durchgeführt werden. Das Radfahren kann auch in die täglichen Aktivitäten integriert werden, indem man auf dem Weg zur Arbeit oder zu anderen Orten auf das Radfahren umsteigt, anstatt mit dem Auto zu fahren. Studien haben gezeigt, dass Personen, die regelmäßig Rad fahren, weniger Fälle von Herzinfarkten und anderen Herzproblemen melden.

Schwimmen – als eine weitere beste Übung zur Senkung des Cholesterinspiegels:

Im Vergleich zu allen anderen Bewegungsformen ist Schwimmen wohl die gelenkschonendste Übung. Es ist bekannt, dass Schwimmen den LDL-Spiegel verbessert, den HDL-Spiegel erhöht, das Gewicht besser kontrolliert, die Körperfettverteilung unterstützt usw. Daher ist es zweifellos die beste Übung für das Cholesterin-Management. Schwimmen bietet eine vollständige Übung für den gesamten Körper. Zusätzlich zu den Vorteilen für das Herz trägt es auch zur allgemeinen Entspannung bei und hebt die Stimmung.

Krafttraining:

Einige Ärzte empfehlen Krafttraining zusätzlich zu den oben genannten Aerobic-Übungen. Krafttraining hilft dabei, LDL viel schneller aus dem Kreislaufsystem zu entfernen als andere Formen von Übungen. Es schützt Herz und Kreislauf. Aerobic-Übungen zusammen mit Widerstandstraining helfen dabei, Gewicht und Fett schneller zu verlieren, als wenn eine der Übungen alleine durchgeführt wird. Widerstandstraining ist großartig für die Cholesterinkontrolle und kann von jeder Altersgruppe durchgeführt werden, vorausgesetzt, es wird unter der Aufsicht eines Fachmanns durchgeführt.

Yoga als beste Übung zur Senkung des Cholesterinspiegels:

Es ist bekannt, dass Yoga den Cholesterinspiegel senkt und das Risiko anderer Herzprobleme verringert. Es ist sowohl für den Körper als auch für den Geist wohltuend. Es wird im Allgemeinen empfohlen, jeden Tag mindestens 1 Stunde Yoga zu praktizieren, um einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.

Weiterlesen  Vorteile und Nebenwirkungen von Brennnesseltee

In jedem Fall ist es ratsam, einen erfahrenen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sich irgendeiner Form von Übungen hingeben.

Fazit

Jede Form von Bewegung ist gesundheitsfördernd (auch zur Senkung des Cholesterinspiegels), wenn sie regelmäßig durchgeführt wird. Einige Übungen sind besonders effektiv und gelten als die beste Übung für das Cholesterinmanagement. Die Form der Übung kann anhand des allgemeinen Gesundheitszustands, der Gelenkbeschwerden und des Lebensstils entschieden werden. Andere Formen von Übungen, die zusätzlich zu den zuvor erwähnten Übungen in Betracht gezogen werden können, sind Tanzen, Zumba, Aerobic, Pilates, Sportarten wie Tennis, Squash, Cricket usw. Es ist wichtig, dass Sie täglich etwa 30 Minuten lang mit Widerstandstraining mäßig intensive Übungen machen 2 mal in der Woche. Es ist jedoch wichtig, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sich irgendeiner Form des Trainings hingeben, insbesondere wenn andere zugrunde liegende medizinische Probleme vorliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *