Was ist die häufigste Ursache für ein Aortenaneurysma?

Ein Aortenaneurysma bezieht sich auf einen Zustand, bei dem die Aorta an einem bestimmten Punkt anschwillt und schwach wird. Die Aorta ist das größte Blutgefäß unseres Körpers und hängt mit Herz, Blutfluss und Blutdruck zusammen, daher ist es offensichtlich, dass jede Schwankung des Blutdrucks die Hauptursache für ein Aortenaneurysma ist.

Es gibt zwei Arten von Aneurysmen, thorakale und abdominale. Ein abdominales Aortenaneurysma , abgekürzt als AAA, ist eine mit Blut gefüllte Schwellung oder Vorwölbung im abdominalen Teil der Aorta. Das thorakale Aortenaneurysma ist eine Schwellung im thorakalen Teil der Aorta. Das abdominale Aortenaneurysma ist häufiger als das thorakale Aortenaneurysma. Mit der Zeit wird das Aneurysma größer und beginnt, Druck auf das umgebende Gewebe und die Strukturen auszuüben. Das Gewebe der Aorta wird schwächer und es kommt eine Zeit, in der dieser Teil den normalen Blutdruck nicht mehr aushält und reißt.

Die Wahrscheinlichkeit, ein Aortenaneurysma zu entwickeln, ist sehr gering. Sie liegt bei Männern über 65 Jahren bei etwa 4 % und bei Frauen bei 1 %. Die AAA-Fälle bei Personen unter 60 Jahren sind sehr selten. Es gibt eine Reihe anderer Faktoren, die für die Entstehung eines Aortenaneurysmas verantwortlich sein könnten.

Bluthochdruck: Es ist der Hauptfaktor, von dem angenommen wird, dass er das Aortenaneurysma verursacht. Bluthochdruck kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein Aortenaneurysma zu entwickeln, indem er die Wände der Aorta schwächt.

Aorteninfektionen: Obwohl die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen oder Pilzinfektion in der Aorta sehr gering ist, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Aortenaneurysmas, wenn irgendeine Art von Infektion vorliegt. Dies ist auf die Nekrose eines bestimmten Teils der Aorta zurückzuführen.

Tabakkonsum: Tabak ist eine Suchtdroge und ihr längerer Konsum kann sich als sehr gefährlich erweisen. Tabakkonsum in jeglicher Form, geraucht oder oral, erhöht das Risiko, ein Aneurysma zu entwickeln. Das Rauchen von Tabak wirkt sich direkt auf die Wände der Aorta aus und macht sie schwach.

Atherosklerose: Es bezieht sich auf einen Zustand, bei dem die Blutgefäße des Körpers aufgrund der Ablagerung von Fett oder Cholesterin und anderen verhärtenden Substanzen hart werden. Die Aorta, das größte Blutgefäß des Körpers, verliert ihre Elastizität und wird hart. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Aneurysmas.

Weiterlesen  Cluster-Kopfschmerz: Symptome, Ursachen, Behandlung, Diagnose

Erkrankte Aorta: Die Blutgefäße der Aorta können manchmal erkranken und zu einer Schwächung der Aorta und zu einem Aortenaneurysma führen.

Trauma oder Schock: Ein Unfall oder jede andere Art von Schock erhöht die Wahrscheinlichkeit, ein Aortenaneurysma zu entwickeln.

Familienanamnese: Wenn jemand in der Familie an einem Aortenaneurysma leidet, wird es sich wahrscheinlich auch in der kommenden Generation entwickeln. Die Chancen darauf sind jedoch sehr selten.

Alter und Geschlecht: Das Alter ist einer der Hauptfaktoren für die Entwicklung eines Aneurysmas. Sie sind häufiger bei Männern im Alter zwischen 60 und 75 Jahren. Die oben genannten älteren Frauen, die nicht viele gesundheitliche Probleme haben, haben nur minimale Chancen, ein Aneurysma zu entwickeln.

Adipositas und sitzende Lebensweise: Sitzende Lebensweise und Bewegungsmangel führen zu Fettleibigkeit. Adipositas ist an sich kein Gesundheitsproblem, kann aber zu vielen anderen oben erwähnten Gesundheitsproblemen führen, die das Risiko für die Entwicklung eines Aortenaneurysmas erhöhen können.

Wenn beim Aortenaneurysma Komplikationen auftreten, kann der Patient einige ungewöhnliche Symptome verspüren wie: Ungewöhnliche Kopfschmerzen , Nackenschmerzen , Erbrechen , Übelkeit, Krampfanfälle, Lichtempfindlichkeit , Ohnmacht usw. Wenn jemand eines der oben genannten Symptome wiederholt verspürt , kann er dies tun geh zur diagnose. Die beliebtesten und effektivsten Diagnoseverfahren für abdominales Aortenaneurysma sind abdominaler Ultraschall , CT-Scan , Echokardiogramm, MRA usw.

Leave a Reply

Your email address will not be published.