Was ist Diplegie und wie wird sie behandelt? | Ursachen, Symptome, Prognose der Diplegie

Inhaltsverzeichnis

Was ist Diplegie?

Diplegie ist ein pathologischer Zustand, der medizinisch als symmetrische Lähmung bezeichnet wird und durch eine Lähmung der Arme oder Beine gekennzeichnet ist. Diplegie kann eine Person jeden Alters betreffen, scheint aber hauptsächlich Kinder zu betreffen. Der Krankheitsverlauf der Diplegie ist sehr unvorhersehbar, so dass es selbst für die besten Ärzte schwierig sein kann zu sagen, ob sich die Krankheit mit der Zeit bessert oder verschlimmert.

Diplegie ist im Grunde ein Symptom einer sehr ernsten Erkrankung und selbst keine Krankheit. In den meisten Fällen betrifft die Diplegie Arme und Beine, kann aber auch beide Seiten des Gesichts betreffen. Die Schwere der Lähmung ist unterschiedlich, bei manchen Personen kann sie schwerwiegend und bei manchen milder Natur sein. Beispielsweise kann eine Person eine vollständige Lähmung eines Arms haben, aber eine gewisse Beweglichkeit des anderen Arms, während eine andere Person eine vollständige Lähmung der Arme haben kann.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied zwischen Diplegie und anderen Formen der Lähmung besteht darin, dass Diplegie dazu neigt, sich im Laufe der Zeit zu verändern, während dies bei anderen Formen der Lähmung nicht der Fall ist, so dass Personen mit dieser Erkrankung dazu neigen, signifikante Anomalien des Nervensystems zu haben, aber dennoch ein gewisses Gefühl haben können und Funktionsweise des von Diplegie betroffenen Bereichs.

Was verursacht Diplegie?

Es ist nicht möglich, die Ursache der Diplegie nur anhand der Symptome zu diagnostizieren. Die Beurteilung des Beginns der Symptome und des Ortes der Diplegie kann jedoch für einen Arzt hilfreich sein, um die Ursache der Diplegie zu identifizieren. Einige der häufigsten Ursachen für Diplegie sind:

Weiterlesen  Reduzieren PDE4-Hemmer die Entzündung bei Plaque-Psoriasis?

Gefäßerkrankungen: Solche Erkrankungen schränken den Blutfluss zum betroffenen Bereich ein, was zu Diplegie führt. Gesichtsdiplegie ist das beste Beispiel für eine Diplegie, die durch Gefäßerkrankungen wie einen Schlaganfall verursacht wird.

Infektions- und Giftstoffe: Bestimmte Infektions- und Giftstoffe neigen dazu, die Nerven und Muskeln zu schädigen, was zur Entwicklung von Diplegie führt. Die durch Infektions- und Giftstoffe verursachten Auswirkungen der Diplegie sind vorübergehend und können rückgängig gemacht werden, wenn der Patient angemessen behandelt wird.

Verletzung des Gehirns oder des Rückenmarks: Verletzungen des Rückenmarks und des Gehirns lähmen normalerweise einen Bereich nicht, stattdessen tritt eine Anomalie in der Fähigkeit des Gehirns und des Rückenmarks auf, Signale von diesen Bereichen zu senden und zu empfangen, was Diplegie verursacht. Die Auswirkungen von Diplegie aufgrund von Gehirn- und Rückenmarksverletzungen sind normalerweise dauerhaft und können nicht rückgängig gemacht werden.

Zerebralparese: Dies ist eine Erkrankung, die bei Kindern auftritt und vermutlich die häufigste Ursache für Diplegie bei Kindern ist. Zerebralparese ist eine Bewegungsstörung, die bei Kindern auftritt und auf Anomalien im Gehirn zurückzuführen ist, die möglicherweise lange vor der Geburt des Kindes begonnen haben. Diese Bewegungsstörung neigt auch dazu, Diplegie bei Kindern zu verursachen.

Was sind die Symptome von Diplegie?

Das offensichtliche Merkmal der Diplegie ist der vollständige oder teilweise Bewegungs- und Funktionsverlust in den symmetrischen Körperbereichen wie Armen, Beinen oder Gesicht.

Einige der anderen Symptome, die bei Personen mit Diplegie auftreten können, sind:

  • Veränderungen in der neurologischen Funktion
  • Spastik
  • Beschränkt auf keine Bewegungen in den betroffenen Bereichen
  • Probleme mit der Darm- und Blasenkontrolle
  • Starke chronische Schmerzen
  • Gefühlsverlust in den betroffenen Bereichen

Die Behandlung der Diplegie richtet sich grundsätzlich nach der Ursache. Daher ist es für den Arzt unerlässlich, die Ursache der Diplegie des Individuums zu identifizieren und dann einen entsprechenden Behandlungsplan zu formulieren. Der behandelnde Arzt kann eine Reihe von Scans, Blutuntersuchungen und eine Reihe anderer Untersuchungsstudien anordnen, um eine Ursache für Diplegie zu finden.

Falls eine Infektion die Ursache von Diplegie ist, werden Antibiotika zur Behandlung der Infektion und zur Behandlung von Diplegie empfohlen. Im Falle von Gefäßerkrankungen, die Diplegie verursachen, wird eine Operation empfohlen, um das Problem anzugehen und die dadurch verursachte Diplegie zu behandeln.

Eine Operation wird auch in Fällen von Diplegie empfohlen, die durch eine Verletzung des Gehirns oder des Rückenmarks verursacht wurde, obwohl die durch die Verletzung verursachten Veränderungen dauerhaft sein können.

Zusätzlich sind Physio- und Ergotherapie eine große Hilfe, um den von Diplegie betroffenen Bereich mobilisieren zu können.

Was ist die Gesamtprognose der Diplegie?

Wie oben erwähnt, ist Diplegie vielleicht eine der unberechenbarsten Varianten der Lähmung. Daher ist es schwierig, eine Prognose vorherzusagen. In einigen Fällen kann sich eine Person mit einer schweren Form der Diplegie im Laufe der Zeit deutlich verbessern, während es in anderen Fällen im Laufe der Zeit keine großen Veränderungen der Symptome geben kann.

Die Gesamtprognose hängt praktisch von der Ursache der Diplegie ab. Wenn Anomalien des Gehirns oder des Rückenmarks Diplegie verursacht haben, dann sind die Veränderungen trotz angemessener Behandlung mehr oder weniger dauerhaft und die Prognose für eine Genesung ist nicht so gut.

Für die infektiöse und toxische Form der Diplegie ist die Prognose bei adäquater Behandlung und Therapie sehr gut. Daher ist es für eine Person unerlässlich, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die Ursache zu identifizieren und mit der Behandlung und Rehabilitation zu beginnen, um die besten Chancen auf Genesung von Diplegie zu haben.

Weiterlesen  Alexander-Krankheit: Ursachen, Symptome, Behandlung, Lebenserwartung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *