Gesundheit und Wellness

Was ist Ebsteins Aberration oder Anomalie: Ursachen, Symptome, Behandlung, Lebenserwartung, Prognose

Die Ebstein-Aberration oder -Anomalie ist eine der seltenen Herzerkrankungen, bei der die Trikuspidalklappe zwischen Vorhof und Ventrikel des rechten Herzens nicht richtig funktioniert. Es kann nicht verhindern, dass Blut durch die Klappe zurückfließt und somit die rechte Seite des Herzens nicht effizient arbeiten kann. Es führt zu einer ungewöhnlichen Vergrößerung des rechten Herzens und kann auch zu Herzversagen führen. Ebsteins Aberration oder Anomaliedefekt ist bei einem Individuum von Geburt an vorhanden.

Die genauen Ursachen von Ebsteins Aberration oder Anomalie sind noch nicht bekannt. Das einzige, was man sieht, ist, dass es sich um eine angeborene Erkrankung handelt. Forscher versuchen immer noch, mehr über diese Erkrankung und die Ursachen dieser Erkrankung herauszufinden.

Kann die Einnahme von Lithium während der Schwangerschaft Ebsteins Aberration oder Anomalie verursachen?

Lithium kann Ebsteins Aberration oder Anomalie nicht verursachen, aber die Lithiumaufnahme während der Schwangerschaft ist ein Risikofaktor für Ebsteins Aberration oder Anomalie.

Symptome von Ebsteins Aberration oder Anomalie

Eine Person, die an Ebsteins Aberration oder Anomalie leidet, erfährt nicht unbedingt die Symptome, es sei denn, es handelt sich um einen schweren Fall davon. Die häufigsten Anzeichen und Symptome von Ebsteins Aberration oder Anomalie sind wie folgt:

  • Mangelnde Ausdauer.
  • Häufige Anstrengung mit Kurzatmigkeit  ist ein Symptom von Ebsteins Aberration oder Anomalie.
  • Reduzierter Sauerstoffgehalt im Körper, der dazu führt, dass Haut und Lippen bläulich werden.
  • Ungewöhnliche Herzrhythmen, auch Herzklopfen genannt.

Tests zur Diagnose von Ebsteins Aberration oder Anomalie

Die Diagnose von Ebsteins Aberration oder Anomalie beginnt mit einem routinemäßigen körperlichen Test durch einen medizinischen Experten. Wenn die Anzeichen von Symptomen im Zusammenhang mit der Erkrankung auf die Möglichkeit einer Ebstein-Aberration oder -Anomalie hindeuten, schlägt der Arzt einen oder mehrere der folgenden Tests vor, um die Erkrankung zu bestätigen.

  • Das Echokardiogramm wird verwendet, um Ebsteins Aberration oder Anomalie zu erkennen. Es ist ein gängiger Test, der verwendet wird, um angeborene Herzprobleme zu erkennen. Bei diesem Test werden Schallwellen verwendet, um ein Bild des Herzens zu erstellen und nach Anzeichen von Anomalien in der Struktur oder Funktion des Herzens zu suchen. In einigen Fällen wird auch ein transösophageales Echokardiogramm verwendet, um eine bessere Sicht auf das Herz zu erhalten. Es ist eine spezielle Art von Echokardiogramm, bei dem der schallerzeugende Wandler, der an einem schmalen Schlauch befestigt ist, durch Ihre Kehle in Ihre Speiseröhre eingeführt wird. Da sich die Speiseröhre nahe am Herzen befindet, ergibt sich ein besseres Bild des Herzens.
  • Ein weiterer Test für Ebsteins Aberration oder Anomalie ist das Elektrokardiogramm (EKG). Es ist ein spezieller Test, bei dem elektrische Signale verwendet werden, um Probleme mit der Struktur oder Funktion Ihres Herzens zu erkennen. Dieser Test wird durchgeführt, indem Elektroden an mehreren Punkten über Ihrem Herzen angebracht werden, um den Herzschlag und seine Eigenschaften zu überwachen.
  • Röntgenaufnahmen des Brustkorbs sind auch hilfreich bei der Diagnose des Zustands der Ebstein-Aberration oder Anomalie, die durch eine vergrößerte Größe des rechten Herzens im Röntgenbild angezeigt wird.
  • Ein Herz-MRT ist eine fortschrittliche Methode zur Analyse der Herzstruktur. Bei diesem Test werden elektromagnetische Wellen verwendet, um ein Bild des Herzens zu erstellen. Das durch diese Methode erstellte Bild des Herzens hilft bei der Identifizierung von Anomalien in der Struktur oder Funktion des Herzens.
  • Holter-Monitor ist eine spezielle Art von EKG, die nach Störungen im Herzschlag sucht. Das Gerät passt in Ihren Körper und beobachtet die elektrischen Signale, die zur Analyse des Herzzustands verwendet werden.
  • Pulsoximetrietests zur Diagnose von Ebstein-Aberration oder -Anomalie werden verwendet, um die in Ihrem Blut vorhandene Sauerstoffmenge zu analysieren, da Sauerstoffmangel auch ein Hinweis auf mögliche Herzprobleme ist. Die Analyse erfolgt mit Hilfe eines Sensors, der an den Fingerspitzen Ihrer Beine angebracht wird.
  • Belastungstests für Ebstein-Aberration oder -Anomalie werden verwendet, um das Verhalten Ihres Herzens zu analysieren, wenn Ihr Körper schweren körperlichen Übungen ausgesetzt ist, die Anstrengung verursachen. Sie werden gebeten, auf einem stationären Fahrrad zu fahren oder auf einem Laufband zu gehen, während verschiedene Parameter des Herzens genau überwacht werden. Dieser Test wird auch verwendet, um die Belastung zu ermitteln, die Ihr Körper problemlos ertragen kann.

Behandlung von Ebsteins Aberration oder Anomalie

Es gibt verschiedene Arten von Behandlungsoptionen für die Ebstein-Aberration oder -Anomalie. Die Wahl einer Behandlungsoption hängt hauptsächlich von der Schwere der Symptome und den zugrunde liegenden Herzproblemen ab. Die Behandlungsmöglichkeiten können das Problem nicht vollständig beseitigen, aber die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen wie Herzstillstand oder Herzinsuffizienz verringern . Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Ebsteins Aberration oder Anomalie sind wie folgt:

  1. Regelmäßige Überwachung von Ebsteins Aberration oder Anomalie

    Eine engmaschige und regelmäßige Überwachung des Herzzustands ist ausreichend, wenn der Patient keine Anzeichen oder Symptome eines anormalen Herzzustands zeigt. Der Arzt würde Ihren Zustand in regelmäßigen Abständen mit Hilfe bestimmter Tests untersuchen, um sicherzustellen, dass keine ernsthaften Probleme vorliegen. Die während der Routinebesuche durchgeführten Tests umfassen einen Holter-Monitor-Test, ein Echokardiogramm, ein Elektrokardiogramm und einen Belastungstest.

  2. Behandlung von Ebsteins Aberration oder Anomalie mit Medikamenten

    Einige der Herzprobleme wie abnormale Herzfrequenz, Herzschlag im Fall von Ebstein-Aberration oder Anomalie können durch bestimmte Medikamente kontrolliert werden. Medikamente sind hilfreich, um Wassereinlagerungen (Diuretika) bei Herzinsuffizienz oder Herzstillstand zu verhindern. Medikamente sind auch hilfreich bei Herzproblemen wie ungewöhnlichem Herzschlag.

    Im Falle einer Ebstein-Aberration oder -Anomalie besteht bei Säuglingen auch das Risiko einer Blockierung des Weges, der das Herz mit der Lungenarterie und der Aorta verbindet. Diese Situation kann leicht zu einer verminderten Durchblutung des Körpers führen. Medikamente wie Stickstoffmonoxid werden verwendet, um in solchen Fällen Komplikationen zu vermeiden.

  3. Chirurgie für Ebsteins Aberration oder Anomalie

    Eine Operation zur Behandlung von Ebsteins Aberration oder Anomalie wird immer als letzte Behandlungsoption gehalten, genau wie bei den meisten anderen medizinischen Komplikationen, da die Operation selbst ihre Komplikationen hat. Eine Operation wird normalerweise bevorzugt, wenn andere Behandlungsoptionen keine Anzeichen einer Besserung zeigen und sich Ihr Zustand weiterhin verschlechtert. Wenn Sie nach einer Operation suchen, ist es wichtig, einen spezialisierten Chirurgen zu wählen, da es sich um eine seltene Erkrankung handelt und jede Unvollkommenheit tödlich sein kann.

Lebenserwartung für Ebsteins Aberration oder Anomalie

Die Lebenserwartung für Frauen mit Ebstein-Aberration oder Anomalie ist besser als für Männer. Die Lebenserwartung von Frauen mit Ebstein-Aberration oder -Anomalie beträgt 39 Jahre und für Männer 37 Jahre.

Prognose/Ausblick von Ebsteins Aberration oder Anomalie

Die Prognose oder Aussichten für Ebsteins Aberration oder Anomalie sind nicht gut. Sehr wenige Patienten mit Ebstein-Aberration oder -Anomalie überleben länger als 50 Jahre. Die Prognose für die Ebstein-Aberration oder -Anomalie hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Schwere des Trikuspidalrefluxes, der damit verbundenen Arrhythmien und der damit verbundenen anatomischen Defekte.

Risikofaktoren für Ebsteins Aberration oder Anomalie

Ebsteins Aberration oder Anomalie ist ein angeborener Herzfehler und kann daher sowohl durch genetische Defekte als auch durch Umweltfaktoren verursacht werden. Das Risiko steigt bei einer Vorgeschichte von Herzerkrankungen in der Familie. Die Einnahme bestimmter Medikamente wie Lithium durch eine Frau während der Schwangerschaft kann auch das Risiko erhöhen, beim Kind eine Ebstein-Aberration oder -Anomalie zu entwickeln.

Komplikationen von Ebsteins Aberration oder Anomalie

In leichten Fällen von Ebstein-Aberration oder -Anomalie werden normalerweise keine Komplikationen beobachtet. Allerdings muss eine Person in schweren Fällen dieser Krankheit vorsichtig sein:

  • Anstrengung aufgrund sportlicher Aktivitäten kann Ebsteins Aberration oder Anomalie erschweren. Eine Person, die an einer schweren Form der Ebstein-Aberration oder -Anomalie leidet, muss auf körperliche Aktivitäten achten, die Anstrengung und damit verbundene Probleme verursachen können. Sportliche Aktivitäten wie Korb, Fußball usw. müssen möglicherweise gemäß den Anweisungen des Arztes vermieden werden.
  • Schwangerschaftsbedingte Komplikationen werden in diesem Zustand beobachtet. Eine Frau, die an Ebstein-Aberration oder -Anomalie leidet, kann schwanger werden und ein Kind gebären, aber es gibt verschiedene Arten von Risiken, die mit einer Schwangerschaft verbunden sind. Eine Frau, die an Ebstein-Aberration oder -Anomalie leidet, benötigt während der Schwangerschaft besondere Pflege und Überwachung. Außerdem besteht die Möglichkeit von Komplikationen während der Wehen, da sie viel Ausdauer und eine erhöhte Durchblutung erfordern.
  • In seltenen Fällen kann die Ebstein-Aberration oder -Anomalie auch zu Herzrhythmusstörungen und sogar zu Herzversagen oder Herzstillstand führen.

Umgang mit Ebsteins Aberration oder Anomalie

Leichte Fälle von Ebsteins Aberration oder Anomalie haben keinen signifikanten Einfluss auf das Leben einer Person. Schwere Fälle von Ebstein-Aberration oder -Anomalie erfordern jedoch angemessene Pflege und Aufmerksamkeit, insbesondere bei Kindern. Die folgenden Methoden können einer Person helfen, das Problem zu bewältigen.

  • Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes sorgfältig, um mit Ebsteins Aberration oder Anomalie richtig umzugehen. Wenn Sie an Ebstein-Aberration oder -Anomalie leiden und Ihre Routinetätigkeiten unterbrechen, müssen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt aufsuchen. Die meisten Probleme im Zusammenhang mit dem Herzen können nur unter Kontrolle gehalten werden, wenn Sie die Anweisungen des Arztes befolgen und alle Medikamente rechtzeitig einnehmen. Außerdem müssen Sie alle Probleme sofort dem Arzt melden.
  • Nehmen Sie rechtzeitig Medikamente ein, um mit Ebsteins Aberration oder Anomalie richtig fertig zu werden. Für jemanden, der an der Ebstein-Anomalie leidet, ist es sehr wichtig, alle Medikamente rechtzeitig einzunehmen, ohne die Dosierung oder Häufigkeit zu ändern. Medikamente sind hilfreich, um die Symptome zu lindern, die Ihre normalen Routineaktivitäten beeinträchtigen können.
  • Aktiv zu bleiben ist auch eine hervorragende Bewältigungsstrategie. Mit einer Erkrankung steigt auch die Wahrscheinlichkeit anderer Probleme. Daher ist es für eine Person, die unter dem medizinischen Zustand der Ebstein-Aberration oder -Anomalie leidet, notwendig, Bewegung in die tägliche Routine aufzunehmen. Es hilft dabei, Ihren Körper mit einer guten Durchblutung und einer besseren Ausdauer gesund zu halten. Im Falle von Kindern muss es ermutigt werden, aktiv zu sein und mit einigen Vorsichtsmaßnahmen an körperlichen Aktivitäten teilzunehmen.
  • Selbsthilfegruppen sind auch eine Möglichkeit, damit umzugehen. Eine Person, die an Ebsteins Aberration oder Anomalie leidet, kann sich auch einer Selbsthilfegruppe anschließen, in der es Experten gibt, die eine gute Beratung anbieten. Dadurch wird Ihnen die Krankheit bewusster und Sie lernen auch, mit den Symptomen der Ebstein-Aberration oder -Anomalie umzugehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *