Was ist eine chronische Nierenerkrankung im Stadium 1?

Eine Nierenerkrankung erfordert sofortige ärztliche Hilfe, um weitere Schäden am Organ zu verhindern. Die Nichteinhaltung der Behandlung stellt eine ernsthafte Bedrohung dar und führt zum Versagen einer Niere. Nieren spielen eine entscheidende Rolle als Reiniger, indem sie Abfallstoffe aus dem Körper entfernen. Wenn die Funktion der Niere abnimmt, sammelt sich der Abfall im Körper an, was zu Schwellungen und anderen Infektionen führt.

Was ist eine chronische Nierenerkrankung im Stadium 1?

Ärzte bestimmen die Nierenerkrankung in mehreren Kategorien. Eine chronische Nierenerkrankung im Stadium 1 hat eine glomeruläre Filtrationsrate (GFR), die über dem vernünftigen Wert liegt. Wenn eine Person einen GFR-Wert von 90 ml/min hat, fällt sie unter die Stufe 1 einer chronischen Nierenerkrankung. Aufgrund des Fehlens von Symptomen, die früh im Zustand auftreten, ist es für einen Arzt schwierig, das Vorhandensein einer Nierenschädigung festzustellen. Der Grund ist, dass die Nieren auch dann noch funktionieren, wenn sie nicht hundertprozentig ausgelastet sind.

Die einzige Möglichkeit herauszufinden, ob eine Person eine chronische Nierenerkrankung im Stadium 1 hat, ist die Durchführung einer Diagnose. Das Auftreten der chronischen Nierenerkrankung ist auf eine Erhöhung des Bluthochdrucks oder Diabetes zurückzuführen .

Symptome einer Nierenerkrankung im Stadium 1

Andere Gründe, durch die eine Person das Vorhandensein einer Nierenerkrankung im Stadium 1 entdecken kann, sind:

  • Ein erhöhter Kreatinin- und Harnstoffspiegel im Blut
  • Vorhandensein von Blut oder Eiweiß im Urin
  • Beweise, die den Nierenschaden durch Ultraschall , Kontraströntgen , MRT und CT – Scan zeigen
  • Familienanamnese bestehend aus polyzystischer Nierenerkrankung.

Behandlung von Nierenerkrankungen im Stadium 1

Obwohl es schwierig ist, eine dauerhafte Heilung für Nierenerkrankungen zu finden, ist es möglich, das Wachstum von Schäden zu reduzieren und das Leben zu verlängern. Ein besserer Weg, ein gesundes Leben zu führen, ist die regelmäßige Untersuchung auf das Vorhandensein von Protein im Urin. Die folgenden Details sind hilfreich, um das Fortschreiten einer chronischen Nierenerkrankung zu verlangsamen:

  1. Entscheiden Sie sich für eine gesunde Ernährung:
    1. Konsumieren Sie eine Vielzahl von Körnern, frischem Obst und Gemüse
    2. Wählen Sie ein Menü, das aus Lebensmitteln besteht, die wenig gesättigte Fettsäuren, Cholesterin und Gesamtfette enthalten
    3. Begrenzung oder Vermeidung der Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln mit hohem Zucker- und Natriumgehalt
    4. Zubereitung von Speisen mit weniger Salz und natriumreichen Zutaten
    5. Übungen in die tägliche Routine aufzunehmen, die auch beim Abnehmen helfen
    6. Halten Sie den Proteingehalt auf einem gesunden Niveau, indem Sie sich von einem Ernährungsberater für Nierenerkrankungen beraten lassen
    7. Erhöhen Sie die Kalorienzufuhr je nach Bedarf
    8. Einschränkung der Aufnahme von Phosphor und Kalium in Abhängigkeit vom Blutdruck.
  2. Den Blutdruck wie folgt halten:
    1. 125/75 für Patienten mit Diabetes
    2. 130/85 für Patienten ohne Diabetes und Proteinurie
    3. Am 25/75 für Patienten, die keinen Diabetes haben, aber eine Proteinurie haben
    4. Sich regelmäßig untersuchen lassen und mit einem Arzt über die Veränderungen sprechen
    5. Serumkreatinintest zur Berechnung des GFR-Wertes
    6. Einnahme von Medikamenten nach ärztlicher Verordnung
    7. Beenden des Konsums von Tabakprodukten.

Da es keine Heilung für die Behandlung von Nierenerkrankungen gibt, ist es möglich, das Fortschreiten durch eine Änderung des Lebensstils zu stoppen. Indem Sie regelmäßig die Diagnose aufsuchen und am besten den GFR-Wert überprüfen, ist es möglich, die chronische Nierenerkrankung im Stadium 1 in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus trägt die Befolgung des oben beschriebenen Behandlungsverfahrens auch dazu bei, das Fortschreiten zu verlangsamen und die Funktion der Niere bei guter Gesundheit zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.