Gesundheit und Wellness

Was ist eine Gallenblasenentzündung: Ursachen, Symptome, Behandlung, Hausmittel

Was ist kontrahierte Gallenblase?

Wenn die Gallenblase Galle in den Darm abgibt, führt dies zu einer sogenannten kontrahierten Gallenblase. Dies ist ein normaler Verdauungsmechanismus und tritt bei jedem auf, insbesondere nach dem Verzehr von fettigen und stark gewürzten Speisen. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen eine Person eine kontrahierte Gallenblase haben kann, weil sich die Gallenblase in einem erkrankten Zustand befindet. Dies wird häufiger bei Gallenblasensteinen beobachtet.

Eine Kontraktion der Gallenblase aufgrund von Gallensteinen kann unerträgliche Schmerzen in der Bauchregion verursachen. Gallensteine ​​sind harte Ablagerungen von Cholesterin und anderen Pigmentsteinen. Ein weiterer Zustand, der dazu führen kann, dass eine Person eine Contracted Gallenblase hat, ist Gallenblasenschlamm.

Gallenblasenschlamm besteht aus mehreren Gallenblasensteinen, Kalziumsalzen und Cholesterinkristallen. Mit der Zeit steigt die Menge des gebildeten Schlamms schnell auf ein Niveau an, das den reibungslosen Gallenfluss zur Gallenblase behindert. Eine durch Gallenblasenschlamm verursachte Obstruktion kann manchmal asymptomatisch sein, es sei denn, es gibt eine übermäßige Schlammbildung in der Gallenblase, die zu einer Gallenblasenverengung führt.

Was verursacht eine verengte Gallenblase?

Wie bereits erwähnt, kann eine Gallenblasenentzündung durch zwei Faktoren verursacht werden, von denen der erste physiologisch ist und dem Individuum in keiner Weise schadet. Nach einer fettreichen Mahlzeit bekommt die Gallenblase die Nachricht, sich zusammenzuziehen, damit die Galle in den Darm abgegeben werden kann. Sobald die Gallenblase geleert ist, kehrt sie in ihren ursprünglichen Zustand zurück und wird wieder mit Galle gefüllt, die von der Leber abgesondert wird.

Es ist die zweite Ursache für eine Gallenblasenentzündung, die Anlass zur Sorge gibt. Das Vorhandensein von Gallensteinen kann dazu führen, dass sich Narben in der inneren Auskleidung der Gallenblase bilden, was zu einer Gallenblasenverengung führt. Das Vorhandensein von Gallenblasenschlamm ist auch einer der Gründe für eine Gallenblasenentzündung, da das Vorhandensein von Gallenblasenschlamm der erste Schritt zur Entwicklung von Gallenblasensteinen ist, die schließlich eine Gallenblasenentzündung verursachen.

Eine weitere Ursache für Contracted Gallenblase ist eine Infektion, die dazu führen kann, dass sich die Gallenblase entzündet. Dieser Zustand wird Cholezystis genannt und ist eine der seltenen Ursachen für eine Gallenblasenentzündung.

Was sind die Symptome einer kontrahierten Gallenblase?

Das klassische Merkmal einer Erkrankung der Gallenblase, die zu einer Gallenblasenverengung führen kann, sind Schmerzen im rechten oberen Quadranten und auf der rechten Seite des Rückens. Dieser Schmerz tritt normalerweise auf, wenn der Gallengang aufgrund von Gallensteinen verstopft ist. Auch eine Infektion der Gallenblase kann Schmerzen in diesem Bereich verursachen.

Die Schmerzen, die durch eine Erkrankung der Gallenblase verursacht werden, sind schwerwiegend und unerträglich. Diese beginnt meist wie angegeben im rechten oberen Quadranten und strahlt bis in den Rücken und die Brust aus. Dieser Gallenblasenschmerz setzt normalerweise plötzlich ein und kann einige Minuten bis einige Stunden andauern. Während der Schmerzepisode kann es für die Person sogar schwierig sein, zu gehen.

Die Person kann beim Biegen eine gewisse Erleichterung finden.

Dieser Schmerz verschlimmert sich in der Nacht oder nach einer anstrengenden körperlichen Aktivität. Es kann sich auch nach einer reichhaltigen Mahlzeit verschlimmern, insbesondere bei fetthaltiger Nahrung. Einige der anderen Symptome, die auf eine Erkrankung der Gallenblase hinweisen können, die eine Gallenblasenentzündung verursacht, sind:

Übelkeit mit Erbrechen: Dies ist ein recht häufiges Symptom sowohl bei Gallensteinen als auch bei Cholezystitis.

  • Fieber
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Völlegefühl im Magen
  • Schlechter Atem
  • Gelbsucht .

Wie wird eine Gallenblasenentzündung behandelt?

Die Maßnahmen zur Behandlung der Gallenblasenverengung infolge einer Gallenblasenerkrankung sind meist konservativ. Die Behandlung beginnt mit der Reinigung des Gallenblasenschlamms. Dies kann durch Ausspülen des Schlamms erfolgen. Das Trinken von viel Zitronensaft mehrmals täglich für ein paar Tage kann auch bei der Reinigung von Gallenblasenschlamm helfen.

Der nächste Schritt zur Behandlung einer Gallenblasenerkrankung, die eine Gallenblasenentzündung verursacht, besteht darin, bestimmte Ernährungsumstellungen vorzunehmen und fetthaltige Lebensmittel für einige Tage zu vermeiden und ballaststoffreiche Lebensmittel zu essen. Dem Patienten wird auch geraten, viel Fruchtsaft zu essen, um die Behandlung der Gallenblasenerkrankung zu unterstützen, die eine Gallenblasenentzündung verursacht.

In extremen Fällen, in denen keine der anderen Behandlungsoptionen hilft, kann eine Operation erforderlich sein, um die Erkrankung der Gallenblase zu behandeln, die eine Gallenblasenentzündung verursacht.

Darüber hinaus gibt es einige homöopathische Arzneimittel, die auch sehr wirksam sind, um Gallenblasenschlamm auszuspülen und die Gallenblase zu reinigen, um einer Gallenblasenentzündung vorzubeugen.

Bevor Sie mit homöopathischen Behandlungen beginnen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der Sie am besten beraten kann, was zu tun ist, um eine Erkrankung der Gallenblase zu behandeln, die eine Gallenblasenentzündung verursacht.

Hausmittel zur Behandlung einer Gallenblasenentzündung

Abgesehen von den oben vorgeschlagenen Behandlungsmöglichkeiten gibt es einige Hausmittel, die bei der Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase, die eine Gallenblasenentzündung verursachen, sehr wirksam sind. Das erste Hausmittel ist eine fettarme Ernährung, um die Gallenblase nicht zu belasten. Eine ballaststoffreiche Ernährung wie Blattgemüse, Vollkorngetreide und viel Obst wird empfohlen, um die Gallenblase zu reinigen und einer Gallenblasenentzündung vorzubeugen.

Empfehlenswert sind Säfte wie Grapefruit- und Zitronensaft. Eine Kombination aus Karotten-, Rüben- und Gurkensaft hat sich auch bei der Behandlung von Gallenblasenerkrankungen als wirksam erwiesen, die eine Gallenblasenentzündung verursachen. Darüber hinaus wird Löwenzahnsaft auch bei Erkrankungen der Gallenblase empfohlen, die eine Gallenblasenentzündung verursachen.

Ein Esslöffel Sonnenblumen- oder Olivenöl jeden Morgen auf nüchternen Magen ist ein weiteres wirksames Hausmittel zur Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase, die eine Gallenblasenentzündung verursachen. Darüber hinaus wird empfohlen, viel Wasser zu trinken, um die Wirkung von Säuren zu neutralisieren, die im Verdauungsprozess im Magen produziert werden und eine bestehende Gallenblasenerkrankung verschlimmern können, die eine Gallenblasenentzündung verursacht.

Einige der Lebensmittel, die während einer Erkrankung der Gallenblase gegessen werden sollten, um die Genesung zu beschleunigen, sind Hüttenkäse und Joghurt , da sie die Gallenblase heilen und einer Gallenblasenentzündung vorbeugen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *