Was ist eine Penisfraktur: Ursachen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Penisfraktur?

Penisbruch tritt meistens aufgrund eines direkten Schlags oder Traumas auf einen erigierten Penis auf. Es handelt sich um einen medizinischen Notfall und eine sofortige Behandlung muss durchgeführt werden, wenn angenommen wird, dass eine Person einen Penisbruch erlitten hat. Bei einer Penisfraktur gibt es eine Tera der Tunica albuginea, die eine weiß gefärbte Membran ist, die funktioniert, indem sie eine Erektion des Penis erhält und aufrechterhält. Der Riss dieser Struktur tritt normalerweise als Folge von heftigem Geschlechtsverkehr, gewaltsamer Masturbation oder einer Verletzung eines erigierten Penis wie einer Schusswunde oder eines hastigen Ausziehens oder Tragens von Kleidung mit erigiertem Penis auf. In einigen Fällen kann auch das Umdrehen im Bett bei erigiertem Penis zu einer Penisfraktur führen. [1]

Unter allen oben genannten Ursachen ist der häufigste Mechanismus einer Penisfraktur der Geschlechtsverkehr, wenn sich der Penis aus der Vagina bewegt und gegen den Damm oder die Symphyse stößt. Studien schätzen, dass 60 % aller Penisfrakturen auf einvernehmlichen Geschlechtsverkehr zurückzuführen sind. Penisbruch ist ein Zustand, den die meisten Menschen aufgrund der damit verbundenen Verlegenheit zögern zu melden. Studien schätzen, dass nur etwa 1 von 175.000 Menschen in den Vereinigten Staaten angeben, dass sie eine Penisfraktur haben. [1]

Es ist jedoch der östliche Teil der Welt, wo die meisten Fälle von Penisfrakturen jede Woche in einem Ausmaß von einem Fall gemeldet werden, obwohl viele Menschen aus purer Verlegenheit keine Behandlung suchen. [1]

 

Was verursacht eine Penisfraktur?

Anatomisch gesehen enthält der Penis ein schwammartiges Gewebe, das als Schwellkörper bezeichnet wird. Dies ist der Bereich, in dem sich das gesamte Blut konzentriert, wenn eine Person eine Erektion hat. Es ist, wenn dieser Corpus Cavernosa herausschnappt, wenn eine Person angeblich eine Penisfraktur entwickelt hat. In fast allen Fällen tritt ein Penisbruch auf, wenn der Penis vollständig erigiert ist. Dies liegt daran, dass der Schwellkörper kein Blut enthält, wenn der Penis nicht erigiert ist, und daher nicht genug vergrößert ist, um sich zu lösen. [2]

Weiterlesen  Lumbalneuritis: Arten, Ursachen, Symptome, Anzeichen, Behandlung – Konservativ, PT, Chirurgie

Studien deuten darauf hin, dass die meisten Fälle von Penisfrakturen während eines Geschlechtsverkehrs auftreten. Es passiert beim Vorschieben des Penis in die Vagina. Dies ist, wenn der Penis gegen den Damm schlägt, wodurch der Corpus Cavernosum bricht. Es ist mehr die Position, in der sich der Mann beim Geschlechtsverkehr befindet, als die Rauheit, die zu einem Penisbruch führt. In einigen Fällen tritt eine Penisfraktur auf, indem man sich auf einem erigierten Penis über das Bett rollt. [2]

Ein Penisbruch kann auch auftreten, wenn ein erigierter Penis hart getroffen wird, wie z. B. auf Möbel oder einen Türrahmen. Auch ein direkter Sturz auf den Penis kann eine mögliche Ursache für einen Penisbruch sein. [2]

Was sind die Symptome einer Penisfraktur?

Penisbruch kann sehr schmerzhaft sein. Es ist die untere Hälfte des Penis, die von einem Penisbruch betroffen ist. Die Person wird auch Blutungen aus dem Penis erfahren. Es wird eine Verfärbung des Penisbereichs geben. Es wird auch Probleme beim Wasserlassen geben. Es wird auch einen plötzlichen Erektionsverlust nach der Verletzung geben. Es wird auch ein hörbares Knallgeräusch aus dem Penisbereich geben. Wenn eine Person andere Symptome einer Penisfraktur erfährt, aber kein knallendes Geräusch hat und ein plötzlicher Erektionsverlust im Allgemeinen durch eine andere Form der Verletzung verursacht wird und untersucht werden sollte. [2]

Eine Person mit Penisfraktur wird einen geschwollenen Penis haben und es wird eine sichtbare Deformität geben. In seltenen Fällen kann es auch zu einer Hämaturie kommen . Einige der Erkrankungen, die ähnliche Symptome wie eine Penisfraktur aufweisen, umfassen gerissene Venen und Arterien des Penis. [2]

Wie wird eine Penisfraktur diagnostiziert?

Um eine Penisfraktur zu diagnostizieren, beginnt der Arzt mit der Anamnese des Patienten. Der Arzt wird sich erkundigen, wie es zu der Verletzung kam. Der Arzt wird dann den Penis genau untersuchen, um nach Anzeichen von Deformität, Verfärbung und Schwellung zu suchen. Der Arzt ordnet dann Röntgenaufnahmen in Form von Röntgenaufnahmen oder in einigen Fällen Ultraschall an, um nach Anomalien im Penisbereich oder nach Schäden am Penis zu suchen. [2]

Zu diesem Zweck kann auch ein MRT des Penis durchgeführt werden. Abhängig von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und der Röntgenaufnahmen wird die Diagnose einer Penisfraktur gestellt. [2]

Eine Penisfraktur erfordert normalerweise eine chirurgische Reparatur. Es gibt jedoch auch bestimmte Hausmittel, die auch zur Behandlung dieser Erkrankung eingesetzt werden können. Für die Behandlung von Penisbrüchen zu Hause kann die Anwendung von Eispackungen für 15-20 Minuten zwei- bis dreimal täglich zur Beruhigung der Schwellung sehr effektiv sein. Eine Person kann auch einen Foley-Katheter verwenden, um die Blase zu entleeren und den Penis weniger zu belasten. Entzündungshemmende Medikamente in Form von Ibuprofen und Tylenol sind ebenfalls sehr wirksam bei der Behandlung von Penisbrüchen. [2]

In einigen Fällen können Ärzte den Penis für einige Tage in eine Schiene legen, um den Druck zu verringern, der auf den Penis ausgeübt wird, bis die Fraktur verheilt ist. Die oben genannten Behandlungen können in einigen Fällen zu bestimmten Komplikationen führen, darunter Schmerzen während einer Erektion, der Penis wird abgewinkelt und es wird schwierig sein, eine vollständige Erektion zu bekommen und über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grund greifen viele Ärzte zur Behandlung einer Penisfraktur auf eine chirurgische Reparatur zurück, um eine bessere Prognose und Lebensqualität zu erreichen. [2]

Bei der Operation werden alle Hämatome entfernt, die sich möglicherweise aufgrund der Blutansammlung nach der Fraktur gebildet haben. Die Operation stoppt auch Blutgefäßblutungen aufgrund von Schäden, die durch die Penisfraktur verursacht wurden. Der Chirurg wird auch alle Verletzungen oder Schnitte schließen, die nach der Fraktur zu Blutungen geführt haben könnten. Falls die Harnröhre aufgrund einer Penisfraktur beschädigt wird, wird dies ebenfalls durch eine Operation behoben. [2]

Während der Operation macht der Chirurg einen Einschnitt und erhält Zugang zum zerrissenen Bereich des Schwellkörpers. Dies wird dann durch Stiche repariert. Die Wunde wird verbunden und kann heilen. Die Erholungsphase der Penisfraktur hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Normalerweise wird dem Patienten empfohlen, für mindestens einen Monat nach der Behandlung auf jegliche sexuelle Aktivität zu verzichten, damit die Fraktur heilen kann. In einigen Fällen, wenn eine Person Probleme beim Wasserlassen oder Schmerzen im Penisbereich hat, müssen möglicherweise Medikamente zur Behandlung verschrieben werden. [2]

Weiterlesen  Was verursacht erhöhte Chromogranin-A-Spiegel?

Der Patient kann manchmal auch Medikamente erhalten, um Erektionen während der Erholungsphase nach der Behandlung einer Penisfraktur zu reduzieren. Bleibt die Penisfraktur unbehandelt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer dauerhaften Penisdeformität. Der Patient kann auch eine erektile Dysfunktion haben. Daher ist die sofortige Behandlung einer Penisfraktur von größter Bedeutung, damit die Person zu einer normalen sexuellen Funktion zurückkehren kann und keine Probleme mit der Harnfunktion hat. [2]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *