Was ist eine vaginale Lasertherapie und warum wird sie durchgeführt?

Inhaltsverzeichnis

Vaginale Atrophie verstehen!

Es kann eine vaginale Atrophie geben, wenn das Östrogen einer Frau abnimmt. Bei vaginaler Atrophie kommt es zu Austrocknung und Reizung, die beim Geschlechtsverkehr Schmerzen verursachen können. Es kann auch einige andere Symptome geben, die nicht nur angenehm sind. In einigen Fällen können die Symptome der Vaginalatrophie die Lebensqualität der betroffenen Personen beeinträchtigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten der Behandlungsmethoden und eine neue Laserbehandlung, die sogenannte vaginale Lasertherapie, verschafft vielen betroffenen Frauen Linderung. Lassen Sie uns mehr über diese Therapie in der folgenden Reihe des Artikels wissen.

Was ist eine vaginale Lasertherapie?

Vaginale Atrophie verursacht viele Beschwerden und führt auch zu Dyspareunie, besser bekannt als schmerzhafter Geschlechtsverkehr. Unbehandelte Vaginalatrophie kann auch zu Juckreiz und Brennen führen. Gleitmittel können helfen, die Schmerzen beim Geschlechtsverkehr mit vaginaler Atrophie zu lindern, jedoch ist eine angemessene Behandlung erforderlich und diese erste Behandlung sollte Östrogen sein. Neben diesen hormonellen Behandlungen ist eine relativ neue Behandlungsmethode, die in letzter Zeit einige Aufmerksamkeit erregt hat, die vaginale Lasertherapie. Mona Lisa Touch ist eine Lasertherapie, die sowohl zur Behandlung von vaginaler Atrophie als auch von Harninkontinenz, die häufig mit vaginaler Atrophie einhergeht, eingesetzt wird.

Bei der Behandlung von Vaginalatrophie mit vaginaler Lasertherapie wird ein Stab in die Vagina der Patientin eingeführt, wo der Laser winzige Verletzungen an den Vaginalwänden verursacht. Die Nadelstiche bedecken nur etwa 8 % der Oberfläche der Vagina, aber der Körper reagiert, indem er neues Kollagen produziert und den Blutfluss fördert, was tatsächlich eine heilende Reaktion hervorruft. Dies führt wiederum zu einer Verdickung der Vaginalwände und dient dem sekundären Zweck, die Harnröhre und die Blase zu stützen, was oft bei Inkontinenzproblemen hilft.

Im Gegensatz zur Laser-Tattooentfernung oder Laser-Hauterneuerung ist diese vaginale Lasertherapie nicht sehr schmerzhaft. Außerdem dauert die vaginale Lasertherapie nur etwa 10 Minuten. Es muss erwähnt werden, dass Patienten, die sich für die vaginale Lasertherapie Mona Lisa Touch entscheiden, empfohlen wird, sich für einen Kurs mit drei Behandlungen im Abstand von 6 Wochen anzumelden, und der gesamte Behandlungsprozess muss möglicherweise jedes Jahr wiederholt werden. obwohl die Ergebnisse variieren können.

Weiterlesen  Darf man mit Parkinson Auto fahren?

Das Beste an der vaginalen Lasertherapie ist, dass es keine schwerwiegenden Nebenwirkungen der Behandlung gibt. Wir müssen jedoch auch erwähnen, dass diese Behandlung nicht bei jedem funktioniert und auch sehr teuer ist.

Warum wird eine vaginale Lasertherapie durchgeführt?

Nachfolgend sind einige der Gründe aufgeführt, warum eine vaginale Lasertherapie durchgeführt wird.

  • Frauen mit vielen gynäkologischen Problemen können von einer vaginalen Lasertherapie profitieren.
  • Einige Frauen, die nach der Menopause an vulvovaginaler Atrophie leiden, können auch von einer vaginalen Lasertherapie profitieren.
  • In einigen Fällen können Frauen mit vaginaler Atrophie überhaupt keinen Geschlechtsverkehr haben. In einem solchen Fall kann eine vaginale Lasertherapie von Vorteil sein.
  • Die vaginale Lasertherapie kann auch ideal für Frauen sein, die kein vaginales Östrogen einnehmen können oder wollen oder die darauf oder eine ähnliche Therapie nicht angesprochen haben. Dazu gehören Frauen, die nach Brustkrebs oder nach Eierstockkrebs keine vaginale Atrophie erlitten haben, für die vaginales Östrogen möglicherweise nicht die geeignete Behandlung ist.
  • Die vaginale Lasertherapie wird auch zur Behandlung von Lichen Sklerose oder einem chronischen Problem der Ausdünnung und Reizung der Vulvahaut eingesetzt.

Fazit:

Jetzt, da wir mit dem Prozess der vaginalen Lasertherapie vertraut sind und auch wissen, warum sie verwendet wird, sollten Sie, wenn Sie einer der Patienten sind, die von dieser Art der Behandlung profitieren könnten, mit Ihrem Arzt sprechen und mehr darüber erfahren diese Behandlung anzunehmen und sich gut behandeln zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.