Was ist Erythromelalgie: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Behandlung, Operation, Ernährung, Diagnose

Erythromelalgie ist eine Erkrankung, bei der eine Person akute brennende Schmerzen , ausgeprägte Rötungen ( Erythem), mit Anstieg der Hauttemperatur, insbesondere der Füße und Hände. Erythromelalgie wird auch als eine Art neuropathisches Schmerzsyndrom angesehen, bei dem der Schmerz mit Erkrankungen verbunden ist, die die Nerven selbst betreffen. Die kleinen Blutgefäße werden erweitert und mit Blut verstopft. Erythromelalgie ist normalerweise bilateral, dh sie betrifft beide Seiten des Körpers; sie kann aber auch einseitig sein, dh nur eine Körperseite betreffen. Der Verlauf der Erythromelalgie ist von Patient zu Patient sehr unterschiedlich. Bei manchen Patienten können die Symptome der Erythromelalgie schleichend einsetzen und dieser Zustand kann über viele Jahre mild bleiben. Bei manchen Patienten kann es zu einem akuten oder plötzlichen Auftreten von Erythromelalgie kommen, bei dem sie im Laufe der Zeit schwerwiegend wird.

Die genaue Ursache der Erythromelalgie ist nicht bekannt. Als Ursache der Erythromelalgie gelten vasomotorische Anomalien oder Probleme mit der Verengung/Verengung und Erweiterung/Erweiterung einiger Blutgefäße, die zu Anomalien oder Störungen des Blutflusses zu den Extremitäten führen. Erythromelalgie kann eine primäre oder isolierte Erkrankung sein oder sekundär zu verschiedenen zugrunde liegenden Erkrankungen auftreten. Die Ursache der primären Erythromelalgie ist nicht bekannt und kann zufällig auftreten oder familiär bedingt sein, was auf einen autosomal-dominanten Erbgang hinweist.

Arten von Erythromelalgie

Erythromelalgie wird in primäre Erythromelalgie und sekundäre Erythromelalgie eingeteilt. Eine andere Klassifikation ist Erythromelalgie mit frühem Beginn und Erythromelalgie mit spätem Beginn.

  • Primäre Erythromelalgie: Die Ursache dieser Art von Erythromelalgie ist eine genetische Mutation, bei der die Symptome oft durch Temperaturschwankungen, Hitze, Überanstrengung , scharfes Essen , Alkohol und Bewegung ausgelöst werden.
  • Sekundäre Erythromelalgie: Diese Art von Erythromelalgie tritt als Folge bestimmter Autoimmunerkrankungen, Quecksilbervergiftung, Pilzvergiftung, Hypercholesterinämie und essentieller Thrombozytose auf.

Ursachen der Erythromelalgie

Die genaue Ursache der Erythromelalgie ist in den meisten Fällen nicht bekannt. Primäre Erythromelalgie entwickelt sich oft spontan ohne eine damit verbundene Grunderkrankung. Diese Art der Erythromelalgie wird auch als „idiopathische Erythromelalgie“ bezeichnet. Die Ursache der sekundären Erythromelalgie sind Erkrankungen wie neurologische Erkrankungen (periphere Neuropathie, Multiple Sklerose), Autoimmunerkrankungen (Diabetes mellitus, Lupus) und häufiger myeloproliferative Erkrankungen, bei denen eine übermäßige Produktion von Zellen durch das Knochenmark, z. essentielle Thrombozythämie. Der Patient leidet in den meisten Fällen unter Erythromelalgie, bevor die myeloproliferative Erkrankung auftritt.

Weiterlesen  Welche Lebensmittel sind bei Pankreatitis zu vermeiden?

Patienten mit früh einsetzender Erythromelalgie entwickeln diese, bevor sie 25 Jahre alt werden. Auch wenn die früh einsetzende Erythromelalgie bei der Mehrheit der Patienten unbekannten Ursprungs ist, kann sie in einigen Fällen über viele Generationen der Familie zurückverfolgt werden. Es wird angenommen, dass dies auf genetische Mutationen zurückzuführen ist. Eine spät einsetzende Erythromelalgie entwickelt sich tendenziell bei Personen im Alter von etwa 40 bis 60 Jahren und tritt bei mehr als der Hälfte der Patienten als primäre Erythromelalgie auf.

Einige der möglichen Ursachen von Erythromelalgie sind:

  • Infektionen wie Pilze oder andere.
  • Zeitalter.
  • Eine Schwermetallvergiftung kann Erythromelalgie verursachen.
  • Mangel an Nährstoffen wie Pantothensäure.
  • Neurologische Störungen können auch Erythromelalgie verursachen.
  • Übermäßiges Schwitzen , besonders an den Füßen.
  • Tragen von engen Socken oder Schuhen für längere Zeit.

Anzeichen und Symptome von Erythromelalgie

  • Die Erythromelalgie ist gekennzeichnet durch schmerzhafte, rote, warme Hände oder Füße, die durch Erwärmung oder Herunterhängen der Gliedmaßen ausgelöst werden. Es wird durch Hochlagern und Abkühlen erleichtert.
  • Die unteren Extremitäten, einschließlich der Zehen und Fußsohlen, sind am häufigsten von Erythromelalgie betroffen. In seltenen Fällen strahlen die Schmerzen bis in die Knie aus.
  • Die Beteiligung der oberen Extremität umfasst die Finger und Hände. Häufig sind bei der Erythromelalgie sowohl die Füße als auch die Hände beteiligt und es besteht eine bilaterale Beteiligung, dh beide Körperseiten sind betroffen.
  • Es kann auch eine einseitige Beteiligung vorliegen, wenn nur eine Seite des Körpers bei Erythromelalgie betroffen ist. Dies wird besonders in sekundären Fällen beobachtet.
  • Patienten, die an Erythromelalgie leiden, können Symptome eines anhaltenden Brennens erfahren; während einige Patienten Anfälle oder Schübe dieser Erkrankung haben können.
  • Die Symptome von Schüben oder Anfällen können Minuten bis Tage andauern und treten normalerweise spät am Tag auf und halten die ganze Nacht an.
  • Ein Patient, der an Erythromelalgie leidet, erfährt zu Beginn des Anfalls Symptome eines Juckreizes, der dann zu stärkeren Schmerzen, begleitet von einem brennenden Gefühl, fortschreitet.
  • Wenn der Anfall auftritt, werden die Extremitäten empfindlich, warm und geschwollen. Es hat ein altrotes Aussehen und die Haut kann auch gesprenkelt erscheinen.
  • Symptome von Erythromelalgie können auch in den Ohren, im Gesicht und anderen Körperteilen auftreten; Dies ist jedoch weniger häufig.
  • In einigen Fällen von Erythromelalgie können die Schmerzen so stark sein, dass der Patient nicht gehen kann.
  • Das Kühlen der betroffenen Extremität mit einem Ventilator oder durch Eintauchen in kaltes Wasser hilft bei der Linderung der Symptome der Erythromelalgie. Das Hochlagern der betroffenen Extremität hilft auch bei der Linderung der Symptome der Erythromelalgie.
  • Manchmal verschlimmern sich die Symptome der Erythromelalgie so sehr, dass der Patient Schwierigkeiten hat, seine tägliche normale Funktion zu erfüllen, und die Lebensqualität stark beeinträchtigt wird.
    Einige Patienten müssen möglicherweise auch warmes Wetter meiden und ihren Wohnsitz in kühlere Klimazonen verlegen. Viele der Patienten werden auch im Winter keine geschlossenen Schuhe und Socken tragen können.
  • In manchen Fällen können Erythromelalgie-Patienten durch anhaltende Schmerzen und Schübe auch praktisch ans Haus gefesselt werden.

Untersuchungen müssen durchgeführt werden, um die zugrunde liegenden Ursachen in allen neuen Fällen von Erythromelalgie zu identifizieren. Dieser Zustand kann auch ein frühes Anzeichen einer Thrombozythämie oder Polyzythämie sein, wenn die Symptome auftreten, bevor die Diagnose gestellt wird. Wenn die Ursache der Erythromelalgie myeloproliferative Störungen sind, dann kann der Patient durch die Einnahme von Aspirin eine dramatische Linderung erfahren. Dies ist eine nützliche Hilfe bei der Diagnose.

Anhand der Symptome kann eine vorläufige Diagnose einer Erythromelalgie gestellt werden. Das Eintauchen der betroffenen Region in heißes Wasser für etwa 20 bis 30 Minuten kann einen Anfall auslösen und hilft bei der Bestätigung der Diagnose. Wenn keine bekannte zugrunde liegende Ursache gefunden wurde, wird die Erythromelalgie als primär angesehen.

Behandlung von Erythromelalgie

Wenn die zugrunde liegende Ursache in einer sekundären Erythromelalgie gefunden wird, muss sie behandelt werden. Die Behandlung der Symptome der primären Erythromelalgie sowie der sekundären Erythromelalgie umfasst konservative Maßnahmen, medikamentöse Therapie und chirurgische Eingriffe.

  • Die konservative Behandlung der Erythromelalgie umfasst das Kühlen der Extremität oder das Hochlagern der Extremität, um die Symptome zu lindern. Beim Eintauchen in kaltes Wasser ist Vorsicht geboten; Dies verschafft jedoch vorübergehend Linderung und kann zu anderen ernsthaften Problemen führen. Durch häufiges Eintauchen in kaltes Wasser entsteht ein Teufelskreis, da die Temperaturänderungen reaktives Aufflammen zusammen mit Hautschwund, Infektionen, nicht heilenden Geschwüren, Wundbrand und Amputationen verursachen können.
  • Die topische Behandlung von Erythromelalgie mit der Verwendung von Capsaicin-Creme kann etwas Erleichterung bringen und hat unterschiedliche Ergebnisse.
  • Verschiedene Arten von oralen Medikamenten sind bei der Linderung der Symptome von Erythromelalgie von Vorteil, und dazu gehören:
    • Aspirin , das die mit Erythromelalgie in Verbindung stehenden Symptome, die als Folge von myeloproliferativen Erkrankungen auftreten, umgehend lindert.
    • Trizyklische Antidepressiva wie Imipramin und Amitriptylin helfen ebenfalls bei der Linderung der Symptome von Erythromelalgie.
    • Zur Linderung der Symptome können Serotonin-Wiederaufnahmehemmer wie Sertralin, Venlafaxin, Paroxetin und Fluoxetin gegeben werden.
    • Antikonvulsiva wie Gabapentin werden ebenfalls verschrieben.
    • Prostaglandine wie Misoprostol können ebenfalls gegeben werden.
    • Calciumantagonisten, zu denen Diltiazem und Nifedipin gehören, können ebenfalls verschrieben werden.
  • Dem Patienten können auch intravenöse Infusionen von Nitroprussid, Lidocain und Prostaglandin verabreicht werden.
Weiterlesen  Was ist eine lumbosakrale Belastung: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Risikofaktoren, Diagnose

Verschiedene Patienten sprechen unterschiedlich auf eine medikamentöse Therapie an. Es gibt keine bewährte Einzeltherapie, von der bekannt ist, dass sie bei der Behandlung von Erythromelalgie durchgängig wirksam ist. In einigen Fällen können Patienten auch spontane Remissionen haben.

Chirurgische Behandlung bei Erythromelalgie

Wenn die oben genannten Behandlungsmaßnahmen keine Linderung bringen, kann eine Operation zur Behandlung der Erythromelalgie erforderlich sein. Die chirurgische Sympathektomie ist ein Verfahren, bei dem die sympathischen Nervenfasern selektiv durchtrennt werden. Bei diesem chirurgischen Eingriff bei Erythromelalgie werden die Nervenenden, die die Schmerzsignale von Händen und Füßen weiterleiten, durchtrennt. Diese Operation birgt ernsthafte Risiken; Dieses Verfahren ist jedoch vorteilhafter bei Patienten, deren Lebensqualität aufgrund von Erythromelalgie stark beeinträchtigt ist.

Ernährung bei Erythromelalgie

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung und Behandlung von Erythromelalgie. Lebensmittel, die reich an Vitamin B sind, sollten verzehrt werden, da sie zur Stärkung des Immunsystems beitragen und gleichzeitig die Symptome der Erythromelalgie lindern. Die Ernährung, die bei Erythromelalgie befolgt werden sollte, sollte aus den folgenden Lebensmitteln bestehen:

  • Brauner Reis.
  • Vollkorn.
  • Erdnüsse .
  • Milchprodukte wie Butter, Milch und Käse.
  • Verschiedene Arten von gelbem und grünem Gemüse.

Änderungen des Lebensstils und pflanzliche Heilmittel für Erythromelalgie

Die folgenden Änderungen im Lebensstil des Patienten helfen bei der Linderung der Erythromelalgie und umfassen:

  • Es ist wichtig, sich zu entspannen und beide Füße hochzulagern. Das Auflegen kalter Kompressen auf die betroffene Region wirkt sich auch positiv auf die Linderung der Symptome von Erythromelalgie aus. Dies sollte für etwa 20 bis 30 Minuten in einer Woche durchgeführt werden. Es hilft bei der Vorbeugung und Minimierung der Intensität von Erythromelalgie.
  • Ein tägliches Bad, insbesondere im Bereich der Füße mit Weißdorn- oder Sanicle-Kräutern, hilft auf natürliche Weise, die Symptome der Erythromelalgie zu lindern. Etwa 20 bis 25 Tropfen dieses Krauts sollten in das Badewasser gemischt werden. Dies kann auch bei Patienten von Vorteil sein, die unter einem wiederkehrenden Brennen leiden.
  • Eine Kombination aus Pfeffer- und Eukalyptusöl, die 4- bis 5-mal täglich verwendet wird, hilft auch bei der Linderung der Symptome von Erythromelalgie. Dies ist ein wirksames pflanzliches Heilmittel, um die brennenden und schmerzhaften Empfindungen im Körper loszuwerden, die durch Erythromelalgie verursacht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *