Was ist GHB und wie wird seine Sucht behandelt?

Inhaltsverzeichnis

Was ist GHB?

GHB (Gamma-Hydroxybutyrat), eine Droge, die in den Medien am besten als „Date-Rape“-Droge bekannt ist, ist eine starke Droge, die sogar die Erinnerung daran, sie genommen zu haben, auslöscht.

GHB hat den üblen Ruf, von feiernden Jugendlichen konsumiert zu werden. Es ist bekannt, dass es eine dämpfende Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat. In niedrigen Dosen wirkt es wie ein Stimulans. Die Leute behaupten, dass es eine entspannende Wirkung von Alkohol hat, auch ohne Koordinationsverlust, undeutliche Sprache oder Kater. In hohen Dosen kann es eine Person innerhalb von Minuten bewusstlos machen.

 

Wie Ecstasy ist GHB bei Clubbesuchern und auf Rave-Partys beliebt. Es ist farb- und geruchlos und kann leicht mit Alkohol gemischt und dem Opfer verabreicht werden. Es kann dazu führen, dass jemand völlig ohnmächtig wird.

Auswirkungen von GHB

GHB ist sicher und macht nicht süchtig, wenn es in kleinen Dosen eingenommen wird. Studien zeigen jedoch, dass es in hohen Dosen super süchtig macht und seine eigenen Entzugserscheinungen hat. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Menschen an einer Überdosis sterben 1 ).

Die Auswirkungen von GHB auf den Körper sind wie folgt:

  1. Gedächtnislücke
  2. Schwindel
  3. Schläfrigkeit
  4. Gesenkte Temperatur
  5. Ungeschicklichkeit
  6. Brechreiz
  7. Senkte Herz- und Pulsfrequenz
  8. Erhöhte Entspannung
  9. Extremes Glück
  10. Weniger Hemmungen als normal
  11. Steigerung des Sexualtriebs
  12. Verlangsamte Atmung

Das Medikament wirkt innerhalb von 10-20 Minuten nach der Einnahme und die Wirkung hält 2 – 5 Stunden an. Dieses Medikament hat dazu geführt, dass viele junge Menschen eine medizinische Notfallversorgung benötigen, und es ist bekannt, dass es mehr Menschen getötet hat als die Droge Ecstasy.

GHB ist eine Suchtdroge. Wenn Menschen anfangen, es zu Erholungszwecken einzunehmen, stellen sie allmählich fest, dass sie eine Toleranz entwickeln und das Bedürfnis verspüren, mehr davon zu sich zu nehmen, um die Wirkung zu spüren.

Die dokumentierten Entzugserscheinungen von GHB-Medikamenten sind:

  • Schlaflosigkeit
  • Angst
  • Zittern
  • Erhöhter Puls
  • Erhöhter Blutdruck
  • Psychotische Gedanken

Der chronische Konsum von GHB kann bei einer Person eine Persönlichkeitsveränderung hervorrufen, wodurch sie unter unvorhersehbaren Stimmungsschwankungen und unberechenbarem Verhalten leidet. Es wird eine Veränderung in den Essgewohnheiten, Schlafgewohnheiten und der körperlichen Erscheinung geben.

Behandlung der GHB-Sucht

Viele Menschen auf der Welt sind GHB ausgesetzt, ohne überhaupt etwas davon zu wissen. Wiederholte Dosen können der Beginn einer Abhängigkeit sein, und diejenigen, die nicht wissen, dass sie es einnehmen, können den Entzug von GHB spüren, ohne überhaupt zu merken, was ihnen fehlt.

Die GHB-Abhängigkeit kann am besten durch ein medizinisches Entgiftungsprogramm behandelt werden. Es wird in einer spezialisierten Einrichtung durchgeführt, in der die Vitalfunktionen und die psychische Gesundheit des Patienten rund um die Uhr gemessen werden können. Die Entgiftung dauert in der Regel 3-5 Tage.

Benzodiazepin-Medikamente ersetzen GHB, das dann allmählich ausgeschlichen wird. Dies geschieht, um die Intensität der Entzugserscheinungen zu kontrollieren und zu minimieren und auch das Verlangen zu lindern.

Nach der Entgiftung erfolgt eine therapeutische und unterstützende Betreuung. Es gibt Beratungs- und Therapiesitzungen, Ernährungsplanung, Trainingsprogramme, Selbsthilfegruppen, Workshops für Lebenskompetenzen und Bildungsprogramme, die einer Person helfen, aus der Sucht herauszukommen.

Das Programm ist individuell für verschiedene Personen konzipiert.

Die gute Seite von GHB

GHB hat auch eine gute Seite, von der die meisten Menschen noch nichts gehört haben.

  • In niedrigeren Dosen ist es eine experimentelle Behandlung von Narkolepsie, einer tödlichen Schlafstörung.
  • In einigen Ländern ist es auch eine zugelassene Therapie für Alkoholismus.
  • GHB wirkt bei Heroinsüchtigen wie Methadon und blockiert das Verlangen.
  • Es wird auch bei Depressionen, Gewichtsverlust, Muskelaufbau und als schmerzlinderndes Mittel bei Fibromyalgie eingesetzt.
  • Es wird von Gesundheitsdienstleistern intravenös verwendet, um Schmerzen zu betäuben und den Druck im Inneren des Kopfes nach einer Kopfverletzung zu reduzieren.
Weiterlesen  Wie man Gorakhsana oder die Pose des Yogi Gorakhnath macht und ihre Vorteile, Vorsichtsmaßnahmen, Variationen

All dies geschieht jedoch in niedrig dosierten Dosen unter Aufsicht eines Arztes. Sich an die hohen Dosen von Drogen zu gewöhnen, ist eigentlich Sucht und jeder sollte sich davon fernhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.