Was ist Hyperhomocysteinämie, kennen Sie ihre Ursachen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Der anormal hohe Homocysteinspiegel (wenn der Spiegel über 15 µmol/l ansteigt) führt zu einer Anomalie im menschlichen Körper und einer medizinischen Krise, die als Hyperhomocysteinämie bekannt ist. Der hohe Homocysteinspiegel wird durch einen Mangel an Vitaminen wie B6, Folsäure oder B9 oder B9 verursacht, da an mehreren chemischen Reaktionen Homocystein beteiligt ist. Wenn Ihre Zufuhr von Vitamin B6, B9 und B12 ergänzt oder erhöht wird, kann ein solches gesundheitsschädliches Problem überprüft und behandelt werden. Die Auswirkungen dieser Vitamine in größerer Menge in Ihrem Körper würden zu keinen Veränderungen führen.

Was ist Hyperhomocysteinämie?

Homocystein wird als Ergebnis des Aminosäureabbaus während des Prozesses des Proteinstoffwechsels freigesetzt. Wenn die Menge davon zunimmt, wird der Körper anfällig für Krankheiten wie das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls. Auch dies kann eine Pestbildung verursachen und die Arterienwände beschädigen. Weiterhin kann das Homocystein das Blut gerinnen und auf die Blutplättchen einwirken. Ob die höheren Homocysteinspiegel schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen, muss noch bestätigt werden. Ein weiteres Risiko, das man in Kauf nimmt, ist das doppelte Risiko, an Alzheimer zu erkranken .

Wenn Sie regelmäßig Folsäure, Proteine, Obst und grünes Blattgemüse konsumieren, wird der Blutspiegel von Homocystein in Ihnen höher sein. Es soll durch die Vitamine B6, B9 und B12 neutralisiert werden, die Sie täglich in Form der oben genannten Lebensmittel über Ihre Ernährung zu sich nehmen.

Homocystein kann im Körper auch aus einer anderen Aminosäure hergestellt werden; Methionin. Methionin ist der Anbieter für Methylgruppen. Das Fragment der Methylgruppe enthält ein Kohlenstoff- und 3 Wasserstoffatome. Durch die Spende einer Methylgruppe wird Methionin in Homocystein umgewandelt. Auf ähnliche Weise erhält Homocystein verschiedene Methylgruppen von Folsäure oder Vitamin B6 und wandelt sich wieder in Methionin um.

Die Beziehung zwischen dem Homocysteinspiegel in Ihrem Blut und dem Risiko von Herzerkrankungen ist immer noch umstritten.

Weiterlesen  Ursachen für anhaltenden Mundgeruch | 26 Hausmittel gegen anhaltenden Mundgeruch

Eine große Studie wurde 2012 in Großbritannien durchgeführt. Dort wurde über die Tatsache diskutiert, dass Homocystein ein Risikofaktor für Herzerkrankungen ist. Die Forschung zeigte ferner, dass die 116.000 Menschen genetisch auf Mutationen in einem Gen analysiert wurden, das die Bildung von Homocystein auslöst. Die Studie zeigte auch, dass die Mutation selbst als Ursache für den Anstieg von Homocystein um 20 % fungierte. Diese betroffenen Studienteilnehmer wiesen Risiken für eine Herzerkrankung auf. Der Bericht wurde im Februar 2012 in PLoS Medicine veröffentlicht.

Eine weitere im New England Journal of Medicine im April 2006 veröffentlichte Studie zeigte, dass Frauen, die von Herzerkrankungen betroffen sind, einen erhöhten Homocysteinspiegel haben und viermal häufiger sterben als Frauen mit normalen Werten. Es ist immer noch unklar, ob die höheren Homocysteinspiegel die Herzkrankheiten verursacht haben oder ob die Herzkrankheiten zu einem Anstieg des höheren Homocysteinspiegels geführt haben.

Ursachen der Hyperhomocysteinämie

Die Hauptursache für Ayperhomocysteinämie oder erhöhten Homocysteinspiegel im Blut ist die unzureichende Zufuhr von Vitamin B-Gruppe. Die andere Ursache für Hyperhomocysteinämie ist ein genetischer Faktor, der die Folsäureaufnahme in unserem Körper bestimmt und daher zu erhöhtem Homocystein führen kann. In einem solchen Fall müssen Sie Ihre Folsäureaufnahme auf mehr als RDA von 400 mcg erhöhen.

  • Der Konsum von zu viel Kaffee kann den Homocysteinspiegel oder die Hyperhomocysteinämie erhöhen.
  • Wenn Sie unter Stress stehen, steigt der Homocysteinspiegel in Ihrem Blut wahrscheinlich an. Die Leber metabolisiert Adrenalin und Noradrenalin, die stressinduzierte Neurotransmitter sind. Dieser Prozess enthält eine Methylgruppe und kann eine höhere Aufnahme von Folsäure erfordern.
  • Erhöhte Homocysteinspiegel in Ihrem Blut können auch aufgrund von Nierenerkrankungen, Schilddrüsenhormonen, Psoriasis und einigen Medikamenten auftreten.

Es gibt keine direkten Anzeichen und Symptome einer Hyperhomocysteinämie, aber eine Reihe von Krankheiten hängen mit den hohen Homocysteinspiegeln im Blut zusammen.

  • Kardiovaskuläre Risiken: Aufgrund hoher Homocysteinspiegel können kardiovaskuläre Risiken und Thrombosen auftreten. Mikrobuminurie, die auf Risiken für Herzerkrankungen und Nierenfunktionsstörungen in der Zukunft hinweist, ist ebenfalls damit verbunden. Arterien, Kollagen, Proteoglykane und Elastin, die für den Aufbau der Struktur von 3 Hauptarterien benötigt werden, werden dadurch abgebaut und gehemmt. Es ist auch bekannt, Cystein-Disulfid-Brücken und Lysin-Aminosäurereste dauerhaft zu schädigen.
  • Neuropsychiatrische Erkrankung: Bei erhöhtem Homocystein in Ihrem Blut könnten Sie doppelt so häufig anfällig für die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit sein. Risiken für die Entwicklung einer leichten kognitiven Beeinträchtigung und Demenz können auch aufgrund hoher Homocysteinspiegel und niedriger Vitamin B6- und B12-Spiegel auftreten. Höhere Konzentrationen davon können auch oxidativen Stress verursachen, der zu Schizophrenie führen kann.
  • Knochengesundheit: Hyperhomocysteinämie kann bei älteren Menschen zu einer erhöhten Frakturrate führen. Alle reaktiven Zwischenprodukte von Sauerstoff reagieren mit Homocystein. Dies wiederum schädigt die Endothelzellen und der Thrombus kann sich bilden.

Diagnose von Hyperhomocysteinämie

Die Diagnose einer Hyperhomocysteinämie erfolgt durch Blutuntersuchungen. Mit Hilfe von Bluttests können Sie den Homocysteinspiegel in Ihrem Körper überprüfen. Wenn in Ihrer Familienanamnese nicht viele Risikofaktoren außer Herzerkrankungen aufgetreten sind, raten Ihnen die Ärzte möglicherweise, den Test zur Überprüfung auf hohen Cholesterinspiegel und Bluthochdruck zusammen mit dem Bluttest auf Homocystein durchzuführen. Diese Tests zur Bestimmung des Homocysteinspiegels in Ihrem Körper werden nicht überall durchgeführt. Diese Tests sind selten verfügbar. Der richtige Homocysteinspiegel, der für den Körper unbedenklich ist, liegt bei 4,4. und 10,8 Mikromol pro Liter Blut.

Behandlung von Hyperhomocysteinämie

Abgesehen von der Erhöhung der Aufnahme von Vitamin B in Ihrer Ernährung gibt es keinen geeigneten und vorgeschriebenen Weg, um den hohen Homocysteinspiegel, auch bekannt als Hyperhomocysteinämie, in Ihrem Körper zu behandeln. Sie müssen die Aufnahme von grünem Blattgemüse und Vollkornprodukten erhöhen, um die Vitamin-B-Gruppe in Ihrem Körper zu erhöhen. Studien, die belegen können, dass ein niedrigerer Homocysteinspiegel das Risiko von Herzerkrankungen senken kann, müssen noch abgeschlossen werden. Es kann auch sein, dass die Leute nicht genau darüber recherchiert haben oder es nicht geschafft haben, den Homocysteinspiegel zu senken.

Weiterlesen  Was sollten Sie vermeiden, mit hohem Cholesterinspiegel zu essen?

Sie werden immer wieder feststellen, dass der Arzt Sie auffordert, Nahrungsmittel mit hohem Folsäuregehalt zu sich zu nehmen. Das Folat (Folsäure enthaltende Lebensmittel) wie grünes Blattgemüse, Orangensaft und Bohnen liefert eine große Menge an Vitamin B-Gruppe in Ihrem Körper, die den Homocysteinspiegel in Ihrem Blut senkt. Ärzte schlagen auch vor, Multivitamintabletten einzunehmen, die Mikrogramm mehr Folsäure als Ihren üblichen Inhalt hinzufügen. Dies wird von Menschen als Ergänzung zu ihrer Ernährung konsumiert und Ärzte bezeichnen dies als gute Versicherung. Um Stress abzubauen, bitten die Ärzte Sie möglicherweise, Atemübungen zu machen. Sie können auch die Gewohnheit entwickeln, regelmäßig zu meditieren oder Yoga zu machen. Wenn Sie die Aufnahme von tierischem Protein reduzieren und sich mehr auf Proteine ​​wie Fisch oder Bohnen, ganze Sojaprodukte und Milchprodukte konzentrieren können, kann der Homocysteinspiegel sinken.

Alle oben genannten Möglichkeiten helfen bei der Behandlung von Hyperhomocysteinämie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.