Was ist IDET: Indikationen, Verfahren, Erholungszeit, Kontraindikationen und Risiken

Was ist IDET oder intradiskale elektrothermische Therapie?

IDET-Verfahren oder intradiskale elektrothermische Therapie bedeutet chirurgische Behandlung der Bandscheibe mit Rissen oder Fissuren durch thermische Manipulation des Kollagens der Bandscheibe, wobei das Kollagen erhitzt wird und es sich umformen oder heilen lässt, um die funktionelle Integrität der Bandscheibe wiederherzustellen. Der innere Bandscheibenvorfall führt zu einer Kompression der Wirbelsäule und damit zu chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich . IDET ist ein neues Verfahren bei diskogenen Rückenschmerzen .

Beim IDET-Verfahren wendet der Arzt kontrollierte Wärme auf die betroffene Bandscheibenwand an. Wärme zieht das Bandscheibenmaterial zusammen und verdickt es, was zu einer Kontraktion der Bandscheibenwand und somit zu einer Verringerung der Wölbung des inneren Bandscheibenmaterials führt.

Indikation für das IDET-Verfahren

Eine interne Diskusstörung ist durch eine Degradation des Nucleus pulposus der betroffenen Bandscheibe gekennzeichnet. Hitze zieht sich zusammen und verdickt das Bandscheibenmaterial, was zu einer Kontraktion der Bandscheibenwandrisse führt. IDET ist indiziert bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen, die nicht auf konservative Behandlungen wie Medikamente, Ruhe, Aktivitätsänderungen, Physiotherapie oder ein geeignetes Trainingsprogramm ansprechen. Die Mehrheit der Patienten wird durch die oben genannten Behandlungen gelindert.

Für diejenigen, die auf die oben genannten Behandlungen nicht ansprechen und erhebliche Schmerzen haben, die ihre täglichen Aktivitäten einschränken, werden verschiedene diagnostische Tests vorgeschlagen. Dazu gehören MRT und lumbale Diskographie.

IDET-Verfahren: Wie wird die intradiskale elektrothermische Therapie durchgeführt?

Die IDET-Behandlung wurde erstmals 1997 eingeführt und wird seitdem ausgiebig durchgeführt. Es kann auf mehreren Disc-Ebenen durchgeführt werden. Sobald die symptomatische Bandscheibe oder die Bandscheiben identifiziert wurden, wird der Patient in den Behandlungsraum gebracht und mit dem Gesicht nach unten auf den Operationstisch gelegt. In der Regel wird eine intravenöse Sedierung verabreicht, um den Patienten zu entspannen und Beschwerden während des IDET-Verfahrens zu lindern. Unter Röntgenkontrolle wird ein flexibler Katheter in die Zielscheibe eingeführtgeführt und in die richtige Position navigiert. Der Endabschnitt des Katheters wird entlang der hinteren Bandscheibenwand bis zur Höhe des schmerzenden Bereichs platziert und dann langsam für 15 bis 16 Minuten auf 90 Grad Celsius erhitzt. Der Katheter wird dann entfernt und die Bandscheibe wird mit einer kleinen Menge Antibiotika und Anästhetika injiziert, um Beschwerden und das Infektionsrisiko zu verringern. Wenn der Katheter nicht vollständig entlang der gesamten hinteren Bandscheibenwand vorgeschoben werden kann, wird die thermische Behandlung durchgeführt und dann ein zweiter Katheter von der gegenüberliegenden Seite eingeführt und eine zweite thermische Behandlung durchgeführt.

Weiterlesen  Stamm des Adductor Longus: Ursachen, Symptome, Behandlung

Sobald das IDET-Verfahren abgeschlossen ist, werden Sie wahrscheinlich mit einem Pflaster über der Nadeleinstichstelle nach Hause geschickt.

Erholungszeit nach dem IDET-Verfahren

Der Patient, der sich einem IDET-Verfahren unterzogen hat, wird keine sofortige Linderung der Schmerzen erfahren, aber es gibt eine signifikante Linderung nach einem Zeitraum von etwa einigen Monaten.

Es kann mehrere Tage dauern, bis das Unbehagen aufgrund der Erwärmung der Bandscheibe während des IDET-Verfahrens abklingt, und Ihr Arzt kann Ihnen Medikamente verschreiben. Ihre Bandscheibe heilt in den 8 bis 16 Wochen nach dem IDET-Verfahren. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, auf körperliche Belastungen wie Heben, Bücken, Strecken, langes Sitzen oder Stehen zu verzichten. Ihr Arzt kann Ihnen eine vorübergehende Lordosenstütze sowie Richtlinien für Aktivität und körperliche Rehabilitation verschreiben. Patienten, die sich einem IDET-Verfahren unterziehen, berichten, dass sie während dieser Heilungszeit beginnen, eine Linderung ihrer Schmerzen im unteren Rückenbereich zu erfahren, den Gebrauch von Medikamenten zu verringern oder zu eliminieren und ihre funktionellen Fähigkeiten zu verbessern.

Kontraindikationen und Risiken von IDET

Es gibt einige Faktoren, die mit dem schlechten Ergebnis der IDET-Operation oder der intradiskalen elektrothermischen Therapie zusammenhängen. Einige dieser Faktoren sind Fettleibigkeit, erhebliche Verengung des Bandscheibenraums, diffuse Bandscheibendegeneration, drei oder mehr symptomatische Bandscheiben, große Bandscheibenvorfälle, Wirbelsäuleninstabilität usw.

Wie jeder andere chirurgische Eingriff ist auch die IDET oder die intradiskale elektrothermische Therapie mit einigen Risiken verbunden. Nicht alle Patienten werden von ihren Rückenschmerzen und Beschwerden befreit. Die IDET ist mit minimalen Risiken verbunden, wenn sie von einem erfahrenen Arzt durchgeführt wird. Die meisten veröffentlichten Studien zur IDET-Therapie haben keine signifikanten Komplikationen gemeldet, und das tatsächliche Risiko von Komplikationen wird jetzt als ziemlich gering eingeschätzt.

Fazit

Das IDET-Verfahren oder die intradiskale elektrothermische Therapie hat sich als sichere und minimalinvasive Behandlung etabliert, die einer ausgewählten Gruppe von Patienten mit schmerzhaften Bandscheibenerkrankungen Linderung verschaffen kann, ohne die Risiken größerer Wirbelsäulenoperationen. Sorgfältige Patientenauswahl und sorgfältige Platzierung des IDET-Katheters scheinen zu höheren Erfolgsraten bei der Bereitstellung von Schmerzlinderung für Patienten zu führen. Die meisten Patienten, die sich dieser Operation unterzogen haben, berichten von einem erhöhten Aktivitätsniveau und einer Verbesserung des Sitzens über einen vergleichsweise längeren Zeitraum.

Weiterlesen  Fifth's Disease oder Slapped Cheek Disease oder Parvovirus-Infektion: Ursachen, Symptome, Behandlung

Schließlich muss der operierende Arzt den Patienten sorgfältig auswählen und sicherstellen, dass er oder sie ein guter Kandidat für IDET ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.