Was ist mesenteriale Adenitis bei Kindern?

Mesenterialadenitis ist eine entzündliche Erkrankung der im Mesenterium vorhandenen Lymphknoten. Dieser Zustand wird auch als Lymphadenitis bezeichnet. Das Mesenterium ist eine Membran, die den Dünndarm mit der Bauchwand verbindet. Es betrifft drei oder mehr Lymphknoten gleichzeitig. Lymphknoten sind kleine Organe, die bohnenförmig sind und aus weißen Blutkörperchen bestehen. Lymphknoten spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des Immunsystems. Alle Bakterien oder Viren, die in den Körper gelangen, werden von den Lymphknoten gefiltert.

Was ist mesenteriale Adenitis bei Kindern?

Mesenterialadenitis ist ein Zustand, der durch die Entzündung von drei oder mehr Lymphknoten des Abdomens gekennzeichnet ist. Diese Lymphknoten befinden sich in der Membran, die den Dünndarm mit der Bauchdecke verbindet. Diese Erkrankung tritt häufiger bei Kindern und Jugendlichen auf. Dieser Zustand wird auch als mesenteriale Lymphadenitis bezeichnet. Die Symptome dieser Erkrankung ähneln auch denen einer Blinddarmentzündung . Die häufigsten Symptome sind Fieber, Übelkeit , Erbrechen und Schmerzen im rechten Unterbauch. Es wird normalerweise nach einer Magengrippe , einer Infektion der Atemwege oder dem Verzehr von mit Y. enterocolitica infiziertem Schweinefleisch verursacht.

Mesenterialadenitis betrifft häufig Kinder oder junge Erwachsene.

Ursachen der mesenterialen Adenitis bei Kindern

Die Infektion aus den Atemwegen oder anderen Bereichen kann in den Magen gelangen. Diese Infektion führt zu einer Schwellung oder Entzündung von Lymphknoten in der Region um das Mesenterium.

Die Infektion ist auf Lymphknoten beschränkt, da diese mit verursachenden Bakterien, Viren und anderen Keimen kämpfen. Die Lymphknoten filtern sie, um anzuschwellen und sich zu entzünden, was Bauchbeschwerden verursacht. Sie spielen eine wichtige Rolle im Immunsystem. Sie wählen den Erreger der Infektion aus und entfernen ihn aus dem Rest des Körpers. Dies kann passieren nach:

  • Atemwegsinfektion durch Viren, Bakterien oder Parasiten
  • Gastroenteritis durch virusähnliche Rotaviren oder Noroviren, durch Bakterien wie Salmonellen, Staphylokokken oder Streptokokken.
  • Eine Infektion durch Bakterien namens Yersinia enterocolitica, die durch den Verzehr von infiziertem Schweinefleisch verursacht wird.
  • Eine HIV- Infektion, die sich direkt oder indirekt auf den Bauch ausbreiten kann
  • Tuberkulose, die auch den Bauch infizieren kann

Die Symptome einer mesenterialen Adenitis können sich bei Kindern nach einer Erkältung oder Atemwegsinfektion entwickeln. Sie sind-

  • Der Schmerz wird in der unteren rechten Seite des Bauches gefühlt und strahlt in andere Teile des Bauches aus.
  • Hohe Temperatur ist ein Symptom der mesenterialen Adenitis bei Kindern
  • Brechreiz
  • Erbrechen
  • Allgemeine Müdigkeit
  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust
  • Durchfall

Diese mesenterialen Adenitis-Symptome sind anfangs mild, sie verschwinden von selbst in ein paar Tagen ohne Behandlung. Es kann in ein paar Tagen schlimmer werden. Es kann starke und starke Magenschmerzen mit Fieber und Durchfall oder Erbrechen verursachen. Die Krankheit kann sich in einigen Fällen mit der Zeit verkomplizieren, wenn die Infektion ins Blut gelangt, was in schweren Fällen zu einer Sepsis führt.

Mesenterialadenitis ähnelt den Symptomen einer Blinddarmentzündung. Es ist die entzündliche Erkrankung des Blinddarms, deren Schmerzen sich auf der unteren rechten Seite des Bauches befinden, ähnlich wie bei der mesenterialen Adenitis. Es tritt plötzlich auf, ohne dass zuvor eine andere Krankheit aufgetreten ist. Es ist eine schwere Krankheit, die durch eine Operation entfernt werden muss.

Mesenterialadenitis wird auch mit entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa , Bindegewebserkrankungen wie Lupus , Sklerose oder rheumatoider Arthritis , Entzündung der Dickdarmmembran, dh Divertikulitis, und entzündlicher Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, dh Pankreatitis, verwechselt.

Diagnose der mesenterialen Adenitis bei Kindern

Mesenterialadenitis wird auf der Grundlage Ihrer Symptome, einer körperlichen Untersuchung durch Ihren Arzt und Tests wie Blutuntersuchungen, CT-Scan und Ultraschall diagnostiziert. Blutuntersuchungen zeigen die Infektion. MRT- und CT-Scans werden durchgeführt, um die genaue Ursache der Symptome herauszufinden und andere Krankheiten auszuschließen.

Fazit

Mesenteriale Adenitis, auch als mesenterische Lymphadenitis bekannt, ist der entzündliche Zustand der Lymphknoten des Abdomens. Es kann in jedem Alter passieren, aber es wird meistens bei Kindern gesehen. Es verursacht Bauchschmerzen in der unteren rechten Seite, Fieber, Durchfall und andere oben beschriebene Symptome.

Weiterlesen  Vor- und Nachteile der Verwendung von Plastiktrinkflaschen

Leave a Reply

Your email address will not be published.