Was ist Nagelpsoriasis und wie kann sie behandelt werden?

Psoriasis ist eine autoimmune Hauterkrankung, die Flecken von erhabener, roter Haut mit silbrigen Schuppen aufweist. Diese Schuppen sind auf eine Ansammlung zusätzlicher Hautzellen zurückzuführen. Es kann überall im Körper auftreten, einschließlich Brust, Arm, Beine, Rumpf und Nägel.

Nagelpsoriasis führt zu Veränderungen der Finger- und Fußnägel und verursacht Verfärbungen der Nägel und Veränderungen des Nagelbetts.

Laut einer Studie haben 70-80 Prozent der Menschen, die an Psoriasis-Arthritis leiden, eine Nagelpsoriasis. 1

 

Welche Ursachen und Risikofaktoren der Nagelpsoriasis?

Psoriasis neigt dazu, in der Familie zu laufen. 40 Prozent der Menschen mit Psoriasis haben Verwandte ersten Grades, die an dieser Krankheit leiden. Und wenn beide Eltern Psoriasis haben, steigt das Risiko auf 75 %.

  • Psoriasis kann Menschen jeder Rasse betreffen.
  • Männer und Frauen sind gleich gefährdet.

Anzeichen und Symptome der Nagelpsoriasis

Die Anzeichen einer Psoriasis der Nägel ähneln denen einer Pilzinfektion der Nägel. Wenn der Patient also keine Symptome von Psoriasis auf der Haut hat, wird es für den Arzt schwierig, den Zustand zu diagnostizieren. Es ist wichtig, den Arzt über eine Psoriasis in der Familienanamnese, falls vorhanden, zu informieren.

Die folgenden Anzeichen sind auf den Psoriasis-Nägeln zu sehen.

Lochfraß

Die Nagelplatte, die die Spitze der Nägel bildet, besteht aus Keratinzellen. Diese Zellen der Nagelplatte werden beschädigt. Dies führt zu Lochfraß an den Finger- oder Fußnägeln.

Die Anzahl und Dichte der Grübchen variiert von Person zu Person.

Bei einigen Personen wird der Nagel vom Nagelbett (der Haut unter der Nagelplatte) getrennt. Dies wird als Onycholyse bezeichnet. Sie beginnt an der Nagelspitze und erstreckt sich bis zur Wurzel. Dadurch entsteht ein Hohlraum unter dem Nagel, der durch Bakterienbefall zu einer Infektion führen kann. Dies kann dazu führen, dass der Nagel ganz schwarz wird.

Änderung der Nagelform und -dicke

Es gibt eine Veränderung in der Textur der Nägel. Beau-Linien (Linien oder Furchen, die über die Nägel wachsen) können sich über den Nägeln bilden. Die Schwäche der Stütze für die Nägel kann dazu führen, dass der Nagel bröckelt.

In einigen Fällen verdicken sich die Nägel aufgrund einer Pilzinfektion, die als Onychomykose bekannt ist. Es ist sehr häufig bei Menschen mit Psoriasis.

Verfärbte Nägel

Nagelverfärbungen sind ein häufiges Symptom der Nagelpsoriasis. Auf dem Nagelbett sind gelb-rote Flecken zu sehen, die auch als Ölflecken oder Lachsflecken bekannt sind.

Splitterblutungen

Das Auftreten der winzigen schwarzen Linie in Richtung von der Spitze zur Kutikula ist als Splitterblutungen oder erweiterte gewundene Kapillaren bekannt. Sie treten auf, wenn die winzigen Kapillaren an der Fingerspitze zwischen dem Nagel und der Haut unter dem Nagel bluten.

Arthritis des Fingers

Die meisten Menschen, die von Nagelpsoriasis betroffen sind, leiden gut unter Psoriasis-Arthritis .

Behandlung von Nagelpsoriasis

Eine korrekte Diagnose ist sehr wichtig für die Behandlung, da die Nagelpsoriasis einer Pilzinfektion der Nägel ähnelt und die Behandlung beider sehr unterschiedlich ist.

Die Behandlungsmöglichkeiten der Nagelpsoriasis umfassen,

  • Entzündungshemmende Medikamente, die infundiert oder gespritzt werden
  • Steroidverschreibung zur topischen Anwendung. Das Injizieren von Steroiden unter den Nagel kann effektiver sein
  • Antimykotikum zur Behandlung der durch Nagelpsoriasis verursachten Pilzinfektion
  • Bei schweren und anhaltenden Symptomen ist eine systemische Therapie angebracht. Bei dieser Therapie wird eine Pille oder ein Injektionsmittel verabreicht, das sich im ganzen Körper verteilt.
  • Entfernung des betroffenen Nagels
  • Phototherapie , bei der der betroffene Bereich UV-Strahlen ausgesetzt wird
  • Während der Behandlung ist es wichtig, die Nägel zu Hause besonders zu pflegen.
  • Halten Sie die Nägel getrimmt, damit sie nicht stecken bleiben und abreißen.
  • Beim Arbeiten mit den Händen Baumwollhandschuhe tragen, um die Nägel vor Verletzungen zu schützen.
  • Beim Geschirrspülen Gummihandschuhe tragen
  • Reinigen Sie die Nägel nicht mit einer Bürste oder einem scharfen Gegenstand
  • Halten Sie den Nagel und die Nagelhaut mit Feuchtigkeit versorgt. Dies kann verhindern, dass sie reißen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *