Was ist Onychauxis: 7 Ursachen, Symptome, Behandlung, Vorbeugung

Onychauxis ist die abnormale Verdickung oder Überwucherung der Nägel; Der betroffene Nagel muss jedoch nicht immer abnormal aussehen. Der Nagel kann bei der Untersuchung selbst für den Arzt normal erscheinen. Manchmal tritt Onychauxis als Folge eines natürlichen Alterungsprozesses auf und kann harmlos sein, und manchmal wird Onychauxis als Symptom einer zugrunde liegenden systemischen Erkrankung angesehen, die eine Verformung der Nägel verursacht hat. Aber was auch immer der Grund sein mag, es sollte auf eine angemessene Behandlung der Nägel geachtet werden, um die Möglichkeit von systemischen Erkrankungen auszuschließen.

Ursachen des Auftretens von Onychauxis

Es kann mehrere Ursachen für das Auftreten von Onychauxis geben und manchmal hat Onychauxis keine Ätiologie. Da unten sind einige mögliche Ursachen für Onychauxis.

Trauma bis zum Nagel

Onychauxis kann als Folge eines Traumas an den Fingernägeln auftreten. Das Trauma kann ein schwerer Schlag auf den Nagel sein oder so gering sein wie ein Anstoßen der Finger an etwas. Onychauxis kann durch jede dieser Ursachen verursacht werden und hängt auch von der Empfindlichkeit Ihrer Nägel ab. Onychauxis kann auch auftreten, wenn man enge Schuhe trägt und lange Nägel trägt, während man Schuhe trägt.

Infektionen

Onychauxis kann sich auch als Folge von Infektionen entwickeln. Pilz- oder Candidainfektion ist eine der Ursachen von Onychauxis. Andere Gründe können Hefe und Psoriasis sein, die das Nagelbett oder die den Nagel umgebende Haut beeinträchtigen können. Diese Faktoren wirken sich stark auf den Nagel aus und führen zu einer Verdickung und Verformung des Nagels, die als Onychauxis bekannt ist.

Onychauxis kann auch als Folge bestimmter systemischer Erkrankungen verursacht werden, die eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit darstellen können und sofortige Aufmerksamkeit erfordern. Einige der zugrunde liegenden Erkrankungen, die die Durchblutung der Nägel einschränken, können zu einer Deformation der Nägel führen, z. B. Onychauxis. Im Idealfall ist es immer empfehlenswert, die zugrunde liegende systemische Erkrankung behandeln zu lassen, bevor Sie sich auf die Verschönerung Ihrer Nägel konzentrieren.

Unsachgemäße Durchblutung

Eine unzureichende Durchblutung von Händen und Zehen führt auch zum Auftreten von Onychauxis oder verzerrten/deformierten Nägeln. Wenn die Hände und Zehen nicht ausreichend oder weniger durchblutet sind, erhalten die Nägel nicht genügend Nährstoffe, um lange zu wachsen, und dies würde zum Auftreten von Onychauxis führen.

Onychauxis verursacht durch Diabetes

Diabetes gilt als eine der Hauptursachen für Onychauxis. Menschen, die an Diabetes leiden, haben im Allgemeinen Onychauxis oder deformierte Nägel.

Erbliche Ursachen von Onychauxis

Die Übertragung spezifischer Gene für Onychauxis ist auch eine Hauptursache für das Auftreten dieser Krankheit. Wenn ein oder beide Elternteile Onychauxis haben, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder an Onychauxis oder deformierten Nägeln leiden. Eine der Erbkrankheiten, bei denen Menschen im Allgemeinen Onychauxis haben, ist die Darier-Krankheit. Bei dieser Krankheit haben Menschen deformierte Nägel sowie weiße Läsionen auf Zunge und Gaumen. Menschen mit diesen Störungen sollten eine ordnungsgemäße Diagnose erhalten und die richtige Behandlungslinie befolgen, um ihre Nägel zu pflegen.

Pityriasis rubra pilaris

Pityriasis rubra pilaris ist eine chronische und seltene Hauterkrankung, die zu rötlich-orangen Flecken auf der Haut führt und auch Hautschuppen und ein dickes, unebenes Aussehen auf der Haut verursacht, einschließlich anderer Komplikationen. Dieser Zustand kann auch Onychauxis verursachen.

Symptome von Onychauxis

Onychauxis kann sowohl an Fingernägeln als auch an Zehennägeln auftreten. Onychauxis verursacht Symptome wie eine abnormale Verdickung oder Verfärbung der Nagelplatte und des Nagelbetts. Die Verfärbung der Nägel bei Onychauxis ist ziemlich offensichtlich und die Nägel werden entweder sehr weiß oder gelblich oder bräunlich. Der obere Teil der Nägel ist normalerweise sehr dick, wenn er von Onychauxis betroffen ist. Es ist schwierig, gleichmäßig von Onychauxis befallene Nägel zu schneiden oder zu trimmen, und wenn der betroffene Nagel nicht geschnitten wird, wächst er im Allgemeinen in einem gekräuselten Muster. Wenn die zugrunde liegende Ursache von Onychauxis nicht behandelt wird oder der Nagel nicht richtig gepflegt wird, können die Nägel ihre Farbe ändern und rot, gelb oder schwarz werden.

Die Behandlung von Onychauxis hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab, die zuerst behandelt werden sollte. Onychauxis ist keine sehr schwerwiegende Erkrankung und jede Behandlung, die den Nagel gut aussehen lässt, kann gewählt werden, wenn keine zugrunde liegenden Krankheiten vorliegen. Wenn jedoch systemische Erkrankungen vorliegen, ist es notwendig, ein Heilmittel für die zugrunde liegende Erkrankung zu finden, bevor eine Behandlung für das Auftreten von Nägeln durchgeführt wird. Wenn Sie z. B. an Diabetes leiden, ist es notwendig, sich behandeln zu lassen oder eine geeignete Diabetesbehandlung zu beginnen, bevor Sie mit der Behandlung Ihrer Nägel beginnen.

Es gibt jedoch keine Heilung für Onychauxis aus den genetisch übertragenen Gründen oder Faktoren. In diesen Fällen ist alles, was getan werden kann, die Nägel gesund und gepflegt zu halten. Auch mit altersspezifischen Onychauxis können Sie, wie oben erwähnt, Ihre Nägel regelmäßig kürzen, um diesen Zustand zu vermeiden.

Einige Tipps zur Verbesserung des Aussehens der Nägel bei Onychauxis sind:

  • Halten Sie Ihre Nägel richtig geschnitten oder getrimmt. Reinigen Sie die Nägel regelmäßig in gut definierten Abständen.
  • Um Verfärbungen der Nägel zu kaschieren, können Sie sie mit Nagellack poliert halten.
  • Vermeiden Sie enge Schuhe, damit Ihre Füße atmen und der Nagel nicht beschädigt wird.
  • Halten Sie auch Ihre Nägel getrimmt, wenn Sie Schuhe oder geschlossene Fußbekleidung tragen, damit der Nagel dabei nicht beschädigt wird.
  • Trainieren Sie regelmäßig, damit die Hände und Zehen angemessen durchblutet werden, um Onychauxis zu vermeiden.
  • Unter extremen Bedingungen, bei denen starke Schmerzen oder schwere Schäden am Nagel auftreten, ziehen Ärzte die Entfernung des gesamten Nagels in Betracht.

Ernährungsumstellungen

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitamin C und Proteinen sind, trägt zum richtigen Wachstum der Nägel bei, indem sie sie jederzeit mit geeigneten Nährstoffen versorgen und Onychauxis vorbeugen. Zu diesen Lebensmitteln gehören Tomaten, Orangen, Blumenkohl, Brokkoli, Kantalupen, rote Paprika, Grapefruits, Erdbeeren usw.

Richtige Reinigung von Nägeln und Füßen

Die richtige Reinigung von Nägeln und Füßen ist unerlässlich, um zu verhindern, dass sie sich bakterielle oder Pilzinfektionen einfangen. Der Zustand der Nägel verschlechtert sich, sobald sie bakterielle oder Pilzinfektionen bekommen. Wenn Sie daher die Präventionsmethoden richtig befolgen, kann das Auftreten von Onychauxis vermieden werden.

Regelmäßiges Training

Regelmäßiges Training hat nicht nur Auswirkungen auf Ihr Aussehen, sondern wirkt sich auf alles an Ihrem Körper aus, einschließlich der Nägel. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, werden alle Teile Ihres Körpers gut durchblutet, was dazu beiträgt, die Nägel mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen, damit sie gesund wachsen.

Schuhmodifikation

Vermeiden Sie es, große Zehennägel zu tragen und enge Schuhe zu tragen, die die Nägel nicht atmen lassen und schließlich ein Trauma der Nägel verursachen und so ihr Wachstum behindern.

Indem Sie sich um all diese Faktoren kümmern, können Sie sicher verhindern, dass Onychauxis auftritt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.