Was ist Zahnfehlstellung: Symptome, Ursachen, Arten, Behandlung, Prognose, Vorbeugung

Zahnfehlstellung wird auch als Fehlstellung oder falsche Beziehung zwischen den Zähnen der beiden Zahnbögen bezeichnet, wenn sie sich beim Schließen der Kiefer nähern. Dieses Problem kann auch zu ernsthaften Mundgesundheitsproblemen führen, wenn nicht rechtzeitig für die richtige Pflege gesorgt wird.

Zahnfehlstellung ist eine Fehlstellung der Zähne, die zu ernsthaften Komplikationen für die Mundgesundheit führen kann. Edward Angle prägte den Begriff Malokklusion als Ableitung der Okklusion oder der Art und Weise, wie sich gegenüberliegende Zähne treffen (Mal und Okklusion bedeuten falsche Okklusion).

Zahnfehlstellungen sind auch unter anderen Namen wie Engstand, Kreuzbiss , offener Biss, Überbiss , Unterbiss usw. bekannt. Es gibt verschiedene Ursachen, die zu Zahnfehlstellungen führen können. Da dieses Problem die Mundhygiene in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen kann, ist es wichtig, die Symptome, Ursachen, Arten, Diagnosen und Behandlungen von Zahnfehlstellungen zu kennen.

Symptome einer Zahnfehlstellung:

Hier unten sind einige der Symptome von Zahnfehlstellungen aufgeführt.

  • Eines der häufigsten Symptome für Zahnfehlstellungen ist die falsche Ausrichtung der Zähne
  • Bei manchen Menschen mit Zahnfehlstellungen kann es zu einer Veränderung des Aussehens des Gesichts kommen
  • Bei Zahnfehlstellungen kann es zu Beschwerden beim Kauen oder Beißen kommen
  • Ein weiteres Symptom kann häufiges Beißen der inneren Wangen oder der Zunge sein.
  • Einige Menschen mit Zahnfehlstellungen können Sprachprobleme haben; einschließlich der Entwicklung eines Lispelns.
  • Mundatmung statt Nasenatmung ist auch ein häufiges Symptom von Zahnfehlstellungen
  • Es können ständige Kopfschmerzen auftreten, die häufig mit Zahnfehlstellungen verbunden sind. Einige können manchmal auch Taubheit oder Schmerzen in Gesichtsregionen erfahren.
  • Klingeln in den Ohren, Verstopfung der Ohren, Ohren- und Halsschmerzen können auch einige Symptome von Zahnfehlstellungen sein.

Also, hier unten werden wir einen Blick auf die Ursachen von Zahnfehlstellungen werfen.

  • Die häufigste Ursache für Zahnfehlstellungen ist, dass der Kiefer vergleichsweise kleiner ist als die Zähne
  • Verlorene bleibende Zähne können eine Ursache für Zahnfehlstellungen sein
  • Gewohnheitsmäßiges Daumenlutschen, Zungenpressen oder längerer Gebrauch der Babyflasche können eine weitere Ursache sein.
  • Einige Geburtsfehler des Kiefers oder Missbildungen in der Mundhöhle können manchmal zu Fehlstellungen führen.
  • Kieferfrakturen sind auch eine der häufigsten Ursachen für Zahnfehlstellungen.
  • Unsachgemäß sitzende Zahnfüllungen, Kronen, Apparaturen, Zahnspangen usw. können ebenfalls Zahnfehlstellungen verursachen.
  • Mund- oder Kiefertumoren können zu Zahnfehlstellungen führen.
  • Zahnfehlstellungen können auch bei Menschen auftreten, die in ihrer Kindheit eher durch den Mund als durch die Nase atmen.

Arten von Zahnfehlstellungen:

Während wir die Ursachen und Symptome verstehen, teilen Sie uns die Arten von Zahnfehlstellungen mit.

  • Typ 1- Bei dieser Art von Zahnfehlstellung sind die oberen Molaren und die unteren Molaren richtig positioniert; aber die Zähne drängen sich zusammen. Auch Kreuzbisse, Überlappungen oder Rotationen können in schweren Fällen dieser Art von Zahnfehlstellungen auftreten.
  • Typ 2 – Bei diesem Typ passen die unteren Backenzähne zu den oberen Backenzähnen, sind aber zum Hals hin positioniert, wodurch das Kinn nach hinten gezogen wird.
  • Typ 3 – Die dritte Art von Malokklusion, die unteren Molaren sind weit vorne und passen nicht zu ihren entsprechenden oberen Molaren.

Behandlungen für Zahnfehlstellungen:

Das Wissen über Diagnose und Behandlung von Zahnfehlstellungen hilft, Zahnproblemen und Zahnverlust vorzubeugen. Zahnfehlstellungen werden von einem Zahnarzt beurteilt, der einige routinemäßige Untersuchungen und Tests durchführt. Der Zahnarzt kann Ihre Wange nach außen ziehen und Sie bitten, hineinzubeißen, um zu überprüfen, wie gut Ihre Backenzähne zusammenpassen. Im Falle eines auffälligen Problems können Sie zur weiteren Diagnose und Behandlung an einen Kieferorthopäden überwiesen werden. Untersuchungen wie Zahnröntgen, Kopf- und Schädelröntgen oder Gesichtsröntgen können angeordnet werden, um Zahnfehlstellungen und das Vorhandensein eines damit verbundenen Zustands zu bestätigen. Normalerweise werden diagnostische Modelle der Zähne meistens benötigt, um das Problem der Zahnfehlstellung zu diagnostizieren.

Weiterlesen  Was sind die Risiken einer Mastektomie?

Normalerweise erfordern leichte Fälle von Zahnfehlstellungen keine Behandlung. In anderen Fällen sind Behandlungen jedoch unerlässlich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zahnfehlstellungen zu behandeln. Einige der bekanntesten Behandlungen für die Erkrankung werden im Folgenden besprochen.

  1. Verwendung von Zahnspangen und anderen Vorrichtungen: Als häufigste Behandlung von Zahnfehlstellungen müssen möglicherweise Metallbänder um einige Zähne gelegt werden, oder Metall-, Keramik-, Kunststoffbindungen usw. werden an der Oberfläche der Zähne angebracht. In einigen Fällen üben Drähte oder Federn Kraft auf die Zähne aus. Bei einigen Patienten können auch Aligner oder durchsichtige Zahnspangen zur Behandlung von Zahnfehlstellungen verwendet werden. Es gibt verschiedene Arten von Zahnspangen, die verwendet werden können.
  2. Entfernung eines oder mehrerer betroffener Zähne: Falls das Problem der Zahnüberfüllung besteht, ist die Entfernung eines oder mehrerer Zähne eine der Behandlungen von Zahnfehlstellungen.
  3. Reparieren von unregelmäßigen oder rauen Zähnen: In einigen Fällen von Zahnfehlstellungen können die Zähne repariert werden, z. B. angepasst, neu geformt, überkappt oder geklebt werden. Es ist erforderlich, die missgebildeten Restaurationen und zahnärztlichen Geräte zu reparieren.
  4. Chirurgische Behandlungen von Zahnfehlstellungen: Eine der Behandlungen von Zahnfehlstellungen umfasst auch die Operation. Die chirurgische Umformung wird durchgeführt, um den Kiefer zu verlängern oder zu verkürzen und wird als orthognatische Chirurgie bezeichnet. Obwohl dies selten erforderlich ist. Während des Behandlungsverfahrens können Drähte, Schrauben oder Platten zur Stabilisierung des Kieferknochens verwendet werden.

Prognose der Zahnfehlstellung:

Zahnfehlstellungen können grundsätzlich behandelt werden. Besonders bei kleinen Kindern, wenn die Erkrankung früh erkannt wird, kann die Behandlung einfacher und schneller sein. Normalerweise kann die Behandlung der Erkrankung 2-3 Jahre dauern. Bei manchen Zuständen kann es jedoch nur 6 Monate dauern, bis sie richtig korrigiert werden. Die Zeit hängt davon ab, wie viel Korrektur in den Zähnen erforderlich ist. Normalerweise funktioniert die Behandlung von Zahnfehlstellungen bei kleinen Kindern und Jugendlichen gut, da ihre Knochen weich und die Zähne leichter zu entfernen oder zu reparieren sind.

Vorbeugung von Zahnfehlstellungen:

Zahnfehlstellungen zu verhindern kann schwierig sein, insbesondere wenn die Ursache genetisch bedingt ist. Einige der vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung von Zahnfehlstellungen, die aus anderen Gründen verursacht werden, umfassen jedoch Folgendes:

  • Eltern kleiner Kinder sollten die Verwendung von Flaschen oder Schnullern einschränken, um Veränderungen in der Kieferentwicklung zu reduzieren.
  • Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen helfen bei der Erkennung der Kiefer- und Zahnentwicklung und fördern eine bessere Mundhygiene bei Kindern. Bei Erwachsenen muss jeder Zahnverlust mit geeigneten Alternativen behandelt werden, um Fehlstellungen vorzubeugen.
  • Die Früherkennung von Zahnfehlstellungen kann Ihnen helfen, die Schwere der Behandlung zu reduzieren, die erforderlich ist, um das Problem der Zahnfehlstellung in einem späteren Stadium zu korrigieren.
Weiterlesen  Akne mit Antibiotika behandeln

Leave a Reply

Your email address will not be published.