Was kann brennende Brustschmerzen verursachen und wie wird es behandelt?

Brennende Brustschmerzen sind ein häufiges Symptom, das bei vielen Erkrankungen auftritt, die das Herz, die Lunge, die Brustregion und auch den Magentrakt betreffen. Obwohl nicht jeder Brustschmerz eine ernsthafte Erkrankung des Herzens ist, ist es besser, auf jeden Brustschmerz zu achten und ihn richtig behandeln zu lassen.

Brennende Schmerzen in der Brust können unter dem Brustbein zu spüren sein, können plötzliche scharfe Schmerzen sein oder als dumpf schmerzende, brennende Schmerzen empfunden werden. Die brennenden Brustschmerzen können nach bestimmten Körperbewegungen, im Liegen, beim Husten, Bücken oder nach dem Essen auftreten.

Da es verschiedene Ursachen für brennende Brustschmerzen gibt, variiert auch die Darstellung. Hier sind einige Ursachen, die zu brennenden Brustschmerzen führen können:

Gastrointestinale Ursachen für brennende Brustschmerzen

Magenbedingte Ursachen sind die häufigsten Ursachen für brennende Schmerzen im Brustbereich. Die Schmerzen in der Brust werden oft durch Säurereflux aus dem Magen in die Speiseröhre empfunden, was ein brennendes Gefühl in der Brust verursacht. Die Schmerzen in der Brust sind normalerweise unter dem Brustbein zu spüren, und es kann auch ein Aufstoßen von Nahrung zu spüren sein. Dies wird normalerweise von Brennen im Hals, Übelkeit und sogar Erbrechen begleitet.

Wiederholtes Aufstoßen von Säure und Nahrungsinhaltsstoffen kann zu einer Erosion der inneren Auskleidung der Schleimhaut und zu brennenden Brustschmerzen und anderen Symptomen führen. Es kann mit scharf gewürzten Speisen, fettigen oder frittierten Speisen zusammenhängen und Schmerzen können nach dem Essen einer schweren Mahlzeit oder nach dem Hinlegen nach dem Essen auftreten.

Weiterlesen  Was ist Opisthotonus: Symptome, Ursachen, Behandlungen

Einige Bedingungen, die häufig dazu führen, sind unter anderem

  • Sodbrennen, gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Säure und Mageninhalt fließen zurück in die Speiseröhre (Speiseröhre) aufgrund einer Fehlfunktion der Ventile oder einer ineffizienten Verdauung und können brennende Brustschmerzen oder ein brennendes Gefühl in der Brust verursachen.
  • Auch Gallensteine ​​können brennende Schmerzen in der Brust verursachen. Es kann mit Schmerzen im rechten Oberbauch und im rechten Schulterblatt, mit Verdauungsstörungen und häufig nach dem Verzehr von fetthaltigen Speisen verbunden sein.
  • Andere Erkrankungen wie Ösophagitis (Entzündung der Auskleidung), Hiatushernie (Hervortreten von Bauchinhalt durch eine Öffnung), Barrett-Ösophagus, Ösophagusvarizen, Magengeschwüre und Krebs können Refluxsymptome und brennende Schmerzen in der Brust verursachen.

Bariumuntersuchungen, bildgebende Untersuchungen und Endoskopien können hilfreich sein, um die Ursache zu finden. Die Behandlung von brennenden Brustschmerzen aufgrund der oben genannten Erkrankungen umfasst normalerweise Antazida, Antiemetika und andere spezifische Medikamente. Leichte Ernährung, regelmäßige Bewegung und aufrechtes Sitzen können helfen, das brennende Gefühl oder den brennenden Schmerz in der Brust zu verhindern.

Kardiovaskuläre Ursachen von brennenden Brustschmerzen

Viele Erkrankungen, die das Herz und die Blutgefäße betreffen, können Sodbrennen vortäuschen und brennende Schmerzen in der Brust verursachen. Wenn brennende Brustschmerzen während Übungen oder nach besonders anstrengenden Aktivitäten auftreten, kann dies normalerweise mit dem Herzen zusammenhängen.

  • Ein allgemein bekannter Brustschmerz, genannt Angina pectoris , tritt aufgrund einer Behinderung des Blutflusses zum Herzen auf. Angina und Herzinfarkt können zu brennenden Schmerzen in der Brust führen. Die Verstopfung der Arterie unterbricht die Versorgung des Herzens mit Sauerstoff und Nährstoffen, was zu einer Schädigung des Herzmuskels und starken Brustschmerzen führt. Schmerzen in der Brust können in Arme, Schultern, Nacken und Kiefer ausstrahlen . Dies kann mit Schwitzen, Engegefühl um die Brust und Kurzatmigkeit einhergehen.
  • Perikarditis ist eine weitere Ursache für brennende Brustschmerzen, die aus einer Entzündung der Herzschleimhaut resultieren. Schmerzen können als scharf, stechend und brennend in der Brust empfunden werden und in Rücken und Nacken ausstrahlen. Schmerzen in der Brust können sich beim Atmen oder im Liegen verschlimmern und in ihrer Intensität variieren.

Auch Lungenerkrankungen können Brustschmerzen verursachen. Entzündungen der Schleimhaut ( Pleuritis ), Lungeninfektionen und andere Atemwegserkrankungen können brennende Schmerzen in der Brust verursachen. Solche Schmerzen können oft von Husten, Atembeschwerden und Fieber begleitet sein; Schmerzen können sich mit Atembewegungen verschlimmern.

Andere Lungenerkrankungen wie Lungenembolie (ein Blutgerinnsel, das ein Blutgefäß in der Lunge verstopft) und Pneumothorax (Luft wird aufgrund einer Infektion oder Verletzung in der Brustwand eingeschlossen) können brennende Schmerzen in der Brust verursachen

Lungenerkrankungen müssen richtig beurteilt und rechtzeitig behandelt werden, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Muskel-Skelett-Ursachen von brennenden Schmerzen in der Brust

Schmerzen in der Brust können das Ergebnis einer Verletzung der Rippen oder des Weichgewebes um die Rippen herum sein. Rippenbrüche, Muskelzerrungen oder Verletzungen im Brustbereich können brennende Schmerzen in der Brust verursachen.

Eine Entzündung des Rippenknorpels, die als Costochondritis bezeichnet wird, verursacht häufig scharfe, brennende Schmerzen in der Brust vorne, die sich durch Drücken auf das Brustbein verschlimmern können. Brennende Brustschmerzen können auch durch angespannte Muskeln im Nacken- und Schulterbereich bis in den oberen Teil der Brust empfunden werden.

Andere Ursachen für brennende Schmerzen in der Brust

Auch andere Faktoren wie Stress, Angst und Panikattacken können die bereits bestehenden Probleme verschlimmern, den Säurereflux verstärken und zu brennenden Brustschmerzen führen. Infektionen wie Herpes, die die Haut im Brustbereich betreffen, können brennende, stechende Schmerzen entlang des Nervenverlaufs verursachen.

Manchmal kann der Verzehr von heißen Speisen oder Getränken, Stimulanzien und stark gewürzten Speisen zu einem Brennen in der Brust führen. Lebensstilpräferenzen wie Rauchen und Alkoholkonsum können zu den Problemen beitragen und zu brennenden Brustschmerzen führen.

Weiterlesen  Benigne rolandische Epilepsie: Ursachen, Symptome, Behandlung, Prognose

Behandlung von brennenden Schmerzen in der Brust

Nachdem die entsprechenden Untersuchungen zur Ursache des brennenden Brustschmerzes abgeschlossen sind, kann die Diagnose gestellt werden. Eine spezifische Behandlung für die jeweilige Ursache des brennenden Brustschmerzes sollte eingeleitet werden. Einige Fälle, die eine medizinische Notfallbehandlung erfordern, sollten entsprechend behandelt werden.

Lesen Sie auch über andere Erkrankungen, die brennende Schmerzen in der Brust verursachen können

  • Gerd
  • Sodbrennen
  • Gallensteine
  • Barrett-Ösophagus
  • Peptische Geschwüre

Leave a Reply

Your email address will not be published.