Gesundheit und Wellness

Was kann ich tun, um meine Leber zu reparieren?

Die Leber in Ihrem Körper arbeitet kontinuierlich, um Fett zu verbrennen und Giftstoffe zu entfernen. Es ist auch die Energiefabrik und ein Ofen, der die erforderlichen Enzyme produziert, um die Nahrung, die Sie essen, aufzuspalten. Kurz gesagt, die Langlebigkeit Ihres Lebens hängt von der Gesundheit der Leber ab.

Wie lange Sie leben wollen und wie gut, hängt davon ab, wie Sie die Leber pflegen. Abgesehen von der erstaunlichen Fähigkeit, die es besitzt, ist es das einzige Organ, das automatisch heilt. Selbst wenn Sie 70 % der Leber entfernen, ist sie in der Lage, innerhalb von zwei Monaten wieder 90 % des verlorenen Gewebes zu regenerieren. Es ist nur möglich, wenn Sie Lebensmittel essen, die ihm helfen, normal zu funktionieren und von Zeit zu Zeit zu reinigen.

Leber Design

Die Leber ist so aufgebaut, dass sie in der Lage ist, Mikroorganismen, tote Zellen, Toxine und krebserregende Zellen aus dem Blutkreislauf zu entfernen. Wenn Sie sich also nicht fit oder energiegeladen fühlen, besteht die Möglichkeit, dass die Funktionalität der Leber in Schwierigkeiten gerät.

Früher war Alkoholmissbrauch der Hauptgrund für die Ursache von Lebererkrankungen. Aber heute findet man es bei Menschen mit Hepatitis, Fettleber, Immunstörungen und toxischer Überlastung. Wir leben in einer Welt, die von Giftstoffen umgeben ist – dem Wasser, der Nahrung und der Luft. Sie finden die Giftstoffe sogar auf der Kleidung, die Sie regelmäßig tragen.

Da es schwierig ist, die Umgebung, in der man leben wird, zu verändern, wird eine natürliche Reinigung der Leber bei der Vorbereitung der Leber hilfreich sein. Das Verfahren beinhaltet Änderungen an der Nahrung, die Sie essen, abgesehen davon, dass Sie andere Gewohnheiten einstellen, die die Vernarbung des Lebergewebes verstärken.

Was kann ich tun, um meine Leber zu reparieren?

Obwohl sich die Leber automatisch repariert, ist es möglich, die Selbstheilungsfähigkeit mit Hilfe von Lebensmitteln zu stimulieren, die Sie zu sich nehmen. Sie können Ihre normale Ernährung ergänzen, indem Sie einen integralen Bestandteil machen und einige andere stoppen, um die Funktionalität der Leber zu verbessern.

Grapefruit – Reich an Antioxidantien, Vitamin C und Kalium, Grapefruit ist hilfreich bei der Reduzierung von schlechtem Cholesterin. Ein Glas gepresster Grapefruitsaft fördert die Produktion von Entgiftungsenzymen, die dabei helfen, die Giftstoffe aus dem Körper zu spülen. Man sollte sich jedoch sorgfältig für Grapefruit entscheiden, da es mit Medikamenten interagieren kann. In einem solchen Fall ist es hilfreich, einen Arzt aufzusuchen.

Grünes Gemüse – Brokkoli, Spinat und Grünkohl sind starke Verbündete, um die Reinigungswirkung der Leber zu steigern. Wenn Sie sie zu einem Teil Ihrer Ernährung machen, wird der Chlorophyllgehalt im Körper verbessert. Chlorophyll bietet Schutz vor Toxinen wie kein anderes Medikament oder Lebensmittel. Es besitzt die Fähigkeit, Pestizide, Schwermetalle und Chemikalien zu neutralisieren. Es stärkt die Zellen weiter und entgiftet Blut und Leber.

Avocados – Ernährungswissenschaftler bezeichnen Avocados als das perfekte Lebensmittel, da sie 20 essentielle Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Kalium, Ballaststoffe, Vitamin A, C, D, E und K, Niacin, Thiamin, Pantothensäure und mehr enthalten. Sie alle sind hilfreich bei der Neutralisierung freier Radikale. Avocados sind im Wesentlichen frei von Natrium und Cholesterin.

Apfel – Apfel ist reich an Pektin und essentiellen Chemikalien, die bei der Reinigung des Körpers und der Entfernung von Giftstoffen aus dem Verdauungstrakt hilfreich sind. Der Verzehr eines Apfels pro Tag ist für die Leber von Vorteil, um die toxische Belastung zu bewältigen.

Knoblauch – er ist reich an der Schwefelverbindung, die für den stechenden Geruch und die gesundheitsfördernde Wirkung verantwortlich ist. Der regelmäßige Verzehr einer Knoblauchknolle unterstützt das Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin und das Serumcholesterin. Es hilft auch, Schäden durch Oxidation zu verhindern. Übermäßiger Verzehr von Knoblauch ist nicht gut für die allgemeine Gesundheit.

Lebensmittel zu vermeiden

Von verarbeiteten Lebensmitteln, salzreichen Lebensmitteln und Alkohol fernhalten. Auch der Verzicht auf chemisch gefüttertes Fleisch, Farbstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Lebensmittelzusätze hilft der Leber, ihre Gesundheit zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *