Was kann Kopfschmerzen hinter den Augen und Behandlungen verursachen, um sie loszuwerden?

Kopfschmerzen können manchmal dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, Ihren Kopf abzuschneiden und die Erleichterung zu bekommen! Hatten Sie jemals diese starken Kopfschmerzen? Also! Es gibt viele Arten von Kopfschmerzen und eine davon sind die Kopfschmerzen hinter den Augen. Kopfschmerzen hinter den Augen können verschiedene Ursachen haben, die einer angemessenen Untersuchung und Behandlung bedürfen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ursachen von Kopfschmerzen hinter den Augen und Behandlungen, um sie loszuwerden.

Kopfschmerzen hinter den Augen können sich häufig hinter dem linken Auge oder beiden Augen entwickeln. Diese Arten von Kopfschmerzen umfassen im Allgemeinen stechende Schmerzen, die hinter dem Auge beginnen und sich durch den ganzen Kopf ausbreiten. Es können einige andere begleitende Symptome wie Augenrötung, Augentrockenheit oder übermäßiger Tränenfluss, Schwäche oder Taubheitsgefühl im Gesicht, Doppeltsehen oder Sehverlust, Nebenhöhlendruck und auch Fieber auftreten. Da es mehrere Ursachen für Kopfschmerzen geben kann, lassen Sie uns die häufigsten möglichen Ursachen für Kopfschmerzen hinter den Augen und Behandlungen zu ihrer Beseitigung verstehen. 

  1. Sehprobleme: Kopfschmerzen hinter den Augen können durch verschiedene Augen- oder Sehprobleme verursacht werden, einschließlich Astigmatismus, Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen hinter den Augen und bessert sich oft mit einer geeigneten Augenbehandlung.
  2. Trockene Augen: Ein stechender Schmerz hinter dem Auge kann aufgrund von Trockenheit im Auge auftreten. Dies kann auch zu Reizungen, Rötungen und starken Schmerzen im Auge führen und Kopfschmerzen hinter dem Auge verursachen. Dies geschieht in der Regel nach langem Sitzen vor dem Laptop oder langem Fernsehen.
  3. Orbitales Entzündungssyndrom: Eine weitere Ursache für Kopfschmerzen hinter den Augen kann das orbitale Entzündungssyndrom sein. Die Augenhöhle ist als das Haus des Auges bekannt und enthält Nerven, Blutgefäße, Lymphgefäße, Fett und die verschiedenen Muskeln, die das Auge bewegen. In der Augenhöhle kann eine Entzündung auftreten, die zu Schmerzen und Beschwerden im und um das Auge führt, insbesondere bei Bewegungen von einer Seite zur anderen.
  4. Skleritis: Skleritis ist eine weitere häufige Erkrankung, die Kopfschmerzen hinter den Augen verursacht. Die Sklera ist ein dünner Film, der die äußere Oberfläche des Auges bedeckt. Bei Skleritis kommt es zu Rötungen; Brennen und Schmerzen in der Sklera und können auch das Sehvermögen gefährden. Die Behandlung von Skleritis ist wichtig, um Kopfschmerzen hinter den Augen zu behandeln.
  5. Spannungskopfschmerzen: Kopfschmerzen hinter den Augen werden auch mit den Spannungskopfschmerzen verursacht. Ruhe, Massage, Eis- oder Wärmebehandlungen und rezeptfreie Schmerzmittel können helfen, die Kopfschmerzen zu lindern.
  6. Migräne: Migränepatienten leiden oft stark unter Schmerzen oder Kopfschmerzen hinter den Augen. Eine Vielzahl von rezeptfreien Medikamenten, Blutdruckmedikamenten, Antidepressiva, Botox zusammen mit angemessener Ruhe wird Ihnen helfen, Migräne zu lindern, die Kopfschmerzen hinter den Augen verursacht.
  7. Hirnnervenlähmung: Viele Hirnnerven gehen vom Gehirn aus und sorgen für den Sehsinn, an den wir alle gewöhnt sind. Hirnnervenlähmung ist ein Zustand, bei dem die Hirnnerven entzündet, komprimiert oder verletzt sind, was zu Sehstörungen wie Symptomen von Doppeltsehen, Veränderungen der Pupillengröße, Herabhängen der Augenlider und auch starken Schmerzen führt. Hirnnervenlähmungen können somit eine Ursache für die Kopfschmerzen hinter den Augen sein.
  8. Optikusneuritis : Eine weitere Ursache für Kopfschmerzen hinter den Augen ist die Optikusneuritis, die wahrscheinlich ein Vorläufer von Multipler Sklerose ist. Hier kann es zu Taubheitsgefühlen, Augenschmerzen und verminderter Sehschärfe kommen. Kopfschmerzen hinter dem Auge oder im gesamten Kopf können in diesem Fall intensiv werden. Die Verwendung von Steroiden zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen kann von Vorteil sein.
  9. Sinusitis: Sinusitis ist eine weitere Ursache für die Kopfschmerzen hinter den Augen. Es gibt eine Reihe von Nebenhöhlen im Gesicht und im Kopf, die um beide Augen zentriert sind. Infektionen oder Allergien in den Nebenhöhlen können Sinusitis und Kopfschmerzen hinter den Augen verursachen. Dies kann mit Hilfe von Antibiotika behandelt werden.
  10. Cluster-Kopfschmerzen: Solche Arten von Kopfschmerzen treten den ganzen Tag über in Clustern oder in einem Zyklus auf. Auch Cluster-Kopfschmerz ist eine der Ursachen für Kopfschmerzen mit Schmerzen hinter dem Auge, häufiger auf einer Seite des Kopfes. Schmerzmittel und Ruhe können eine wirksame Behandlung von Cluster-Kopfschmerzen sein. Einige Menschen benötigen möglicherweise zusätzlichen Sauerstoff zur Behandlung ihrer Cluster-Kopfschmerzen.
  11. Hormonveränderungen: Hormone sind mit der Entstehung von Kopfschmerzen hinter den Augen verbunden. Manchmal können Hormonschwankungen chemische Veränderungen in den Blutgefäßen des Gehirns verursachen und Kopfschmerzen verursachen.
Weiterlesen  14 Übungen, um Armfett ohne Gewichte zu verlieren

Behandeln Sie die zugrunde liegende Ursache der Kopfschmerzen hinter den Augen angemessen und das würde Ihnen helfen, die Kopfschmerzen hinter den Augen zu reduzieren oder loszuwerden.

Behandlungen, um Kopfschmerzen hinter den Augen loszuwerden

Abgesehen von der Behandlung der spezifischen Ursachen gibt es andere Behandlungen, um Kopfschmerzen hinter den Augen loszuwerden. Dazu können regelmäßige Übungen, das Praktizieren von Entspannungstechniken und die Verbesserung von Ernährung, Lebensstil und Schlaf gehören.

Selbsthilfetherapie / Übung zur Behandlung von Kopfschmerzen hinter den Augen:

Übung für Kopfschmerzen hinter den Augen kann ziemlich effektiv sein, wenn sie auf die richtige Art und Weise durchgeführt wird. Bewegung kann Ihnen helfen, Endorphine freizusetzen, die Schmerzen bekämpfen. Atemübungen sind auch eine der effektivsten, um Schmerzen zu lindern. Eine nahrhafte Ernährung und viel Wasser zu trinken ist ebenfalls wichtig, um Kopfschmerzen vorzubeugen. Sie können mit einem Experten für einen Lebensstilplan und die besten Übungen für Kopfschmerzen hinter den Augen sprechen, basierend auf der zugrunde liegenden Ursache.

Alternative Behandlung für Kopfschmerzen hinter den Augen:

Wenn Sie chronische Kopfschmerzen hinter den Augen haben, sind alternative Behandlungen ebenfalls wirksam. Neben der medizinischen Behandlung umfassen andere Behandlungen zur Beseitigung von Kopfschmerzen hinter den Augen Massagetherapie, Akupunktur, Augenübungen für Cluster- und Spannungskopfschmerz, Migräne. Menschen mit Sinusitis können durch regelmäßiges Dampfinhalieren Linderung erfahren, um den sich in den Nebenhöhlen ansammelnden Schleim aufzulösen, und können hilfreich sein, um Kopfschmerzen hinter den Augen zu reduzieren. Es kann einige vom Arzt verschriebene Augenübungen geben, falls häufige Kopfschmerzen hinter den Augen auftreten; was Ihnen helfen kann, die Muskeln in diesem Bereich aufzubauen und chronische Schmerzen zu lindern.

Medikamente zur Behandlung von Kopfschmerzen hinter den Augen

  • Sie können ein entzündungshemmendes Medikament einnehmen, um das Gewebe und die Schwellung der Muskeln hinter dem Auge zu entspannen, die in leichten Fällen die Kopfschmerzen hinter den Augen verursachen können. Bei plötzlich auftretenden starken Schmerzen und chronischen Schmerzen ist ärztlicher Rat einzuholen.
  • Abschwellende Mittel können bei Kopfschmerzen hinter den Augen bei Sinusitis helfen.
  • Falls Sie jedoch einen hohen Blutdruck haben, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie rezeptfreie Medikamente einnehmen, um Komplikationen zu vermeiden.
  • Ihr Arzt kann Ihnen auch ein Muskelrelaxans verschreiben, das Ihnen helfen kann, die Muskelkontraktion zu stoppen. Es können Antidepressiva verschrieben werden, die den Serotoninspiegel im Gehirn stabilisieren und Ihnen helfen können, mit dem Stress, der Anspannung und den dadurch verursachten Kopfschmerzen hinter den Augen fertig zu werden.

Es gibt bestimmte Dinge zu vermeiden oder Kopfschmerzen hinter den Augen loszuwerden. Diese schließen ein

  • Vermeiden Sie Alkohol und Tabak
  • Vermeiden Sie bestimmte Lebensmittel wie Tiefkühlkost, nitratreiche Lebensmittel usw.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit einem hohen Natriumgehalt, die einen hohen Blutdruck verursachen und zu Spannungskopfschmerzen beitragen können.
  • Vermeiden Sie bestimmte Lebensmittel wie Soja, die reich an pflanzlichen Östrogenen sind, Erdnüsse, die bei manchen Menschen, insbesondere bei empfindlichen Menschen, Kopfschmerzen hinter den Augen entwickeln oder Migräne auslösen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *