Was kann Nagelnarben oder narbige Nägel verursachen?

Nagelnarben oder narbige Nägel, die besonders auf den Fingernägeln zu sehen sind, sind die Markierung oder Grübchen an den äußeren Teilen der Fingernägel. Diese sehen aus wie eispickelartige Vertiefungen auf den Fingernägeln. Nagelgrübchen oder narbige Nägel entstehen aufgrund des fehlerhaften Wachstums von Schichten der flachen Nagelplatte. Das Symptom ist sehr häufig bei Patienten mit Psoriasis. Etwa 50 Prozent der Psoriasis-Patienten zeigen den Zustand von Nagelgrübchen oder narbigen Nägeln.

Nagelnarben oder narbige Nägel können auch die Symptome von Erkrankungen wie Alopecia areata , Sarkoidose , Dermatitis , Onycholyse , Reiter-Syndrom und Bindegewebserkrankungen sein .

Was kann Nagelnarben oder narbige Nägel verursachen?

  • Durch Psoriasis verursachte Nagelnarben oder narbige Nägel:  Psoriasis ist eine Art von Hauterkrankung, die den Lebenszyklus der Hautzellen verändert. Aufgrund der Krankheit bauen sich die Zellen schnell auf der Hautoberfläche auf. Die zusätzlichen Zellen bilden solide Schuppen wie juckende rote Flecken. Diese sind meistens schmerzhaft. Psoriasis verursacht Nagelfraß oder narbige Nägel.

Psoriasis ist eine nicht enden wollende chronische Erkrankung, die sich mit der Zeit bessern kann, nur um mit sich verschlechternden Typen wieder zu erkranken.

  • Nagelnarben oder narbige Nägel, die durch Alopecia areata verursacht werden: Alopecia areata ist eine Art erworbener Hautkrankheit, die sich auf den Teil der haartragenden Haut auswirken kann und durch begrenzte, nicht vernarbende Bereiche mit Haarausfall gekennzeichnet ist. Es ist manchmal mit anderen internen oder externen Gesundheitsproblemen verbunden. Alopecia areata kann Nagelgrübchen oder narbige Nägel verursachen. Am häufigsten nehmen die kahlen Stellen spontan den Haarwuchs an. Es besteht eine erhebliche Tendenz, dass die Krankheit von den Vorfahren vererbt wird.
  • Durch Sarkoidose verursachte Nagelnarben oder narbige Nägel:  Sarkoidose ist eine besondere Art von Schwellung des Körpergewebes. Fast jedes Körperorgan kann davon betroffen sein, aber es setzt zuerst in der Lunge oder den Lymphknoten ein. Sarkoidose kann Nagelfraß oder narbige Nägel verursachen.

Die Ursache der Krankheit ist immer noch ein Rätsel. Sowohl sein Erscheinen als auch sein Verschwinden sind plötzlich. Meistens entwickelt es sich allmählich und erzeugt fluktuierende Symptome. Einige Symptome bleiben lebenslang bestehen.

  • Nagelnarben oder narbige Nägel, die durch Dermatitis verursacht werden: Dermatitis kann ein allgemeiner Begriff sein, der eine Schwellung der Haut beschreibt. Sie kann viele Ursachen haben und tritt in zahlreichen Formen auf. Es handelt sich normalerweise um einen juckenden Ausschlag auf der geröteten Haut.
Weiterlesen  Warum ist Priapismus ein medizinischer Notfall?

Der von der Krankheit betroffene Teil der Haut kann eine Kruste entwickeln oder sich ablösen. Atopische Dermatitis (Ekzem), Schuppen und Hautausschläge durch Poison Ivy sind einige der Beispiele für Dermatitis. Diese werden verursacht, wenn die Haut mit Stoffen wie Poison Ivy, Seifen und Schmuck mit Nickel darin usw. in Kontakt kommt…

  • Nagelfraß oder Nagelnarben, verursacht durch Nageltrennung oder Onycholyse: Medizinisch ist Onycholyse die Trennung des Nagels vom Nagelbett. Es verursacht das Auftreten von weißen Flecken auf dem Nagel. Die Erkrankung kann viele Ursachen haben, steht aber insbesondere im Zusammenhang mit einer Pilzinfektion des Nagels. Die Nageltrennung kann mit anderen Nagelerkrankungen wie Nagelgrübchen oder Nagelnarben, Abbröckeln, Abplatzen oder anderen Beschädigungen oder Veränderungen des Nagels in Verbindung stehen. Die Trennung des Zehennagels oder Fingernagels ist normalerweise schmerzlos und kann langsam erfolgen, ohne die Person mit spezifischen Symptomen zu beeinträchtigen. In anderen Fällen kann die Onycholyse mit methodischen Bedingungen verbunden sein, zu denen Bindegewebsstörungen oder Hyperthyreose gehören.

Nagelnarben oder narbige Nägel, die durch das Reiter-Syndrom verursacht werden:

Reiter-Syndrom ist eine Erkrankung des systemischen Rheumatismus. Es bedeutet, dass es die Organe außer den Gelenken betreffen könnte oder kann. Es kann auch Schwellungen an vielen Stellen sowie an Haut, Nägeln, Mund, Lunge, Augen, Herz und Nieren verursachen.

Kleine Dellen oder Grübchen an der Außenseite des Nagels können ein Hinweis auf einige der Krankheiten sein, darunter:

  • Psoriasis, eine langfristige Erkrankung, die dazu neigt, auch rote, schuppige Hautflecken zu verursachen (10 % bis 50 % der Patienten mit Psoriasis haben Nagelgrübchen oder narbige Nägel).
  • Ekzem-Dermatitis, die eine langfristige Hauterkrankung ist.
  • Reaktive Arthritis, bei der das Immunsystem gegen Gelenke, Muskeln und andere Körperteile vorgeht und diese schließlich auf schwere Weise infiziert.
  • Alopecia areata, Flecken von Haarausfall.
  • Chronisches Nierenleiden
  • Incontinentiapigmenti (eine genetische Krankheit, die Nägel, Haare, Haut und Zähne stört.)
  • Ekzematöse Dermatitis
  • Pemphigus (blasenbildende Autoimmunerkrankung)
  • Hautausschlag Bsp.: Lichen planus
  • Haarausfallkrankheit wie: Alopecia areata
  • Dermatomyositis
  • Pemphigus vulgaris
  • Parakeratosispustulosa

Fakten über Nagelnarben oder entsteinte Nägel

  • Die menschlichen Fingernägel sind anfälliger für Nagelgrübchen oder narbige Nägel als die Zehennägel.
  • Abgelöste Nägel mit mehr als 20 Nagelgrübchen oder Nägel mit Grübchen sind mit der Psoriasis-Ätiologie assoziiert.
  • Eine ungewöhnliche gleichmäßige Einstellung der gesamten Nagelplatte erweckt den Eindruck einer eigenständigen Entwicklungsstörung.
  • Das Wachstum von Nagelnarben oder narbigen Nägeln ist schneller als bei normalen Nägeln.
  • Der Abstand zwischen einem Grübchen und dem Nagelfalz zeigt an, wie lange die Matrix durch die Pathologie verändert war.
  • Zusätzlich zum dorsalen Abschnitt würde eine tiefere Vertiefung auf eine Beteiligung der intermediären und ventralen Matrix hindeuten.
  • Die Zeit, die erforderlich ist, um die Matrix frei von Pathologien zu lassen, entspricht direkt der Wachstumsspanne einer gewöhnlichen Nagelplatte.
  • Nagelnarben oder narbige Nägel sind selten hilfreich, um einen klinischen Fall für Psoriasis-Arthritis zu erstellen, wenn es keine anderen definitiven Marker/Symptome gibt.

Nagelnarben oder narbige Nägel bei Kindern

Die Ursachen für Nagelgrübchen oder narbige Nägel sind bei Kindern und Erwachsenen gleich. Außer den oben genannten wurde keine andere spezifische Ursache für Nagelgrübchen oder narbige Nägel gefunden.

Arten oder Klassifizierung von Nagelnarben oder Narbennägeln

Die unten genannten sind die 5 verschiedenen Klassifikationen oder Arten von Nagelgrübchen oder narbigen Nägeln:

  1. Unregelmäßige Nagelgrübchen oder Narbennägel: Meistens bei Psoriasis zu sehen. Im Allgemeinen klein (<1 mm) und flach.
  2. Geometrische Nagelnarben oder Narbennägel: Dies sind zahlreiche kleine oberflächliche Vertiefungen, die regelmäßig in einer geometrischen Anordnung entlang von Längslinien verstreut sind. Diese Arten von Nagelgrübchen oder narbigen Nägeln treten bei Alopecia areata auf.
  3. Grobe Nagelgrübchen oder narbige Nägel und Querrillen: Diese Grübchen sind sehr unregelmäßig und treten bei ekzematöser Dermatitis auf.
  4. Elkonyxis Nail Pitting oder Pitted Nails: Diese Grübchen sind sehr groß und treten bei der Isotretinoin-Therapie, der Reiter-Krankheit, Syphilis, nach einem Trauma und nach der Heilung von Etretinat auf.
  5. Rosenaus Depression Nagelnarben oder Narbennägel: Ein kleiner Narbenkrater wächst am Ring- oder Mittel- und Ringfinger und tritt normalerweise bei Menschen auf, die an Diabetes mellitus leiden.
Weiterlesen  Warum wird IVIG bei der Kawasaki-Krankheit verwendet?

Leave a Reply

Your email address will not be published.