Gesundheit und Wellness

Was kann sauren Reflux auslösen?

Wir alle wissen, dass saurer Reflux aufgrund verschiedener Aktionen auftritt und hauptsächlich aus der Nahrung, die wir konsumieren. Der andere Grund für das Auftreten der Krankheit ist auf die Fehlausrichtung zwischen Brust und Magen zurückzuführen. Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, passiert die Speiseröhre, die die Barriere zwischen der oberen und unteren Magenregion darstellt. Die Speiseröhre fungiert als Ventil und hilft beim Herunterfahren nach dem Essen, um dasselbe zu verdauen. Durch Verdauungsstörungen und Fehlhaltungen gelangen die vom Körper für die Verdauung freigesetzten Säuren in die Speiseröhre und finden ihren Weg in die Speiseröhre. Es verursacht Sodbrennen und Halsschmerzen .

Inhaltsverzeichnis

Was kann sauren Reflux auslösen?

Der wichtigste Grund für das Auftreten von saurem Reflux ist Nahrung. Viele Nahrungsmittel sind reich an Säuren, die sauren Reflux auslösen. Zum Beispiel sind grüne Äpfel reich an Zitronensäure. Der Konsum wird die Situation nur verschlimmern und es unmöglich machen, sich von der Krankheit zu erholen. Selbst Ärzte sind nicht in der Lage, den genauen Grund zu nennen, der sauren Reflux auslöst. Daher beginnen sie oft mit häufigen Symptomen, die leicht zu identifizieren sind.

Magenanomalien

Magenanomalien können sauren Reflux auslösen. Eines der häufigsten Symptome, die sauren Reflux auslösen, ist eine Magenanomalie. Als Hiatushernie bezeichnet, tritt sie unabhängig vom Alter auf und macht es dem Individuum unmöglich, eine angemessene Verdauung zu haben, was zu saurem Reflux führt. Die Anomalie tritt auf, wenn eine Fehlausrichtung des oberen Teils des Magens mit der des unteren Speiseröhrenmagens vorliegt. Die Muskeltrennwand, die Bauch und Brust trennt, sitzt nicht richtig. Wenn keine Fehlstellung vorliegt, arbeitet der Muskel angemessen, und das Zwerchfell hilft dabei, zu verhindern, dass die im Magen vorhandenen Säuren in die Speiseröhre entweichen. Aber der Fall ist nicht derselbe für Personen, die an Hiatushernie leiden .

Schwangerschaft

Schwangerschaft kann sauren Reflux auslösen. Der andere auslösende Faktor für sauren Reflux ist die Schwangerschaft. Es ist üblich, dass sie es während des zweiten und dritten Trimesters erleben. Eine Zunahme des sauren Rückflusses ist auf die Veränderungen zurückzuführen, die während dieser Zeit auftreten. Progesteron-Hormone wachsen unglaublich, um eine beruhigende Wirkung auf die Muskeln rund um die Gebärmutter auszuüben. Diese Hormone sind auch für eine Zunahme des sauren Refluxes verantwortlich. Die Symptome bleiben kurz nach der Geburt bestehen. Frauen, die während der Schwangerschaft zugenommen haben, werden jedoch auch nach der Entbindung mindestens ein Jahr lang unter Reflux leiden.

Rauchen und Alkoholmissbrauch

Rauchen und Alkoholmissbrauch können sauren Reflux auslösen. Sowohl Rauchen als auch Alkoholmissbrauch tragen immens dazu bei, wie es widerspiegelt. Der Grund ist, dass der Inhalt in diesen Produkten vorhanden ist. Alkoholkonsum und Rauchen schädigen die Schleimhäute, beeinträchtigen die Muskelreflexe im Rachen, reduzieren die Funktionsfähigkeit des unteren Speiseröhrenmagens, erhöhen die Säuresekretion und reduzieren die Speichelproduktion, die ein wesentlicher Bestandteil der Neutralisierung der Säuren während der Verdauung ist. Darüber hinaus erhöhen sowohl Rauchen als auch Alkohol das Krebsrisiko für die Speiseröhrenmembran.

Bestimmte Lebensmittel

Bestimmte Lebensmittel können sauren Reflux auslösen. Die Natur lieferte alles, was ein Mensch zum Überleben braucht. Die Veränderung der Umweltbedingungen, der Lebensbedingungen, des Lebensstils und anderer Faktoren schuf jedoch eine Barriere zwischen dem richtigen und dem falschen Lebensmittel, das man konsumieren sollte. Es ist ratsam, Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke, Zitrusfrüchte, Schokolade, Milchprodukte, fettige und ölige Speisen, Tomaten, Saucen, Zwiebeln, Minze und scharfe Speisen mit Chili zu vermeiden.

Weitere auslösende Faktoren sind Übergewicht, der Verzehr einer reichhaltigen Mahlzeit kurz vor dem Schlafengehen, ein erhöhter Konsum von Schmerzmitteln wie Ibuprofen und Aspirin sowie vorübergehende Übungen, die Stress/Druck im Bauchraum verursachen, der teilweise den Säurespiegel erhöht. Dennoch helfen eine Änderung des Lebensstils, der Ernährungsgewohnheiten und das Hinzufügen von Übungen, den Auslöser von saurem Reflux mit Leichtigkeit zu verhindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *