Was kann Schmerzen am Nasenrücken verursachen und wie wird er behandelt?

Was sind Schmerzen am Nasenrücken?

Der Nasenrücken oder der Nasenrücken ist der obere knöcherne Teil der Nase direkt über den Nasenlöchern. Dies ist ein Teil des Körpers, der immer anfällig für Verletzungen und Traumata ist. Dieser Teil der Nase liegt auch ziemlich nahe an den Nebenhöhlen, was ihn anfällig für verschiedene Infektionen macht. Eine Person kann Nasenrückenschmerzen aufgrund einer Vielzahl von Ursachen haben, die von einem direkten Schlag oder Trauma bis hin zu Infektionen und in seltenen Fällen sogar Krebs reichen können. [1]

Während es zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten für Schmerzen am Nasenrücken gibt, gibt es auch bestimmte Hausmittel, mit denen eine Person versuchen kann, die Schmerzen am Nasenrücken zu beruhigen. Das Auftragen von Eis auf den Nasenrücken ist sehr wirksam bei der Linderung der Schmerzen, insbesondere wenn sie durch einen Schlag oder ein Trauma auf die Nase verursacht werden. Es ist auch sehr hilfreich, das Kopfende des Bettes zu erhöhen, um die Schwellung zu beruhigen und Schmerzen am Nasenrücken zu kontrollieren. [1]

Wenn die Schmerzen nachlassen, wird empfohlen, keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten auszuüben, da dies die Schmerzen am Nasenrücken verschlimmern kann. In den örtlichen Apotheken sind auch Nasenschützer erhältlich, die getragen werden können, um die Nase während des Heilungsprozesses zu schützen. [1]

Falls Blutungen zusammen mit Nasenrückenschmerzen auftreten, kann das Auflegen von Gaze auf die Nasenlöcher bei der Kontrolle der Blutung helfen. In einigen Fällen, insbesondere wenn die Nasenrückenschmerzen nicht durch ein Trauma, sondern durch eine Infektion oder einen anderen Zustand verursacht werden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache zu ermitteln und eine Behandlung einzuleiten. [1]

Einige der möglichen Ursachen für Schmerzen am Nasenrücken sind

Direkter Schlag oder Trauma: Dies ist vielleicht die häufigste Ursache für Schmerzen am Nasenrücken. Eine Person kann ein Trauma oder einen Schlag auf die Nase erleiden, während sie Kontaktsportarten wie Rugby oder Fußball spielt. Boxer neigen auch dazu, ziemlich häufig auf den Nasenrücken zu pusten. Eine Person kann auch infolge einer Kraftfahrzeugkollision ein Trauma am Nasenrücken erleiden. Ein Trauma am Nasenrücken verursacht neben den Schmerzen am Nasenrücken Schwellungen und Blutungen. Die Schwellung macht es für Ärzte schwierig zu beurteilen, ob eine gebrochene Nase vorliegt oder nicht. [1]

In solchen Fällen warten die Ärzte im Allgemeinen, bis die Schwellung abgeklungen ist, bevor sie eine Nasenfraktur untersuchen. Wenn eine Person eine Fraktur hat, die Schmerzen im Nasenrücken verursacht, kann dies auch mit einer Nasendeformität einhergehen. Die Person wird auch Schwierigkeiten beim Atmen haben. Es wird auch anhaltendes Blut aus der Nase abfließen. In Fällen, in denen die Person vermutet, dass nach dem Trauma der Nase eine bleibende Infektion vorliegt und sie Fieber, Eiter oder Rötung hat, ist eine sofortige medizinische Versorgung erforderlich. [1]

Sinusitis : Dies ist eine weitere Ursache für Schmerzen am Nasenrücken. Dies ist ein Zustand, bei dem eine Entzündung der Nebenhöhlen vorliegt. Das primäre Merkmal dieser Erkrankung sind Gesichtsschmerzen, die sich langsam in Richtung des Nasenrückens ausbreiten. [1]

Eine Person wird Schmerzen am Nasenrücken haben, wenn sich die Siebbeinhöhle entzündet. Zusätzlich zu den Schmerzen wird die Person auch anhaltende Hustenanfälle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Fieber und eine Beeinträchtigung des Geruchssinns haben. [1]

Sarkoidose: Dies ist eine der seltenen Ursachen für Schmerzen am Nasenrücken. Sarkoidose führt zu einer Entzündung des Körpergewebes, die zur Bildung von Knoten oder Granulomen führt. Dieser Zustand betrifft manchmal die Nase und kann neben Nasenrückenschmerzen eine verstopfte Nase, Blutungen und einen Verlust des Geruchssinns verursachen [1].

Weiterlesen  Prognose für MCAD-Mangel

Krebs: Dies ist auch eine der seltenen Ursachen für Nasenrückenschmerzen. Der Krebs, der diese Schmerzen verursacht, befindet sich normalerweise in der Nasenhöhle oder den Nasennebenhöhlen. Zusätzlich zu den Nasenrückenschmerzen wird die Person Taubheit im Gesicht, Verlust des Geruchssinns, Nasenbluten, Verstopfung und häufige Kopfschmerzen haben . [1]

Es kann auch zu Veränderungen im Sehvermögen der beobachteten Person kommen. Die Symptome können viele andere Erkrankungen nachahmen, daher ist die Konsultation eines Arztes ein Muss, um die Diagnose zu bestätigen und mit der Behandlung zu beginnen. [1]

Wie wird die Ursache von Schmerzen am Nasenrücken diagnostiziert?

Um zu diagnostizieren, was genau die Nasenrückenschmerzen verursacht, wird der Arzt zunächst eine ausführliche Anamnese des Patienten erheben. Der Arzt wird sich erkundigen, wann die Symptome begonnen haben und ob weitere Begleitsymptome vorliegen. Der Arzt wird sich auch nach einem Schlag oder einem Trauma der Nase in der jüngeren Vergangenheit erkundigen. [1]

Röntgenaufnahmen können auch in Form eines CT-Scans oder einer MRT der Nase und der Nasennebenhöhlen angeordnet werden, um nach Frakturen oder Entzündungen der Siebbeinhöhle zu suchen, die Schmerzen im Nasenrücken verursachen können. In seltenen Fällen, wenn der Arzt vermutet, dass ein bösartiger Zustand im Spiel sein könnte, kann eine Biopsie des Nasengewebes durchgeführt werden, um den Zustand auszuschließen. [1]

Wie werden Schmerzen am Nasenrücken behandelt?

Die Behandlung von Nasenrückenschmerzen hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Wenn die Schmerzen durch eine Infektion verursacht werden, wird eine Antibiotikakur verschrieben. Wenn die Infektion schwerwiegend ist, müssen dem Patienten möglicherweise intravenöse Antibiotika verabreicht werden. Im Falle einer Nasenfraktur, die Schmerzen am Nasenrücken verursacht, führt der Arzt eine Korrekturmaßnahme durch, um die Knochen in Ordnung zu bringen. Dies erfolgt in der Regel unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung . Nur selten ist ein stationärer Aufenthalt erforderlich. [1]

Weiterlesen  Wirksamkeit von Gazyva, seine Dosierung und Nebenwirkungen

Wenn die Sarkoidose Schmerzen am Nasenrücken verursacht, sind Steroide die wirksamste Form der Behandlung. Diese Medikamente beruhigen die Entzündung und helfen bei den Schmerzen. Es sollte hier erwähnt werden, dass Steroide nicht über einen längeren Zeitraum verwendet werden sollten, da sie bei längerer Anwendung ein erhebliches Nebenwirkungsprofil aufweisen. In einigen Fällen, in denen ein Nasentrauma schwerwiegend ist und eine sichtbare Deformität vorliegt, muss möglicherweise eine Operation durchgeführt werden, um die Nase wieder in ihre normale Form zu bringen. [1]

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine Vielzahl von Ursachen für Nasenrückenschmerzen gibt. Diese Ursachen reichen von Nasentrauma bis hin zu Krebs. In den meisten Fällen lassen sich Schmerzen am Nasenrücken jedoch mit Hausmitteln behandeln. [1]

In schwerwiegenderen Fällen wie Fraktur oder Infektion ist jedoch eine ärztliche Konsultation ein Muss für eine schnelle Diagnose und genaue Behandlung. In solchen Fällen kann der Patient Antibiotika, Steroide oder manchmal sogar eine Operation benötigen, um die Ursache der Nasenrückenschmerzen zu behandeln. [1]

Leave a Reply

Your email address will not be published.